Seite 4 von 35 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 860

Thema: Die Himbeersaft-Kaschemme

  1. #76
    Mitglied Avatar von Buddel-Bill
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    2.401
    Nachrichten
    0
    Weil es auf das vorletzte Rätsel (die Digedags und Sherlock Holmes) Bezug nimmt und auch sonst irgendwie paßt, hier noch etwas zu den Holmes-Filmen mit Rathbone/Bruce. Ich schreib es lieber an dieser Stelle, weil zurecht gesagt wurde, daß es recht weit vom Thema „Digedags“ weg ist und eigentlich nicht ins Rätsel-Thema gehört. Es geht hier außerdem um einen anderen Rathbone-Film: „Das tödliche Ritual“, basierend auf der Doyle-Geschichte „Das Musgrave-Ritual“, der ähnlich geheimnisvoll gemacht ist wie „Der Hund von Baskerville“, die Doyle-Vorlage aber sehr frei behandeln soll. Butler Brunton ist im Film z.B. ein älterer Herr, im Buch noch ein junger Mann, ihr tragisches Schicksal allerdings ist ähnlich, beide interessierten sich z.B. für Form und Inhalt des so genannten Musgrave-Rituals, einer verschlüsselten Botschaft aus alter Zeit um das Geschlecht der Musgraves. Butler Brunton dichtet auch selbst im Stil des Rituals, Dr. Watson meint außerdem, er hält sich für einen Poeten, jedoch nur, wenn er was getrunken hat:

    Captain Wickery, hier ist Ihr Tee,
    der wird schnell kalt, so kalt wie Schnee. ...
    Wenn irgendwas an Körper und Geiste mir widerfährt,
    des Rätsels Lösung wird verwehrt
    vom Musgrave-Ritual.


    Sherlock Holmes fragt den Butler, woher er das Ritual kennt. Darauf Brunton: „Ich hab’s im Kopf. Es ist so schön sinnlos, und ich liebe Sachen, die so total sinnlos sind.“ Der Detektiv glaubt, es besser zu wissen und daß Brunton um den Sinn dieser Verse weiß. Hier ein Ausschnitt:

    Wer’s als erster findet, fragt, was verliert er.
    Wer’s als nächster findet, den Kopf riskiert er.
    Wer’s als letzter findet, der trotzt dunkler Macht,
    und hat viel Glück nach Horsham gebracht. ...
    Doch muß ein Unglück er ertragen,
    ein Bischoff kommt, ihn zu erschlagen.
    Blutrünstig wie von seinem Schlage,
    war keiner bis zum heut'gen Tage.
    Wohin soll er verschwinden?
    Tief in höllischen Schlünden!
    Vom Leben vergessen,
    vom Satan besessen.


    Eine Frage an die Literatur-Kenner: Gehen solcher Art Gedichte auch auf den Original-Brunton bzw. direkt auf Doyle zurück, oder ist das mehr eine Erfindung der Drehbuch-Autoren, die es ihm gleich tun wollen?
    Geändert von Buddel-Bill (16.04.2008 um 19:45 Uhr)

  2. #77
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    4.950
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Buddel-Bill Beitrag anzeigen
    Eine Frage an die Literatur-Kenner: Gehen solcher Art Gedichte auch auf den Original-Brunton bzw. direkt auf Doyle zurück, oder ist das mehr eine Erfindung der Drehbuch-Autoren, die es ihm gleich tun wollen?
    Letzteres. Der Brunton aus dem Musgrave-Ritual hat nicht gedichtet. Auch das Originalritual war kein Reim, sondern ein Katechismus:

    Wem gehörte sie?
    - Ihm, der nicht mehr ist.
    Wer soll sie haben?
    - Er, der da kommen wird.
    Welches war der Monat?
    - Der sechste vom ersten an
    Wo war die Sonne?
    - Über der Eiche
    Wo war der Schatten?
    - Unter der Ulme
    Wie schritt man ab?
    - Nach Norden um zehn, nach Osten um fünf, nach Süden um zwei, nach Westen um eins, sodann hinab.
    Was werden wir dafür geben?
    - Alles, was unser
    Warum sollen wir es geben?
    - Um des Vertrauens willen.

    Eine recht werknahe Verfilmung (wie übrigens fast alle Folgen der Serie) ist die mit dem schon erwähnten Jeremy Brett.
    Geändert von CHOUETTE (17.04.2008 um 13:47 Uhr)

  3. #78
    Moderator Mosaik-Forum Avatar von Bhur
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.158
    Nachrichten
    0
    Hast du Serie auf DVD? Ich würde sie mir dann nämlich mal ausleihen wollen.

  4. #79
    Mitglied Avatar von Buddel-Bill
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    2.401
    Nachrichten
    0
    Ich habe mir jetzt die DVD's (mit den alternativen Synchronisationen - englisch oder von 9 der 14 Filme gibt es sogar zwei verschiedene deutsche Fassungen) bei Amazon ausgeborgt, bzw. bin noch dabei. Diese sind vom Bild her sehr gut restauriert, aber leider kopiergeschützt. Ansonsten habe ich noch meine alten VHS-Mitschnitte vom DFF und ZDF, einige Folgen auch auf DVD, die mal über die "13. Straße" liefen. ...


    Zitat Zitat von CHOUETTE Beitrag anzeigen
    Letzteres. Der Brunton aus dem Musgrave-Ritual hat nicht gedichtet. Auch das Originalritual war kein Reim, sondern ein Katechismus: ...
    So ungefähr habe ich es mir eigentlich auch vorgestellt. Aber danke, @CHOUI.

  5. #80
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    4.950
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Bhur Beitrag anzeigen
    Hast du Serie auf DVD? Ich würde sie mir dann nämlich mal ausleihen wollen.
    Natüüüürlich. Die ersten beiden Staffeln (die dritte gibt's noch nicht bei uns) und die Box mit den fünf Langfilmen. Kann ich dir gerne mal borgen, kein Problem.

    Die "ersten beiden Staffeln" bezieht sich auf die deutsche Veröffentlichung. Bei Wikipedia sind die entsprechenden Episoden hier fett gelistet.
    Geändert von CHOUETTE (18.04.2008 um 20:20 Uhr)

  6. #81
    Mitglied Avatar von Tilberg
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Berlin - Rote Insel
    Beiträge
    5.784
    Nachrichten
    0
    @Tangentus: Wem sieht denn dieser Kapitän Crokkebekker (oder so) aus Lotta Überall ähnlich? Peer Tyla? Ich hatte mir das Heft zwar auch geholt, hatte aber keine Assoziation bei dem Käptn. Möglicherweise bin ich nur blind.

  7. #82
    Moderator Digedags Forum Avatar von Tangentus
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wolfen
    Beiträge
    1.265
    Nachrichten
    0
    ich habe keine spezielle Figur erkannt, aber die grüne Hautfarbe und die Uniform assoziieren die NEOS-Leute von der großneonischen Seite.
    www.Tangentus.de
    MOSAIK Online Fanzine

  8. #83
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    15.078
    Nachrichten
    1

    Neu entdeckt?

    Habe heute ein Buch mit vielen Illustrationen von Heinz Handschick gekauft:
    "Der Eismann ist kein Schneemann - Ein Jahrbuch für Kinder"
    Kinderbuchverlag Berlin 1976.
    War mir bis dato unbekannt, NUR MIR?

  9. #84
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    4.950
    Nachrichten
    0
    auch mir.

  10. #85
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    15.078
    Nachrichten
    1
    Prima Sache. Schon ZWEI Unwissende.

  11. #86
    Mitglied Avatar von Hatschibumbatschi
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    526
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von ali@thowi Beitrag anzeigen
    Habe heute ein Buch mit vielen Illustrationen von Heinz Handschick gekauft:
    "Der Eismann ist kein Schneemann - Ein Jahrbuch für Kinder"
    Kinderbuchverlag Berlin 1976.
    War mir bis dato unbekannt, NUR MIR?
    Das Buch war damals in unserer Kinderbibliothek eine Rarität.
    Der Klassenlehrer hatte es uns empfohlen, aber in der Bibliothek war es nie zu kriegen.

  12. #87
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    15.078
    Nachrichten
    1
    Hallo, ihr fathers and mothers Xmas:
    Bitte lesen:
    http://www.comicforum.de/showpost.ph...47&postcount=1

  13. #88
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    15.078
    Nachrichten
    1
    Heute ist NIKOLAUSI!
    Und deshalb gibt es zum SV-Screensaver im
    SCHWEINACHTSKALENDER
    ein sich lohnendes Gewinnspiel hinter dem Türchen Nr.6!!!
    HOSSA!!!

  14. #89
    Mitglied Avatar von General Knocker
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    345
    Nachrichten
    0
    Hallo Leute,

    in meinen Augen wurden die alten Digedags-Mosaiks in Wikipedia heute "geadelt" als in einem zentralen Artikel Die Seeschlacht bei Meloria erwähnt wurde.
    Diese wurde ja - dem Mosaik-Leser bekannt - im Mosaik Nr. 94 bereits "behandelt".

    Gruß General Knocker

  15. #90
    Mitglied Avatar von Tilberg
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Berlin - Rote Insel
    Beiträge
    5.784
    Nachrichten
    0
    Wurden die Digedags-Hefte nicht bereits geadelt, als es jemandem im 19. Jahrhundert einfiel, eine James-Watt-Biographie zu schreiben? Immerhin haben die Digedags James Watt ja schon als jungen Mann gekannt.

    PS: Ohne dir zu nahe treten zu wollen, Herr General, aber einen Wikipedia-Artikel, der sich ausschließlich auf ein Buch von Franz Kurowski stützt, kann man wirklich nicht als zentral bezeichnen. Eher als "peinlich".
    Geändert von Tilberg (07.08.2009 um 10:03 Uhr)
    Die MosaPedia - das dufte Mosaik-Lexikon im Internet!

    Und nebenbei kriegt euer Zimmer noch ein schickes Fries, das endlich die Bärchenbordüre aus Babyzeiten verschwinden lässt!

  16. #91
    Mitglied Avatar von Hatschibumbatschi
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    526
    Nachrichten
    0
    Für AAP-Sammler: Gestern habe ich im Restaurant "Altes Handelshaus" in Plauen (gleich hinterm "Malzhaus") gespeist. In der Speisekarte bei den Kindergerichten waren mehrere Digedags-Illustrationen abgebildet.

  17. #92
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    4.950
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Hatschibumbatschi Beitrag anzeigen
    Für AAP-Sammler: Gestern habe ich im Restaurant "Altes Handelshaus" in Plauen (gleich hinterm "Malzhaus") gespeist. In der Speisekarte bei den Kindergerichten waren mehrere Digedags-Illustrationen abgebildet.
    Und wieso ist das für AAP-Sammler? Kann man die mitnehmen, oder rufst du gar zum Kinderspeisekartendiebstahl auf?

  18. #93
    Mitglied Avatar von Hatschibumbatschi
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    526
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von CHOUETTE Beitrag anzeigen
    Und wieso ist das für AAP-Sammler? Kann man die mitnehmen, oder rufst du gar zum Kinderspeisekartendiebstahl auf?

    Wenn man höflich fragt, so ist es im allgemeinen üblich, das man die Speisekarte auch mitnehmen kann (meist gegen einen entsprechenden Obolus, manchmal aber auch kostenfrei).
    Ich wusste nicht, dass du das anders handhabst.

  19. #94
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.583
    Nachrichten
    0
    Die Speisekartendesigner haben sicher auch höflich gefragt, ob sie die Digedags für ihre Karte benutzen dürfen?
    Wenn nicht, wäre massenhafter Speisekartendiebstahl nur eine Form der Selbstjustiz.
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  20. #95
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    15.078
    Nachrichten
    1
    Nicht die einzige Gaststätte. Vor ein paar Jahren, Hotel Mayer, Glauchau, auch Kindeerspeisekarte. Ist sogar im DD-Katalog gezeigt. Inzwischen gibt´s die dort nicht mehr.

  21. #96
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    10178
    Beiträge
    1.751
    Nachrichten
    0
    speiste im frühjahr in einer bautzener mittelalter-kneipe. die dortige kinderspeisekarte war zum ausmalen und enthielt diverse zusammengeklaute motive, u. a. von erich schmitt (kunibert).

    das bewusstsein für solcherart copyrightverletzungen scheint im östlichen zuweilen ohnehin recht schwach ausgeprägt zu sein. wer erinnert sich nicht an die diversen (oft mies nachgemalten) disney-figuren auf kinderkarussells. oder die ganzen mischki mickys aus polen. oder an die doppelseite im magazin, wo man zu einem thematischen begriff munter aus west-illustrierten ausschnitt und collagierte.
    gabs im westen aber auch - ich sach nur rhodan/burian. (würde ja liebend gerne zu diesem thema was schreiben, aber selbst ich vermag keinen noch so nano-dünnen zusammenhang zu den dixen herbeizurabulisieren...)

  22. #97
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    10178
    Beiträge
    1.751
    Nachrichten
    0

    Talking

    wirst wohl recht haben. in ganz asien gibt es tausende fabriken, die produkte herstellen, die den originalen ähnlich sehen (sollen). wahrscheinlich ist es die sprachbarriere, die die braven menschen von einer bitte um erlaubnis abhält.

  23. #98
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.583
    Nachrichten
    0
    Oft ist das Essen viel besser als die minderentwickelte Kreativität beim Erstellen der Speisenkarte vermuten lässt. Ist vielleicht 'ne Marktlücke für klamme Anwälte, Abmahnung wegen Copyrightsverletzungen auf Essenszetteln.
    "Das habe ich doch nicht gewusst" ist sowieso eine beliebte Floskel im deutschsprachigen Kulturraum. Ist ja auch wahr! Wieso sagt einem sowas keiner, also wirklich!
    Geändert von Möhrenfelder (26.10.2009 um 22:59 Uhr)
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  24. #99
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    15.078
    Nachrichten
    1
    Liebe Kinder!
    Heute gibt es

    Ø Eierkuchen mit Apfelmus

    Ø Kartoffelbrei mit Rührei

    Ø Kinderschnitzel „Schweinchen Dick“
    mit Kartoffeln und Gemüse

    Ø panierte Fischlis mit Kartoffelbrei

    Ø Bambes mit Apfelmus

    Und wer die Speisekarte aus Plauen dazu gereicht haben möchte, der kann sie sich HIER HERUNTER LADEN.
    (pdf, also rechte Maustaste, "speichern unter")
    Ich hab das Teil mal online gestellt.

  25. #100
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.583
    Nachrichten
    0
    Was'n "Bambes"? Und "Kinderschnitzel Schweinchen Dick" ist eine subtile Kritik an der Fehlernährung unserer Jugend. Prima!
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

Seite 4 von 35 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •