szmtag Welche Comics habt ihr heute gelesen? - Der große Review-Thread - Seite 4
Seite 4 von 178 ErsteErste 123456789101112131454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 4449
  1. #76
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.214
    Nachrichten
    0
    ich mein nur. ihr jungs kennt jede wolvie- und spider-man-mini, aber habt sin city noch nicht gelesen. irgendwie, ohne böse gemeint zu sein, ist das eine verkehrte welt.

    sin city bzw. millers werk an sich ist zum verständnis der us-comics ziemlich essentiell.

  2. #77
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2.245
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von L.N. Muhr
    ich mein nur. ihr jungs kennt jede wolvie- und spider-man-mini, aber habt sin city noch nicht gelesen. irgendwie, ohne böse gemeint zu sein, ist das eine verkehrte welt.

    sin city bzw. millers werk an sich ist zum verständnis der us-comics ziemlich essentiell.
    Wolverine und Spider-man Comics sind einfacher in Ramschkisten zu finden

  3. #78
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.214
    Nachrichten
    0
    rate mal, wo ich meine sin-city-ausgaben herhabe?

  4. #79
    Mitglied Avatar von Kaine
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Köln
    Beiträge
    157
    Nachrichten
    0
    Ultimates 2 # 5
    Marvel
    8/10

    Ok, letzte Woche habe ich 22 Seiten Prügeleien noch kritisiert, aber das war Klasse; und bei Thor bleiben weiter Fragezeichen.

    New Thunderbolts # 7
    Marvel
    7/10

    Sienkiewicz als Gastzeichner.
    Ein schönes ruhiges Heft mit Who is who´s der Thunderbolts.
    Obwohl nicht sonderlich viel passiert werden doch einige Grundsteine für die nächsten Hefte gelegt.

    Exiles # 62
    Marvel
    7/10

    Die Origin der Exiles. Es tut sich was.

    Marvel Knights Spider-Man # 13
    Marvel
    5/10

    Durchschnitt. Einen Vorgriff auf New Avengers gibts auch, aber dafür kann Hudlin nichts.

  5. #80
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.160
    Nachrichten
    6
    Zitat Zitat von vao
    Bist ja der einzige der es liest...


    Zitat Zitat von L.N. Muhr
    sag ich ja die ganze zeit. sin city wird mindestens bis zur 4 immer besser.

    bin übrigens erstaunt, wie viele leute (und v.a. wer!) SC noch nicht gelesen hatten.
    Tjaaaa. War halt schon länger auf meiner to-do-list - aber der Film-Trailer hat halt den Ausschlag gegeben.

    war nach meinem einstieg in die comics fast eine meiner ersten ivestitionen.
    Hm, ich sammel seit 1992 Comics. Jahrelang nur Marvel (gab' ja am Kiosk nicht viel anderes), ein paar Jahre später wurde ich dann auf "Die unschlagbaren Fünf" (DNAgents) aufmerksam und damit auf ein Leben jenseits der Marvels (was Superhelden betrifft. Franko-Belgier wie Asterix, LL und natürlich Yoko Tsuno habe ich schon vorher gelesen). US-Comics selbst lese ich aber erst seit ca. 1999 und Verlage wie Schreiber & Leser waren da unter meinem Radar, weil zu teuer bzw. hat die Bibliothek im Nebenort nur Funnies und Klassiker im Albenprogramm gehabt.
    Und dann halt jahreslanges vor-mir-herschieben. (wie auch Hellboy, Transmet etc.).

    Meine erste bewusste Begegnung mit Miller dürfte DKR gewesen sein... und dann direkt "Hard Boiled" (wo ich damals für teures Geld die Vorzugsausgabe von Teil 1 kaufen musste, weil die reguläre vergriffen war), von seinem Marvel Stuff (Wolverine) mal abgesehen.

    nicht umsonst hat miller schon seit jahren sein eigenes regalfach bei mir (und das haben sonst nur noch moore, barks und franquin, der sich aber jüngst mit peyo und trondheim reinteilen muss.).
    Also ich sortiere meine Comics nach Formaten, nicht nach Autoren.

  6. #81
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Wismar, MV
    Beiträge
    493
    Nachrichten
    0
    Countdown To Infinite Crisis 8/10
    Bis auf die Charakterisierung von Beetle ist sie natürlich nicht gelungen. Bei der Aufdeckung musste selbst ich laut lachen, obwohl ich mich gar nicht so auskenne. Die Art des Endes ist etwas unnötig.
    Aber lässt man mal die OOCs bei Seite, und man dass was dieses Heft eigentlich darstellt - nämlich eine Einführung (80 Seiten, $1 - is klar? ) - dann ist es mmn ziemlich gut. Die Zeichnungen sind einfach klasse. Und man merkt tatsächlich nicht welcher Autor was geschrieben hat. Vllt. hat DiDio auch alles selbst geschrieben...

    Comic Book Digest 5 6/10
    Kade - Die Idee ist nicht schlecht. 5/10
    Legend Of Isis - Nette Zeichnungen... 6/10
    Elk's Run - Wird wenig erzählt, was erzählt wird ist aber recht gut. 6/10
    Perfect Man - Cool! Aber ist wohl nur eine Kidergeschichte. 7/10
    Dandy & Company - Cartoon... 6/10
    David - Zml. gut, auch nette Zeichnungen. Story - siehe Bibel. 6/10
    Elsinore - Was im Werbetext ganz gut klingt, wird im Comic dann eher zu einer Story um eine Geheimgesellschaft. Wenn sich der Comic mehr auf das eigtl. konzentriert, sollte er wirklich gut werden. 6/10
    100 Girls - Is leider aus Ausgabe 4, hat nichts wirklich mit den Mädchen zu tun... 6/10
    Mora - #3 - die Kleine wird angegriffen... 5/10
    Bloodrayne - Erinnert mich stark an ein Babe-Comic, nützt auch nix das man einen IDW-Zeichner rangesetzt hat. 5/10

    Deal With The Devil 5 - Muss man wirklich alles zusammen lesen. Vllt. ist das ganze aber auch zu schwach geschrieben. Die Auflösung ist sehr verdreht. 6/10

    Nur noch vier Artikel, wovon einer aus einem anderen Magazin kopiert ist, ein Bestellschein liegt auch nicht mehr dabei, aber so gestalten sich eben letzte Ausgaben. RIP

    Army Of Darkness: Shop Till You Drop Dead 7/10
    Nacherzählung der Filme - die nur durch ein paar neue Ideen gespickt wird. Aber wenn die Vorschau hält, was sie verspricht, kann's nochma interessant werden. Die Zeichnungen und die Colorierung halt ich immer noch für sehr gut.

  7. #82
    Mitglied Avatar von The Hypnotoad
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.077
    Nachrichten
    0
    So ein Thread hat in diesem Forum noch gefehlt, klasse!

    She-Hulk: Superhuman Law TPB
    9/10
    Unglaublich witzig, intelligent geschrieben - was will man mehr?
    She-Hulk als "Babysitter", als kosmische Richterin, die einen Boxkampf (!) bestehen muss, um Recht zu sprechen, im Kampf mit Titania und last but not least ein bissiger Seitenhieb auf Comic-Freaks - sooooo viel Story in nur sechs Ausgaben
    Den Punkt Abzug gab es von mir wegen Zeichner Pelletier und der m.E. unnötigen Titania-Origin-Ausgabe.

  8. #83
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.214
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Clint Barton
    Hm, ich sammel seit 1992 Comics.
    ich seit 1998. und nun?

    Also ich sortiere meine Comics nach Formaten, nicht nach Autoren.
    ich auch. ausser... s.o..

    ist auch eine frage der masse. barks FÜLLT nun einmal ein regalfach ganz allein. also bekommt er schon deshalb eins.

  9. #84
    Mitglied Avatar von (Homer)²
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    77
    Nachrichten
    0
    In welcher Reihenfolge muss man Sin City lesen? Bauen die Bände, die bei Schreiber & Leser und Carlsen erschienen sind, aufeinander auf oder sind das nur Nachdrucke? Liegt Sin City überhapt komplett auf Deutsch vor?
    Und gibt es nochmal einen Aussagesatz in diesem Posting? Fragen über Fragen...

  10. #85
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.214
    Nachrichten
    0
    1. ja, es liegt im grunde komplett auf deutsch vor, nur teilweise nicht in der endgültigen version. diese wird aber in absehbarer zukunft bei gringo/ cross cult komplett auf deutsch vorliegen.

    1a. die serie wurde bei S&L fortgeführt. es gibt keine dopplungen zw. carlsen und s&l.

    2. man kann es im grunde lesen, wie man will. jeder der bände steht für sich allein und bildet eine von den anderen unabhängige geschichte. es gibt aber immer wieder querverweise etc. auf die anderen geschichten.

    3. allerdings macht die serie eine künstlerische entwicklung durch, weshalb die chronologische reihenfolge letztlich empfehlenswert ist, um zu sehen, wie sich miller und dessen konzept von sin city entwickeln.

  11. #86
    Mitglied Avatar von (Homer)²
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    77
    Nachrichten
    0
    Danke für die schnelle Antwort.

    Zitat Zitat von L.N. Muhr
    1. ja, es liegt im grunde komplett auf deutsch vor, nur teilweise nicht in der endgültigen version.
    Heißt das, das Comic wurde zensiert? Was wurde gekürzt? Lohnt es sich dann auf die Neuveröffentlichung zu warten oder ist es sinnvolller die Bände aus den Ramschkisten zu holen?

  12. #87
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2.245
    Nachrichten
    0
    Es gibt auch Leute die ihre Sin City Sammlung verkaufen, so kommt man auch an Hard Goodbye

  13. #88
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.214
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von (Homer)²
    Heißt das, das Comic wurde zensiert? Was wurde gekürzt? Lohnt es sich dann auf die Neuveröffentlichung zu warten oder ist es sinnvolller die Bände aus den Ramschkisten zu holen?
    nö, er wurde nicht gekürzt oder zensiert, sondern im nachhinein stellenweise von miller erweitert. diese erweiterungen finden sich aber nur in den us-trades und eben in den kommenden ausgaben von cross cult.

    natürlich empfehle ich die neuausgabe. einheitliches reihen-layout, komplett, bonus-seiten, interviews, background-artikel (übrigens dinge, die sich in den us-ausgaben NICHT finden), komplett überarbeitete, imo verbesserte übersetzung...

  14. #89
    Mitglied Avatar von The Hypnotoad
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.077
    Nachrichten
    0
    Nachschub!

    Mordmysterien
    9/10

    "Wenn es stimmt, dass alle sieben Jahre jede Zelle unseres Körpers abstirbt und ersetzt wird...
    ...dann habe ich mein Leben wirklich von einem Toten geerbt...
    ...und die Sünden jener Tage sind vergeben...
    ...und mit seinen Knochen begraben."
    Ursprünglich war die Story eine Kurzgeschichte sowie ein Hörspiel von Neil Gaiman, umgesetzt als Comic hat es P. Craig Russel: Ein Mann erinnert sich an den Tag zurück, als er einen Engel in L.A. traf, der ihm vom ersten Mord unter Engeln erzählte.
    Was dabei heraus kommt, ist eine melancholische Geschichte über Leidenschaft, Mord und Absolution, mit einem zwiespältigen Schluss:

    Der Engel, ehemals Engel der Rache, urteilt nicht über den Mann, der eine grausige Mordtat begangen hat, sondern übt Milde und gewährt ihm Absolution, indem er die Erinnerungen an die Bluttat löscht - ganz im Gegensatz zu seinem damaligen Urteil, welches den Tod des Mörders zur Folge hatte.


  15. #90
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Wismar, MV
    Beiträge
    493
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von L.N. Muhr
    natürlich empfehle ich die neuausgabe. einheitliches reihen-layout, komplett, bonus-seiten, interviews, background-artikel (übrigens dinge, die sich in den us-ausgaben NICHT finden), komplett überarbeitete, imo verbesserte übersetzung...
    Current-Sized? Softcover?


  16. #91
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.214
    Nachrichten
    0
    digest-sized. hardcover.

  17. #92
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.160
    Nachrichten
    6
    Yoko Tsuno Bd. 11: Die Zeitspirale
    Yoko Tsuno Bd. 14: Wotans Feuer
    Yoko Tsuno Bd. 16: Der Drache von Hong Kong
    Yoko Tsuno Bd. 17: Die Rache der Dämonen
    Yoko Tsuno Bd. 18: Die Stadt der Verbannten
    Yoko Tsuno Bd. 19: Rheingold

    Roger Leloup
    Carlsen
    6/10 | 7/10 | 9/10 | 6/10 | 7/10 | 8/10
    "Die Zeitspirale" fängt gut an, wird dann aber sehr abstruß. "Wotan" unterhält durchgehend gut, "Drache" ist ein wunderbarer Band und die kleine Morgentau taucht endlich auf, "Dämonen" ist eine weitere, recht uninteressante Zeitreise-Geschichte, die sich ein bißchen in ihrer eigenen Logik verläuft, "Stadt der Verbannten" ist wieder ein gutes SF-Abenteuer und mit "Rheingold" wird ein waschechter Thriller mit gelungenen Storytwists abgeliefert.

    Freibeuter Bd. 1: Getürktes Rennen
    Sébastien Vastra, Fred Duval
    Arboris
    8/10
    Hui, eine 48seitige Werbung für Matchbox-Autos! Trotzdem ein gutes und unterhaltsames Script und gute, vielleicht nicht 100%ig ausgefeilte Zeichnungen. So würde ich mir ein Comic von Monkey Island vorstellen (die Seite, wo man die komplette Hafenstadt sieht, hat in mir diese Erinnerung geweckt).
    Der Serientitel ist natürlich etwas irreführend, handelt es sich hierbei doch um kein Piraten-Comic.

    Das Gott-Haus Bd. 1: Eine höllische Symphonie
    Rodolphe, Nathalie Berr
    Arboris
    7/10
    Hm, ein etwas zu lang gewordener Prolog, der dem Leser NICHTS erklärt und vollkommen ratlos dastehen lässt.
    Zeichnerisch aber sehr gut gelungen und immerhin macht der Band Lust auf die Fortsetzung.

    Dex & Dogfort: Showtime
    Jörg Reymann, Sebastian Paulus
    Achterbahn
    8/10
    Krank, einfach nur krank... und bescheuert... und abartig... achja und krank.

    Conan der Barbar Album Nr. 5
    Roy Thomas, John Buscema, Anthony Kraft, Mike Vosburg
    Condor
    5/10
    Eine leidlich interessante Geschichte um King Conan und eine etwas sehr knappe What If? Story mit der kosmischen Rotzbacke.

    Zachary Holmes Bd. 1: Das Monster
    Zachary Holmes Bd. 2: Der Zauberer

    Carlos Trillo, Juan Bobillo
    Kult Editionen
    8/10 | 9/10
    Sehr, sehr grosser Comic. Natürlich ist der Band in detektivischer Hinsicht eine Enttäuschung, aber den Grund dafür bekommen wir im zweiten Band nachgeliefert und er lässt einen schmunzeln. Trillo schafft eine schöne Story für jüngere Leser, die aber auch ältere Leser begeistern kann. Gerade im 2. Band gibt es wahnsinnig witzige und schöne Momente dank des zynischen Merlins. Und Juan "She-Hulk" Bobillo begeistert zeichnerisch durch seine bombastische Dynamik und Mimik.

    Sick Bird Bd. 1: Das Tattoo
    Sick Bird Bd. 2: Die Maske

    Carlos Trillo, Juan Bobillo
    Kult Editionen
    9/10 | 9/10
    Und eine weitere Serie von Trillo/Bobillo. Diesmal kränker, härter und erotischer. Sehr, sehr eindrucksvoller Thriller, der auch seine heftigen und überraschenden Momente hat.
    Morgen wird direkt der dritte Band gekauft!

  18. #93
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Frank Castle
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Windeck
    Beiträge
    7.246
    Nachrichten
    0
    Der Geisterreiter # 7 - 10

    8/10

    Guest starring X-Factor, die vielleicht in dieser Serie nicht unbedingt naheliegend sind und wie sollte es auch anders sein: Wolverine. Dass die beide sich nicht mögen ist ja eine Sache, das aber dafür der uralte Mißverständnis-Plot wieder ausgegraben wird, macht die Sache etwas ärgerlich. Schade nur das man danach von Brass nie wieder was gehört hat.

  19. #94
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2.245
    Nachrichten
    0
    Brass who?

    The Uncanny X-Men 141-142 10/10
    Days of Future Past, gehört sicherlich zu einer der besten X-Storys die Claremont geschrieben hat, es ist nur schade dass sie bloss 2 Ausgaben lang dauerte, was es unmöglich machte das zukunftige Umfeld darzustellen

    The Uncanny X-Men 143 10/10
    Kitty zerstört die Mansion, Yeah und der beginn der Kitty/Peter Romanze

    The Uncanny X-Men 144 6/10
    Der Anfang ist sehr gut, wo Kittys Probleme sich ins Team zu integrieren dargestellt werden, doch dann kommen wir zur Hauptsory die sich um Cyclops dreht, mit einem Gastauftritt von Man-thing, der recht langweilig aussieht wie die Story auch.

    Demo 4 10/10
    Eine Story aus dem Arbeiter-milieu wo ein Jugendlicher Mann wegen seinen Kräften von seinen Kollegen ausgebeutet wird, am Ende stellt er dann fest ass nichts wichtiger ist als sich selbst zu sein, seine Familie zu lieben und dass Geld nicht alles ist im Leben

    Kill your Boyfriend 9/10
    Es geht um ein Mädchen das sich von eienm Streuner manipulieren lässt und so die Welt ausserhalb ihrer vier Wände entdeckt. Story fängt sehr gut an, jedoch kam mir das Auftreten der Pseudoanarchisten etwas zu lang vor.

    Transmetropolitan Back on the streets 10/10
    Bin wirklich überrascht, hatte nicht geglaubt dass Ellis mich hier noch überzeugt bekommen hätte, denn ich hatte schon einmal angefangen zu lesen, jedoch schnell wieder fallen gelassen(5 Seiten), denn wie bei Preacher hatte mir auch hier diese "gratuitious"Gewalt sehr missfallen, ist eben nicht mein Ding, hab jedoch heute wieder gelesen, dachte mir gib noch ein Versuch, und als SJ aus dem Wagen steigt hat mich die Story gepackt, Ellis verbringt keien zig Seiten irgend ein Technickkram schön zu reden, wie er es heute macht, sondern zeigt SJs umgang mit dieser Gesellschaft auf eine sehr gute Weise, mit der Aufruhrszene zeigt Ellis dass er die Journalismuselemente im Griff hat, leider missfällt mir die Kolorierung

    JSA 71-72 9/10
    Geschichten in der Vergangenheit sind Jones Lieblingsstorys, obwohl hier 2Teams dabei sind , hat er alle Charaktere im Griff und keiner kommt zu kurz, wie Degaton besiegt wird ist ein wenig abstruss, Hourman hätte ihn ja auch besiegen können

    GAMBIT 9 8/10
    Einfache banale Actionstory, Brother voodoo kommt besser rüber als letzte Ausgabe und Rogue wird nächste Ausgabe nicht sehr froh sein, Remy wird wohl die nächsten Wochen auf der Couch verbringen und mein Leserbrief hat es nicht geschafft da schreibt man mal eins und nix da

    Ultimate X-Men 58 6/10
    Recht langweilig muss ich sagen, nur das ende war gut, wieder sehen wir den düsteren Xavier, der mehr als eine Agenda führt

    Nightwing 107 8/10
    Dick Grayson meets Donnie Brasco, interessante Idee, weicht vom 08/15 Superhelden system ab, Phil hester weiss wie gewöhnlich zu zeichnen

    Wolverine Snikt 10/10
    Wunderschön gezeichnet, ich vermisse diese Japan-usa Projekte

    Metal Gear Solid 2-4 10/10
    Für einer der fast alles von Metal Gear Solid hat, ist dies ein Muss, Stor ist bis jetzt noch 1:1 zum Spiel, mit einer minimalen Abweichung, Dialoge wurden auch beibehalten was auch gut so ist

  20. #95
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Frank Castle
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Windeck
    Beiträge
    7.246
    Nachrichten
    0

  21. #96
    Mitglied Avatar von Kaine
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Köln
    Beiträge
    157
    Nachrichten
    0
    Iron Man # 3
    Marvel
    7/10

    Nach langer Pause geht es weiter und das Warten hat sich teilweise gelohnt. Gravnovs Zeichnungen sind klasse. Die Story ist interessant, entwickelt sich aber in der üblichen Ellis Geschwindigkeit.

    Black Panther # 3
    Marvel
    8/10

    Klaw sammelt weiter fleissig Schurken für den Angriff auf Wakanda.
    Die Neuinterpretation der Origin war gelungen und Romitas Zeichnungen passen sehr gut.

    Gambit # 9
    Marvel
    7/10

    Gelungene, vorhersehbare Actionkost, bei der man nicht viel nachdenken muss. Mit der richtigen Erwartungshaltung macht Gambit Spass.
    Höhepunkte: BVs D) Empfehlung einen Psychlogen aufzusuchen und Gambit droht gewaltiger Ärger vom "schwachen" Geschlecht.

    District X # 12
    Marvel
    6/10

    Wie üblich weit hinter dem zufällig ( ) am gleichen Tag erscheinendem Gotham Central.
    Der Abschluss war so mittelmässig, wie der Rest der zweiten Story. Lediglich Izzy wurde wieder etwas interessanter dargestellt.

    Gotham Central # 30
    DC
    8/10

    Wunderbare Dialoge, aber die Story war insgesamt leider etwas vorhersehbar. Trotzdem eine der besten DC-Serien zur Zeit und dem Marvelkonkurenten (s. o.) haushoch überlegen.

    Green Arrow # 49
    DC 6/10

    Fowlers Zeichnungen sagen mir immer noch nicht wirklich zu, nach über 40 Heften Hester.
    Olli reagiert meiner Meinung nach etwas übertrieben, nach der Explosion. Aber die Outsiders beweisen recht schnell ihre Nützlichkeit.
    Drakon ist ein gelunger neuer Gegner, der Auftraggeber hingegen erscheint mir zur Zeit doch etwas overused.
    Leider zeichnet sich in den letzten Heften eine leichte Tendenz nach unten ab.

  22. #97
    Auf eigenen Wunsch gesperrt
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    2.476
    Nachrichten
    0
    Ich hab heute morgen die "Hildesheimer Allgemeine Zeitung" gelesen.
    Gelungene, vorhersehbare Actionkost, bei der man nicht viel nachdenken muss. Mit der richtigen Erwartungshaltung macht das Spass.

    Danach den Rest der "Zeit" von letzter Woche.
    Wunderbare Dialoge, aber insgesamt leider etwas vorhersehbar. Trotzdem den Konkurrenten haushoch überlegen.

    Und jetzt das Comicforum.
    Die Outsider beweisen ihre Nützlichkeit. Leider zeichnet sich in eine leichte Tendenz nach unten ab.

    eckrt

  23. #98
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    4.188
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von eckrt:
    Ich hab heute morgen die "Hildesheimer Allgemeine Zeitung" gelesen.
    Gelungene, vorhersehbare Actionkost, bei der man nicht viel nachdenken muss. Mit der richtigen Erwartungshaltung macht das Spass.
    Was heißt hier vorhersehbar ?
    Der dramatische Auftritt des Erstaunlichen Tintenklecksmannes im letzten Panel war doch wohl eine echte surprise !
    Und das die HAZ das Fantastische Druckfehlergirl nach ihren überraschenden Death im Kampf mit dem Listigen Lektor nächste Ausgabe für ein Team-up mit dem Verschwörerischen Verschreiber wieder belebt, hat für mich echten Neo-Classic-Character.

  24. #99
    Mitglied Avatar von MrSinister
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Steiermark, Österreich
    Beiträge
    1.636
    Nachrichten
    0
    Und das die HAZ das Fantastische Druckfehlergirl nach ihren überraschenden Death ...
    Das ging wohl auf das Konto von Dativman und Anglizismenboy...

  25. #100
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.160
    Nachrichten
    6
    Das Schöne an dem Board hier ist die Tatsache, daß ich Nervspam einfach mit einem *klick* löschen kann.

Seite 4 von 178 ErsteErste 123456789101112131454104 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.