Seite 52 von 52 ErsteErste ... 24243444546474849505152
Ergebnis 1.276 bis 1.279 von 1279

Thema: Die Himbeersaft-Kaschemme

  1. #1276
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    2.195
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    ... was ist MINT?
    Ich kenne nur MNT, das nennt sich Mensch/Natur/Technik.
    Ein Fach, das Physik, Biologie und Chemie zusammenfassen soll, um Lehrer und damit Geld zu sparen.
    Dieses Zusammenfassfach soll es doch bestimmt bald überall geben? Heißt dann bestimmt FSK, denn VSK geht nicht, da Dtl. bei zu viel Verhütung in Zukunft nicht mehr genug Soldaten für die Auslandseinsätze hat. Und mehr als Schminken muss man ja von Chemie nicht wissen und ohne Kaffeekochen geht ja auch kein Tag los.

    P.S.: Das "M" in MINT soll nicht den Menschen, sondern die Mathematik hervorheben. "I" steht für Informatik. (Und das, obwohl es Bundesländer geben soll, die in Mathe gar keine Logik mehr abhandeln, aber in Informatik programmieren lassen wollen, um so "der Industrie (zu) siganlisieren, dass ... (das Bundesland) bereit ist, Hochtechnologie anzusiedeln" - selbst, wenn man nur steinzeitliche Internetverbindungen anbieten kann.)

  2. #1277
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.412
    So ist es

  3. #1278
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.482
    Ich fasse zusammen:
    M steht für Mathematik.
    I steht für Informatik.
    N steht für Natur(wissenschaft).
    T meint die Technik.
    Bedeutet:
    Die Fächer Mathe, Info, Bio, Physik und Chemie sind dann nur noch ein Einheitsbrei mit vielleicht 1-2 Wochenstunden ...
    Das spart natürlich jede Menge Lehrer und damit Geld.
    Super.
    Ich nenne so etwas Massenverblödung.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  4. #1279
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.412
    Du bist doch länger in der Schule als ich, so ist es, ich bin auch eher für die getrennten Fächer, als Grundlage.
    Dann aber sollten diese Grundlagen in komplexeren Aufgaben, eben MINT zusammengefasst werden.
    In den ersten und teilweise auch zweiten Lehrjahren sind wichtige, für die Elektrotechnik/Elektronik notwendige mathematische Verfahren unabdingbar. Leider werden sie bis zur 10 Klasse nicht oder kaum vermittelt. Selbst Abiturienten tun sich schwer. Das ist die dämliche Entwicklung, weg von Grundlagen, hin zum Kompetenz gesteuerten Lernen, eine völlige Fehlleistung des Bildungssystems. Deshalb bin ich auch Anhänger des Frontalunterrichts, auch wenn es nach 4 Doppelstunden schlaucht und ich in Gesichter schaue, die zum ersten mla erleben, das Denken und Lernen richtig "Arbeit" ist und richtig schlauchen kann

Seite 52 von 52 ErsteErste ... 24243444546474849505152

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •