Umfrageergebnis anzeigen: Wie bewertest du diese Serie?

Teilnehmer
21. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • außergewöhnlich gut (1+)

    0 0%
  • sehr gut (1)

    5 23,81%
  • gut (2)

    10 47,62%
  • geht so (3)

    5 23,81%
  • unterdurchschnittlich (4)

    1 4,76%
  • schlecht (5)

    0 0%
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Moderator Mosaik-Forum Avatar von Bhur
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.356

    Question Bewertung der Serie "Die goldene Säule" von 1987

    Da die Umfragen der älteren Serien oft nach 2 Wochen eingeschlafen sind, habe ich mir überlegt, für die restlichen Serien einen zweiwöchentlichen Wechsel durchzuführen. Die Umfragen bleiben auch weiterhin einen Monat offen aber die nächste Umfrage kommt schon nach zwei Wochen. Damit laufen von nun an zwei parallel.
    Ich hoffe ich stoße damit auf Zustimmung. Es geht also heute schon mit der Umfrage zum 1987er Jahrgang weiter.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.295
    Blog-Einträge
    77
    nachträglich gesehen eine der serien, die man immer mal wieder (an)lesen kann.
    im ersten moment war ich allerdings doch twas enttäuscht über einige allzu banale auflösungen...

  3. #3
    Manchmal hätte zwar ein bischen Würze dort und da gut getan, aber ich fande Sie gar nicht mal so schlecht die Serie.

  4. #4
    Moderator Mosaik-Forum Avatar von Bhur
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.356
    Zitat Zitat von Studnix
    nachträglich gesehen eine der serien, die man immer mal wieder (an)lesen kann.
    im ersten moment war ich allerdings doch twas enttäuscht über einige allzu banale auflösungen...
    Die moslemische Armee wurde dann tatsächlich sehr leicht geschlagen. Ein Stein von Alex, eine Handvoll Rebellen und eine Herde Elefanten mit Orang Utan Reitern. Aber man muß auch sagen, dass das alles unblutig ablief und Kindern bestimmt gefallen hat, jedenfalls mir.

    Sehr schön finde ich auch das eine Heft über das Geschehen in Roxanien, das brachte Abwechslung in die Serie und war bisher das letzte Mal, das man sich für ein Heft eine Auszeit von der geradlinigen Erzählung genommen hat, obwohl diese Hefte früher zu den besten überhaupt gehörten (Digedagsoloabenteuer, die Trilogie über die gefiederte Schlange).

    Interessant auch das ausführliche Ende mit Siegesfeier und dem anschließenden Gang durch die Stadt, als man den wahnsinnigen Krishna Ghaunar trifft. Bisher waren die meisten Serienenden offen geblieben, diese ausführliche Auflösung erfreut daher.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    berlin
    Beiträge
    473
    ich fand das wiedersehen mit alex sowieso sehr toll, das heft über die geschehnisse in roxanien fand ich auch sehr gelungen - so eines hätte ich mir während der eldorado-serie über don ferrando gut vorstellen können, gerade während der langen schiffsreise, das hätte die dabei vertreichende zeit plausibler gemacht...

  6. #6
    Mitglied Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    07.2001
    Ort
    01097, Dresden
    Beiträge
    270
    ich habe mir die Serie gerade noch einmal durchgelesen. Eine unterhaltsame und spannende Serie. Auch das Krishna Ghaunar wieder auftaucht und lange als gheimnisvoller Fremder umhergeht hat mir gefallen! Die Zeichnungen und Stimmungen in den einzelnen Heften waren für mich damals ziemlih atmosphärisch und ich war erstaunt das ich auch diesmal beim Lesen mich oft in einige Situationen hineinversetzen konnte. (wenn man die serie nachts liest, dann wünscht man sich auch mal im palast des herrn der tiere zu schlafen :-) ) Heft 3/1987 ist eines meiner Lieblingscover.

  7. #7
    Moderator Mosaik-Forum Avatar von Bhur
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.356
    Endnote hier: 2,1

    hier geht es weiter mit der Umfrage zur Serie "Der Schild des Poros" und "Der kleine Wundermann"

    frühere Endnoten:

    Lieblingsserien

    Chronologisch:
    Japan 2: 2,5
    Amerika: 1,6
    Orient Express: 2,8
    Eldorado: 1,4
    Ägypten: 0,8
    Griechenland: 1,2
    Barbarossa: 2,0
    China: 2,8
    Japan: 2,8
    Orang Laut: 3,3

    Frankreich: 1,9


    Bewertung:
    Ägypten: 0,8
    Griechenland: 1,2
    Eldorado: 1,4
    Amerika: 1,6
    Frankreich: 1,9
    Barbarossa: 2,0
    Goldene Säule: 2,1
    Japan 2: 2,5
    Japan: 2,8 China: 2,8
    Orang Laut: 3,3
    Geändert von Bhur (28.04.2005 um 21:11 Uhr)

  8. #8
    Auch dieser Serie kann ich wenig abgewinnen. Das Alex hier zurückkehrt ist zwar schön, dennoch kann diese Geschichte nicht mit den ersten beiden Alex - Jahren mitahlten, da Alex leider nicht so im Vordergrund steht. Seine Konstruktion mit der er ducrh den Dschungel rollt und die Erzählung aus Roxanien sind die besten Sachen dieses Jahrgangs. Am Ende dann die Sache mit dem Herrn der Tiere...naja. Auch wirken die moslemischen Besatzer alle irgendwie trottelig und machen auf mich nicht den Eindruck von Leuten vor denen man Angst haben muss. Und dann die Abrafaxe auf Münzen... meiner Meinung nach ein absoluter Tiefpunkt der Abrafaxe.

  9. #9
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    5.901
    Ich fand die Serie eigentlich ganz gut. Die war handwerklich wirklich gut erzählt, hatte einen schönen Spannungsbogen, einen klassischen McGuffin und dazu galt es noch, verschwundene Personen zu finden. Die doppelte Wiederkehr alter Begleiter und Widersacher hat mir richtig gut gefallen. Außerdem war die ernster und erwachsener als viele Serien davor und erst recht danach. Es gab einen Toten ganz zu Beginn, es gab Schlachten und geschlagene Heere, es gab jede Menge Mordversuche und als Krönung den dem Wahnsinn verfallenen Schurken. In meinen Augen die düsterste Serie des Mosaik bis dahin. Beileibe aber nicht die schlechteste, oder gar ein "absouluter Tiefpunkt". Schwächen gab es natürlich, die wurden weiter oben schon genannt. In meinen Augen ist das eine Serie, der ein Aufweichen des starren Jahresrhythmus sicherlich gut getan hätte, denn am Ende ging es ziemlich hopplahopp. Aber ansonsten sehe ich es so wie Filzi: eine Serie, die ich gerne noch mal zur Hand nehme, wenn ich ein schnelles, gutes Faxe-Abenteuer lesen möchte.

    Übrigens: Diese Serie könnte ich mir ganz prima als Einzelsammelband vorstellen.
    Geändert von CHOUETTE (15.08.2013 um 08:19 Uhr)
    Und am 365. Tag erhob er sein Glas und sagte in seinem feierlichsten Ton: "Darauf wollen wir trinken - dass es nicht noch besser wird!"

  10. #10
    Das mit dem Tiefpunkt bezog sich auf die Münzen. Eine Serie an sich zur schlechtesten überhaupt zu erklären ist denke ich sehr schwierig, da es immer Dinge gibt die einem Gefallen und solche die einem nicht gefallen. Aber die Sache mit Vidusaka im vorigen Jahrgang und hier die Münzen sind meine "Tiefpunkte".
    Anmerken möchte ich noch, dass der Beginn dieser Serie eigentlich recht vielversprechend ist, aber es irgendwie von Heft zu Heft schlechter wird. Da gebe ich dir absolut Recht, dass die Serie etwas länger hätte sein können.
    Aber als Einzesammelband kann ich mir die Serie absolut nicht vorstellen, dann schon eher die Orang Laut.

  11. #11
    Zitat Zitat von franz Beitrag anzeigen
    ich fand das wiedersehen mit alex sowieso sehr toll, das heft über die geschehnisse in roxanien fand ich auch sehr gelungen - so eines hätte ich mir während der eldorado-serie über don ferrando gut vorstellen können, gerade während der langen schiffsreise, das hätte die dabei vertreichende zeit plausibler gemacht...
    Gab es doch auch. Der Don hat Califax auf dem Schiff von Drake alles erzählt.

    Das Heft zu Roxanien hat mir im Großen und Ganzen auch gefallen, mir kam allerdings Roxane in Amazonien zu kurz (bzw. gab es da ja gar keine bildliche Darstellung zu - denn die Ministerin Uttara und Roxane waren ja nun nicht gerade beste Freundinnen, so dass die Rückkehr der Königin wohl mit Sicherheit einiges an Konfliktstoff geboten haben dürfte.

    Gut fand ich es, dass Alex recht überraschend wieder auftauchte, da hatte wohl niemand wirklich mit gerechnet. Insgesamt war dies eine starke Serie, nachdem "der kleine Wundermann" nun nicht so berauschend war. Am Schluss hätte ich gerne noch das Schicksal des verschollenen "ersten Ministers" geklärt gehabt. Darauf wurde dann aber gar nicht mehr eingegangen.

  12. #12
    Zitat Zitat von Bhur Beitrag anzeigen

    Sehr schön finde ich auch das eine Heft über das Geschehen in Roxanien, das brachte Abwechslung in die Serie
    Ja. Mir wurde es mit diesem Jahrgang in der Tat ein wenig langweilig, da man sich nun schon recht lange in dieser Ecke herumtrieb. Es wurde aus meiner Sicht Zeit für einen spürbaren Schauplatzwechsel. Note 2

  13. #13
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    5.901
    Beim Vorlesen der Mosaik-Abenteuer sind wir bei diesem Jahrgang angekommen. Noch sind wir nicht durch, aber ich kann berichten, dass das mit Abstand der Jahrgang ist, bei dem es mein Großer (6) am allerwenigsten ausgehalten hat, wenn ich sagte, für heute sei Schluss. Er fand es extrem spannend, wer denn nun der Schurke war (Ghaunar wird ja erst in Heft 6 richtig enttarnt) und war aufs freudigste überrascht, Alex wiederzusehen. Auch wenn mir selber die älteren Jahrgänge der Faxe besser gefallen, Sohnemann ist ein Fan dieses Abenteuers.
    Und am 365. Tag erhob er sein Glas und sagte in seinem feierlichsten Ton: "Darauf wollen wir trinken - dass es nicht noch besser wird!"

  14. #14
    Mitglied Avatar von Nafi Dhu Asrar
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    bin halber Sachse
    Beiträge
    287
    Die goldene Säule war als Kind meine Lieblingsserie mit dem Herrn der Tiere und der geheimnisvollen Säule. Die Aufgabe, alle verborgenen Minister aufzuspüren, war schon spannend. Alles kam mir wie ein verwunschenes Märchen vor, die kindliche Phantasie malt sich ja alles noch viel mehr aus. Auch die Gegenspieler kamen mir viel gefährlicher vor, heute betrachtet sind es ja doch eher Jammerlappen und Witzfiguren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •