szmtag Spirou - Seite 42
Seite 42 von 51 ErsteErste ... 3233343536373839404142434445464748495051 LetzteLetzte
Ergebnis 1.026 bis 1.050 von 1272

Thema: Spirou

  1. #1026
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.204
    Nachrichten
    6
    Ich frag mich manchmal aber auch, wieviel Nostalgieverklärung bei so einer Bewertung mitspielt.
    Mir hat das Album durchaus gefallen (der Vorgänger hingegen nicht wirklich). Aber ich mochte ja auch schon die Morvan/Munuera-Alben (ausser das letzte, aber da schiebe ich das miese Ende auf Yann ).
    Klar sind die nicht so gut wie Tome & Janry, aber a) haben die beiden die Latte fast noch höher als die von Franquin gesetzt UND b) nicht alle ihre Geschichten waren die Superknüller (und ich meine jetzt nicht Band 44, den ich sogar recht gut, aber zu kurz fand). Ich persönlich halte Vehlmann ja für ziemlich überschätzt (gerade "Allein" blubbert seit Bd. 3 eher vor sich hin), gebe ihm aber durchaus noch etwas, um ein Gespür für die Figuren zu finden.

    Mal abgesehen davon, daß die Abenteuer aus den "One-Shots" bisher fast alle sehr, sehr gut waren.

  2. #1027
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    792
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Ich frag mich manchmal aber auch, wieviel Nostalgieverklärung bei so einer Bewertung mitspielt.
    Sicher schon ein bisschen, andererseits war ich, als ich "Die Rückkehr..." damals gelesen habe, auch keine 8 mehr, sondern 10 Jahre älter.

    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    b) nicht alle ihre Geschichten waren die Superknüller (und ich meine jetzt nicht Band 44, den ich sogar recht gut, aber zu kurz fand).
    Das stimmt zwar, aber ihre guten waren schon sehr gut und selbst die mittelmäßigen noch besser als alles, was ihre Nachfolger auf die Reihe bekommen haben. (Band 44 zähle ich ja zu den sehr guten.) Gab allerdings auch zwei, drei von ihnen, die mir gar nicht gefallen haben.

    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Ich persönlich halte Vehlmann ja für ziemlich überschätzt (gerade "Allein" blubbert seit Bd. 3 eher vor sich hin), ...
    Ich nicht. "Allein" fand ich bis Band 5 überragend, der 6. ist mMn etwas schwächer.

    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen davon, daß die Abenteuer aus den "One-Shots" bisher fast alle sehr, sehr gut waren.
    An Stelle des Verlags würde ich die reguläre Reihe einstellen und nur noch die One-Shots fortsetzen, die tatsächlich schon seit ihrem Start wesentlich origineller und gelungener sind als die normalen Alben. Oder ich würde T&J ein Angebot machen, das sie einfach nicht ablehnen können und ihnen dann aber auch völlig freie Hand lassen.

  3. #1028
    Mitglied Avatar von dimo1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Siedlung Twenge
    Beiträge
    810
    Nachrichten
    0
    Das hat mit Nostalgieverklärung gar nichts zu tun. Die Franquin Spirous sind zeitlos, die kann ich seit Ewigkeiten immer mal wieder lesen und sie sind immer gut. Das funktioniert auch bei Johann und Pfiffikus, Asterix und anderen Comics.
    Die neuen Spirous sind einfach mau dagegen. Die liest man, hat aber nicht das Gefühl sie irgendwann mal wieder lesen zu wollen. Und ich bin weder überkritisch noch irgendwelchen Traditionen verfallen. Ich liebe trashige 90er Imagecomics genauso wie Bilal oder andere Konsorten der neunten Kunst. Es muss eben gut sein, und die neuen Spirou Teams waren oder sind das nur bedingt.

  4. #1029
    Mitglied Avatar von Felo
    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    949
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    An Stelle des Verlags würde ich die reguläre Reihe einstellen und nur noch die One-Shots fortsetzen, die tatsächlich schon seit ihrem Start wesentlich origineller und gelungener sind als die normalen Alben. Oder ich würde T&J ein Angebot machen, das sie einfach nicht ablehnen können und ihnen dann aber auch völlig freie Hand lassen.
    Ich glaube, so gut die One-Shots zuweilen sind, stellen sie auch ein ganz großes Problem der Spirou-Reihe dar:
    Früher hatte die Serie unter jedem Zeichner(/Autoren-Team) ein ganz eigenes, unverwechselbares Gesicht. (Mal ganz wertfrei gesagt, denn die einzelnen Äras waren ja durchaus von stark unterschiedlicher Qualität gewesen.)
    Seitdem aber die Spezial-Reihe läuft, hat die ganze Spirou-Welt eine ziemlich große Bandbreite an verschiedenen Stilrichtungen bekommen. Diese große Vielfalt, an und für sich begrüßenswert, bewirkt dann recht schnell, dass die eigentliche Hauptserie in dem großen Pool an verschiedenen Spirou-Varianten untergeht, ja regelrecht beliebig wirkt. Wenn dann noch für die Hauptserie ein weniger starkes Team am Start ist, säuft die Serie neben den vergleichsweise stärkeren One-Shots (die sich auch viel mehr Freiheiten nehmen und mehr experimentieren können) nur umso schneller ab, und irgendwann zur Randerscheinung, während die One-Shot-Reihe zur Hauptattraktion wird.
    Es ist ja auch ziemlich signifikant, dass schon einige Zeichner und Autoren gesagt haben, dass sie gerne einen Spirou-One-Shot gemacht haben, aber kein Interesse daran hatten, die reguläre Serie zu übernehmen.

  5. #1030
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    404
    Nachrichten
    0
    Die Zyklozonks haben mir ja echt noch gut gefallen, aber das neue Album...mmhh erinnert mich eher an eine der neueren, austauschbaren Geschichten aus dem Lustigen Taschenbuch. Gerade, als dieser russische (?) Milliardär das erste Mal auftritt passt das sogar zeichnerisch - als ob die Figur nicht von Yoann, sondern von Flemming Andersen da reingezeichnet worden wäre.
    "Spirou" geht mit der Zeit und zieht dabei locker an mir vorbei...

  6. #1031
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    05.2006
    Beiträge
    25
    Nachrichten
    0
    Offenbar arbeitet Fabrice Tarrin an etwas, dass man "Der kleine Fantasio" nennen könnte. Link: http://www.fabricetarrin.com/blog/

    Gefällt mir sehr gut. Hoffentlich wird das irgendwann in Deutschland als Album verfügbar sein

  7. #1032
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.460
    Nachrichten
    0
    Das fand schon im Gastoon-Artikel im ComiXene-Newsletter (und damit in Comix 12/2011) Erwähnung. Demnach war das erstmal eine einmalige sechsseitige Geschichte für das Spirou 3843, von einer Serie war damals noch nichts bekannt, obwohl die freilich nicht unwahrscheinlich wäre.

  8. #1033
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.185
    Nachrichten
    0
    In Spirou 3851 gibt es drei Seiten zum jungen Fantasio:

    http://www.spirou.com/journal/planches/8_3851.jpg

  9. #1034
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    05.2006
    Beiträge
    25
    Nachrichten
    0
    Vielen Dank euch beiden für die Infos. Wäre wirklich schön, wenn da noch mehr kommen sollte. Ich finde der Strich von Tarrin passt exzellent zu Spirou

  10. #1035
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2012
    Beiträge
    2
    Nachrichten
    0
    Weiß jemand, was es mit dieser Ankündigung auf sich hat?

    http://www.weltbild.de/3/14348682-1/...e-edition.html

  11. #1036
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.065
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    wahrscheinlich das du die Spirou alben bei weltbild kaufen kannst, erfahren tut man sowas aber nur, wenn man bei denen im Internet sucht und findet. In den Filialen (in Hamburg) und im Katalog habe ich die Comics bisher vergeblich gesucht

  12. #1037
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.204
    Nachrichten
    6
    Spontan würde ich meinen, es ging ihm eher darum, daß der Band Franquin zugerechnet wird, als Autor aber Morvan und als Zeichner Munuera gelistet sind, was genausowenig zutreffen dürfte.
    Da hat wohl einfach einer die falschen bibliographischen Daten rausgejagt oder kopiert (der Fehler findet sich noch auf mehreren Seiten).

  13. #1038
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.065
    Nachrichten
    0
    Gerade ist doch erst Band 50 erschienen. Kommt Band 52 (egal, wer den dann zeichnet) wirklich noch in diesem Jahr?
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  14. #1039
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2012
    Beiträge
    2
    Nachrichten
    0
    Hier entstehen viele Fragen:

    - Band 52 im April 2012? Meinen die die Originalausgabe?
    - Morvan/ Munuera? Die sind doch schon out.

    Der Bonner Comic-Laden hatte für meine Frage nur Kopfschütteln übrig.

    Interessant ist, dass mein Buchhändler diese Ankünfigung auch gelistet hat. Ich habe mal direkt vorbestellt, vermute aber, dass es sich um einen Irrtum handelt.

  15. #1040
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    792
    Nachrichten
    0
    Der Originalband 52 müsste ja der deutsche Band 50 sein, und der ist schon irgendwann letztes Jahr im Original erschienen. Ich würd diese Weltbild-Ankündigung einfach ignorieren.

  16. #1041
    Mitglied Avatar von Kapitän
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    41
    Nachrichten
    0

    "La grosse tête" - neuer One Shot angekündigt

    Bereits im April wurde auf der offiziellen Spirou-Webseite (spirou.com) ein neuer One Shot namens "La grosse tête" (frei übersetzt: "Der große Kopf") angekündigt.
    Für den neuen Band zeichnen sich Téhem (Zeichnungen), bekannt durch "Malika Secouss" und "Zap College", und Makyo und Toldac (Szenario) verantwortlich.
    Das Erscheinungsdatum für Frankreich liegt voraussichtlich im April kommenden Jahres - wir werden uns wie immer etwas länger gedulden müssen.

    Außerdem deuten Gerüchte auf einen weiteren One Shot von Olivier Schwartz und Yann Olivier hin, die schon im Jahre 2009 mit "Operation Fledermaus" (im Original: "Le groom vert-de-gris") einen Beitrag zur Nebenserie leisteten.


    Im Folgenden findet ihr die Original-News auf französisch:
    Zitat Zitat von spirou.com
    Le Spirou de...
    Publié le 19 avril 2012

    Le prochain one-shot de Spirou s'intitulera "La grosse tête" et sera dessiné par Téhem ("Malika Secouss", "Zap College") et scénarisé par Makyo et Toldac. Sortie prévue: avril 2013. Des rumeurs font également état d'un deuxième one-shot de Schwartz et Yann qui avaient déjà réalisé "Le Groom vert-de-gris" en 2009.
    (Quelle: http://www.spirou.com/album/actualite.php?id=34)

  17. #1042
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2007
    Beiträge
    548
    Nachrichten
    0
    Hallo, ich kann mich noch dunkel an Spirou und Fanstasio Geschichten aus meiner Jugend erinnern und würde jetzt, nachdem ich 3 Bände aus der Bild Comic Bibliothek gelesen habe, anfangen mit sammeln.

    Was meint Ihr mit welcher Reihe man da am besten anfangen sollte?

    Ich benötige nicht die originalen Erstausgaben, Nachdrucke sind vollkommen ok, allerdings möchte ich nicht anfangen eine Reihe zu sammeln die dann nach ein paar Bänden wieder eingestellt wird.

    Was hat es mit den Spezial Bänden auf sich? Sind das Zusammenstellungen aus der regulären Reihe die etwa 50 Bände umfasst? Oder ist das komplett anderes Material? Gibt es auch Hardcover Ausgaben?

  18. #1043
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    404
    Nachrichten
    0
    Mit welchem Band man anfängt ist eigentlich Geschmackssache. Man sollte in jedem Fall mit einem "ersten Band" nach einem Zeichnerwechsel beginnen oder am Besten direkt mit Band 1 der regulären Reihe. Alle 51 Bände liegen auf Deutsch vor und müssten auch lieferbar sein. Die Spezialreihe besteht aus den "klassischen Spirou Geschichten von "vor der Franquin-Zeit" (eigentlich nur für "Historiker" interessant) und neuen "One-shot" Bänden von verschiedenen Zeichnern, die sich unterschiedlich in die laufende Serie einordnen lassen (manche lassen sich auch gar nicht einordnen). Hier haben die Künstler jede Menge Freiheit und die Möglichkeit ihr "eigenes" Spirou-Abenteuer zu realisieren. Als Einstieg würde ich diese Bände aber nicht empfehlen (auch wenn hier jeder für sich steht).

  19. #1044
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    792
    Nachrichten
    0
    @Netnov: Wenn dir die Franquin-Geschichten in dem BILD-Band gefallen haben, würde ich einfach mit Band 1 der regulären Reihe weitermachen/anfangen, da Franquin sicher für fast alle Fans der Serie die Hochphase darstellte.

    Die Spezial-Bände sind eben überwiegend wirklich sehr speziell, deshalb vielleicht besser erst zu empfehlen, wenn man schon mit der regulären Reihe vertraut ist. Da sind zwar auch vier Bände von Franquin dabei, aber aus dessen Anfangsjahren in den 40ern, wo er zeichnerisch und erzählerisch noch nicht so ausgereift war.

    Reguläre deutsche Hardcover gibt es nicht.

  20. #1045
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2007
    Beiträge
    548
    Nachrichten
    0
    Wow, vielen Dank für Eure schnellen und tollen Antworten. Das hilft mir sehr!

    Von der regulären Reihe gibt es anscheinend noch einen Band '0'. Was hat es damit auf sich? Sollte man nicht damit anfangen?

    Kann es sein, dass es früher mal deutsche Hardcover gab? Ich kann mich da an ein Harcoverbuch aus meiner Kindheit erinnern in dem sie im Dschungel hinter einem Phantom her waren. Das Buch hatte etwa 300 - 500 Seiten und ein A5 Format (ungefähr).

  21. #1046
    ich würd dir aujedenfall die aktuelle carlsen ausgabe empfehlen ... der redaktionelle teil ist recht interessant

    beginnen würd ich mit franquin ... eventuell direkt mit dem marsupilami (also band 2)

    Ps.: Band Null bietet Kurzgeschichten aller Zeichner der regulären Reihe ... falls du dir einen Zeichner aussuchen willst wäre dieser Band zum hineinschnuppern auch eine Option
    Geändert von kann_lesen_87 (31.01.2013 um 10:19 Uhr)

  22. #1047
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.025
    Nachrichten
    0
    Auf jeden Fall gibt es in beiden Reihen keine Dopplungen / "Zusammenstellungen" der Geschichten, jeder Band enthält also eigenes Material.

  23. #1048
    um wie viel seiten ist eigentlich die "neuedition" von band 0 erweitert worden?
    und haben sonst noch bände zusätzliche seiten spendiert bekommen?

  24. #1049
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2010
    Beiträge
    326
    Nachrichten
    0
    Morgen kommt auf ARTE um 22:00 König der Comic - Ralf König und danach Spirous lustige Abenteuer (Porträt)

  25. #1050
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    609
    Nachrichten
    0
    Würde aufgrund der Chronologie immer bei Spirou mit dem ersten Band beginnen. Im Grunde können auch die vier Bände von Franquin aus der Spezialreihe vorgezogen werden.

    Bei Band 0 und der Band Fantasio und das Phantom sollten jedoch die Geschichten von Franquin chronologisch eingeordnet werden.

Seite 42 von 51 ErsteErste ... 3233343536373839404142434445464748495051 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •