Seite 27 von 36 ErsteErste ... 1718192021222324252627282930313233343536 LetzteLetzte
Ergebnis 651 bis 675 von 898
  1. #651
    Zitat Zitat von calohn Beitrag anzeigen
    Der Trailer ist toll. Die Animation hat mich versöhnlich gestimmt. Alle Charaktere sind zu erkennen und der Rest ist eine Frage der Stories. Auf die Serie freue ich mich. Klar ist das kein Vergleich mit der 1980er Serie. Muss es aber auch nicht. Und ich bin dankbar, dass zumindest im Trailer solche beknackten Figuren wie Baba und die Krach-Bumm-Ente nicht auftauchen. Den besondes die Folgen 66 bis 100 fand ich bei der Original-Serie alles andere als doll.
    Ich freue mich auch schon sehr und hoffe zumindest 2017 schon was im MM kommt von Ducktales Comics.

  2. #652
    Naja, wer hier einfach nur neue Folgen im alten Stil erwartet hat, der hat wohl die letzten 20 Jahre auf dem Mond verbracht. Ich denke es hätte weit schlimmer kommen können, das hier sieht zumindest größtenteils tweeningfrei und handanimiert aus. Die Bewegungen sind auch nicht so hyperaktiv wie bei den meisten heutigen Serien. Ich lass mich gern überraschen und freue mich einfach mal drauf. Hauptsache die Geschichten sind gut und man trifft den richtigen Ton.

  3. #653
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2013
    Beiträge
    280
    An den eckigen Zeichenstil muss ich mich immer noch gewöhnen. Aber ich bin weiterhin guter Hoffnung, dass ich meinen kleinen Kids (2 und 3) in Bälde gute Unterhaltung vorweisen kann. Sollte sich alterstechnisch gerade ausgehen, bis die deutsche Synchro da ist.

  4. #654
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2013
    Beiträge
    149
    Tick, Trick und Track haben so komische Köpfe. Aber ich freue mich drauf und hoffe, dass Krach-Bumm-Ente und Baba wegbleiben. Hoffentlich kommen Moneysac und Gundel öfter vor.

  5. #655
    Also mir gefallen die Köpfe der Kids auch überhaupt nicht, die anderen Charas gehen und die Story wird bestimmt auch toll. Vielleicht tragen die Drillinge ja mal wieder Mützen, dann sieht man die Kopfform nicht so. :-)

    Tritt eigentlich Frida auch auf?

  6. #656
    Mitglied Avatar von Dia
    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Unna
    Beiträge
    96
    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    Das Letzte, was das DuckFilm braucht, sind 30-40-jährige Nostalgiefanatiker, die unbedingt darauf behaaren wie ihre Kindheit ruiniert wird, obwohl sie NICHT, ich wiederhole, NICHT die Zielgruppe für einen Reboot sind und sich bei jeder kleinen Veränderung angegriffen fühlen. Wenn du unbedingt "deine" DuckTales haben möchtest, dann ist die letzte große Aktion so rundum 2013 gewesen mit dem DuckTales Remastered Game samt einem Smartphone Mini-Spiel; das hier ist ein komplett anderes Projekt und hat absolut nichts mit deiner verzerrten Ansicht zu tun, dass man dir weh getan hat.Wenn du nicht zwischen zwei komplett unterschiedlichen Produkten unterscheiden kannst, dann weiß ich ehrlich gesagt nicht, warum du überhaupt hier den Dialog suchst.
    Du bist hier derjenige, der keine anderen Meinungen als ein "boah das ist nun aber toll, genau mein Ding" akzeptiert und mit deinem kindischen "sorry, finde deine Meinung blödsinnig bla laber" den attackierenden Dialog gesucht hat. Also mal schön den Ball flach halten und lernen anderer Leute Meinung zu akzeptieren, ohne gleich persönlich zu werden!
    Geändert von Dia (03.03.2017 um 16:44 Uhr)

  7. #657
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280
    Zitat Zitat von Dia Beitrag anzeigen
    Du bist hier derjenige, der keine anderen Meinungen als ein "boah das ist nun aber toll, genau mein Ding" akzeptiert und mit deinem kindischen "sorry, finde deine Meinung blödsinnig bla laber" den attackierenden Dialog gesucht hat. Also mal schön den Ball flach halten und lernen anderer Leute Meinung zu akzeptieren, ohne gleich persönlich zu werden!
    Ich denke, es ist mein Recht ist unsachliche Kritik mit dem Wort "Blödsinn" zu betiteln. Aber machen wir es anders: Erkläre mir bitte was für Gemeinsamkeiten diese beiden Serien haben. Du scheinst ja beide Programme ja zu kennen, demnach würde ich jetzt gerne wissen worauf deine Argumentation stützt dass die neue DuckTales-Serie wie P&F aussieht. Ich sehe nämlich keine Gemeinsamkeiten.

    Und bitte im Detail.
    Gleiches Bitte für mein angebliches ""boah das ist nun aber toll, genau mein Ding". Ich würde gerne wissen, wann und wo ich das gesagt habe. Ich denke, ich habe am meisten Kritik zu üben an der Serie, die aber für Ottonormalos zu tief sind (Alan Young vs Doctor, Mythology-Recon, Shader-Einsatz des Wasser, Charakteranpassungen).

  8. #658
    Mitglied Avatar von Dia
    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Unna
    Beiträge
    96
    Was heutzutage die Menschen meinen, was alles ihr gutes Recht ist... einfach unglaublich. Du scheinst ein sehr anstrengender und konfrontationsfreudiger Mensch zu sein. Warum kannst du nicht einfach akzeptieren, dass anderen Menschen etwas nicht gefällt, ohne dass dir diese gleich eine 20-seitige Ausarbeitung ihrer Gefühlswelt vorlegen, die deinen hohen kritischen Ansprüchen gerecht werden? Ich bin weder Kunstkritiker noch Literaturprofessor. Ich hab mir den Trailer angeschaut und meine spontane Meinung dazu gebildet und geäußert, die du mit deinen angreifenden Beiträgen sofort in den Dreck gezogen hast.

    Für mich sieht der Stil der Serie ähnlich wie die der neueren Disney-Serien à la Phineas aus, die ich nie verfolgt habe, sondern nur mal abschreckende Ausschnitte davon gesehen habe. Dieser kantige und verzerrte Grafikstil gefällt mir dort genauso wenig wie in diesem Fall.

    Und ich habe auch nirgendswo geschrieben, dass du den von mir zitierten Satz geschrieben hättest, sondern das du nicht von mir verlangen kannst, dass ich es so sehe, nur weil es neu und 2017-Style ist. Was ist denn das für eine Mainstream-Denkart alles gut finden zu müssen, nur weil es neu ist...
    Geändert von Dia (03.03.2017 um 17:50 Uhr)

  9. #659
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.271
    Ist das Moneysac den man da bei 1:15 kurz aus der Entfernung sieht? Seit den Achtzigern hat der aber ziemlich zugelegt.

  10. #660
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.324
    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    Ich denke, es ist mein Recht ist unsachliche Kritik mit dem Wort "Blödsinn" zu betiteln.
    Jeder hat das Recht hier seine Meinung zu äußern und ich begrüße es sehr, wenn hier wieder etwas mehr diskutiert wird. Jedoch macht der Ton die Musik und deiner, Zak, klingt leider etwas arg herablassend. Ich schreibe das lieber, bevor es vielleicht doch zu persönlich wird.

    _________________________________


    Im Großen und Ganzen sieht die Animation schon erfrischend aus. Als ähnlich erfrischend empfinde ich The Lion Guard und Tangled Before Ever After. Jedoch ist mir auch etwas ein ziemliches Dorn im Auge, und zwar ist das die Gestaltung der Kinder...warum müssen die Köpfe so eckig sein? oO

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  11. #661
    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist Blödsinn. Der Stil orientiert sich ganz klar an Barks. Wozu sonst haben sie seine Artworks in der Villa im Trailer gezeigt, wenn nicht das? Biased schön und gut, aber das ist reinster Blödsinn, sorry. Selbst ich muss das gestehen, obwohl ich Bark absolut nicht leiden kann als Don Rosa-Fan.
    Also ich kenne mich auch bestens mit dem Comics aus, sowohl mit den Barks- als auch den Rosa-Storys. Aber wo siehst Du denn zwischen dem hier: http://www.bento.de/upload/images/im...bcec740e02.jpg und dem hier: http://www.comicbookbrain.com/_image...336-page-b.jpg irgendeine größere Ähnlichkeit? Barks' Stil zeichnet sich doch durch Kurven, Dynamik in der Bewegung und eine klare Strichführung aus, während ich den Stil der Fernsehserie eher in italienischen Gefilden verorten würde, denn dort wird gerne mal von der amerikanischen Strichführung abgewichen und "cartoony" gezeichnet. Barks war hingegen immer ein Naturalist, wie Don Rosa auch. Leider eignet sich Dons Stil bloß nicht für Fernsehserien...


    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    Es ist nicht "billig", es ist eine andere Technik. Die Shadder sind teilweise sehr detailverliebt gesetzt, wenn man die einzelnen Flächen sich genau ansieht. Was TMS und so damals gemacht haben ist heutzutage nicht mehr umsetzbar und der Vergleich zu nen Meisterwerk ist noch umso falscher, weil das zwei komplett unterschiedliche Produktionen sind (TV und Film). Man kann eine Serie nicht mit der Qualität eines Films machen, weil dann wäre das Budget schon nach 90 Minuten verbraucht.

    Mir ist aber aufgefallen, dass sie bei DuckTales 20016 sogar Blurs für nahe Szenen verwenden, was sie definitiv nicht gebraucht hätten aber einen netten Effekt gibt. Zudem war die Originalserie auch nicht immer perfekt. Ich denke mir, dass der Geldspeicher deshalb auf der Insel gelandet ist, weil es *logischer* erscheint zu machen.

    Qualitativ ist es sicher keine billige Serie.
    Ich sage nicht, dass es billig ist, sondern dass es billig wirkt . Das ist ein großer Unterschied. Ich ziehe auch keinen Vergleich zu den Kino-Meisterwerken, aber ich erwarte zumindest, dass man sich soweit es geht an die 12 Grundregeln der Animation hält. Ich weiß, dass das Ganze mit ToonBoom gemacht worden ist, aber ich erwarte eigentlich bei solch einer Produktion schon zumindest die rudimentäre Einhaltung von Prinzipien wie Sqash & Stretch oder Slow In & Slow Out. So wie es jetzt aussieht, sieht man richtig, dass das Ganze am PC gerendert worden ist. Ich verteufele auch ToonBoom nicht, man spart damit viel Zeit und Personal in der Produktion. Aber dann erwarte ich auch, dass man da manuell nachjustiert. Ich sage auch nicht, dass die Originalserie perfekt war, aber sie hat all diese Prinzipien noch beachtet. Ich will Dir mal ein Beispiel zeigen: https://youtu.be/woJrjb91pW4?t=36s Bei der Tortenschlacht mit den Panzerknackern siehst du richtig, dass die Torten Gewicht haben, du siehst die Dynamik. Nun sieh Dir eine vergleichbare Szene aus dem Trainer an: https://youtu.be/No64mMVfnxU?t=33s Man merkt überhaupt nicht das Gewicht und die Dynamik der Landung, als Dagobert auf den Boden springt. Das ist ganz sachliche Kritik.

    Ich will das Ganze gar nicht schlecht machen, die Anspielungen auf Barks gefallen mir sehr, sehr gut. Allerdings hätte ich von der Animation einfach mehr erwartet.

    Wieso denn logischer? Als Rosa-Leser müsstest Du doch wissen, dass der Geldspeicher in Entenhausen auf dem Glatzenkogel steht ...

    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    Das Letzte, was das DuckFilm braucht, sind 30-40-jährige Nostalgiefanatiker, die unbedingt darauf behaaren wie ihre Kindheit ruiniert wird, obwohl sie NICHT, ich wiederhole, NICHT die Zielgruppe für einen Reboot sind und sich bei jeder kleinen Veränderung angegriffen fühlen.
    Ich frage mich, warum Du das so verbissen siehst. Meinst Du, mit einem aufgefrischten Barks-Stil wäre die Serie schlechter an die Zielgruppe zu bringen? Wieso hast Du so ein Problem mit der künstlerischen Kritik? Im Übrigen hätte es die Neuauflage der Serie wohl ohne den Erfolg des Remastered-Spiels nie gegeben.

  12. #662
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2006
    Beiträge
    792
    Könnte sein. Vielleicht ist er jetzt einfach "Big" Mac Moneysac. ;-)
    Mile



  13. #663
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280
    Zitat Zitat von *melody* Beitrag anzeigen
    Jeder hat das Recht hier seine Meinung zu äußern und ich begrüße es sehr, wenn hier wieder etwas mehr diskutiert wird. Jedoch macht der Ton die Musik und deiner, Zak, klingt leider etwas arg herablassend. Ich schreibe das lieber, bevor es vielleicht doch zu persönlich wird.
    Ihr habt alle eine zu feine Haut. Wenn ich persönlich werden möchte, die Betonung liegt hier auf möchte, dann schaue ich mir von dem User das Profil und die Beiträge genauer an, um mir ein genaues Urteil über die Gewohnheiten einer Person zu machen. Aber was hier gerade abläuft, ist ein Veto zur Verallgemeinerung. Daran habe ich kein Interesse. Mir tut's jetzt nur leid um Multiplan-Kamera, welcher da sich wesentlich mehr Mühe gegeben hat als Dia. Ich hätte den Fokus lieber auf ihn setzen sollen, aber für's Erste habe ich genug.

  14. #664
    Mac Ottfried F. Moneysac

  15. #665
    Übrigens ein schöner ARD-Bericht von 1989 über die alte DuckTales-Serie (übrigens auch noch mit den alten Sprechern von Tick, Trick und Track ): https://www.youtube.com/watch?v=KPh0Gf-VXlY

  16. #666
    Mitglied Avatar von Professor
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.319
    Zak trollt nur


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  17. #667
    Mitglied Avatar von Dia
    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Unna
    Beiträge
    96
    Zitat Zitat von Multiplan-Kamera Beitrag anzeigen
    Übrigens ein schöner ARD-Bericht von 1989 über die alte DuckTales-Serie (übrigens auch noch mit den alten Sprechern von Tick, Trick und Track ): https://www.youtube.com/watch?v=KPh0Gf-VXlY
    Boah danke, den Bericht kannte ich noch gar nicht Kann mich noch gut an damals erinnern, als die ersten Folgen in der ARD liefen. Die ersten Sprecher von Tick, Trick und Track waren sehr gewöhnungsbedürftig, vor allem der mit der grünen Kappe. Bin froh, dass hinterher 1 Sprecher für alle 3 genommen wurde.

  18. #668
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2016
    Beiträge
    10
    @multiplan Kamera

    sehr schön zu lesen deine Kommentare 😊

    Als der Trailer rauskam hat sich bei ner Facebookgruppe einer der Animatoren gemeldet der bei der Serie mitgewirkt hat. Wurde wohl in Asien produziert. Der Junge hat diese weight Sachen wie mit der Torte erst vor kurzem studiert. Er ist da sozusagen auch erst Frischling in Animation.

    Ich sehe das auch so dass da null Dynamik zu sehen ist. Alles ist auch total vereinfacht wie die Hand und der Arm von Dagobert.

    Die Bilder haben auch null räumliche Tiefe. Finde übrigens dein Fachwissen über Animation sehr interessant. Ich interessiere mich sehr dafür.

  19. #669
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.415
    Blog-Einträge
    1
    Naja Enten auf Drogen Zeichenstilmüll.... kommt nicht an die klassischen Cartoons ran....schlimmer sind nur noch die zuvor produzierten Mickes Shorts auch auf Droge......erinnert sofort an den Ren & Stimpy Müll ....hieß doch so oder?

  20. #670
    Zitat Zitat von Der Goldhai Beitrag anzeigen
    @multiplan Kamera

    sehr schön zu lesen deine Kommentare 

    Als der Trailer rauskam hat sich bei ner Facebookgruppe einer der Animatoren gemeldet der bei der Serie mitgewirkt hat. Wurde wohl in Asien produziert. Der Junge hat diese weight Sachen wie mit der Torte erst vor kurzem studiert. Er ist da sozusagen auch erst Frischling in Animation.

    Ich sehe das auch so dass da null Dynamik zu sehen ist. Alles ist auch total vereinfacht wie die Hand und der Arm von Dagobert.

    Die Bilder haben auch null räumliche Tiefe. Finde übrigens dein Fachwissen über Animation sehr interessant. Ich interessiere mich sehr dafür.
    Ja, die Gruppe kenne ich auch ;-) . Ja, wie gesagt, das hängt halt damit zusammen, dass es mit ToonBoom (oder einem ähnlichen Programm) animiert wurde. Das hat zur Folge, dass vieles eher an Flash-Animation erinnert als an echte, traditionelle Animation, und vieles sehr computergeneriert aussieht. Wenn man dann daneben noch die klassische (sehr hochwertig produzierte) 1. Staffel der Originalserie legt, dann kann das Reboot nur verlieren. Und da Perspektive und Ähnliches auch nicht so eine Rolle zu spielen scheinen (wie die Hand, die du ansprachst), wirkt das Ganze dann etwas unbeholfen.

  21. #671
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2013
    Beiträge
    45
    Der Stil ist eigentlich sehr passend, wenn man die Herkunft der Ducks berücksichtigt. Was mich eher Sorge mache, sind die Persönlichkeiten der Kids. Ich weiss, das man alles moderner machen muss, weil Kinder heutzutage eher an sowas wie Spongebob oder Die Minions gewöhnt sind, aber sie sind für meinen Geschmack etwas zu modern. Gerade Nicky scheint eine Mabel oder Star Butterfly 2.0 zu sein, was aber auch nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, welche Story Writer an der neuen Serie arbeiten.

  22. #672
    Mitglied Avatar von calohn
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    527
    Blog-Einträge
    8
    DuckTales ... ein stetes auf und ab. Es gibt von der Serie aus den 1980ern einige Folgen, die ich meide und grottenschlecht finde. Die meisten finden sich davon in dem hinteren Bereich (Folge 66 bis 100). Doofy fand ich ja noch einigermaßen erträglich, aber Baba und die Krach-Bumm-Ente (für mich passte sie immer in Darkwing Duck, aber nie in DuckTales!) finde ich einfach nur schlimm. Und DuckTales - Der Film? Naja. Zum zweiten Mal die Wunderlampe und mit ein paar gelungenen und einigen schlechten Sequenzen, so dass der Film in Summe nie über "nett" hinauskommt. In Summe hat die Serie meiner Ansicht nach einige sehr geniale Folgen (meist die, die Barks-Storys verwendeten), einige spaßige, durchschnittliche und ca. 1/3 aller Folgen sind einfach mies. Und ich bin in den 40ern und könnte jetzt die Nostalgiebrille aufsetzen.

    Und jetzt die Neuauflage? Der Trailer stimmt mich versöhnlich. Der Stil wirkt homogen, die Animation flüssig und die Charaktere stimmig. Das bei einem amerikanischen Trailer die Original-Namen genommen werden, ist ja wohl klar. In deutsch werden wir dann wieder Tick, Trick und Track haben. Also ich bin jedenfalls mächtig gespannt. Schlechter als die 2. Staffel der 1980er Serie wird die Neuauflage wohl kaum werden. Und falls doch, werde ich dann zu späterer Stunde meine Meinung zur Neuauflage revidieren.

    Aber jetzt siegt erstmal die Vorfreude. :-)

  23. #673
    Mir gefällt, was ich sehe, was die Geschichten betrifft. Es sieht aus, als würde die Serie im Kern weiterhin das sein, was sie war. Allerdings muss ich auch sagen, dass mir die Animation nur ein Stück weit gefällt. Sie sieht ein bisschen flüssiger aus als bei "Die Garde der Löwen", aber das Aussehen vor allem von Tick, Trick und Track gefällt mir nicht.

    Ich hoffe aber sehr, dass Ranja Bonalana für die drei engagiert wird und Joscha Fischer-Antze für Dagobert. Keck für Donald scheint sicher, wobei ich mir bei Dagobert nicht sicher bin, da er in "Micky Maus" schon einen anderer Sprecher hatte.
    Vor der deutschen Synchronisation fürchte ich mich am meisten, nebst den Stimmen denke ich, dass das Deutsch wohl viel moderner und "cooler" sein wird, was dann leider zu vielen Anglizismen und schlechtem Deutsch führen wird, wie leider viele der heutigen Synchronisationen.

  24. #674
    Mitglied Avatar von Professor
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von Johnny_Hazard Beitrag anzeigen
    Naja Enten auf Drogen Zeichenstilmüll.... kommt nicht an die klassischen Cartoons ran....schlimmer sind nur noch die zuvor produzierten Mickes Shorts auch auf Droge......erinnert sofort an den Ren & Stimpy Müll ....hieß doch so oder?
    naja, die war aber nicht für Kinder gedacht! Fand sie als jugendlicher, der mir Alice, Sinbad, Pinoccio, Heidi, Biene Maja, Bugs Bunny, Familie Feuerstein, Grisu, Droopy D., Tom und Jerry, DuckTales, Micky, Donald, Sportgoofy, Balu, ChipChap, Gummibären, Darkwing & Co aufgewachsen ist, revolutionär.

    Von dem her hatten Beavis und Buthead, A Monster, Catdog, Samurai Pizza Cats, Dragonball, Ren und Stimpy, Bieberbrüder usw durchaus ihre Berechtigung. Was werden die damals 40 jährigen über die Serien geschimpft haben.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ren_und_Stimpy


    Die neuen DuckTales sind für die Kinder gemacht, wenn die Zeichnungen und Stories die Kids ansprechen, dann passts ja. Für uns alten Knacker und unsere Meinung, interessiert sich kein Mensch! Wenn es eure Kindergut finden, werdet ihr den neuen Stil auch akzeptieren.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  25. #675
    Mitglied Avatar von Bastbra Duck
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    978
    Blog-Einträge
    5
    Die Duck-Tales Serie wird sicher gut, mal was neues. Woohoo!

Seite 27 von 36 ErsteErste ... 1718192021222324252627282930313233343536 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.