szmtag Bob Morane - Seite 5

Logo Beez, drei kleine Bienchen

Pfad: Home Forum

 
Seite 5 von 37 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 911

Thema: Bob Morane

  1. #101
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von ICOM
    Natürlich kann man das verlangen! Nicht für den ganzen Verlag, aber für das einzelne Projekt.
    Mag sein - aber ändert das etwas an meiner Kern-Aussage?

    Vielleicht ist das sogar ein Grund mehr, dass mancher Verlag das gar nicht möchte, da er sich zu sehr in die Karten schauen lassen müsste!

  2. #102
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.519
    Nachrichten
    0
    Man könnte doch mal folgende Hypothese aufstellen: Wir würden gerne nach Bob Morane 1 und 2 möglichst schnell Bob Morane 3 haben. Der Preis liegt bei 30.-- Euro. Wenn Mark sagen würde, er bräuchte 200 Vorbestellungen von privaten Bestellern um einen Teil der Vorfinanzierung zu bewerkstelligen ! Ist es da so absurd, daß man die Leute zusammenbekommt die den Betrag für das Album vorlegen ?

  3. #103
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Nachrichten
    420
    An mir soll es nicht liegen. ABER: bei Panini gibt es einen Thread zum Erhalt der Spider-Man Komplett-Schuber und der ist nach über 6 Monaten noch längst nicht in der Nähe der 200! Und er ist der einzige derartige Thread, der überhaupt über 100 Stimmen bekam. Wohlgemerkt handelt es sich hier um unverbindliche Stimmen, die noch keinerlei Verpflichtung zur Folge haben. Und ich möchte behaupten, dass Spider-Man mehr Leser hat als Bob Morane.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  4. #104
    Mitglied Avatar von embe
    Registriert seit
    08.2004
    Beiträge
    567
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Man könnte doch mal folgende Hypothese aufstellen: Wir würden gerne nach Bob Morane 1 und 2 möglichst schnell Bob Morane 3 haben. Der Preis liegt bei 30.-- Euro. Wenn Mark sagen würde, er bräuchte 200 Vorbestellungen von privaten Bestellern um einen Teil der Vorfinanzierung zu bewerkstelligen ! Ist es da so absurd, daß man die Leute zusammenbekommt die den Betrag für das Album vorlegen ?
    bestellungen reichen ja nicht, sondern vorrasukasse ist bei vorfinanzierung angesagt.
    dafür muß man vertrauen in den geschäftspartner haben, denn wenn der
    (zwischenzeitlich die kohle verjubelt und anschliessend) pleite macht, ist dein geld weg.
    aber bitte jetzt nicht auf mark persönlich beziehen, wir kennen uns nicht, sondern ich tu mich schwer, geld im voraus zu zahlen und dann kommt doch keine lieferung, weil ... gründe dürft ihr selber einsetzen ..

  5. #105
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von embe
    bestellungen reichen ja nicht, sondern vorauskasse ist bei vorfinanzierung angesagt.
    dafür muß man vertrauen in den geschäftspartner haben...
    Genau meine Worte!

    Und wir reden doch nicht von 1 x 30 Euro. Da sage ich mal ganz offen - die wären mir doch scheissegal - Peanuts!

    Es geht doch um ganz andere Summen - und da fehlt mir einfach die notwendige Transparenz - und richtig vertrauen tue ich eigentlich nur Menschen die ich wirklich gut kenne - das ist auch nicht böse gemeint.

    Und wenn es nur um ein Projekt gehen würde, an dem man sich mit o.g. 30 Euro beteiligen könnte, dann würde ich mich sicherlich nicht für Bob Morane entscheiden, sondern für ein einmaliges Werk wie Tosca.

    Was soll eine Einmalbeteiligung bei einer solangen Gesamtausgabe einer Serie wie Bob Morane bringen.

  6. #106
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.519
    Nachrichten
    0
    Mir ist es gleich, ich habe die franz. Gesamtausgabe, ich kann also noch Jahre warten, bis Band 1,2 oder 3 kommt, wenn sie erscheinen schickt der gute Mark sie mir zu.

  7. #107
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.914
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    Selbst bei 100 Menschen bräuchte es schon 100 Euro pro Person damit ein Betrag z.b. von 10.000 Euro vorliegen würde!
    Es glaubt doch keiner ernsthaft, dass man überhaupt soviel Leute hier für so etwas begeistern könnte, oder?
    Würden 100 Menschen je 1.000 Euro anlegen, wäre die wöchentliche Produktion gesichert.
    Im Grunde würde es sogar reichen, wenn jeder Interessent jede Neuerscheinung sofort bei Erscheinen kaufen würde. Denn das eigentlich Schwierige beim Kalkulieren von Alben oder Büchern ist, dass sich der Verkauf in die Länge zieht. Je mehr Kunden nach Erscheinen je länger warten, desto später kommt die Fortsetzung. Und wenn dann auch noch neue Verlage hinzu kommen, die vom Umsatz unabhängig drauflos produzieren können, und potentielle Kunden dann so reagieren:
    Zitat Zitat von embe Beitrag anzeigen
    im moment geniesst splitter und bd genauso wie comicplus einen vertrauensvorschuß bei mir und deswegen kauf ich mehr, als ich das sonst tun würde, aber so ein vorschuß ist direkt wieder weg, wenn das wie bei ehapa oder carlsen oder aktuell epsilon läuft.
    dann scheint das Zeichen der Zeit mehr denn je zu sein, dass der Vorschuss vom Verlag verlangt wird, und zwar nicht der Vorschuss für einen Band, sondern für die komplette Serie.
    Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, Alben/Serien vorzubestellen und auch wer Vorkasse leisten will, der wäre nicht der erste, ob das aber jemals in kalkulatorisch relevanten Größenordnungen möglich sein wird, wage ich nicht abzuschätzen. Garantie auf Erscheinen der Fortsetzungen bekommt bei mir jeder, Termine muss ich bis auf weiteres weiterhin dem Umsatz anpassen.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Wenn man etwas wagt und durchhält, wird schließlich alles gut! (Marc Sorensen)

  8. #108
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    3.124
    Nachrichten
    0
    Aber das ist doch nicht neu. Ich habe sie noch kennengelernt, die Leute die erzählt haben wie Buchproduktion "früher" ablief. Da hatte der Verlag nach der Vertreterreise die Zahlen, dann wurde produziert. Und das Risiko war minimal. Heute weiß kein Verlag was ein BEstseller wird und was für die Tonne produziert und trägt das Risiko weitgehend allein. Der erstgenannte Zustand war irgendwann Ende der 60er/Anfang der 70er vorbei.

  9. #109
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    1.736
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    Ich will es mal so sagen...was ich lesen will kaufe ich bei epsilon sofort,ob franka, kenya, betegeuze oder sonst was. wenn ich aber lese das epsilon plant Integral Bände von BOB Morane rauszubringen , sage ich mir die Einzelaben kaufe ich mir nicht , da ich erstens die Sachen dann im Integral habe und zweitens die Wahrscheinllichkeit gleich null ist daß die Gesamserie noch als Einzelalbum veröffentlicht wird.BD und Splitter haben bei mir keinen besseren Ruf als Epsilon und Salleck, aber momentan erscheint bei denen mehr was mich interessiert.Bei Salleck warte ich zum Beispiel auch seit Ewigkeiten auf den neuen Blauen Boys Band

  10. #110
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.519
    Nachrichten
    0
    Ist Mai für Band 1 noch realistisch ?

  11. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    69
    Nachrichten
    0

    Unhappy

    @Raro: Auf der Haupseite steht jetzt Juni.

  12. #112
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.519
    Nachrichten
    0
    Danke für die Info. Nesti

  13. #113
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    2.589
    Nachrichten
    0
    ...2007 ?...

  14. #114
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.914
    Nachrichten
    0
    Derzeit arbeiten Übersetzer, Letterer und ich als Layouter mit Hochdruck daran, dass auch Band 2 im Mai gedruckt wird, damit beide Bände im Juni 2007 ausgeliefert werden. Und wenn die endlich da sind (und auch fleißig gekauft werden), steht auch einer zügigen Fortsetzung nichts mehr im Wege.

    Damit das auch für alle anderen Serien gilt, ist der Verleger dazu übergegangen mehr zu delegieren und sich auf seine Aufgaben als Manager und Controller zu konzentrieren. Denn es hat sich erwiesen, dass die Strategie Kosten sparen und mehr selber machen nur zu Verzögerungen führt, die sich negativ auf den Umsatz in einem härter werdenden Wettbewerb auswirken.

    Mein neues Vorbild ist Henri Vernes, Zitat aus Band 1: "Es kommt natürlich nicht in Frage, die immer größere Anhängerschaft auch nur ein einziges Mal wegen einer verschobenen Veröffentlichung zu enttäuschen." Eine immer größere Anhängerschaft macht das natürlich einfacher.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Wenn man etwas wagt und durchhält, wird schließlich alles gut! (Marc Sorensen)

  15. #115
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.914
    Nachrichten
    0
    Da die Organisationsstruktur nun steht: Was würdet ihr davon halten, wenn die BOB MORANE Gesamtausgabe monatlich erscheint?
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Wenn man etwas wagt und durchhält, wird schließlich alles gut! (Marc Sorensen)

  16. #116
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.519
    Nachrichten
    0
    Fände ich top !

  17. #117
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer
    Da die Organisationsstruktur nun steht: Was würdet ihr davon halten, wenn die BOB MORANE Gesamtausgabe monatlich erscheint?
    Warum? - ein bisschen kostenintensiv dieser Rhytmus, oder?!

    Sehe ich persönlich nicht als einen Vorteil - selbst wenn du es hinbekommen könntest!

    Mach doch z.b. 3-Monatlich - wäre immer noch schnell genug und würde im ersten Veröffentlichungs-Jahr schon 5 Gesamtbände bedeuten, da du ja mit Band 1+2 gleichzeitig starten willst.

    Wichtig wäre nun mal das Erscheinen des ersten Bandes - damit die Interessenlage sich nicht verschlechtert - und dann eben eine kontinuierliche Weiterveröffentlichung.

    Du fällst aber auch immer von einem Extrem ins Andere!

  18. #118
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    1.736
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    Mir wäre auch 2-3 monatlich lieber, da ich nicht nur deine Sachen kaufe und monatlich wohl ein bißchen teuer kommt.

  19. #119
    Mitglied Avatar von abaddon
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    601
    Nachrichten
    0
    Alle 3 monate fände ich auch gut, da bleibt zwischendurch auch geld für andere serien und zum überleben!

  20. #120
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.914
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Johnny_Hazard Beitrag anzeigen
    Mir wäre auch 2-3 monatlich lieber, da ich nicht nur deine Sachen kaufe und monatlich wohl ein bißchen teuer kommt.
    Interessante Aussage mit weitreichenden Folgen für die gesamte Branche. Stünde da "da ich auch noch andere Serien von dir kaufen will", könnte man die Programmplanung entsprechend gestalten, aber so heißt das ja, weniger produzieren zugunsten anderer Verlage und damit den Umsatz schmälern. Dem gegenüber steht die Forderung, alle Serien möglichst schnell zu komplettieren.

    Am besten wäre natürlich unabhängig vom Umsatz möglichst viel zu produzieren für alle Interessenten, die alles haben wollen und vielleicht gerne irgendwann mal kaufen, aber wer kann das schon? Wäre der Markt groß genug, wäre das kein Problem. Wenn ich nur daran denke, wie viele TV-Serien derzeit auf DVD erscheinen, da frage ich mich schon lange, wer das alles kaufen soll. Denn die sind ja auch nicht gerade billig, ganz zu schweigen von der Zeit, die man braucht, um sich das alles anzusehen.
    Dagegen ist der Comic-Markt fast schon lächerlich, die Auflagen sowieso.

    Und es wird immer wieder derselbe Fehler gemacht: Erst haben die Großverlage den Alben-Markt übersättigt, bis der Buchhandel sie nicht mehr haben will, und im Manga-Markt ist selbiges schon im Gange. Jetzt überbieten sich die Kleinverlage, die vom Rest des Alben-Marktes leben, den die Großverlage aufgebaut hatten. Und wer überleben will, muss mithalten, um noch wahrgenommen zu werden. Denn gekauft wird vor allem dort, wo am meisten erscheint. Das Schlimme an den vielen Kleinverlagen ist, dass diese nichts querfinanzieren können, sondern sich nur gegenseitig Kaufkraft entziehen.

    Das Ganze kann eigentlich nur funktionieren, wenn mit wachsendem Angebot auch eine steigende Nachfrage generiert wird. Das ist aber beim derzeitigen Preisniveau kaum möglich und der Handel bestellt eh nur noch für Stammkunden. Insofern reißen sich doch alle nur um die größten Krümmel eines zu kleinen Kuchens.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Wenn man etwas wagt und durchhält, wird schließlich alles gut! (Marc Sorensen)

  21. #121
    Mitglied Avatar von jo.wind
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Franken
    Beiträge
    592
    Nachrichten
    0
    Monatlich fände ich ein bischen heftig.
    Auch ich sammle noch Comics anderer Verlage.
    2-monatlich wäre akzeptabel für mich.

    Würdest Du das überhaupt zeitlich schaffen???

  22. #122
    Mitglied Avatar von KaiNadler
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Gevelsberg
    Beiträge
    851
    Nachrichten
    0
    Das hört sich in jedem Fall nach einem interessanten Experiment an, an dessen Ausgang ich sehr interessiert wäre. Ich würde die Idee der monatlichen Veröffentlichung in jedem Fall finanziell unterstützen.

    Allerdings offenbart sich doch an dieser Stelle, dass der gemeine Comicleser ein sehr spezieller Typ ist: Comics müssen regelmäßig und schnell erscheinen und dabei qualitativ hochwertig sein, aber zu regelmäßig ist ja scheinbar auch nicht recht.

    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Interessante Aussage mit weitreichenden Folgen für die gesamte Branche. Stünde da "da ich auch noch andere Serien von dir kaufen will", könnte man die Programmplanung entsprechend gestalten, aber so heißt das ja, weniger produzieren zugunsten anderer Verlage und damit den Umsatz schmälern.
    Natürlich sparen wir lieber an anderer (Verlags-)Stelle ein um deine Comics zu kaufen. Niemand verlangt, dass du zugunsten der Konkurenz zurücknimmst. Wobei der Vergleich mit dem Kuchen und den Krümeln wirklich sehr naheliegt!

    mfg Kai

  23. #123
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.066
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    der Versuch wäre es zumindestens wert,

    oder mit viertelährlich starten und bei erfolg auf 2 mtl gehen

  24. #124
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    6.083
    Nachrichten
    0
    der erscheinungsrhytmus ist mir ganz egal, hauptsache regelmäsig!

  25. #125
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.519
    Nachrichten
    0
    Was ich nicht verstehe, monatlich 30.-- Euro für einen Band ist doch nicht die Welt. Natürlich kommen auch bei anderen Verlagen Sachen heraus, ich kaufe ja auch etliche Gesamtausgaben. Ein normales Epsilon-Album liegt doch auch in der 12-15 Euro Kante, also legt man noch etwas drauf und hat eine Ausgabe mit "drei" Alben, ich hätte da kein Problem mit. Wenn Band 1 und 2 jetzt zusammen im Juni kommen, sind es ja auch direkt 60 Euro. Ich gehe mal - nach den Aussagen von Mark - davon aus, daß Band 1 fertig ist, dann würde ich den Ende Mai/Anfang Juni in den Verkauf bringen und jeden Monat einen weiteren, für August ist Band 3 doch sowieso angekündigt. Hätte Mark nicht gefragt, hätte sich wahrscheinlich niemand beschwert und gekauft. Seltsam. Bei Kult fragt ja auch niemand und niemand beschwert sich, wenn vier Alben in einem Monat erscheinen, niemand beschwert sich, wenn Carlsen einige Alben vorzieht, wie im letzten Monat, niemand beschwert sich wenn S&L sofort zwei Largo Winch bringt, niemand beschwert sich, daß Splitter diesen Monat zwei Figuren Editionen, ein weiteres Album und einen Schuber bringt, ist doch wirklich seltsam.
    Geändert von Raro (02.05.2007 um 17:00 Uhr)

Seite 5 von 37 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •