Seite 25 von 25 ErsteErste ... 1516171819202122232425
Ergebnis 601 bis 619 von 619

Thema: Horrorschocker

  1. #601
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    23744 Langenhagen
    Beiträge
    1.352

    HORRORSCHOCKER Grusel Gigant # 5 jetzt neu!

    HORRORSCHOCKER Grusel Gigant # 5 ist aus dem Druck gekommen und schon bei uns im Shop und seit gestern auch bundesweit im Bahnhofsbuchhandel erhältlich!

    HORRORSCHOCKER Grusel Gigant # 5
    Nachdruck der Hefte HORRORSCHOCKER #21 bis #25
    164 Seiten voll in Farbe, Paperback, Preis 14,90 Euro (D)
    ISBN: 978-3-86959-074-5

    Der mythische Fährmann Charon ist wieder da! Seine Barke ist randvoll mit Geschichten des Grauens, denn mit HORRORSCHOCKER GRUSEL GIGANT # 5 wird der Nachdruck der vergriffenen Hefte von WEISSBLECHs großer Horrorserie fortgesetzt!

    In diesem Band sind die Geschichten aus HORRORSCHOCKER #21 bis #25 versammelt, und als Bonus gibt es noch ein düsteres Spektakel aus dem ebenfalls lange vergriffenen HORRORSCHOCKER Extra Album # 1.
    Da kommt was zusammen: In den 17 Geschichten auf rund 160 Seiten tummeln sich PERFIDE VAMPIRE, AGGRESSIVE AGRARPFLANZEN, FANATISCHE FLAGELLANTEN, und noch viele weitere gespenstische Horrorgestalten.
    Deshalb gibt es für dieses pralle Paket des Grauens auch nur einen würdigen Namen: HORRORSCHOCKER GRUSEL GIGANT!

    Ideal für Sammler, Neueinsteiger ... und für alle, die einfach massiv Bock auf Grusel haben!
    HSGG05.jpg

    Und hier mal die Credits (aus dem Inhaltsverzeichnis):

    REDAKTION
    Levin Kurio

    REDAKTIONSASSISTENZ
    Marte Kurio

    COVER und CHARON
    Levin Kurio

    CHARON Seite 6 The Lep

    Seite 7:
    HORRORSCHOCKER #21
    erschienen im Januar 2010

    COVER Kolja
    INNENCOVER
    Illustration und Farbe Klaus Scherwinski
    Farbassistenz Gunther Klippel

    Seite 9:
    RENDEZVOUS IN DER TIEFE
    Text, Zeichnungen und Farben Kolja

    Seite 17:
    SCHREINERS LETZTER KAMPF
    Text und Farben Levin Kurio Zeichnungen Rudi Martens

    Seite 23:
    VAMPIR!
    Text, Zeichnungen und Farben Levin Kurio


    Seite 33:
    HORRORSCHOCKER #22
    erschienen im Juni 2010

    COVER Simon Eckert
    INNENCOVER Levin Kurio

    Seite 35:
    ACKER DER ANGST
    Text, Zeichnungen und Farben Levin Kurio

    Seite 47:
    PAPIERHELDEN
    Text, Zeichnungen und Farben Kolja

    Seite 56:
    STRAFVERSETZT
    Text Simon Traschinsky
    Zeichnungen Kolja
    Farben Levin Kurio


    Seite 61:
    HORRORSCHOCKER #23
    erschienen im September 2010

    COVER Levin Kurio
    INNENCOVER Rainer F. Engel

    Seite 63:
    ZOMBIEPLAGE
    Text, Zeichnungen und Farben Levin Kurio

    Seite 71:
    DER KÖDER
    Text und Zeichnungen The Lep
    Farben Levin Kurio

    Seite 76:
    WARME MAHLZEIT
    Text, Zeichnungen und Farben Eckart Breitschuh

    Seite 83:
    DER DSCHINN DER INGE KLOPTROWSKI
    Text, Bleistift und Farben Levin Kurio
    Reinzeichnungen Damir Hamidovic


