szmtag Spirou - Seite 3
Seite 3 von 51 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 1272

Thema: Spirou

  1. #51

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    4.250
    Nachrichten
    0
    Interessant !
    Alte Bekannte aus dem Fournier-Spirou-Fundus !

  3. #53
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    410
    Nachrichten
    0
    Sehr interessant, dass Morvan und Munuera den Brückenschlag zwischen allen Zeichnern versuchen.
    Dann können wir uns sicher auch auf Auftritte von Vito Cortizone freuen.

    Gibt es eigentlich Neuigkeiten im Bezug auf die Wiederaufnahme des Marsupilamis in die Serie?

  4. #54
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.068
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Dann können wir uns sicher auch auf Auftritte von Vito Cortizone freuen.
    Freuen? Nee, befürchten. Bei "Harry und Platte" (Tif et Tondu) freut man sich auch nicht das Auftreten des "Schock".

  5. #55
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    410
    Nachrichten
    0
    Anfangs fand ich den neuen Band schockierend anders aber mittlerweile habe ich mich schwer an den neuen Stil gewöhnt und muss sagen: eine runde Sache! Sowohl storytechnisch als auch zeichnerisch haben sich Morvan und Munuera deutlich weiterentwickelt.
    Diesmal gibt es keine Logiklöcher zu bemängeln (mal abgesehen von dem wiederauferstandenen Nikita, der ja eigentlich in "Abenteuer in Moskau" abgesoffen ist). Also Bahn frei für den neuen Spirou !!!

  6. #56
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    4.222
    Nachrichten
    0
    Ich fand die Story langweilig. IMO wurde der Verfolgungsjagd zuviel Platz eingeraeumt und der eigentliche Story, also das, was in Suedamerika passiert, zu wenig Platz eingeraeumt.

  7. #57
    Mitglied Avatar von Crazy Quokka
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.776
    Nachrichten
    0
    Ich wünsch mir immernoch Tome und Janry zurück, aber sowohl zeichnerisch wie vor allen Dingen vom Storytelling her sind deutliche Fortschritte zu erkennen zu Band 45. Ich fühle mich bestätigt, den beiden noch eine Chabce eingeräumt zu haben.
    Die Szene beim Psychotherapeuten ist genial.
    "Ich hasse sie! Ich hasse sie! Ich hasse alle! Einige ganz besonders!" (Lucky Luke Bd. 72, S. 17)

  8. #58
    Mitglied Avatar von Theodor Pussel
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    735
    Nachrichten
    0
    Gibt es neue Bilder von spirou von LeGall`?

  9. #59
    Mitglied Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Rodino
    Beiträge
    2.318
    Nachrichten
    1
    Nein, aber von Tarrin
    http://fabricetarrin.free.fr/?id=scenar&sce=14

    Der aktuelle Spirou ist für mich der beste seit mindestens "Vito, der Pechvogel". Die Zeichnungen sind klasse; ein bißchen mehr Humor darf's aber ruhig noch sein.
    Geändert von unwichtig (30.05.2006 um 21:57 Uhr)
    "Mit den Graphic Novels haben Comics endgültig die Tiefebene der seichten Unterhaltung verlassen und beanspruchen einen Platz in der Hochkultur."

  10. #60

  11. #61
    Mitglied Avatar von Matbs
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    1.942
    Nachrichten
    0
    Ich hab´ das Wochenende u.a. genutzt, um mir den neuen Spirou von Yoann/Vehlmann durchzulesen - mein Urteil:

    WOW!!!!!

    Hat mir richtig, richtig gut gefallen. Yoanns Zeichnungen irgendwo zwischen Larcenet und modernem funny-Stil sind super, die visuellen Neuinterpretationen der Stamm-Charaktere sind ebenfalls bestens gelungen (ich mag besonders den aristokratischen Grafen von Rummelsdorf mit den zurückpomadierten Haaren, aber auch Fantasios werdende Glatze finde ich sehr nett) - dass Yoann zeichnen kann, war mir eigentlich schon seit Toto dem Schnabeltier klar, aber damit bin ich vollends überzeugt (jetzt muss sich nur noch ein deutscher Verlag erbarmen und La Voleuse de Père Fauteuil bringen und ich bin glücklich).

    Auch das Szenario fand ich sehr ansprechend, einerseits knüpft Vehlman an die Grundzüge des "erwachseneren" Spirou von Tome und Janry an(= Spirou und Fantasio sind als Charaktere etwas eigenständiger, und es gibt leichte Anflüge einer Romanze für den ehemals ewigen Jungessellen Spirou), andererseits bleibt aber auch genug vom klassischen Spirou-Abenteuer-Feeling übrig. Die Handlung ist schlüssig, rasant umd spannend, und hat mit der fast Indiana-Jones-artigen Jagd nach dem Schatz ein sehr klassisches Feeling. Zudem klappt´s mit dem Humor meines Erachtens deutlich besser als bei Morvan, ich hab´ ein paar mal laut gelacht (vor allem die LotR-Maoris haben mir als Herr-der-Ringe-Nerd viel Spass gemacht; "Was würde Legolas jetzt tun?" ).

    Insgesamt eine sehr gelungene Gratwanderung, die einerseits den klassischen Charakter der Serie bewahrt, ihn aber andererseits durch eine ganze Reihe neuer interessanter Facetten erweitert.
    Für mich der beste Spirou seit Luna Fatale/Mädchen, Mafia und Moneten - man kann nur hoffen, dass auch die nächsten Spirou-Einzelbände ein so hohes Niveau erreichen (wobei ich da z.B. bei LeGall eigentlich kaum Zweifel habe).
    Geändert von Matbs (21.05.2006 um 18:09 Uhr)

  12. #62
    Mitglied Avatar von Oliver_L
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    356
    Nachrichten
    0

    Weiter so!

    Ich habe mir am Wochenede auch den Band "Die steinernen Riesen" besorgt und fand ihn auch durchaus witzig und originell. Letztendlich bin ich aber froh, dass diese meine Carlsen-Lieblingsreihe nun bei Morvan & Munuera offenbar in guten Händen ist: Ab und an ein drastischer Stilwechsel ist ganz interessant, solange die Serie hinterher wieder gewissermaßen ins angestammte Spirou-Universum zurückkehrt. Und das ist Morvan & Munuera gut gelungen, mit dem neuen Band noch besser als mit ihrem ersten, da stimme ich den vorigen Beiträgen voll zu. Besonders reizvoll finde ich die ausführlichen Rückgriffe auf frühere Alben bis zurück zu "Eine aufregende Erbschaft!"

  13. #63
    Mitglied Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Rodino
    Beiträge
    2.318
    Nachrichten
    1
    Mir gefiel das Spezial-Album ebenfalls sehr gut. Bin schon gespannt, was da noch so auf uns zukommt...

    Yoanns Zeichnungen irgendwo zwischen Larcenet und modernem funny-Stil
    Ich mußte ständig an Hugo Pratt denken...

    Zudem klappt´s mit dem Humor meines Erachtens deutlich besser als bei Morvan
    Vehlmann war ja der ursprünglich vorgesehene Szenarist für die reguläre Reihe. Leider war er der Ansicht, daß Munueras Zeichenstil nicht mit der Art von Geschichten harmonisieren würde, die er erzählen wollte. Schade.

    Die drei nichtsnutzigen Maoris mit ihrer zwanghaften Coolness und ihrem blinden Aktionismus fand ich sehr erheiternd, ebenso den völlig unvorhersagbaren Martin.

    Wer entdeckt Herrn Bruchmüller?
    Geändert von unwichtig (04.06.2006 um 12:18 Uhr)
    "Mit den Graphic Novels haben Comics endgültig die Tiefebene der seichten Unterhaltung verlassen und beanspruchen einen Platz in der Hochkultur."

  14. #64
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    410
    Nachrichten
    0
    Also ich muss zugeben, dass mich der Zeichenstil zunächst mal schockiert hat. Besonders Pips fand ich extrem "hässlich". Allerdings hat die Story doch einiges wettgemacht. Nichtsdestotrotz bin ich aber froh, dass die "Stammserie" nicht in einem so "experimentellen" Stil fortgeführt wurde.

    Mir hätte das Album aber noch deutlich besser gefallen, wenn es in dem Zeichenstil realisiert worden wäre, der auf der letzten Seite als Studie zu sehen war.

    Bin halt ein alteingesessener Spirou Fan.

    Aber Daumen hoch für die wirklich witzige und fesselnde Geschichte!

  15. #65
    Mitglied Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Rodino
    Beiträge
    2.318
    Nachrichten
    1
    Das mit Spannung erwartete Legall-Album soll wohl eher ein Pussel- oder gar Tim und Struppi-Flair haben, wie man hier auch (irgendwie) ganz gut erkennt:

    http://img19.imageshack.us/img19/766/45777983nr.jpg

    Sprich: weniger Gag-orientiert. Außerdem soll der Graf seine frühere, leicht dünkelhafte Würde zurückerhalten, Spirou seine Ernsthaftigkeit und Couragiertheit, und Fantasio seine eigenwillige Kleidung und das Hoppla-jetzt-komm-ich-hafte.

    Als Zugabe noch eine Vorstudie (die Figuren sehen mittlerweile anders aus):
    http://img48.imageshack.us/img48/4981/654653jn.jpg
    "Mit den Graphic Novels haben Comics endgültig die Tiefebene der seichten Unterhaltung verlassen und beanspruchen einen Platz in der Hochkultur."

  16. #66
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Brisanzbremse Beitrag anzeigen
    Als Zugabe noch eine Vorstudie (die Figuren sehen mittlerweile anders aus):
    http://img48.imageshack.us/img48/4981/654653jn.jpg
    Sieht aber auch sehr stimmig aus - mir gefällt´s

  17. #67
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    410
    Nachrichten
    0
    In der Tat! Sieht wirklich gut aus!

  18. #68
    Mitglied Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Rodino
    Beiträge
    2.318
    Nachrichten
    1
    In Posting #60 etliche Updates zu M&M - aber Vorsicht, darunter sind ziemliche Spoiler.

    Und so ungefähr wird das Cover des Spirou-Magazins Ende dieses Monats aussehen:
    http://img228.imageshack.us/img228/2...spirjos7vr.jpg

  19. #69
    Mitglied Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Rodino
    Beiträge
    2.318
    Nachrichten
    1

  20. #70
    Mitglied Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Rodino
    Beiträge
    2.318
    Nachrichten
    1
    Das Albencover von "Spirou à Tokyo", das Im Herbst in Frankobelgien erscheint:

    http://img334.imageshack.us/img334/6...coverok0ru.jpg

    Zum ersten Mal seit "Spirou in Moskau" sind Spirou, Fantasio und Pips wieder gemeinsam auf dem Cover zu sehen. Wurde auch Zeit.
    Geändert von unwichtig (06.07.2006 um 18:03 Uhr) Grund: Automatisch eingefügter Doppelbeitrag
    "Mit den Graphic Novels haben Comics endgültig die Tiefebene der seichten Unterhaltung verlassen und beanspruchen einen Platz in der Hochkultur."

  21. #71
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.210
    Nachrichten
    6
    Zitat Zitat von Brisanzbremse Beitrag anzeigen
    Das Albencover von "Spirou à Tokyo", das Im Herbst in Frankobelgien erscheint:
    /me hat neues Wallmappen. Starke Zeichnung!

  22. #72
    Mitglied Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Rodino
    Beiträge
    2.318
    Nachrichten
    1
    Endgültiges Cover des Tarrin-Albums:

    http://img195.imageshack.us/img195/8...7180128dp7.jpg
    "Mit den Graphic Novels haben Comics endgültig die Tiefebene der seichten Unterhaltung verlassen und beanspruchen einen Platz in der Hochkultur."

  23. #73
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.063
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    8
    Geil! DA freu ich mich drauf. Hoffe, die Serie läuft auch in D gut genug, dass sie bei Carlsen nicht auch vorher noch auf dem Friedhof landet...
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  24. #74
    Mitglied Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Rodino
    Beiträge
    2.318
    Nachrichten
    1
    Tarrin scheint das Munuera-Cover zu mögen:

    http://img161.imageshack.us/img161/4...0003709xb6.jpg
    "Mit den Graphic Novels haben Comics endgültig die Tiefebene der seichten Unterhaltung verlassen und beanspruchen einen Platz in der Hochkultur."

  25. #75
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    410
    Nachrichten
    0
    Kein Wunder, ich mags ja auch..

Seite 3 von 51 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •