Seite 3 von 182 ErsteErste 1234567891011121353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 4528
  1. #51
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.235
    Nachrichten
    6

    Die JLA sieht doch, daß Paradox nicht mehr in Hal ist... warum hindert Batman ihn dann am Einsatz?


  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2.245
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Clint Barton

    Die JLA sieht doch, daß Paradox nicht mehr in Hal ist... warum hindert Batman ihn dann am Einsatz?


    Weil Batman Hal hasst und er ihn für seine Morde zur Rechenschaft ziehen will und schon vorher, als Hal noch ein GL war konnte er ihn nicht leiden, egal ob Paralax oder nicht Hal trägt eien Hauptverantwortung an den Morden


  3. #53
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.235
    Nachrichten
    6

    Solche persönlichen Anmositäten sollten aber aussen vor bleiben, bis die Gefahr gebannt ist. Wäre schön, wenn Bruce endlich eins auf die Zwölf bekommt. Sein egoistisches Gehabe geht mir in letzter Zeit tierisch auf den Keks.


  4. #54
    Moderator DCFanpage Forum; Manager Splashbooks Avatar von comicfreak
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Vorhanden
    Beiträge
    4.148
    Nachrichten
    2
    Zitat Zitat von Schwarze Katze
    Elfquest: The Searcher and the Sword
    DC
    10 / 10

    Die Geschichte einer jungen Frau, die von den Wolfriders adoptiert wurde und, während sie versucht Menschen und Elfen einander näher zu bringen, ihren eigenen Weg und sich selbst findet.
    Nebenhandlung: Treestump versucht sich die Kunst des Schmiedens anzueignen.

    Einfach nur schön
    Ich war von dem Band nicht ganz so überzeugt. Die Handlung um Shuna und ihre Beziehung fand ich ätzend weil zäh! Die Nebenhandlung um Treestump und seine Erforschung der Schmiedekunst kam mir persönlich viel zu kurz.
    Die Zeichnungen hingegen waren wie üblich top! Mit Liebe gemacht, würde ich sagen.

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2.245
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Clint Barton

    Solche persönlichen Anmositäten sollten aber aussen vor bleiben, bis die Gefahr gebannt ist. Wäre schön, wenn Bruce endlich eins auf die Zwölf bekommt. Sein egoistisches Gehabe geht mir in letzter Zeit tierisch auf den Keks.


    Naja wenn die anderen mit deinem Kopf spielen und du weisst davn ist es doch verständlich dass man sie nicht als die grössten Buddys sieht



    Wetten dass nach der Crisis Batsy die JLA wieder verlässt und ein neues Team gründet JLE und Outsiders deuten ja daraufhin.

  6. #56
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Frank Castle
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Windeck
    Beiträge
    7.246
    Nachrichten
    0
    Nightwing # 1 - 5

    9/10

    Innerhalb von gut 1 1/2 Jahren bekommt Nightwing den bereits 3. Autor. Diesmal ist es an Chuck Dixon und der macht seine Sache sehr, sehr gut. Wie man das von ihm nicht anders gewohnt ist, ist die Story sehr stark actiondominierend, er legt aber auch schon mal den Grundstein für einen Supporting-Cast, der dann hoffentlich noch weiter ausgebaut wird. Die 1. neu erschaffene Superschurkin haut mich zwar nicht vom Hocker, aber es ist auch schwer mit der recht ausgefeilten Rogues Gallery von Batman zu konkurrieren. So lange die Geschichten weiter so viel Spaß machen, kann ich auch mit noch mehr drittklassigen Superschurken leben.

  7. #57
    Mitglied Avatar von (Homer)²
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    77
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Clint Barton

    Die JLA sieht doch, daß Paradox nicht mehr in Hal ist... warum hindert Batman ihn dann am Einsatz?

    Batman weiß doch nicht sicher, dass Hal geheilt ist. Er traut ihm halt nicht. Zumal Hal´s Plan, Parallax zu besiegen, auch etwas merkwürdig klang.


  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2.245
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Frank Castle
    Nightwing # 1 - 5

    9/10

    Innerhalb von gut 1 1/2 Jahren bekommt Nightwing den bereits 3. Autor. Diesmal ist es an Chuck Dixon und der macht seine Sache sehr, sehr gut. Wie man das von ihm nicht anders gewohnt ist, ist die Story sehr stark actiondominierend, er legt aber auch schon mal den Grundstein für einen Supporting-Cast, der dann hoffentlich noch weiter ausgebaut wird. Die 1. neu erschaffene Superschurkin haut mich zwar nicht vom Hocker, aber es ist auch schwer mit der recht ausgefeilten Rogues Gallery von Batman zu konkurrieren. So lange die Geschichten weiter so viel Spaß machen, kann ich auch mit noch mehr drittklassigen Superschurken leben.
    Kannst du das erläutern da Dixon die 5 US-Ausgaben geschrieben hat, werd sie dannn bald lesen wenn sie so gut sind, liegen hier noch rum

  9. #59
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Frank Castle
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Windeck
    Beiträge
    7.246
    Nachrichten
    0
    Na zuerst gab es den One-Shot: "Alfred's Return" (Juli '95) von Alan Grant, den ich ziemlich scharchig fand, dann noch die Mini-Serie "Nightwing" (Sep.-Dez. '95) von Dennis O'Neil, die ganz okay war und erst dann kam die Ongoing (ab Okt. '96), die Chuck Dixon für gut 70 Ausgaben schrieb.

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2.245
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Frank Castle
    Na zuerst gab es den One-Shot: "Alfred's Return" (Juli '95) von Alan Grant, den ich ziemlich scharchig fand, dann noch die Mini-Serie "Nightwing" (Sep.-Dez. '95) von Dennis O'Neil, die ganz okay war und erst dann kam die Ongoing (ab Okt. '96), die Chuck Dixon für gut 70 Ausgaben schrieb.
    Ah ok, wie war die O'Neil Mini?

  11. #61
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Frank Castle
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Windeck
    Beiträge
    7.246
    Nachrichten
    0
    Wie gesagt, ganz okay. Hätte von mir 7/10 bekommen.

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2.245
    Nachrichten
    0
    Lex Luthor: Man of Steel 2 10/10
    Der Hammer,
    arbeitet für Luthor, und

    irgend ein Mädchen befindet sich in einem Kanister

    , wies aussieht arbeitet Luthor an einem Parallel OMAC Projekt und der Cliffhanger, Luthor versucht mit

    Bruce zusammen zuarbeiten

    . Lex Luthor jetzt ein guter gegen Checkmate und OMAC oder ist er der grosse Bösewicht hinter der Crisis der alle reinlegt.

    Seven Soldiers Zatanna 1 9/10
    Nicht so gut als die anderen, aber die depressive Zee ist einfach geil, Sook ist ein wahrer Babezeichner

    Strange 5 9/10
    Nichts zu bemängeln, schöne Koloration, viel text alles beim guten hier

    [B]X4 5 8/10[B]
    Zum Abschluss wird die Serie gut, sie blieb einfach aber diesmal war die Simpliszität eine gute Sache, hat Spass gemacht, gute darstellung der Charaktere, einfache aber gute Popcornkost

  13. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Wismar, MV
    Beiträge
    493
    Nachrichten
    0
    Lobo: Entfesselt 1-3 8/10
    Den Bisley-Style hat Horley gut drauf! Klasse! Die Story ist gut kurzweilig und auch witzig, aber bei einigen... nein, bei den meisten Stellen hätt ich gedacht, dass da n 16+ draufgehört. Die Übersetzung ist ziemlich genial für ein Panini-Comic, aber eine Übersetzung hat ja immer Schwächen (Vera). Tolle Redax-Seiten, wie ich finde. Das hat der Kollege einfach drauf.

  14. #64
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Frank Castle
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Windeck
    Beiträge
    7.246
    Nachrichten
    0
    Nightwing # 6 - 10

    9/10

    Das Gespräch mit Robin war ganz interessant. Im Prinzip hätte ich es aber lieber wenn die Serie mehr losgelöst vom Batman-Univsersum wäre, aber das verhindern ja alleine schon die ganzen Crossover. Davon mal abgesehen, sollte Dixon mehr mit den Nebenfiguren machen. "Robin" war jetzt zwar nicht gerade eine seiner stärkeren Serien, aber er hatte da zumindest einige recht spannende Sub-Plots auf den Supporting-Cast zugeschnitten. Die Enthüllung des großen Mob-Bosses hat mich jetzt nicht wirklich überrascht, was aber daran liegt, dass ich die Figur schon aus den Panini-Heften kannte. Besonders charismatisch ist besagte Figur in meinen Augen aber auch nicht gerade, aber mir immer noch lieber als Bane. Der soll lieber bei Batman weiter sein Unwesen treiben.

    Nightwing Annual # 1

    8/10

    Gar nicht mal schlecht, der Nightwing von Devin Grayson. Dixon zu toppen, schafft sie zwar nicht, aber für eine unterhaltsame halbe Stunde reicht das Heft dann doch allemal. Ich hätte mir allerdings gewünscht, dass die Mörderin und ihr Motiv etwas später aufgedeckt würden.

  15. #65
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2.245
    Nachrichten
    0
    Ultimates 2 4 10/10
    Die Ultimates ist wirklich Millars Prachtstück, alles weiss zu gefallen, endlich mal quicksilver in Action, Thor und Loki sind genial. Nur zwei Fehler, einer im Avhronis Gym hat der Letterer vergessen die Caps Lock Taste anzumachen, zweitens Hugo Etherlink ist Portugiese und nicht franzose.

    Gotham Central 29 8/10
    Die Auseinandersezung zwischen Renee und ihrem Vater war gut, was Batman will bleibt geheimnisvoll, nur missfällt mir dass Rucka ins übliche Cliche der Strassencops fällt

    The Batman Strikes 7 6/10
    Einfache Comickost mit eienm Bruce dem seine Freunde wichtiger sind als seine Mission

    The Witching 10 7/10
    Die Serie wird zu ende gebracht auf eine einfache Weise und am Ende ist fast alles wieder beim alten.

    The Walking Dead 17 10/10
    Wie immer starke Charakterisierung, dass die Bande zu solch drastischen Massnahmen greift ist verständlich

    The Losers 22 7/10
    Actionlastige Ausgabe

    Ultimate Spider-man 75 8/10
    Unerwarteter Cliffhanger,

    da Harold auch am Unfall dabei war ist es verständlich dass er auch mutiert ist, aber wrr ist diese unsichtbare Person?



    Ultimate Fantastic Four 17 9/10
    Keine Splashpage, Hut ab. Ein geniales Ding von Ellis, war ein Genuss ihn in Action zu sehen

    X-Men Unlimited 8 3/10
    Paulo di Filipos Story ist sowas von langweilig, mit Warren als Hauptprotagonisten auch verständlich
    Die 2-te eine typische Beaststory

  16. #66
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Frank Castle
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Windeck
    Beiträge
    7.246
    Nachrichten
    0
    Nightwing # 11 -15

    9/10

    Jetzt war also der wohl vorprogrammierte Batman-Besuch in Blüdhaben dran - aber direkt 4 Hefte ? Überrascht war ich über die Aussage von Bruce im letzten heute gelesenen Heft - das war ja fast schon menschlich. Noch mehr überstrapaziert als der Besuch von Batman, wird allerdings die Präsenz von Blockbuster in dieser Serie. Hoffe dass nach dem Rematch in Heft # 15 von dem ein Weilchen nix mehr zu sehen sein wird. Jetzt wird es langsam höchste Zeit für andere Gegner.

  17. #67
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2.245
    Nachrichten
    0
    The Uncanny X-Men 168 8/10
    Der Titel der Ausgabe ist cool, schönes Cover von Paul smith, er zeichnet auch einen guten colossus in Metall-form, derAnfang ist recht gut, wer will denn schon bei den New Mutants sein, Scott versucht eine neue Liebe zu finden und besucht dafür Lee, dann noch der Cliffhanger auftreten von Maddie die Scott für Jean hält

    Superman: Lex 2000 5/10
    Zeichnerisch kläglich versagt, storytechnisch hätte man das besser machen können, der Anfang war sehr gut, wo man Luthors Vergangenheit erfährt, Batmans auftreten war sinnlos genauso wie Supermans Reaktion dazu.

  18. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2.245
    Nachrichten
    0
    Damned 1-4 8/10
    Miniserie von Steven Grant und Mike Zeck, ein Mann kommt aus dem Knast und versucht den ltzten Wunsch eines Freundes zu erfüllen, natürlich gibt es einige Hindernisse.
    Es ist eine Story die an sich keine Story hat, denn einige Elemente haben weder Kopf noch fuss, Chaaktere sind jedoch glaubwürdig und gut dargestellt

  19. #69
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Frank Castle
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Windeck
    Beiträge
    7.246
    Nachrichten
    0
    Es gibt also doch noch jemanden hier, der das gelesen hat. Ich fand' s jedenfalls gut, aber Grant & Zeck sind für mich eh ein großartiges Team.

    Nightwing # 16 - 20

    9/10

    Die Sub-Plots um Tad und Soames ziehen sich jetzt schon ein Weilchen, sind aber schuld dran, dass ich nach wie vor auf jede weitere Ausgabe gespannt bin. Selbst die Ausgaben, die Teil des Cataclysm-Crossovers waren, wußten zu gefallen, obwohl ich diesem Crossover sonst nix abgewinnen konnte.

  20. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2.245
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Frank Castle
    Es gibt also doch noch jemanden hier, der das gelesen hat. Ich fand' s jedenfalls gut, aber Grant & Zeck sind für mich eh ein großartiges Team.
    Irgend ein unbekannter französischer Verlag(Kymera) hat es dieses Jahr als Trade rausgebracht

  21. #71
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Frank Castle
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Windeck
    Beiträge
    7.246
    Nachrichten
    0
    Mal wieder:

    Der Geisterreiter # 1 - 7 (bis Seite 9 )

    8/10

    Action, Horror, Mysterien. Dazu großartiges Artwork von Saltares/Texeira.

    Nightwing # 21 - 25

    9/10

    Der Sub-Plot um Nite-Wing geht zu Ende, allerdings anders als ich mir das vorgestellt hat. Es kommt zu gar keiner Konfrontation mit Nightwing. In der # 23 wird wieder gecrossovert. Mußte das wieder sein? Interessanter dagegen die # 24 wo diesmal eine ganze Ausgabe fast nur Detektiv-Arbeit geleistet wird, sowie die # 25 wo sich Robin und Nightwing über ihre beiden Leben austauschen. Es gibt also auch Ausgaben, die fast ohne Action auskommen und trotzdem klasse sind.

  22. #72
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.235
    Nachrichten
    6
    Sin City Vol. 2: A Dame to kill for
    Frank Miller
    Dark Horse
    10/10
    Lange bevor Warren Ellis sich damit geschmückt hat, das decompressed storytelling in die amerikanischen Comics eingeführt zu haben, findet man es hier. Lange bevor Tarantino in Pulp Fiction sinnfreie Dialoge über Quarterpounder mit Käse eingeführt hatte, hat Miller sinnfreie Dialoge über Country Music benutzt.
    Sicher, der Band liesse sich auch ohne grosse Probleme auf die halbe Länge zurechtstutzen - aber will man das? Will man wirklich auf all die grossartigen Zeichnungen, auf die beindruckenden Sprechblasen, all die rasante Action verzichten? Nein!
    "A Dame to kill for" steht dem Erstling in Nichts nach - im Gegenteil, Millers Stil ist sogar noch besser geworden. Der Band liest sich einfach durchgehend gut weg.

    Exiles #62
    Tony Bedard, Mizuki Sakakibara
    Marvel
    8/10
    Die Auflösung um die Wahrheit des Timebroker fängt sehr, sehr gut an. Ich hoffe, daß Bedard hier noch den ein oder anderen Trick aus dem Hut zieht.

    Action Comics #826
    Judd Winick, Ian Churchill
    DC
    6/10
    Eine stellenweise recht laaaangatmige Story, aber göttliche Zeichnungen... und die Rückkehr von
    !

    Toxin #1
    Peter Milligan, Darickrobertson
    Marvel
    8/10
    Um Längen besser als "Venom vs. Carnage". Sehr nett auch die Auftritte einiger klassischer Schurken wie King Cobra, Mr. Hyde und

    Razor-Fist

    .

    Ultimates 2 #5
    Mark Millar, Bryan Hitch
    Marvel
    8/10
    Ultimates gegen Thor - was für ein Match und immer weiß man noch nicht so genau, was eigentlich Sache ist. Millar macht definitiv heiss auf die nächsten Ausgaben.

    New Thunderbolts #7
    Fabian Nicieza, Kurt Busiek, Bill Sienkiewicz, Tom Grummett
    Marvel
    8/10
    Eine sehr starke Ausgabe. In einer Fernsehsendung werden die T-Bolts nacheinander vorgestellt. Dabei bekommen wir u.a. Sidewinder zu Gesicht (es war wohl wirklich die Woche der lange vergessenen Schurken oder so). Die Enthüllungen aus der letzten Ausgabe haben allerdings einige Nachwirkungen und ein Mitglied verlässt das Team.

    Mary Jane: Homecoming #2
    Sean McKeever, Takeshi Miyazaki
    Marvel
    8/10
    McKeever schreibt wieder kongeniale Dialoge, die die Charaktere wahnsinnig sympathisch, da mit Fehlern behaftet und damit natürlich erscheinen lässt.
    Schade, daß die Serie verkaufsmässig dermassen abkackt.

    District X #12
    David Hine, Lan Medina
    Marvel
    6/10
    Nur sehr durchschnittliches Finale und Izzy ist endgültig zum @rschloch mutiert. Das Auf-und-Ab seit der #6 nimmt kein Ende. Werde der Serie sicherlich nicht sonderlich nachtrauern.

    Black Panther #3
    Reginald Hudlin, John Romita jr.
    Marvel
    8/10
    Und wieder weit besser als die öde #2. Der obskure Schurkenmarathon geht weiter, da neben Klaw nun auch noch Batroc auftaucht. JRJRs Artwork ist wieder einmal mehr fabulös.

    Gotham Central #30
    Greg Rucka, Stefano Gaudiano
    DC
    9/10
    DCs derzeit beste Serie hält nach wie vor das hohe Niveau. Die Polizisten im Dialogkrieg mit

    Dr. Alchemy

    ist einfach ein Genuß.

    Green Arrow #49
    Judd Winick, Eric Battle
    DC
    8/10
    Arsenal vs. Drakon - genialer Kampf und sehr, sehr tricky.

    Fathom: Beginnings #1
    J.T. Krul, Michael Turner, Koi Turnbull
    Aspen MLT
    8/10
    Sehr schöner, aber kurzer Prolog, der noch vor dem allerersten Fathom-Heft spielt und davon handelt, wie Aspen an Bord des Schiffes damals gefunden wurde. Krul hat sich in die Welt von Aspen gut eingefunden und Turnbull wird mit jedem Heft besser.

    X-Men: The End #2 (Vol. 2)
    Chris Claremont, Sean Chen
    Marvel
    8/10
    Yeah, das neue Kostüm von Fetischpüppchen ist klasse und auch ansonsten macht die Story weiter Spaß - auch wenn ich der einzige bin, der das so sieht.

    Conan and the Jewels of Gwahlur #1
    Robert E. Howard, P. Craig Russel
    6/10
    Vom zeichnerischen sehr schön, beginnt das Comic doch etwas träge und wird zum Schluß hin erst recht gut.
    Geändert von Clint Barton (17.04.2005 um 00:04 Uhr)

  23. #73
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2.245
    Nachrichten
    0
    Bist ja der einzige der es liest...

  24. #74
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Clint Barton
    Sin City Vol. 2: A Dame to kill for

    "A Dame to kill for" steht dem Erstling in Nichts nach - im Gegenteil, Millers Stil ist sogar noch besser geworden. Der Band liest sich einfach durchgehend gut weg.
    sag ich ja die ganze zeit. sin city wird mindestens bis zur 4 immer besser.

    bin übrigens erstaunt, wie viele leute (und v.a. wer!) SC noch nicht gelesen hatten. war nach meinem einstieg in die comics fast eine meiner ersten ivestitionen. nicht umsonst hat miller schon seit jahren sein eigenes regalfach bei mir (und das haben sonst nur noch moore, barks und franquin, der sich aber jüngst mit peyo und trondheim reinteilen muss.).

  25. #75
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2.245
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von L.N. Muhr
    sag ich ja die ganze zeit. sin city wird mindestens bis zur 4 immer besser.

    bin übrigens erstaunt, wie viele leute (und v.a. wer!) SC noch nicht gelesen hatten. war nach meinem einstieg in die comics fast eine meiner ersten ivestitionen. nicht umsonst hat miller schon seit jahren sein eigenes regalfach bei mir (und das haben sonst nur noch moore, barks und franquin, der sich aber jüngst mit peyo und trondheim reinteilen muss.).
    Kommt ja noch Big Fat Kill ist auch bald dran, Hard Goodbye war nicht mehr im Laden, jeden Monat ein Sin City und am ende des Jahres hat man es durch

Seite 3 von 182 ErsteErste 1234567891011121353103 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.