    Seite 91:
    HORRORSCHOCKER #24
    erschienen im Dezember 2010

    COVER: Levin Kurio
    INNENCOVER: Klaus Scherwinski

    Seite 93:
    DER REITER DER APOKALYPSE
    Text, Bleistift und Farben Levin Kurio
    Reinzeichnungen Roman Turowski

    Seite 114:
    GESTRÜPP
    Text Kolja und Levin Kurio
    Zeichnungen und Farben Kolja


    Seite 121:
    HORRORSCHOCKER #25
    erschienen im April 2011

    COVER: Kolja
    INNENCOVER: Klaus Scherwinski

    Seite 123:
    ALLE LIEBEN KINKY MÜLLER
    Text Levin Kurio
    Zeichnungen und Farben Kolja

    Seite 132:
    HENKER EINSAM
    Text, Zeichnungen, Farben Levin Kurio

    Seite 137:
    DER JOB UND DAS GELD
    Text Levin Kurio
    Idee und Lettering Gunther Klippel
    Zeichnungen Klaus Scherwinski
    Farben Klaus Scherwinski und Luisa Preißler

    Seite 143:
    DIE WÄCHTER DER UNTERWELT
    Text, Zeichnungen und Farben Levin Kurio


    BONUS:

    Seite 148:
    ÜBER DEN STYX SPEZIAL
    Text Levin Kurio

    Seite 151:
    DAS FRAGMENT
    Text Rainer F. Engel und Levin Kurio
    Zeichnungen Rainer F. Engel
    Farben Levin Kurio
    Geändert von Levin Kurio (27.07.2019 um 15:31 Uhr)

  2. #602
    ENDLICH ist der neueste Grusel-Gigant erschienen ! - Ich habe ihn auch sofort bestellt, enthält er doch u.a. eine meiner Lieblings-Geschichten ("Die Reiter der Apokalypse")...

  3. #603
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.650
    Habe ich auch schon vorbestellt.

  4. #604
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    15.710
    Ich habe keinen Bock auf Grusel, aber Bock auf gute Geschichten und die bietet ihr in der Reihe sehr regelmäßig. Daher werde ich wie immer das Teil am Bahnhof mir bei Gelegenheit auch kaufen.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  5. #605
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    23744 Langenhagen
    Beiträge
    1.352
    Das freut mich sehr

  6. #606
    Der HORRORSCHOCKER Grusel Gigant # 5 ist absolut grandios geworden und bietet vielfältige Geschichten auf überwiegend sehr gutem Niveau. Das darf nicht der letzte Grusel Gigant gewesen sein, bitte mache weiter mit den Sammel-Paperbacks !!!

  7. #607
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    23744 Langenhagen
    Beiträge
    1.352
    Soll er ja gar nicht sein, der sechste ist vom Prinzip her schon in Planung! Dauert nur wieder eine Weile ...

  8. #608
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.217
    HS 54 heute erhalten, mich sehr gefreut, und traurig, 55 erst für Frühjahr 2020 angekündigt

  9. #609
    Mitglied Avatar von Silberstürmer
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beiträge
    131
    gut ding will weile haben

  10. #610
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    23744 Langenhagen
    Beiträge
    1.352
    Man ahnt es schon: HORRORSCHOCKER #54 wurde bereits an die Abonennten verschickt - EVT ist aber erst nächste Woche, am 25.09., deshalb ist das Heft sonst noch nicht erhältlich!

    Zu HORRORSCHOCKER #55: Wir schieben nach Möglichkeit inzwischen immer in den Januar, wenn ein Heft im Dezember erscheinen müsste! Denn Dezemberauslieferungen sind schrecklich - die Drucktermine sind wackelig, alle machen ständig Weihnachtsfeiern, und am schlimmsten ist das Paketchaos, das inzwischen schon Ende November beginnt.
    Als wir das letzte Mal etwas im Dezember ausgeliefert haben, kamen gut 15 % der Pakete viel zu spät oder gar nicht an, und diese Zusatzarbeit ist für uns im ohnehin turbelenten Weihnachtsgeschäft nicht zu bewältigen.

  11. #611
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.217
    Zitat Zitat von Levin Kurio Beitrag anzeigen
    Man ahnt es schon: HORRORSCHOCKER #54 wurde bereits an die Abonennten verschickt - EVT ist aber erst nächste Woche, am 25.09., deshalb ist das Heft sonst noch nicht erhältlich!

    Zu HORRORSCHOCKER #55: Wir schieben nach Möglichkeit inzwischen immer in den Januar, wenn ein Heft im Dezember erscheinen müsste! Denn Dezemberauslieferungen sind schrecklich - die Drucktermine sind wackelig, alle machen ständig Weihnachtsfeiern, und am schlimmsten ist das Paketchaos, das inzwischen schon Ende November beginnt.
    Als wir das letzte Mal etwas im Dezember ausgeliefert haben, kamen gut 15 % der Pakete viel zu spät oder gar nicht an, und diese Zusatzarbeit ist für uns im ohnehin turbelenten Weihnachtsgeschäft nicht zu bewältigen.
    Sehr verständlich, dass ihr es in den Januar verschiebt...

  12. #612
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    23744 Langenhagen
    Beiträge
    1.352

    Horrorschocker #54 jetzt neu!

    Wie geschrieben, die Abos haben wir schon verschickt, ab heute ist HORRORSCHOCKER #54 im Zeitschriftenhandel, bei uns im Shop und wahrscheinlich auch am Wochenende schon im Comicfachhandel erhältlich.
    Nur den Bahnhofsbuchhandel haben wir noch nicht beliefert, denn wir warten noch auf WS # 7 ZOMBIE TERROR! Dieser untote Kracher kommt Ende September aus dem Druck, und wir wollen ihn zusammen mit HORRORSCHOCKER #54 in die Bahnhöfe versenden (demnächst mehr dazu).
    Ganz genau, WS # 7 ZOMBIE TERROR kommt auch in Kürze, wer bei seiner Bestellung Porto sparen möchte, kann also noch warten.


    HORRORSCHOCKER #54
    36 Seiten voll in Farbe, Heftformat, Preis 3,90 Euro

    Der Fährmann Charon kommt wieder - und er hat drei neue Schreckenskracher in seiner Barke!

    Freunde der Parawissenschaften aufgemerkt: Auf flotten 16 Seiten präsentiert der alte Fährmann mit Die Prinzessin von Tissul einmal wieder einen HORRORSCHOCKER-Grusel-Mystery-Epos in Überlänge!
    Was also fanden die sowjetischen Bergleute 1969 in den Minen von Tissul?! Seht es in HORRORSCHOCKER #54!
    Außerdem im Heft: Kunst, die mächtig lebendig ist ... und wir warnen in Vorsicht, Gaffer! vor den Folgen unsachgemäßer Smartphonenutzung im Straßenverkehr.

    COVER Levin Kurio

    INNENCOVER Levin Kurio

    DIE PRINZESSIN VON TISSUL
    Text, Zeichnungen und Farben Levin Kurio

    LEBENDIGE KUNST

    Text Lino Wirag
    Zeichnungen und Farben Till Mantel

    VORSICHT, GAFFER!
    Text Falko Kutz
    Zeichnungen und Farben Carsten Dörr

    hs54.JPG

  13. #613
    Schönes Heft. Das tolle Cover verspricht auch nicht zuviel. Die Geschichte ist so gut wie das Cover und auch wirklich gut umgesetzt. Nur nach einer Wahren Geschichte? ich habe gegoogelt, ist ein wenig entfernt von einer wahren Begebenheit. Aber ein Glück hatte ich das auch nicht wirklich erwartet. Zumindest kam der Spruch gut Werbewirksam an und hatte mich neugierig gemacht.

  14. #614
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    23744 Langenhagen
    Beiträge
    1.352
    Internet-wahr!

  15. #615
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.762
    Blog-Einträge
    77
    DIE PRINZESSIN VON TISSUL ist wirklich eine gut gemachte Geschichte, ABER leider viel zu wenig Horror. Das hätte besser ins WELTEN DES SCHRECKENS gepasst.
    Die nächste Geschichte ist vielleicht gruseliger, dabei aber erzählerisch ein Totalausfall. Die Erzähltexte wirken wie aus einem alten Gespenstergeschichten-Heft, Tempo und Rhythmus funktionieren nicht, und die Auflösung ist völlig hanebüchen.

    Schade, aus der Gundidee hätte man mehr machen können: Eine Putzfrau(!) entdeckt, dass die Skulpturen bluten - also noch am Leben sind. Der Künstler beschwichtigt: Keine Sorge, dass sind keine lebendigen Leibes eingewachsten Menschen, sondern ... Untote! Nur so konnte er der Zombies Herr werden, die in seinem Keller aufgetaucht sind. Nun stehen sie also untot und bewegungslos im Museum - aber am Ende finden sie einen Weg, sich an ihrem Schöpfer zu rächen, indem sie ihn zu ihresgleichen machen. Ende?
    Bitte beachtet meinen Verkaufsthread.

  16. #616
    Mitglied Avatar von Grinsekater
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    123
    Angesichts der Werbung auf der Rückseite von Heft 54 bin ich wieder Geld losgeworden.
    Habe mir mal den Sammelband 1-3 bestellt. Ich denke, die Geschichten entsprechen voll meinem Geschmack.

  17. #617
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    23744 Langenhagen
    Beiträge
    1.352
    Die von der Rückseite sind aber nicht von uns, nur dass das klar ist

  18. #618
    Mitglied Avatar von Grinsekater
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    123
    Das war mir klar, Levin.

  19. #619
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    15.710
    HS 54 und Die Prinzessin von Tissul war eine Geschichte nach meinem Geschmack. Das hätte ich auch bis zum Ende abgekauft, wenn da nur die Sache mit der Zeitreise nicht wäre. Also neee ich glaube das geht nicht. Bin nicht vom Fach, aber Einstein und Co. haben das glaube ich schon so gut wie ausgeschlossen, dass dies funktionieren kann. Warum auch das mit den Zeitreisen? Doch unnötig, denn sagen wir einfach die hatte keine Zeitmaschine, sondern ein Raumschiff. Dann passt auch die Bildfolge. Ist von ihrem futuristischen Heimatplanten abgeflogen und auf unserer prähistorischen Erde gelandet. Dann hatte ihr Raumschiff halt nen Getriebeschaden und sie hat sich solange schlafen gelegt, bis der Reparaturtrupp mal auf der Erde auftaucht.
    Das würde auch das mit den Handflächen auf der Kapsel besser erklären. Ich meine wofür soll das gut sein, außer das der Reparaturtrupp sie befreien kann? Und warum tauchen die nur einmal auf und dann nie wieder? Was hat sich der Autor dabei gedacht? Das hat mir echt den Kopf zerbrochen.
    Das wir in der Vergangenheit schon einmal bei uns Besuch hatten, dass ist ja auch nicht völlig aus der Luft gegriffen. Daher mag ich solche Geschichten. Auch wenn sie hier nicht ganz diesem Muster entsprochen hat.
    Die "Ballerszene" der Prinzessin vom Cover hatte ich auch vergebens gesucht. Im Heft wirkte sie ganz zahm. ^^
    Die Geschichte mit der Gafferin war auch gut. Der Teufel soll sie holen.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

Seite 25 von 25 ErsteErste ... 1516171819202122232425

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •