szmtag Bob Morane - Seite 4

Logo Beez, drei kleine Bienchen

Pfad: Home Forum

 
Seite 4 von 37 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 911

Thema: Bob Morane

  1. #76
    Mitglied Avatar von Mr. Brown
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.391
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    ... ich habe keine Lust auf "verbesserte Zweitauflagen"....
    Ich denke, das ist die richtige / logische Folgerung aus den Fehlerdebatten anderer Gesamtausgaben bei einem anderen Verlag - 1:0 für Dich!!

  2. #77
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    897
    Nachrichten
    0

    amazon

    ...... aber bei Amazon hat man es noch immer nicht veranlassen können, die nie erscheinenden Bände zu löschen und dafür endlich die Werkausgabe einzustellen. Unglaublich und sorry.... diletantisch.

  3. #78
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Nachrichten
    420
    Zitat Zitat von Mr. Brown Beitrag anzeigen
    Ich denke, das ist die richtige / logische Folgerung aus den Fehlerdebatten anderer Gesamtausgaben bei einem anderen Verlag - 1:0 für Dich!!
    Aber dem müssen auch Fakten folgen. Ich hoffe ja, dass uns eine Fehlerdebatte hier dann auch wirklich erspart bleibt.

    Btw, wer hat eigentlich aktuell die Rechte an Luc Orient?
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  4. #79
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    4.458
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Exilphilosoph Beitrag anzeigen
    Aber dem müssen auch Fakten folgen. Ich hoffe ja, dass uns eine Fehlerdebatte hier dann auch wirklich erspart bleibt.

    Btw, wer hat eigentlich aktuell die Rechte an Luc Orient?
    LOMBARD.
    Es besteht sogar die Möglichkeiten, daß dort in Bälde LO-Integrales erscheinen.
    Zeit wird's aber auch
    Gruß Derma

  5. #80
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Nachrichten
    420
    Ich meinte eigentlich in Deutschland.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  6. #81
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    4.458
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Exilphilosoph Beitrag anzeigen
    Ich meinte eigentlich in Deutschland.
    Frag doch mal im SALLECK-Forum, da erschien hierzulande der vorerst letzte LO-Band
    Gruß Derma

  7. #82
    Mitglied Avatar von soad
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    1.157
    Nachrichten
    0
    Neuer Termin laut Homepage, Mai.
    So langsam bekomme ich doch Zweifel ob ich die Werksausgabe jemals besitzen werde.

  8. #83
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.063
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    8
    Wieso? Mai ist doch bald...!?!
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  9. #84
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.914
    Nachrichten
    0
    Um den Bänden ein einheitliches Erscheinungsbild zu geben, habe ich entschieden, dass Gerhard Förster seine gute Arbeit am Lettering aus Band 1 fortsetzen darf. Damit ist sowohl die Qualität als auch der Drucktermin im April gesichert.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Wenn man etwas wagt und durchhält, wird schließlich alles gut! (Marc Sorensen)

  10. #85
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.063
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    8
    BOB MORANE mit 'Blueberry'-Lettering? Wie auch bei Turi und Tolk in der JNK-Ausgabe!?! Der Gerhard'sche Font entwickelt sich so langsam zum 'ZACK-Lettering' schlechthin, was!?!
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  11. #86
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.914
    Nachrichten
    0
    Zum 'ZACK-Lettering' wurde inzwischen eher die Schrift aus Bob Moranes "Augen im Nebel".
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Wenn man etwas wagt und durchhält, wird schließlich alles gut! (Marc Sorensen)

  12. #87
    Mitglied Avatar von soad
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    1.157
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Wieso? Mai ist doch bald...!?!
    Es war aber auch schon mal für Jan. oder Feb. angekündigt.
    Und da es anstatt eines regelmässigen Erscheinungsrythmuses der Serie eher eine monatliche Verschiebungsmeldung gibt, bin ich als Endverbraucher etwas enttäuscht bzw. beginnt das Interesse sich langsam einzugrenzen. Leider.

  13. #88
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.509
    Nachrichten
    0
    Um mal eine Sache aus der Musikbranche aufzugreifen, die Gruppe Marillion läßt ihre Alben durch die Fans vorfinanzieren, soll heißen, die Fans geben einen bestimmten Betrag, für den sie später, wenn das Album mit Hilfe dieser finanziellen Mittel fertiggestellt wurde, dieses zugesendet bekommen. Wäre das nicht etwas, um den ein oder anderen Titel in der Herausgabe zu pushen, mal als Beispiel, wenn eine bestimmte Menge Interessenten mit einem Vorschuß die Produktion ermöglichen würde, die es benötigt über den break-even zu kommen ?

  14. #89
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Nachrichten
    420
    Gegenfrage: Wieviele Alben hat Marillion auf diese Weise finanziert und seit wann ist das letzte Album auf dem Markt? Ich habe von Marillion nichts mehr neues gehört, seit ich Anfang der 90er eine Retro-Party geschmissen habe.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  15. #90
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.509
    Nachrichten
    0
    Da bist Du aber schlecht informiert, das von den Fans vorbezahlte Album "Marbles" war ein großer Erfolg und das ganz neue Album erscheint dieser Tage. Schau doch mal bei www.marillion.com vorbei.
    Geändert von Raro (25.03.2007 um 16:01 Uhr) Grund: Tippfehler

  16. #91
    Mitglied Avatar von embe
    Registriert seit
    08.2004
    Beiträge
    567
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Exilphilosoph Beitrag anzeigen
    Gegenfrage: Wieviele Alben hat Marillion auf diese Weise finanziert und seit wann ist das letzte Album auf dem Markt? Ich habe von Marillion nichts mehr neues gehört, seit ich Anfang der 90er eine Retro-Party geschmissen habe.
    mehrere!
    schon mindestens ein jahr her!
    nich immer nur bravo-hits kaufen und sich dann wundern, dass immer nur der gleiche müll rauskommt!

    marbles ist ein feines album! lohnt die anschaffung!

    trotz allem hinkt raros ansinnen, denn bei den marillion alben sind nach meiner einschätzung weltweit locker noch ein eher zwei nullen an die verkaufszahlen eines francobelgischen comics dranzuhängen.

  17. #92
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Nachrichten
    420
    Zitat Zitat von embe Beitrag anzeigen
    nich immer nur bravo-hits kaufen und sich dann wundern, dass immer nur der gleiche müll rauskommt!
    Guter Versuch, Baby! Aber auf den Bravo-Hits ist Marillion zu meiner Zeit Dauergast gewesen und das ist wahrlich Ewigkeiten her und davon habe ich eh nur mitbekommen, weil wir CDs in der Videothek verliehen haben, in der ich gearbeitet habe. Jetzt lass uns bitte mal keinen Musik-Streit vom Zaun treten. Davon hatte ich schon in der 5. Klasse genug, wenn sie sich um Bay City Rollers oder Sweet gekloppt haben. Das war mir damals schon zu blöd und ich habe sowieso Sex Pistols gehört.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  18. #93
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Dann möchte ich mal Eure, bzw. Raros Idee aufgreifen und konkretisieren.

    Die eine Art der Vorfinanzierung wäre ein Print on Demand - sowie es z.b. Panini bei Flash und 20th Century Boys schon gemacht hat.

    Sie sind wieder davon abgekommen, sodaß es kein allzu großer Erfolg gewesen sein dürfte.
    Ausserdem hat es den ganz entschiedenen Nachteil, dass später so gut wie nicht mehr an die Comics heranzukommen ist - was den Otto-Normal-Verkäufer wohl abschreckt.

    Das andere wäre die schon im Kleinen von mir vorgeschlagene Art des Sponsoring.
    Nur war ich da wohl alleine auf weiter Flur und wenn ich es richtig verstanden habe, stand ein Betrag im Raum, den man alleine oder auch zu zweit einfach nicht mal so eben finanzieren kann.
    Ich möchte hier nicht tiefer drauf eingehen - nur denke ich, dass dies nur mit Hilfe einer grösseren Gruppe im 3-stelligen Bereich zu packen ist, wenn nicht jeder mehrere tausend Euro bereit ist zu bezahlen.

    Selbst bei 100 Menschen bräuchte es schon 100 Euro pro Person damit ein Betrag z.b. von 10.000 Euro vorliegen würde!
    Es glaubt doch keiner ernsthaft, dass man überhaupt soviel Leute hier für so etwas begeistern könnte, oder?

    Aber ansonsten - ich bin dabei!


    Und was Marillion anbetrifft.

    Mal egal ob man die Musik jetzt gut oder schlecht befindet.
    Aber eine Band, die seinerzeit Millionen LP´s, CD´s usw. veröffentlicht hat, die sich nun über ihre Fans die Alben vorfinanzieren lässt, finde ich einfach nur total daneben um nicht schlimmere Wörter zu gebrauchen.
    Wie tief muss man sinken - um so etwas durchzuziehen!

    Bei einer Garagen-Combo keinerlei Beantstandung - aber nicht bei einer Band wie Marillion. Die haben auch andere Möglichkeiten!

  19. #94
    Mitglied Avatar von MacGyver
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    701
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    Bei einer Garagen-Combo keinerlei Beantstandung - aber nicht bei einer Band wie Marillion. Die haben auch andere Möglichkeiten!
    Ausser sie haben ihr ganzes Geld verjubelt! Dann ist man gezwungen, solchen Weg einzuschlagen. Anders kann man sich das doch bald gar nicht mehr erklären.

  20. #95
    Mitglied Avatar von embe
    Registriert seit
    08.2004
    Beiträge
    567
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von MacGyver Beitrag anzeigen
    Ausser sie haben ihr ganzes Geld verjubelt! Dann ist man gezwungen, solchen Weg einzuschlagen. Anders kann man sich das doch bald gar nicht mehr erklären.
    du könntest recht haben, da marillion sich ja vom kopf/sänger fish getrennt haben, denke ich, dass ein ganzer teil der hit-tantiemen an fish geht und ging.
    die vorfinanzierungsgeschichte ging los, als marillion den emi-vertrag verloren haben. ich glaube, wenn man als top-act unterwegs war, dann
    fällt es sicher schwer, anschliessend in nem garagenstudio seine neuen sachen aufzunehmen.
    auf jeden fall finde ich das ganze legitim, denn so haben die hardcore-fans das album vorfinanziert, was wir als otto-normalos dann aber auch geniessen können.
    und damit zurück zum comic-bereich.
    wenn sponsoren dafür sorgen, dass ein album auf den markt kommt,
    dann find ich es mehr als korrekt, wenn sie dafür einen mehrwert bekommen, der genauso wie bei marillion natürlich im ideelen bereich liegt. bei marillion steht man dann auf der danksagungsliste des albums und kriegt die alben signiert mit ner extraverpackung.
    umgesetzt auf nen comic steht man dann auch in den kredits und kriegt z.b. nen signierten limitierten druck dabei.

    was ist daran ein problem, hip?
    wenn marillion das geld gehabt hätten, hätten sie wohl kaum die vorfinanzierungsgeschichte hochgezogen, oder?
    und so geht es doch z.b. bei der ipp - serie dorn auch nicht weiter, weil sie nicht genug geld zum leben einbringt.

    wenn das marillion-system dafür sorgt, dass z.b. die vergessenen fortgeführt würden, würd ich mich riesig drüber freuen und so geht es den marillion-fans doch auch.
    der haken liegt doch eher in der sponsorenanzahl als in der sache an sich, will heissen, soo viele sponsoren finden sich für ein album nicht, als das man ein album vorfinanzieren könnte.
    aber andererseits meine ich gelesen zu haben, dass bd zum beispiel mit sponsoren zusammen arbeitet.

  21. #96
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von embe

    was ist daran ein problem, hip?
    Im Comic-Bereich über den wir hier reden sehe ich darin überhaupt kein Problem.

    Wenn Uderzo sich plötzlich aus welchen Gründen auch immer, einen neuen Asterix vorfinanzieren lassen würde, fände ich das schon daneben.

    Und so geht es mir bei Marillion eben auch - aber lassen wir das Musik-Beispiel - hat hier ja nur als Anschauungsobjekt gedient.

    Die Frage die sich ein Verleger stellen muss wäre doch, will er sich wirklich mit einer Gruppe Sponsoren einlassen - oder wäre ihm das zu umständlich, zu anstrengend oder was auch immer.

    Und wir als Sponsoren müssten uns fragen, reicht unser Vertrauen an den verlegerischen Qualitäten und was würden wir denn gerne sponsorn.

    Bei Bunte Dimensionen gibt es laut ihrer Homepage 3 Sponsoren. Keine Ahnung welche Einlagen die einbringen und ob sie alle drei für ein Objekt oder einzeln für verschiedene Objekte sponsoren.

    Meine damalige Anfrage (nicht bei BD!) scheiterete einfach an der Höhe des erforderlichen Betrages, die mir grob genannt wurde.

    Da ich mir wenig Fans vorstellen kann, die sich alleine einen recht hohen Betrag für solches Sponsoring vorstellen kann, wird es nur über eine entsprechend grosse Gruppe gehen.

    Doch hier treten plötzlich neue Probleme auf.

    Kannst du als einzelner Sponsor noch den Titel mitbestimmen, ist das in der Gruppe sicherlich sehr schwierig. Und wir wissen ja das jeder einen anderen Geschmack hat.
    Dann kannst du ja schlecht vom Verleger verlangen das er dir seine Zahlen offenlegt - also muss das Vertrauensverhältnis doch recht hoch sein - denn du möchtest sicherlich deine Einlage wenn möglich zurückbekommen, oder?

    Das man nichts grossartiges damit verdienen kann ist uns wohl allen klar - also gehört auch ein grosses Maß idealismus dazu - und die Risikobereitschaft, daß die Kohle vielleicht nicht zurückkommt.

    Und wie gesagt - auch aus Verlegerseite stellen sich doch einige Fragen - und je grösser die Gruppe, desto schwieriger wird es für ihn auch einen gemeinsamen Nenner zu finden.


    Ich will nicht behaupten es könne nicht gehen - aber alle Seiten müssten wirklich zu Kompromissen bereit sein - aber es wäre mal spannend es auszuprobieren.

  22. #97
    Moderator ICOM Forum Avatar von ICOM
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    ICOM-Datenbank
    Beiträge
    1.544
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    Dann kannst du ja schlecht vom Verleger verlangen das er dir seine Zahlen offenlegt
    Natürlich kann man das verlangen! Nicht für den ganzen Verlag, aber für das einzelne Projekt.

  23. #98
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    1.731
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    Sagt doch mal , wo das so Summen mäßig liegt wenn ich sponsorn will?Also als Beispiel eine Auflage von 2-3 tausend Alben mit nem VK Preis von 12,00€.Wo liegen da die Produktionskosten je Album 6,00€ ?Also bei 2000 Auflage kosten von 12.000 € oder wie schaut es aus?

  24. #99
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    897
    Nachrichten
    0
    ....da bringe ich halt nochmals meinen schon mehrmals vorgetragenen Input, dass im Amazon Shop noch immer die nicht mehr erscheinenden Alben von Bob Morane eingestellt sind und die Gesamtausgabe eben nicht. Es ist zwar keine Vorfinanzierung, aber wenn dutzende von Shop Besuchern die Bücher 1 + 2 vorbestellt hätten, würde für den Verleger eine gewisse Beruhigung eintreten, oder nicht? Meines Wissens ist die Amazon Plattform eine der grössten und wichtigsten der Welt....somit verstehe ich schlicht nicht, wieso keine Mutationen vom Verleger initiert werden.....?!?

  25. #100
    Moderator ICOM Forum Avatar von ICOM
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    ICOM-Datenbank
    Beiträge
    1.544
    Nachrichten
    0
    Die Frage ist, ob man als Verleger überhaupt erfährt, wieviele Exemplare vorbestellt wurden (spielt aber wirtschaftlich auch keine Rolle, wenn man nicht schon aufgrund der Vorbestellungen in den Top 100 ist).

Seite 4 von 37 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •