Seite 26 von 36 ErsteErste ... 1617181920212223242526272829303132333435 ... LetzteLetzte
Ergebnis 626 bis 650 von 900
  1. #626
    Ich habe mir auch eher einen Zeichenstil wie in den Comics gewünscht, wie es ja auch die alten DuckTales ausgezeichnet hat. Aber heutzutage sind ja alle Trickserien derart "künstlerisch" gestaltet... Hat für mich dann aber nichts mehr mit DuckTales wirklich zu tun. Ein frommer Wunsch von mir: Hoffentlich orientiert man sich für die Storys wieder an den Bark'schen Erzählungen. Ein Traum wäre es auch, mal eine Don-Rosa-Geschichte im DuckTales-Gewand zu sehen, der nach wie vor nicht die Anerkennung in den USA bekommt, die er für sein Lebenswerk verdient hätte...

  2. #627
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280
    Der Grafikstil war ohneschon bekannt. Das gezeigte Bild schaut mehr nach einem Stil aus und ähnlich keinem der beiden Presse Artworks.

    Don Rosa's Werke werden gerade in Amerika in der "Don Rosa Library: Uncle Scrooge and Donald Duck" veröffentlicht und verkaufen sich wie warme Semmel. Wir sind gerade bei über der Hälfte angelangt (5 & 6 von 10 insgesamt) und haben den ersten Teil von seinen Leben und Milliarden abgeschlossen. Im Sommer geht es mit dem nächsten Einzelband weiter, im Winter kommt wieder eine Box mit den nächsten beiden Bänden wieder.

  3. #628
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2016
    Beiträge
    10
    Da handelt es sich nicht um eine Stilübung. Der Stil ist absolut identisch zu den anderen miserablen Preview-Shots. Die Serie ist längst produziert. Übriges denke ich es handelt sich dabei um einen Frame aus dem Vorspann.

  4. #629
    Stimmt, hat ein bisschen was von dieser Szene.


  5. #630
    Naja, was den Zeichenstil angeht wird man sich auf jeden Fall auf einen Shitstorm einstellen können.

    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    Der Grafikstil war ohneschon bekannt. Das gezeigte Bild schaut mehr nach einem Stil aus und ähnlich keinem der beiden Presse Artworks.
    Na gut, in einem Monat wissen wir mehr, Serienstart ist für den 25.02.2017 geplant. Ich bin zwar mit dem Stil nicht einverstanden, aber solange die Geschichten überzeugen, kann man wohl darüber hinwegsehen.

    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    Don Rosa's Werke werden gerade in Amerika in der "Don Rosa Library: Uncle Scrooge and Donald Duck" veröffentlicht und verkaufen sich wie warme Semmel. Wir sind gerade bei über der Hälfte angelangt (5 & 6 von 10 insgesamt) und haben den ersten Teil von seinen Leben und Milliarden abgeschlossen. Im Sommer geht es mit dem nächsten Einzelband weiter, im Winter kommt wieder eine Box mit den nächsten beiden Bänden wieder.
    Okay, die Verkaufszahlen verfolge ich nicht so genau, aber erfreulich, wenn das der Fall ist. Das Internet hat da sicherlich auch fleißig zu beigetragen, dass Don vielleicht auch bald die Anerkennung in seiner Heimat erkennt, die er verdient hat. Nach wie vor wird er von dem Leuten erst gefragt, ob er entweder der Sprecher von Onkel Dagobert sei, und wenn er dann erklärt, dann sagen die Leute erstmal "Ach ja, DuckTales, oder?" Und damit hat ja Dons Werk nun gar nichts zu tun. Die richtige und angemessene Anerkennung findet Don nur in Skandinavien sowie Deutschland. In den USA ist der Ansturm auf seine Signiertermine nicht derart ausgeprägt, wenn auch die Amerikaner sein Werk anscheinend immer weiter zu schätzen wissen. Kann mich sogar an ein Bild von Don erinnern, wo er mit einem T-Shirt mit der Aufschrift "I'm big in Europe" zu sehen war - zumindest nimmt er es sportlich. Und je nach Erfolg der Serie kann es ja sogar sein, dass die Onkel-Dagobert-Geschichten auch wieder Aufwind bekommen.

  6. #631
    Das Panzerknacker Bild ist offensichtlich kein Production Stil aus dem fertigen Produkt sondern ein Promobild das schon länger im Netz herum geistert, lange bevor der Sprechercast angekündigt war und das zweite Promobild (das mit Quack am Steuer des Geländewagens).
    Diese frühen Promobilder sind immer eine schlechte Repräsentation der Serie, da gabs zu anderen sehr guten Animationsserien ähnlich schlechte Bilder (siehe die frühen Promobilder zu Batman The Animated Series, Transformers Animated, Gargoyles usw.)
    Ich würde wirklich mal abwarten bis die ersten bewegten Bilder zur Serie raus sind bevor man sich eine Meinung zum Zeichenstil macht. Ja er ist anders, aber er lehnt sich stark an den alten Barks & Rosa Stil an macht aber eine eigene Sache draus - ähnlich wie DuckTales in den 80ern.
    Und wo wir schon daher sind:
    Die DuckTales Serie der 80er war, und das ist korrekt, Animationstechnisch eine Pionierarbeit da sie die erste Syndicated Serie war die mit hohem Budget im Bereich der Animationen produziert wurde. Disney hat hierfür das teurere TMS Entertainment Studio angeheuert, welches später in den 90ern für Warner auch an Serien wie Tiny Toons, Animaniacs, Batman usw. gearbeitet hat.
    Die 65 Episoden des Syndication Pakets sehen auch heute noch gut bis sehr gut aus. Ab Folge 66 wurden dann Animationsstudios in Korea & Frankreich angeheuert und man merkt den Bruch doch sehr stark.
    Es gibt bisher keine Details welche Animationstechnik genau bei der neuen Serie genommen wird, sei es Flash oder traditionelle Animation, beides verwendet Disney in der heutigen Zeit sehr oft. Ich vermute stark das es keine Flash-Animation sein wird, da die Promobilder (siehe das Quack Bild) zu Detailgenau ist als das man das in Flash produzieren kann. Ich vermute das die Serie ähnlich wie Gravity Falls traditionell produziert wird, deswegen auch erstmal "nur" 21 Folgen (Plus Pilotfilm der später in 5 Folgen aufgeteilt werden kann). Bei Flash hätte man weitaus mehr Folgen in kürzerer Zeit produzieren können. (Die Serie wurde immerhin 2015 angekündigt ist seit 2 Jahren in Produktion! Welche Flash Serie hat so eine lange Vorproduktions- und Produktionszeit?)

    Kurz zusammengefasst: Abwarten & Tee trinken
    Film, Fernseh & Allerlei Fan aus Österreich
    http://austriannerd.wordpress.com/

  7. #632
    Bei "Die Garde der Löwen" kommt ja zum Beispiel Toon Boom zum Einsatz, wird also komplett digital gezeichent und flash-mäßig animiert. Bei Ducktales habe ich dem Zeichenstil nach zu urteilen jedenfalls keine Hoffnung dass es traditionell handanimiert wird.
    Dass erstmal "nur" 21 Folgen (+ Specials) produziert wurden muss gar nichts heißen, das ist heutzutage eine normale Länge für eine Staffel. Man weiß ja noch nicht wie die Serie ankommen wird.

  8. #633
    Zitat Zitat von Multiplan-Kamera Beitrag anzeigen
    Naja, was den Zeichenstil angeht wird man sich auf jeden Fall auf einen Shitstorm einstellen können.

    Na gut, in einem Monat wissen wir mehr, Serienstart ist für den 25.02.2017 geplant. Ich bin zwar mit dem Stil nicht einverstanden, aber solange die Geschichten überzeugen, kann man wohl darüber hinwegsehen.

    Okay, die Verkaufszahlen verfolge ich nicht so genau, aber erfreulich, wenn das der Fall ist. Das Internet hat da sicherlich auch fleißig zu beigetragen, dass Don vielleicht auch bald die Anerkennung in seiner Heimat erkennt, die er verdient hat. Nach wie vor wird er von dem Leuten erst gefragt, ob er entweder der Sprecher von Onkel Dagobert sei, und wenn er dann erklärt, dann sagen die Leute erstmal "Ach ja, DuckTales, oder?" Und damit hat ja Dons Werk nun gar nichts zu tun. Die richtige und angemessene Anerkennung findet Don nur in Skandinavien sowie Deutschland. In den USA ist der Ansturm auf seine Signiertermine nicht derart ausgeprägt, wenn auch die Amerikaner sein Werk anscheinend immer weiter zu schätzen wissen. Kann mich sogar an ein Bild von Don erinnern, wo er mit einem T-Shirt mit der Aufschrift "I'm big in Europe" zu sehen war - zumindest nimmt er es sportlich . Und je nach Erfolg der Serie kann es ja sogar sein, dass die Onkel-Dagobert-Geschichten auch wieder Aufwind bekommen.
    Du hast allerdings Recht, auch weiterhin ist Don Rosa bzw. Disney Comics in ihrer Gesamtheit nicht ansatzweise so populär wie in Europa.

    Es wäre auf jeden Fall sehr erfreulich wenn man Rosas Geschichten für die neue DuckTales Serie verwenden würde. Es bietet sich ja förmlich an, zum einen wird er unter den meisten Fans als legitimer Nachfolger gefeiert, zum anderen hat er ja nicht nur bekanntermaßen Barks Geschichten fortgesetzt, sonder basiert seine gesamten Entenkosmos auf Barks und hat als einziger (mir bekannter) Disney Autor/Zeichner eine durchgängige Kontinuität zu verzeichnen.

    Und gerade wenn man sich wirklich auf Rosa beziehen sollte, finde ich den Stilbruch zur alten Serie gar nicht so gravierend. Zum einen sollten sich die aktuellen Künstler ruhig austoben und zum anderen ist das was man auf den Promobildern bis jetzt so sieht, passend zum schroffen Stil von Don Rosa, der ja immer wieder betont, nie eine Kunstschule besucht zu haben.

    Ich schaue erst mal optimistisch in die nahe Zukunft und bin auf das Endergebnis gespannt. Letztendlich wird das sowieso für eine neue Generation produziert, wir sind nicht die eigentliche Zielgruppe. Ich schließe mich daher den Teetrinkern an.

  9. #634
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2016
    Beiträge
    10
    Ja ich denke auch, dass man sich auf einen Shitstorm einstellen muss wegen des Zeichenstils.

    Und da ist es völlig unerheblich ob man sich jetzt auf Rosa oder Barks bezieht. Der Stilbruch ist so gravierend und der wird sich auch nicht ändern. Die Teaserbilder sind keine Concept Arts oder WIP Sachen. So wird die fertige Serie aussehen.

    Duck Tales leben vom Nostalgiefaktor. Sonst hätte man ja gleich eine neue Serie mit völlig neuen Charakteren machen können, wenn der Kult von früher nicht interessiert.

    Und das Netz spricht grade eine ganz klare Sprache. Die Resonanz auf den neuen Stil ist überwiegend negativ. Ich denke da können die noch soviel Werbung machen, die Leute werden es nicht fressen.

  10. #635
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280
    2017-Serien Trailer

    SEHR Gravity Falls-like mit der US-Synchro.
    Mein Ersteindruck: Sehr gut.

  11. #636
    Mitglied Avatar von Dia
    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Unna
    Beiträge
    100
    Hab es befürchtet... Es sieht gruselig aus, wenn man mit den 80er Jahre Disney-Serien aufgewachsen ist und nicht auf diesen grässlichen Phineas & Ferb Grafikstil steht...

  12. #637
    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    2017-Serien Trailer

    SEHR Gravity Falls-like mit der US-Synchro.
    Mein Ersteindruck: Sehr gut.
    Mein Eindruck ist sehr geteilt. Zumindest scheint man sich storytechnisch halbwegs des Hintergrunds bewusst zu sein (der Moment, wo Dagobert sagt: "Ich bin reich geworden, weil ich härter war als die Härtesten und zäher als die Zähesten."), auch wenn man da doch Fakten ignoriert (Wozu steht der Geldspeicher auf einer Insel?). Das erste Treffen scheint aber leicht an "Sein Leben, seine Milliarden" angelehnt zu sein, das freut mich.
    Allerdings ist die Animation doch sehr rumpelig (Grundregel Nr. 6 der Animation nach den 9 Old Men: Slow in & Slow Out ) und es wirkt einfach im Vergleich insbesondere zur 1. Staffel der Originalserie ziemlich billig produziert. Dass sich Onkel Dagobert als um die 80 Jähriger noch zu Superheldensprüngen hinreißen lässt, ist auch so etwas aus der Rolle. Naja, und der Intro-Song, wem's gefällt...

  13. #638
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280
    Zitat Zitat von Dia Beitrag anzeigen
    Hab es befürchtet... Es sieht gruselig aus, wenn man mit den 80er Jahre Disney-Serien aufgewachsen ist und nicht auf diesen grässlichen Phineas & Ferb Grafikstil steht...
    Sorry, aber das ist Blödsinn. Der Stil orientiert sich ganz klar an Barks. Wozu sonst haben sie seine Artworks in der Villa im Trailer gezeigt, wenn nicht das? Biased schön und gut, aber das ist reinster Blödsinn, sorry. Selbst ich muss das gestehen, obwohl ich Bark absolut nicht leiden kann als Don Rosa-Fan.

    Zitat Zitat von Multiplan-Kamera Beitrag anzeigen
    Mein Eindruck ist sehr geteilt. Zumindest scheint man sich storytechnisch halbwegs des Hintergrunds bewusst zu sein (der Moment, wo Dagobert sagt: "Ich bin reich geworden, weil ich härter war als die Härtesten und zäher als die Zähesten."), auch wenn man da doch Fakten ignoriert (Wozu steht der Geldspeicher auf einer Insel?). Das erste Treffen scheint aber leicht an "Sein Leben, seine Milliarden" angelehnt zu sein, das freut mich.
    Allerdings ist die Animation doch sehr rumpelig (Grundregel Nr. 6 der Animation nach den 9 Old Men: Slow in & Slow Out ) und es wirkt einfach im Vergleich insbesondere zur 1. Staffel der Originalserie ziemlich billig produziert. Dass sich Onkel Dagobert als um die 80 Jähriger noch zu Superheldensprüngen hinreißen lässt, ist auch so etwas aus der Rolle. Naja, und der Intro-Song, wem's gefällt...
    Es ist nicht "billig", es ist eine andere Technik. Die Shadder sind teilweise sehr detailverliebt gesetzt, wenn man die einzelnen Flächen sich genau ansieht. Was TMS und so damals gemacht haben ist heutzutage nicht mehr umsetzbar und der Vergleich zu nen Meisterwerk ist noch umso falscher, weil das zwei komplett unterschiedliche Produktionen sind (TV und Film). Man kann eine Serie nicht mit der Qualität eines Films machen, weil dann wäre das Budget schon nach 90 Minuten verbraucht.

    Mir ist aber aufgefallen, dass sie bei DuckTales 20016 sogar Blurs für nahe Szenen verwenden, was sie definitiv nicht gebraucht hätten aber einen netten Effekt gibt. Zudem war die Originalserie auch nicht immer perfekt. Ich denke mir, dass der Geldspeicher deshalb auf der Insel gelandet ist, weil es *logischer* erscheint zu machen.

    Qualitativ ist es sicher keine billige Serie.

  14. #639
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Professor
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.332
    https://youtu.be/No64mMVfnxU

    Trailer ist da!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  15. #640
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Professor
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.332

    DuckTales | TV Serie

    und wie sind die Namen der Neffen? sagt der Hilly, Dilly und Billy oder hab ich mich da verhört?

    Wieso benennen die nicht auch gleich Donald und Scrooge neu?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  16. #641
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    7.338
    Mich stören hauptsächlich die großen, eckigen Köpfe der Kinder.

  17. #642
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.815
    Der Anfang erinnert an Kapitel 12 von SLSM

  18. #643
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Professor
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.332
    Zitat Zitat von Alita Beitrag anzeigen
    Mich stören hauptsächlich die großen, eckigen Köpfe der Kinder.
    vielleicht eine Parallelwelt wie in Star Trek. Ursprünglich sind diese Ducks vl aus dem Land der viereckigen Eier ausgebrütet 🤣


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  19. #644
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280
    Zitat Zitat von TomiS Beitrag anzeigen
    und wie sind die Namen der Neffen? sagt der Hilly, Dilly und Billy oder hab ich mich da verhört?
    Benutzen die Originalnamen für alle Charaktere. Huey, Duey and Louie. Nicki heißt im Original Webbigal.

    Edit: Das Feedback ist anscheinend so positiv, dass sie schon jetzt an einer zweiten Staffel arbeiten.

    Disney XD has unveiled the first look at the upcoming DuckTales reboot, as well as announced that the animated series has been picked up for a second season ahead of its summer premiere.
    Quelle
    Geändert von Zak (02.03.2017 um 21:44 Uhr)

  20. #645
    Sieht sehr sehr billig und schrecklich aus.

  21. #646
    Bin hin und weg - das Design sieht in Bewegung großartig aus, die ganzen Anspielungen an Carl Barks - großartig
    Man kann sogar kurz Mac Moneysac von hinten sehen und er hat scheinbar einpaar Kilos zugenommen XD

    Die US Sprecher kommen gut, bin positiv von Tennant auf Dagobert überrascht - hoffentlich bemüht sich Disney hierzulande ebenfalls bei der dt. Fassung
    Film, Fernseh & Allerlei Fan aus Österreich
    http://austriannerd.wordpress.com/

  22. #647
    Mitglied Avatar von deeveedee
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Erftstadt
    Beiträge
    537
    Alle meine Befürchtungen sind wahr geworden... ich kann gar nicht sagen wie enttäuscht ich bin. :-(
    Das einzige was man nun nur noch tun kann, ist alles davon zu meiden und zu leugnen das es eine andere DuckTales Serie gibt, als die aus dem Jahre 1987–1990.

  23. #648
    Mitglied Avatar von Dia
    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Unna
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist Blödsinn. Der Stil orientiert sich ganz klar an Barks. Wozu sonst haben sie seine Artworks in der Villa im Trailer gezeigt, wenn nicht das? Biased schön und gut, aber das ist reinster Blödsinn, sorry. Selbst ich muss das gestehen, obwohl ich Bark absolut nicht leiden kann als Don Rosa-Fan.
    Mir so ziemlich wurscht, ob du das blödsinnig findest und an welchen Stil es sich anlehnen mag. Das hier sichtbare Endergebnis ist für mich einfach grässlich und enttäuschend. Alles viel zu verzerrt und kantig. Das hat für mich weder den Charme von Barks noch von Don Rosa, dessen Comics ich selber jahrelang in meiner Kindheit gesammelt und täglich verschlungen hatte.

  24. #649
    Mitglied Avatar von calohn
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    529
    Blog-Einträge
    8
    Der Trailer ist toll. Die Animation hat mich versöhnlich gestimmt. Alle Charaktere sind zu erkennen und der Rest ist eine Frage der Stories. Auf die Serie freue ich mich. Klar ist das kein Vergleich mit der 1980er Serie. Muss es aber auch nicht. Und ich bin dankbar, dass zumindest im Trailer solche beknackten Figuren wie Baba und die Krach-Bumm-Ente nicht auftauchen. Den besondes die Folgen 66 bis 100 fand ich bei der Original-Serie alles andere als doll.

  25. #650
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280
    Zitat Zitat von Dia Beitrag anzeigen
    Mir so ziemlich wurscht, ob du das blödsinnig findest und an welchen Stil es sich anlehnen mag. Das hier sichtbare Endergebnis ist für mich einfach grässlich und enttäuschend. Alles viel zu verzerrt und kantig. Das hat für mich weder den Charme von Barks noch von Don Rosa, dessen Comics ich selber jahrelang in meiner Kindheit gesammelt und täglich verschlungen hatte.
    Das Letzte, was das DuckFilm braucht, sind 30-40-jährige Nostalgiefanatiker, die unbedingt darauf behaaren wie ihre Kindheit ruiniert wird, obwohl sie NICHT, ich wiederhole, NICHT die Zielgruppe für einen Reboot sind und sich bei jeder kleinen Veränderung angegriffen fühlen. Wenn du unbedingt "deine" DuckTales haben möchtest, dann ist die letzte große Aktion so rundum 2013 gewesen mit dem DuckTales Remastered Game samt einem Smartphone Mini-Spiel; das hier ist ein komplett anderes Projekt und hat absolut nichts mit deiner verzerrten Ansicht zu tun, dass man dir weh getan hat.

    Wenn du nicht zwischen zwei komplett unterschiedlichen Produkten unterscheiden kannst, dann weiß ich ehrlich gesagt nicht, warum du überhaupt hier den Dialog suchst.

Seite 26 von 36 ErsteErste ... 1617181920212223242526272829303132333435 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.