szmtag Horrorschocker - Seite 5
Seite 5 von 16 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 390

Thema: Horrorschocker

  1. #101
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.698
    Nachrichten
    0
    der kritik von bernd auf splashpages ist kaum etwas hinzuzufügen - wohlfeil formuliert und auf den punkt gebracht (wenngleich diverse schreibfehler im text irritieren - zu heiss gestrickt/ getippt die rezi?). ich teile seine begeisterung für das script von boris koch und die fantastische, stimmungsvolle umsetzung von klaus scherwinski in der geschichte seemannsgarn. letzterer glänzt weiter vorne noch mit seiner version des fährmann der seelen.
    nun möchte ich aber an dieser stelle eine lanze brechen für die arbeiten des herrn kurio. erkennbar verbringt er keine sieben tage mit dem zeichnen einer seite. seine texte haben nicht immer die brillianz und klassische tiefe wie in der ameisengeschichte in einer der ersten ausgaben von HS. aber seine geschichten funktionieren. sie geben den lesern von HORRORSCHOCKER das, was die leser von HORRORSCHOCKER in dem von ihnen erstandenen comicheft erwarten: geradeaus erzählten, stimmig gestalteten grusel für die kleine pause zwischendurch. und sie können ziemlich sicher sein, in drei monaten ihre nächste portion horrorglück beim händler ihres vertrauens vorzufinden. das ist bewundernswerte kontinuität.

    weissblech wird siegen - A-Grumh!
    Geändert von peter schaaff (23.08.2006 um 09:39 Uhr)

  2. #102
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.349
    Nachrichten
    85
    Blog-Einträge
    43
    @Peter: Habe mich soeben der Fipptehler angenommen und hoffe alle gefunden zu haben

  3. #103
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.147
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von peter schaaff Beitrag anzeigen
    und sie können ziemlich sicher sein, in drei monaten ihre nächste portion horrorglück beim händler ihres vertrauens vorzufinden. das ist bewundernswerte kontinuität. weissblech wird siegen - A-Grumh!
    Sogar früher, denn HORRORSCHOCKER # 10 ist bereits im Druck und soll noch vor Erlangen erscheinen!
    Hier der Inhalt/Pressetext:

    HORRORSCHOCKER # 10
    36 Seiten voll in Farbe, Heftformat, Preis 3,90 Euro, kommt Anfang Juni

    11 Zombies müsst ihr sein, der Tod dauert neunzig Minuten und der Schädel ist rund... oder so ähnlich!
    Alle Welt redet vom Fussball - und auch in HORRORSCHOCKER # 10 wird auf dem Blutrasen mächtig gefault. Das Sport Mord ist, beweisen Boris Koch und Klaus Scherwinski mit "Das Derby von Hadingen"... einer wahrhaft grauenhaften Mär, direkt aus einem provienziellen Sportlerheim an uns herangetragen.

    Außerdem im Heft: Carsten Dörr glänzt wieder durch wunderschönes Artwork in "Der schwarze Mann", römische Legionäre kämpfen mit einer unglaublichen heidnischen Bedrohung und ein paar Gangster schustern sich was zusammen - aus Beton!

    COVER: Klaus Scherwinski
    INNENCOVER: Klaus Scherwinski
    "DAS DERBY VON HADINGEN"
    Text Boris Koch Artwork Klaus Scherwinski
    Color Assistance Andreas Gabriel
    "NUR EIN SCHLÜSSEL..."
    Text/Artwork Levin Kurio
    "AUF VERLORENEM POSTEN"
    Text/Pencils Levin Kurio Inks Heiner Stiller
    "DER SCHWARZE MANN"
    Text Levin Kurio Artwork Carsten Dörr

  4. #104
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.147
    Nachrichten
    0
    Jetzt endlich da - HORRORSCHOCKER # 10 und HORRORSCHOCKER Extra - Album # 1!
    Ein Fest für HORRORSCHOCKER-Freunde: nicht nur die inzwischen zehnte Nummer unseres Horrorcomicmagazins ist jetzt zu haben, sondern auch das lang erwartete Extra-Album # 1 ist jetzt zu haben.

    Die Abos und Vorbestellungen sind schon in Arbeit, ansonsten gibt es die Dinger natürlich auch in Erlangen an unserem Stand 33.

    Jetzt im Shop:
    HORRORSCHOCKER # 10
    HORRORSCHOCKER Extra Album # 1

  5. #105
    Mitglied Avatar von SUBZERO 2000
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.784
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Levin Kurio Beitrag anzeigen
    Jetzt endlich da - HORRORSCHOCKER # 10 und HORRORSCHOCKER Extra - Album # 1!
    Ein Fest für HORRORSCHOCKER-Freunde: nicht nur die inzwischen zehnte Nummer unseres Horrorcomicmagazins ist jetzt zu haben, sondern auch das lang erwartete Extra-Album # 1 ist jetzt zu haben.

    Die Abos und Vorbestellungen sind schon in Arbeit, ansonsten gibt es die Dinger natürlich auch in Erlangen an unserem Stand 33.

    Jetzt im Shop:
    HORRORSCHOCKER # 10
    HORRORSCHOCKER Extra Album # 1

    Oh Mann, ich hab noch nicht mal Heft 9 fertig gelesen. Ich werd auf jeden Fall an eurem Stand vorbeikommen. Bei mir gibt´s das Album noch nicht und da ich mal jemanden die ersten drei Hefte ausgeliehen habe brauch ich wohl den Sammelband.
    Blut und Seelen für Lord Arioch !

    http://talesfromthekryptonian.blogspot.com/

  6. #106
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.147
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von SUBZERO 2000 Beitrag anzeigen
    da ich mal jemanden die ersten drei Hefte ausgeliehen habe brauch ich wohl den Sammelband.
    SO muss es sein!

  7. #107
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.147
    Nachrichten
    0
    Erste, sehr positive Reaktionen auf unsere neuen Ausgaben:

    Besprechung HS 10
    Besprechung HS Extra Album


  8. #108
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    266
    Nachrichten
    0
    Na das ließt sich ja mal wieder super! Danke an Meister Glasstetter. Ja das Niveau der Ausgaben steigert sich beständig, kann man nicht anders sagen, besonders Levin übertrifft sich öfter selbst, was vielleicht auch daran liegt dass er mehr (aber nie genug) Schlaf kriegt wenn er von anderen zeichnern entlastet wird.

    2 Anmerkungen zur Rezi: Das Dorf Hadingen schreibt sich ohne "r"...ansonsten wäre es ethymologisch nicht so nah an dem "Referenzort"
    Uund noch,...äh, ach ja das Coloring ist von mir - Andreas Gabriel hat sehr saubere, sehr coole Flats geliefert deren Farbtöne ich teilweise 1 zu 1 übernehmen konnte; von dieser Stelle noch mal vielen Dank an Gab, ohne den ich die Deadline nie hätte halten können.
    Für Horrorschocker zu zeichnen rockt gewaltig, weil man überall zu verstehen kriegt wie sehr die Leser das was wir machen zu schätzen wissen. Eine positive Rezension von einem Szenekenner ist dann die Sahne obendrauf.
    Thanks!

    Klaus ("der sich ewig Selbstpreisende")

    PS: Erlangen war TOPPPP! Bin immer noch heiser, hehe* Danke an alle die am Stand von Weissblech waren und an alle die viel gutes über mein Artwork (welches ich wie immer jedem vor die Nase hielt ob er wollte oder nicht) zu sagen wussten. Es war ein Fest .

    PPS: Genial auch endlich Peter Schaaf zu treffen, und die anderen Weissblechrecken!!
    Mephisto: Das Dark Fantasy Magazin
    www.dunklewelten.de
    Hardcore Primal Punk Illustrationen:
    www.degenesis.de

  9. #109
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.147
    Nachrichten
    0
    Na das ließt sich ja mal wieder super! Danke an Meister Glasstetter. Ja das Niveau der Ausgaben steigert sich beständig, kann man nicht anders sagen, besonders Levin übertrifft sich öfter selbst, was vielleicht auch daran liegt dass er mehr (aber nie genug) Schlaf kriegt wenn er von anderen zeichnern entlastet wird.
    Ja, schöin...
    ich bemerke auch, dasses langsam wieder Zeit wird, an die Arbeit zugehen, nachdem ich bisher eigentlich nur die ganzen Comics gelesen habe, welche ich in Erlangen gekauft hab.

    Übrogens: die ersten "Top5"-HS-Geschichten Briefe sind schon eingetroffen...
    das deucht eine spannende Wahl zu werden...
    vielleicht sollte ich hier mal ne Abstimmung installieren...

  10. #110
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.698
    Nachrichten
    0
    wiewohl ich ja mehr auf schwertschwingende oberschülerinnen und schädelsaugende halbdämonen stehe komme ich nicht umhin festzustellen, dass es sich bei HS 10 und dem HS Album um die bisherigen hochlichter des weissblech´schen schaffens handelt: geniale zeichnungen und kolorationen, sowohl im "klassischen" bereich (kurio und engel) als auch bei den modernen, mit aktuellen produktionen zu vergleichenden arbeiten (dörr und scherwinski). dazu ein boris koch als autor, der es wirklich draufhat, eine geschichte auf den punkt zu bringen und mit schockierenden wendungen zu bereichern ("es war richtig, ihn von der brücke zu stossen. schau, wie glücklich er jetzt ist."). beide publikationen brauchen den vergleich mit anderen erzeugnissen grosser verlage nicht zu scheuen.
    bleibt zu hoffen, dass das schnell genügend comicleser mitbekommen und kaufen.

  11. #111
    Mitglied Avatar von ADrian
    Registriert seit
    04.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.200
    Nachrichten
    0
    Ich habe in letzter Zeit sämtliche Ausgaben der "Horrorschocker" nachgeholt und dabei einige echte Perlen entdeckt. Ich finde es super, dass ihr es schafft, regelmäßig so eine schöne Dosis erstklassiger Grusel-Unterhaltung an den Kiosk zu bringen.
    HS #10 ist aber ein richtiges Highlight. Zweimal haben wir hier zeichnerisches Top-Niveau, besonders bei Klaus, und auch Levins Comics können diesmal zeichnerisch überzeugen. Die Stories finde ich alle sehr gelungen, besonders "Das Derby von Hadingen" mit der perfekt platzierten Schlusspointe konnte mich begeistern.
    Ich bleibe dran und bin auf zukünftige Augaben gespannt, vielleicht lass ich mir auch mal was einfallen.

  12. #112
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.147
    Nachrichten
    0
    Schon sind wir wieder am Werkeln - Hier gibt es einen Ausblick auf HORRORSCHOCKER # 11!


  13. #113
    Mitglied Avatar von MVDF
    Registriert seit
    06.2000
    Beiträge
    823
    Nachrichten
    0
    Wow, chöines Cover!

    Wie bist du denn an Vatche Mavlian rangekommen? Wie hat sich das so ergeben?

  14. #114
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.147
    Nachrichten
    0
    Dank geheimer Kontakte, MVDF... dann war es ein leichtes, ihn zu überreden, denn der gute Vatche hatte eben Lust, ein Horrorcover zu machen - wie sich leicht erkennen lässt, orientiert sich sein Stil an den wahrhaften Giganten Frazetta und Wrightson, somit war es an der zeit, auch mal was anderes zu machen als Helden in Strumpfhosen.

    By the way: WWC-Freunde aufgepasst! Auf Ebay wird gerade eine # 1 "Drogengeile Tennieschlampen" feilgeboten. Ist vielleicht ne gute Gelegenheit, die Sammlung doch noch vollzukriegen

  15. #115
    Moderator Pony X Press / Katzenjammer / Webcomics Avatar von Laburrini
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.257
    Nachrichten
    0
    Hallo ihr lieben Leute!!
    Demletzt musste ich erschreckt feststellen, dass ich zwar wie ein Schwamm ( inländische) Comics konsumiere, aber immer wieder vergesse Lob auszusprechen, wenn er nötig ist!!
    Also, zwei Horrorschocker (#9, #10) hab ich aus Erlangen mitgenommen und ich war da ganz hin&weg.
    Als früherer "Gespenstergeschichten"-Leser liegts mir fast auf der Zunge, dass die Inhalte und die Zeichnungen mir da fast besser gefallen...
    Okay, ich sags einfach: sie gefallen mir sogar besser!!
    Euer gesamtes Horrorschocker-Konzept ergibt für mich grossen Sinn, ich hoffe, dass auch die Kölner Buchbahnhofshandlungen nach den Heftchen greifen!
    Das Scherwinskische Artwork haut mich echt um (würd mich ja mal interessieren wie lang Du an so ner Geschichte wie z.B. dem Fussballcomic gesessen hast)...
    Also, macht weiter so!! Find ick jut!!!
    Schöne Grüsse ausm Westen!!!
    Sarah

  16. #116
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.147
    Nachrichten
    0
    Vielen Dank für Lob und Zuspruch, das lässt mich natürlich gleich mit Feuereifer an die Arbeit gehen, stelle ich doch mit grausen fest, dass die Deadline für HS 11 schon wieder in 5 Wochen ist.

    Also, macht weiter so!! Find ick jut!!!
    Schöne Grüsse ausm Westen!!!
    Allerdings komme ich nicht umhin zu sagen, dass, auch wenn die drei Berliner bei uns am Stand sicher die lautesten waren, unsere Verlagszentrale nicht etwa im Osten, sondern im hohen Norden anzusiedeln ist...

  17. #117
    Mitglied Avatar von Der Schmu
    Registriert seit
    11.2002
    Ort
    Oberhausen / NRW
    Beiträge
    426
    Nachrichten
    0
    Hoi, grade durch die Horrorschocker Ausgaben 5 - 8 gegraben die mich heute morgen erreicht haben. Es war zwar keine Geschichte bei die IMMO "Der Bote" toppen konnte (von welcher ich immer noch recht begeistert bin, das Teil hat zumindest bei mir den Standard ziemlich weit hoch gesetzt) waren aber dennoch fast alle geil zu lesen.

    Die fünfte und sechste Ausgabe hat mich bis auf das wirklich geile Ende bei "Die Wüste lebt" und der recht morbiden Atmo von "Mutterliebe" jetzt nicht so umgehauen. "Tauwetter" hatte ein recht amüsanten Endtwist, dennoch find ich persönlich die Wiedergänger Thematik zu ausgereizt. So wirklich neu fand ich auch "Flurbereinigung" nicht und mit "Der Kuss der Seejungfrau" konnte ich auch nicht so viel mit anfangen.

    Bei "Fressen und Gefressen werden" sowie "Der Lebende Gott" wusste ich schon nach der ersten Seite wie die Geschichte endet. Das Ende ersterer Genannter war zwar leicht variert, dennoch fand ich die jetzt nicht soo übermäßig spannend. Die 6.Ausgabe fand ich bisher am schwächsten.

    Dafür fand ich "Blutige Sümpfe" wiederrum sehr gelungen. War jetzt zugegeben auch nicht der überraschendste Plottwist aber als Hommage an die alten B-Movie eine wirklich feine Geschichte.
    "Quarantäne" fand ich richtig gut. Die Stimmung war schäbig hoffnungslos und das Ende fand ich herrlisch zynisch fies. Definitiv einer meiner bisherigen Lieblingsgeschichten aus HHS.

    Ausgabe 8 ist bisher die beste Ausgabe. (Aber ich kenn ja auch 9 und 10 noch nicht) Hier war wirklich JEDE Geschichte grossartig.

    "Tief in der See" bot zwar auch nichts wirklich Neues aber die beklemmende Unterwasserstimmung kam wirklich gut rüber. Vier Seiten nur in der Unterwasserkapsel und ewige Dialoge welche aber über das meist typisch-genre-bedingte BlaBla hinaus gehen. Hier ist wirklich eine gute Stimmung entstanden.
    "Begraben" ist ebenfalls ganz ganz grosses Kino. Ebenfalls 'ne sehr sehr fiese Grundstimmung das Teil. Ich möchte jetzt nicht so weit gehen das mit Poe zu vergleichen aber es kam schon ordentlich rüber.
    "Die Quellen des Styx" fand ich, ebenso wie die Vorgängergeschichte "Nur ein Obulus" mehr als gelungen.
    Bei "Zweifuffzig" sieht man sehr deutlich das der Autor seine Vorbilder gut studiert hat. Ein absolut gelungener Ausklang der Ausgabe.
    Bisher meine absolute Lieblingsnummer der Serie.

    Grüsse
    Reinhard
    Geändert von Der Schmu (22.08.2006 um 15:32 Uhr)

  18. #118
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.698
    Nachrichten
    0
    das nenne ich mal ne tolle leserresonnanz! immer ein gutes zeichen, wenn die lektüre nicht nur gefällt sondern sogar zum formulieren längerer, zusammenhängender texte veranlaßt. besonders, wo doch dem verlag Weissblech (und damit auch seinen lesern) der ruf des künstlerisch zweifelhaften und geistig dürftigen anhaftet. was aber hiermit wieder einmal widerlegt ist. danke.

    das blech regiert - A-Grumh!

  19. #119
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    266
    Nachrichten
    0
    Bwahahaaahahahaha*
    Das 'Blech regiert!!!!!!!!!!!
    hahahhahahaa* Wie geil!
    Levin, das würd ich mir schnell als Slogan trademarken lassen und auf STicker drucken lassen! Sehr geil.
    In US-Fachkreisen *räusper* wird Dark Horse Comics auch schlicht als "the Horse" bezeichnet, da passt das hier supi rein.
    Good job, Peter!


    Oh und ja, so explizites Feedback ist toll, das ließt man ganz bestimmt, Mr. Schmu. Bin sehr gespannt wie Dir die 9 und 10 gefallen werden.
    Cheers,

    Klaus
    Mephisto: Das Dark Fantasy Magazin
    www.dunklewelten.de
    Hardcore Primal Punk Illustrationen:
    www.degenesis.de

  20. #120
    Mitglied Avatar von Psychopirat
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Temporär Hamburg
    Beiträge
    251
    Nachrichten
    0
    Ich möchte mal Kritik üben.

    Ich mag Horror-Schocker überhaupt nicht. Für 3,90€ bekommt man 3 Geschichten. Das ist absolut ungerechtfertigt. Kleine Auflage, kleiner Verlag hü oder hott, dann lieber mehr drucken lassen und den Preis senken. Nach Marktlogik müsste auch das funktionieren.

    Das Artwork missfällt mir und es zeugt auch nicht unbedingt von höchstem Niveau. Das wäre mir persönlich egal, ich lese keine Kunst sondern Geschichten. Aber die Geschichten sind auch alles andere als Knüller. Reichlich langweilend. Und teilweise hat man sich nichtmal die Mühe gemacht, das Lettering richtig einzurücken.

    Aber offensichtlich habt ihr sonst eine recht begeisterte Kundschaft. Dann müsst ihr es ja eigentlich richtig machen.

  21. #121
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    266
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Psychopirat Beitrag anzeigen
    Ich möchte mal Kritik üben.

    Ich mag Horror-Schocker überhaupt nicht. Für 3,90€ bekommt man 3 Geschichten. Das ist absolut ungerechtfertigt. Kleine Auflage, kleiner Verlag hü oder hott, dann lieber mehr drucken lassen und den Preis senken. Nach Marktlogik müsste auch das funktionieren.
    Ich möchte auch mal Kritik üben.

    Ich mag die Postings von Psychopirat überhaupt nicht.

    Seine aussagen sind ungerechtfertigt. Er hat offensichtlich keine Ahnung von Marktlogik, oder was es kostet Hefte zu produzieren. Denn wenn man viele, viele Hefte mehr druckt, kostet das auch mehr und wenn man dann nicht viel, viel mehr hefte Verkauft, dann hat man einfach nur mehr Geld ausgegeben und viel viel mehr Comics zuhause rumliegen. Das haben manche Leute n paar Mal gemacht und die sind jetzt schon wieder verschwunden vom Comicmarkt - weil das Geld alle war. Gemein.
    Tja, aber so ist das.
    Wenn Deine Comics zum supergünstig-Marktpreis erschienen sind und Du gutes Geld verdienst dadurch, dann können wir noch mal reden und lassen uns sicher gern von Dir belehren. Leider lässt unsere mehrjährige Erfahrung in dem Geschäft nicht zu dass wir so handeln wie deiner MEINUNG nach der Markt funktioniert. Sorry.
    Trotzdem danke für Dein Interesse an Horrorschocker und danke dass Du uns eine Chance gegeben hast.
    Peace,

    Klaus

    PS: Dein Posting kam sehr agressiv rüber, das wirst Du sicher wissen. Von daher war auch mein Posting ein wenig 'sarkastisch' gefärbt teilweise. Ich hab nicht vor hier ne Diskussion loszutreten also hoffe ich Du kannst mit der Hauptinfo meines Postings gut umgehen. CU!
    Mephisto: Das Dark Fantasy Magazin
    www.dunklewelten.de
    Hardcore Primal Punk Illustrationen:
    www.degenesis.de

  22. #122
    Mitglied Avatar von Psychopirat
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Temporär Hamburg
    Beiträge
    251
    Nachrichten
    0
    Aggressiv sollte das nicht sein. Mir ist zwar aufgefallen, dass es so wirken könnte, deswegen habe ich auch den letzten Satz rangebastelt, um es ein wenig zu entschärfen. Soviel Kritik lässt sich leider nur schwer durch die Blume sagen. Tut mir leid, wenn sich dadurch jemand ernsthaft angegriffen gefühlt hat.

    Und deine Hauptbotschaft "Du hast keine Ahnung" ist bei mir angekommen. Die nehme ich auch gerne so hin. Allerdings hast du deine Kritik ziemlich selektiv geübt und dir lediglich die Preispolitik rausgefischt.

    Ich mag das Heft nicht - du magst meine Meinung nicht. That's life.

    .edit: Degenesis rockt übrigens und die Illustrationen sind genial.

  23. #123
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.147
    Nachrichten
    0
    Immer mit der Ruhe Klaus: der junge Mann hat nur unser Prinzip nicht verstanden, dass nach guter alter kapitalistischer Manier horrende Gewinne sichert:

    Geringe Unkosten (billiges Konzept - Personal - Qualität) + hoher Preis + Verkaufszahlen (reisserischer Käse x Menge der in der Bevölkerung enthaltenen Leichtgläubigen : Comicinteressierte) = maximaler Gewinn

    Das ist immer noch besser als
    Unkoordiniertes Vorgehen (geniale Idee + Horde Fanboys + ganz viel Enthusiasmus) + hohe Auflage + günstiger Preis - Händlerrabatte vergessen einzukalkulieren - doch nicht so hohe Verkäufe = Keller voll Comics und Konto leer

    oder die diversen anderen Vorgehensweisen, aber mal ab davon ist das doch sowieso Verarsche, weil alter Williams-Leserbrief.

  24. #124
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    266
    Nachrichten
    0
    @LevinK: Bwahahahahahahhaahahah! *tränewegwisch* Genial.
    Aber jetzt kennen alle unsere Methode. Doh!
    Allerdings: Sehr,sehr viel Wahres dran.

    @PsychoP: Roger. Ich denke wir sind alle in der Lage gepflegt geteilter Meinung zu sein. Im Netz kommt ja vieles auch immer anders rüber als man es haben wollte, und viele Zwistigkeiten liegen einfach daran wie man Kritik formuliert.
    Gehen wir in Erlangen mal n Bier drüber trinken, was meinst?

    Cheers,
    Klaus

    auch edit: Ja DEGENESIS rockt
    Mephisto: Das Dark Fantasy Magazin
    www.dunklewelten.de
    Hardcore Primal Punk Illustrationen:
    www.degenesis.de

  25. #125
    Mitglied Avatar von Psychopirat
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Temporär Hamburg
    Beiträge
    251
    Nachrichten
    0
    Bier? Bin ich dabei!

    Aber Hamburger Comicbörse ist früher. Wie wär's da?

    Und ich möchte mich nochmal in aller Deutlichkeit entschuldigen. Desto häufiger ich mein Posting lese, desto unfreundlicher formuliert finde ich es. Ja, man hätte das einiges netter ausdrücken können.

Seite 5 von 16 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •