Seite 2 von 13 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 325
  1. #26
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Kann man machen, laß uns das im Detail Montag besprechen und im Anschluß hier posten.

  2. #27
    Mitglied Avatar von Breitschuh
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    1.519
    Nachrichten
    0
    so wirz gemacht

  3. #28
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Arrgh: Sorry, ich muß mich heute abend ausklinken, muß mich um Enora kümmern, bitte morgen um Berichterstattung hier. Hehe. Und ***Seufz***.

  4. #29
    Mitglied Avatar von Breitschuh
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    1.519
    Nachrichten
    0
    na du bist mir ja mal n vorsitzender
    ich geh jetz gleich mal zur steg rüber und taste mal vor...

  5. #30

    protokoll von heute

    so, leute. es wird etwas ernst.

    es waren nur (aber immerhin) 4 leute ausser mir da und folgendes wurde ausklamuesert:

    um aus dem steg-topf zu schoepfen, sollte bis naechsten montag ein antrag eingereicht werden. ich werde morgen versuchen, einen entsprechenden text zu schreiben, den ich auch posten werde. dann sollten erstens alle ihren senf dazugeben und zweitens moeglichst bald verbindliche zusagen gemacht werden auf dass naegel mit koepfen gemacht werden koennen!

    (nur ungern will ich schon anfangen zu schimpfen, muss aber immerhin schonmal anmerken dass ich mir von der hamburger szene erhofft hab, dass da etwas mehr an feedback und mitmache am start ist.)(heute anwesende selbstverstaendlich ausgenommen!)


    also.

    um geld beim steg beantragen zu koennen, muss "die aktion den zielen einer sozialen stadtteilentwicklung entsprechen".

    diesbezueglich haben wir den titel der ausstellung auf "st. pauli comix" umgemodelt, ist immernoch ein arbeitstitel, verbesserungsvorschlaege sind herzlich willkommen.

    die vernissage (zur erinnerung: angesetzt auf 11. juni) wollten wir ausweiten auf den platz ums miller - das zoes und gra-fisch mit einbeziehen (denn einhellige meinung heut abend war, dass 10 teilnehmer mindestens dabeisein werden) und ein kleines strassenfest mit livebands (toms band war hier im gespraech) und anderem veranstalten.

    ausserdem wurde ueber eine filmrolle nachgedacht, wo ein jeder aufgefordert ist, seine animationsfilme beizusteuern, meiner einer fragt bei trikk 17 mal nach nach moeglichkeiten, eine vhs-cassette zusammenzustellen, die man per beamer (hat jemand vielleicht gar einen solchen oder weiss, wo man einen borgen koennte - wir wuerden diesen natuerlich irgendwie versichern lassen) denn laufen lassen koennte (multimediaevent koennte das ganze denn heissen), ausserdem kam die idee eines livezeich(n)enevents auf, bei dem wir gemeinsam rumsitzen (auf dem paulispielplatz etwa) und den comic der 'gemeinen bevoelkerung' naeherbringen.

    weitere punkte waren

    - ein ausstellungskatalog in postkartenbuchform, der - wesentlich einfacher als a2-drucke - im millers verkauft werden koennte (und an anwohner fuer lau rausgegeben wird - wenn wir die beantragten mittel bewilligt kriegen natuerlich.)

    - nebst flyern auch plakate, die fuer unser event werben koennten (kennt einer die st-pauli-druckerei bzw. hat dort schon gute kontakte hin??),

    - schablonengraffittis, die uns einen underground-touch gaeben (eine absprache/genehmigung von hausbesitzern wuerde ich aber vorraussetzten)

    - reaktivierung von inc-veteranen (kuemmere ich mich gleich noch drum.. hilfreich waere aber auch, wenn *ihr* auch mal rumfragtet, ob inc-mitglieder, die nicht beim stammtisch auftauch(t)en, nicht auch dabeisein wollen wuerden (wittman - sagtest du nicht mal, du wuerdest mir eine liste geben wollen?!)

    - rahmen zu leihen statt zu kaufen (wollte eckart morgen bei gra-fisch mal nachhoeren wegen), weil es anscheinend immer ein mittlerer aufwand mit der lagerung ist


    ferner, falls wir eine weitere aktion planen wollen (diese hier scheint immer groesser und vielversprechender zu werden, wobei soviel zeit gar nicht mehr bleibt..), frageboegen, die eroieren, ob die bewohner auch ideen zur stadteilentwicklung haetten (oder ob sie gar im besitz von hauswaenden sind, die sie zur gestaltung zur verfuegung stellen wuerden)
    und dazu das timing so einrichten, dass wir den letztmoeglichen termin fuer beantragen von mitteln aus dem steg-topf abpassen und ein wesentlich groesseres budget als diesmal anfragen.


    so: zusagen, vorschlaege, konsturuktive kritik undsoweiter bitte!
    Geändert von till-lassmann (18.04.2005 um 23:29 Uhr)

  6. #31
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Lass man am regulären 1. Montag nochmal treffen, die meisten Incies konnten oder wollten nicht zum Sondertreffen kommen, zur OH-HAparty ist kaum jemand zum ansprechen aufgetaucht. Eure Vorschläge finde ich alle gut, auch wenn mir das alles für im Augenblick für die relativ kurze Vorbereitungszeit recht aufwendig erscheint. DICE hat einen Videobeamer, den er vielleicht zur Verfügung stellt, ist aber ein altes Gerät, also sehr groß, muß man sehen ob das unterzubringen ist. Sprühschablonen wären geil, ich halte es aber für seeehr unwahrscheinlich, daß die Anwohner, bzw. Hausbesitzer da mitspielen. INC.- Veteranen: Till, ich bring Dir die Liste zum Treffen mit. Weiteres spätestens zum Treff!

  7. #32
    Mitglied Avatar von SvenT
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    HH
    Beiträge
    846
    Nachrichten
    0
    Wow! Mensch, Ihr habt ja gestern richtig was ausgeheckt! Sehr cool.

    Aber ist 11. Juni nicht was knapp?

    Till, wenn Du Hilfe beim texten willst können wir das auch zusammen machen.

  8. #33
    Mitglied Avatar von Breitschuh
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    1.519
    Nachrichten
    0
    @witmän: wenn wir jetzt alles weitere bis zum nächsten treff verschieben, ist der 11. juni auf keinen fall zu halten. die gremiumssitzungen wg geldvergabe sind jeweils am 1. dienstag des monats, die anträge müssen ne woche vorher da sein. die entscheidung wär damit auf anfang juni verschoben, und bevor wir wissen, ob wir geld kriegen, können wir nix machen.
    klar sind das erstmal ein haufen vorschläge, aber man braucht ja nicht alles davon umzusetzen, man kann ja gucken, was man schafft.
    vor allem müssen wir uns halt jetzt mal ganz zackig klar werden, ob wirs im juni machen wollen oder nicht. das sollten wir am besten heute jetzt und sofort entscheiden, damit wir wissen, ob wir uns hier jetzt stress machen oder nicht.
    was meinst du, till?

  9. #34

    antrag..

    ..auf Mittel aus dem Verfügungsfonds


    Kurzbeschreibung der Vorhabens:

    Hauptbestandteil der Aktion ist eine Ausstellung, die im Cafe Miller, Zoes und im Gra-Fisch zu sehen sein werden, Thema "St. Pauli Comix", konzipiert und realisiert vom Verein zur Erhaltung der Comickunst, kurz INC.

    Zur Vernissage ist ein kleines Strassenfest geplant, mit Livebands, "Comicfilmrolle" (Vorführung von Animations(kurz)filmen der Künstler, in Kooperation mit dem Trickfilmstudio Trikk17). Weiterer geplanter Bestandteil ist eine Livezeichenaktion, bei der die Künstler im öffentlichen Raum zeichnen. z.B. auf dem Pauli-Spielplatz.

    - Anlass:

    Eigentlicher Anlass war der Vorschlag der Besitzerin des Cafe Miller, Regina Hinz, in ihrem Lokal eine Austellung zu gestalten. Dort trifft sich regelmässig der INC Verein. Allen Beteiligten schien dies eine gute Idee, und mit den Mitteln des Verfügungsfonds könnte die Ausstellung durchaus eine andere Dimension erlangen und eine weitaus grössere Zielgruppe erreichen.

    - Zeitpunkt:

    Vernissage ist der 11. Juni, geplante Dauer der Ausstellung sind bisher 1-2 Monate.

    - Ziel des Vorhabens

    Neben dem erkärten Ziel des Vereins ("der unwissenden und desinteressierten Menschheit das ultrafantastische und überumfangreiche Universum der neunten Kunst (des Comics) nahezubringen.")[hier sollte man vielleicht noch etwas daran feilen] ist geplant, ein Fest mit den Bewohnern St. Paulis zu feiern, eine Verbesserung der sozialen Kontakte im Viertel, somit eine Verbesserung der Lebensqualität.

    - Zielgruppen

    Bewohner der Viertels, vor allem die Jugend (-> Livezeichenaktion), auch aber würde diese Aktion sicherlich Menschen aus ganz Hamburg und darüber hinaus anlocken und den Ruf und das Ansehen von St. Pauli zu steigern vermögen.


    ======================

    jaja, einiges ist noch zu aendern aber im grossen und ganzen doch schonmal ganz huebsch, oder?

    gina schrub mir noch folgendes:


    Hej, Ihr wart ja wirklich fleissig.
    Das wird ja immer größer. Ich find die Idee Grafisch und Zoe miteinzubeziehen sehr gut, obwohl ich vom kommerziellen her gerne darauf bestehen würde, dass die Idee von mir kommt und auf meinen Mist gewachsen ist. -Zu kleinkariert, weiss nicht, manchmal muß man auch auf seinen Bauch hören :-[ -.
    Ein Mißverständnis wäre noch aufzuklären: ich habe keine Angst, dass die Gäste geblendet werden sondern, dass Eure Comix nicht zu sehen sind, weil das Licht zu sehr blendet. An den Haken in der Decke kann gut was befestigt werden und auch über der Tür. Die Tische draussen aber, werden Nachts und bei Regen nicht reingeräumt. Können wir aber anschließen, bzw., wenn sie nicht zu unhandlich sind, dann doch einfach reinräumen.
    Geändert von till-lassmann (20.04.2005 um 08:02 Uhr)

  10. #35
    Mitglied Avatar von Breitschuh
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    1.519
    Nachrichten
    0
    das sieht doch mal prima aus, till.- dass wir darauf hinweisen, dass die idee von regina kommt, ist ja kein problem, muss man nur sehen, in welcher form das geschieht. ich könnte sogar mit "Cafe miller präsentiert" audf dem Plakat leben, wenn regina sich entsprechend engagiert (z.B. biertische, freibier für unsusww
    was wir für den antrag noch brauchen werden, ist eine liste von leistungen, die für die aktion nötig sind. die müssten dann eingeteilt werden in eigenleistungen unsererseits und zu zahlenden leistungen, möglichst klar quantifiziert.
    ich fang mal an, ohne anspruch auf vollständigkeit oder durchführbarkeit:

    Ausstellung:
    - Koordination der Künstler, Sammlung der Exponate
    - Druck der Exponate
    - Rahmen für die Exponate
    - Einrahmen und Hängen der Exponate
    - Druck Plakat und Flyer
    - Plakatierung
    - Flyerverteilung
    - Druck Postkartenbuch
    - Organisation und Abwicklung der Drucksachen
    - Preisliste der Exponate für potentielle Kunden
    - Erstellung Sprühschablonen
    - Kontakte zu Hausbesitzern wg Sprühschablonen

    Vernissage/ Aktionen
    - Kontakt und Orga Band/ Artisten/ Künstler
    - Vergütung Band/ Artisten/ Künstler
    - Biertische und Deko
    - Koordination der Filmrolle, Sammlung der Beiträge
    - Redaktionelle und technische Zusammenstellung der Filmrolle
    - Kinonutzung B-Movie (inkl. Videobeamer)
    - Orga Filmrollenvorführung

    mehr fällt mir im Moment nicht ein, erweiterungen bitte hier in den thread, ich sammel das dann.
    vielleicht ist der 11. juni wirklich zu knapp, ich denke aber, wir sollten auf jeden fall zum mai (d.h. allerspätestens nächsten montag) eine vorabversion des antrags an die steg liefern. till, ich versuch dich deswegen mal tel. zu erreichen

  11. #36
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    11. Juni! Dafür, auch wenns Stress bedeutet! Nächster INC.-Treff dann am 2. Mai, ich bleib hier aber am Ball! Schade, Breitschuh, daß es den St.Pauli-Rumble schon gibt, das würde als Titel hervorragend passen.
    Geändert von Wittek 0815 (20.04.2005 um 10:07 Uhr)

  12. #37
    Mitglied Avatar von Breitschuh
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    1.519
    Nachrichten
    0
    so, gra-fisch is dabei, rahmen hat er keine, aber sein schaufenster können wir zuhängen. till und ich treffen uns samstag den 23. 16 uhr fundbuerau bei der bataille de les bandes dessines oder so, um die antragstellung festzuklopfen. wer kann soll komm.

  13. #38
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Morgen, am Donnerstagabend ist offenes Treffen in der Alligatorfarm, ab 19 Uhr. Wollen wir uns da nomma treffen und den Antrag durchgehen und absegnen und weg zur Steg damit? Gra-fisch-Schaufenster geil.

  14. #39
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Äh, das richtet sich jetzt an Eckart und Till, Sven wird wohl auch da sein!

  15. #40
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Nochwas vorab: habe wir Räumlichkeiten um Sprühschablonen, Aufsteller, Rahmungen herzustellen, bzw. vorzunehmen? Könnte man mit einem Team von Zeichnern machen, eventuell könnten wir das in der Alligatorfarm machen, muß ich Karl aber nochmal fragen. Ist vielleicht n bisschen früh aber besser...

  16. #41
    Mitglied Avatar von SvenT
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    HH
    Beiträge
    846
    Nachrichten
    0
    Dafür, dafür und dafür!
    Ich komme gern am Do in die Alligatorfarm und auch zum Treffen am Sa.

    Geschichte wird gemacht, es geht voran!!

  17. #42
    Mitglied Avatar von Breitschuh
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    1.519
    Nachrichten
    0
    bin nich sicher, ob das donnerstag klappt. wär aber gut, ich versuch jedenfalls, auf ne halbe stunde vorbeizugucken.

  18. #43

    update von gina

    moin jungs

    noch ne mail von gina, die ich erstmal unkommentiert hier reinstelle

    ich weiss, das hört sich jetzt wieder etwas inkonsequent an, aber meinen Namen solltet Ihr im Antrag besser so nicht schreiben, da ich ja Mitglied im Verfügungsfond bin. Hört sich irgendwie nach Klüngelei an (Lasst doch einfach den Anlass weg!).
    Versucht auch nicht zu abgehoben Eure Ansprüche zu formulieren, da die Hälfte der Mitglieder stinkkonservative Leute sind und den Zweck sehr genau hinterfragen. Finde ich auch OK, da das Geld schon auch wirklich dahin fliesen sollte, wo´s auch benötigt wird. An Eurer Stelle würde ich deshalb konkret Geld für Rahmen und Leihgebühr für den Beamer beantragen und gar nicht so sehr auf das Strassenfest eingehen. Zu mind. nicht in dieser Größenordnung, da alle die in diesem Ausschuss sitzen wissen, wie mühsam und langwierig die Planung eines Strassenfestes ist.
    Die Vernissage könnte aber einen ähnlichen Effekt haben und auch ähnlich gestaltet werden.
    Nach wie vor finde ich es eine gute Idee, auch die Straße miteinzubeziehen. Leider ist es für solche Fälle nötig, eine weitere Konzession zu beatragen, die aber wiederum irre viele Auflagen beinhaltet: Strassenführung, Toiletten, .... Das macht die Sache kompliziert.
    Wenn man aber während der Vernissage Trickfilme zeigt, etwas Livemukke macht ( im Cafe nicht auf der Strasse) und auch den Zeichenkurs anbietet, kann keiner groß rumnöhlen.

  19. #44
    denn werde ich wohl mal mein erstes groesseres opfer bringen, das morgige aktzeichnen sausen lassen und in die farm kommen, wa?

    na jut - so sei es!!

  20. #45
    mannomann, habe seit laengerem mal mich up-to-date gelesen.. das ist in der tat ja schon ne menge text.. (hoffentlich wirkt das nicht abschreckend auf leute, die noch mitmachen sollen..)

    generell wuerde ich sagen, dass es mir auch ganz lieb ist, wenn es doch (noch) nicht auf die riesenparty rauslaeuft.. der 11.juni ist drin und sollte es sein, wenn wir unsere ziele nicht zu hoch stecken. immerhin sind wir ja im moment noch ein recht kleiner haufen, und wenn wir keinen mehr faenden, der mitmacht muessten wir nebst der orga ja auch noch das ganze artwork fuer miller, zoe und grafisch ganz alleine stellen

    gibt also einiges zu besprechen morgen - ich freu mich drauf!!

  21. #46
    Mitglied Avatar von SvenT
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    HH
    Beiträge
    846
    Nachrichten
    0
    Morgen sidn eh noch einige Leute mehr in der Alligatorfarm. Vielleicht finden sich ja noch ein paar Bekloppte mehr die Böcke drauf haben.
    Wir werden sehen! Bis moin, Leute!

  22. #47
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Hallo Till und Sven, freu mich auf heut abend! Bringt n bisschen Zeit mit, kann turbulent werden. N paar Punks haben sich auch angekündigt. Eckart, schau mal, wär super.

  23. #48

    protokoll 21.4.

    moin leute.

    es war relativ wild in der farm heute (und ich bin nun schon recht betrunken auch) aber ich habe morgen einiges vor und versuche nun mal, eine art protokoll zu verfassen von der heutigen "sitzung".

    nach reginas einwurf vom aufwand der gestaltung eines strassenfestes war der konsens der, die veranstaltungen lieber in den vorhandenen raeumen stattfinden zu lassen (bis vielleicht auf das livezeichenevent).

    die filmrolle dagegen wurde bei einer enthaltung einstimmig angenomen - wir fangen also an zu sammeln: filme, die dort laufen sollen, sollten in baelde bei mir abgegeben werden (format/medium werde ich in kuerze bekannt geben). diese rolle wird wohl nicht nur einmal aufgefuehrt, sondern als loop, wahrscheinlich im zoes (weil es dort duesterer ist). (aber auch regina soll noch ein woertchen mitzureden haben hierbei).

    denn kam von philip cassira die info, er habe die moeglichkeit, a3 farbkopien zu einem preis von ca.60 cent herstellen zu lassen. ich rufe ihn diesbezueglich morgen nochmal an und werde auch mit st. pauli-druck in kontakt treten, um ein angebot fuer die herstellung von flyern (hier hatte aber auch heiner eine gute adresse zu - witt, du wolltest mal nachhoeren wenn ich nicht irre?!), postern und, last not least, den exponaten einzuholen. montag vormittag waere der naechtmoeglich termin dafuer meinerseits...(eckart - sag mal bitte bescheid, wann der antrag spaetestens (uhrzeit) abgegeben werden sollte.. danke!)

    naechster punkt: die teilnehmer der ausstellung. heute gab mir wittek die inc-mitgliederliste und ich werde diese abtelefonieren um festzustellen, wieviele leute tatsaechlich teinlehmen wollen.

    eine inc-vollversammlung wird uebrigens kurz nach der ausstellung stattfinden.

    auch das thema will griffiger formuliert werden, diesbezueglich gibt es einen neuen thread - bitte rege teilnehmen und weitersagen.

    sven bot sich grosszuegigerweise an, eine CI fuer inc zu entwerfen, dreimal hoch ihm! eine solche ist sich sicher gut, wenn man in zukunft antaege wie diese beim steg o.ae. stellt und macht auch sonst einiges her.

    UND der witt schlug schlauerweise vor, bei der vernissage, wenn wir jenen tisch haben, um comics zu verkaufen (im miller am eingang links), jene angepriesenen werke im schaufenster per klarsichtfolie schonmal anzupreisen. auch eine superidee!

    richtig viele wichtige entscheidungen wurden nicht gefaellt, trotzdem war es ein lustiges und dennoch ergiebiges beisammensein - vielen dank an alle anwesenden. wichtige entscheidungen wollen in baelde getroffen werden, ich hoffe auf mitarbeit aller hier im forum.


    eh.

    wie angekuendigt ein etwas wuestes und konfuses protokoll.. wenn ich was vergass, bitte ich die anderen anwesenden, mich entsprechend zu ergaenzen - vielen dank und gute nacht!

  24. #49
    Mitglied Avatar von Breitschuh
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    1.519
    Nachrichten
    0
    heute ist das steg büro leider zu, montag ist ab 13 uhr geöffnet. das wär doch ne gute uhrzeit, um da reinzuschneien und mit dem tüp zu reden. kostenvoranschläge können, wie gesagt, auch nachgereicht werden. wir sollten halt auf jedden fall montag nmal was reinreichen.

  25. #50

    Antrag.. version 2

    ANTRAG

    auf Mittel aus dem Verfügungsfonds


    Kurzbeschreibung der Vorhabens:

    Hauptbestandteil der Aktion ist eine Ausstellung, die im Cafe Miller, Zoes und im Gra-Fisch zu sehen sein werden, Thema "St. Pauli Comix", konzipiert und realisiert vom Verein Initiative Comic Kunst e.V., kurz INC.


    Zur Vernissage ist ein Event geplant, mit:

    - Auftritt von Liveband(s),

    - "Comicfilmrolle" (Vorführung von Animations(kurz)filmen der Künstler, in Kooperation mit dem Trickfilmstudio Trikk17), entweder im B-movie Kino oder einer der teilnehmenden Lokale.

    - weiterer geplanter Bestandteil ist eine Livezeichenaktion, bei der die Künstler im öffentlichen Raum zeichnen. z.B. auf dem Pauli-Spielplatz, oder ein kleiner Comic-workshop im Cafe Miller.


    Anlass:

    Schon recht lange hat der Verein keine Ausstellung mehr organisiert und wir sind uns einig, das sich das nun ändern solle. Langfristig sollen Ausstellungen vom Ausmass der "Am Anfang war der Strich" (rund 12000 Besucher) wieder stattfinden, fürs erste sind wir schon zufrieden mit dem Raum, der uns im Miller und im Zoes zur Verfügung steht.

    Mit den Mitteln des Verfügungsfonds könnte die Ausstellung durchaus schon jetzt wieder eine andere Dimension erlangen und eine recht grosse Zielgruppe erreichen.


    Genutzt würden diese Mittel, sofern sie zur Verfügung gestellt werden,

    - für Herstellung der Exponate,

    - Kauf von Rahmen oder Leihgebühr dafür,

    - Finanzierung von Plakaten und Flyern, um für die Ausstellung zu werben,

    - ein Ausstellungskatalog in Postkartenbuch-Format (DIN A6),

    - Herstellung der Filmrolle sowie Leihgebühr und Versicherung eines Videobeamers (sofern erforderlich)

    - Vergütung der Band(s)

    - Anschaffung von Material für den Workshop (Stifte und Papier)

    (sämtliche Drucksachen würden in der St-Pauli Druckerei hergestellt, um die lokale Wirtschaft zu unterstützen.)


    Zeitpunkt:

    Vernissage ist der 11. Juni, geplante Dauer der Ausstellung sind bisher 1-2 Monate.


    Ziel des Vorhabens:

    Erklärtes Ziel des Vereins ist, die Comic Kunst zu fördern und zu verbreiten.
    Die Mitglieder des Verein sind grösstenteils in Hamburg wohnhaft und tätig.


    Zielgruppen:

    Bewohner der Viertels, vor allem die Jugend (-> Livezeichenaktion/Workshop), auch aber würde diese Aktion sicherlich Menschen aus ganz Hamburg und darüber hinaus anlocken. Der Ruf und das Ansehen von St. Pauli wird davon sicherlich profitieren.


    ++++++++++++++++++

    bitte noch heute probelesen und Senf dazugeben..
    morgen um 13.00 wird des abgegeben.

Seite 2 von 13 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.