szmtag Horrorschocker - Seite 14
Seite 14 von 16 ErsteErste ... 45678910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 326 bis 350 von 393

Thema: Horrorschocker

  1. #326
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2008
    Beiträge
    162
    Nachrichten
    0
    Die Abolieferung konnte ich gestern aus meiner Packstation entnehmen. Eine sehr feine extra-lange Geschichte aus der Zeit der Varus-Schlacht. Ein typischer Kurio. Mit den bekannten Wendungen im Ablauf der Erzählung, halt das Markenzeichen der Horror Schocker Serie.

    Auch die zweite Geschichte kann ich nur lobend erwähnen, mit einem gelungenen Aha-Effekt zum Schluss. Gut gemacht!

    Leider ist das Heft nicht nur durch die Überlänge der ersten Geschichte, sondern auch durch einen gestiegenen Werbeanteil dicker geworden. Es stört zwar den Lesefluss nur minimal, fällt aber trotzdem ins Auge. Viele Anzeigen beweisen sicher eine steigende Beliebtheit der Serie bei den Werbetreibenden und Levin erklärt zum Schluss, dass er mit den Anzeigen einen Teil der gestiegenen Kosten abfangen muss. Es wäre allerdings schade, wenn die Relation "Geschichten zu Werbung" irgendwann umkippt.

    Trotz dieser kleinen Schmälerung des Gesamteindrucks ein tolles Heft und ein würdiger Vertreter einer grossartigen und in meinen Augen einzigartigen Horrorserie! Lesenswert!

  2. #327
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.709
    Nachrichten
    0

    Horrorschocker #30

    DIE GEISTER DER TOTEN LEGION ist Levin Kurio at his best: historischer Hintergrund, gelungene Charaktere, der bekannte Kurio- Strich und untote Kriegerseelen mit hohem Agressionspotential - lecker. Das Ende wirkt etwas abrupt (zumal man nichts über den Verbleib des

    Steingiganten

    erfährt), eigentlich hätte die Geschichte das Potential für mehr Seiten/ Albumlänge.

    Bei soviel Comics für schlappe EUR 3,90 (ein Vergleich mit den preislich vergleichbaren PANINI- Produkten hinkt - die drucken für einen weltweiten Markt und produzieren das Meiste eh nicht selber und zahlen 'nur' Lizenzen) nehme ich die Werbung gerne in Kauf. Wie sonst soll man so eine Publikation auf Dauer finanzieren?
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  3. #328
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.156
    Nachrichten
    0
    Ich bin hier noch schwer beschäftigt, deshalb nur kurz die Vermeldung, dass die zweite Auflage von Horrorschocker # 7 inzwischen da ist!!

  4. #329
    Mitglied Avatar von TomBerry
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    651
    Nachrichten
    202
    Und sofort wirds bestellt!
    Und gerade bei euch im Shop entdeckt: Das Paket mit den Heften 21-30.
    Da mir die Ausgaben eh alle noch fehlen, wird das Paket schnellstmöglich geholt.
    Gibts da irgend ein begrenzten Zeitraum bzw. begrenzte Menge oder wird man das Specialpaket auch noch in 2-3 Monaten bekommen?

  5. #330
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.622
    Nachrichten
    0
    Gibt es eigentlich einen bestimmten Grund warum ausgerechnet die #7 so schnell weg war?

  6. #331
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.156
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von TomBerry Beitrag anzeigen
    Gibts da irgend ein begrenzten Zeitraum bzw. begrenzte Menge oder wird man das Specialpaket auch noch in 2-3 Monaten bekommen?
    Das bieten wir so lange an, bis einer der Artikel vergriffen ist. Wie lange das dauert, kann ich aber nicht sagen.

  7. #332
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.156
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Geier Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich einen bestimmten Grund warum ausgerechnet die #7 so schnell weg war?
    Weniger gedruckt, und dann ausgerechnet von der Ausgabe mehr verkauft.

  8. #333
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.622
    Nachrichten
    0
    AhSo. Dachte schon Wasserschaden im Lager oder so.

  9. #334
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    266
    Nachrichten
    0
    Passt vielleicht nicht direkt hier hier aber: Die "Hexenrichter" Story aus HS 27 wird VIELLEICHT bald verfilmt (!).

    Euer Support kann dabei entscheidend helfen. Hier alle Infos bei Startnext: http://www.startnext.de/hexenrichter
    Das kann richtig gut werden. Luisa hat das Script leicht adaptiert und der Produzent hat einiges auf dem Kasten. Mehr dazu in dem Kurzfilm (mit Arbeitsprobe) auf der Starnext-seite!
    Na, los, Hunde des 'Blechs, jetzt supporten! Vielleicht möchte ja jemand eine Komparsenrolle ergattern...?
    Mephisto: Das Dark Fantasy Magazin
    www.dunklewelten.de
    Hardcore Primal Punk Illustrationen:
    www.degenesis.de

  10. #335
    Mitglied Avatar von Kramer
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    im Comic-Niemandsland
    Beiträge
    381
    Nachrichten
    0
    Frage an die Mitfans, da ich nicht sicher bin, ob Verlagsmitarbeiter das verraten wollen:
    Ich habe jetzt lange nach Heft 22 die #18 gelesen (meine beiden Lieblingscover übrigens). In der 18 gibt es am Ende von "Krappok" einen Hinweis auf angreifenden Mais, also die #22, und auf ein Auto, das mit Wasser fährt.
    Gibt es die Geschichte mit dem Auto auch irgendwo zu lesen?

  11. #336
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.156
    Nachrichten
    0
    Interessante Beobachtung ... also, ich verrate es mal: Bisher gab es noch keine Geschichte mit einem Wasser-Auto in Horrorschocker!

  12. #337
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.156
    Nachrichten
    0

    HORRORSCHOCKER # 31 jetzt NEU!

    Wupp, das hat diesmal etwas länger gedauert, aber jetzt ist die neue Ausgabe da: HORRORSCHOCKER #31 ist ab sofort bei uns im Shop erhältlich!
    Die Abos sind heute nachmittag schon raus!

    HORRORSCHOCKER # 31
    36 Seiten voll in Farbe, Heftformat, Preis 3,90 Euro

    Wieder bringt der unerschütterliche Fährmann Charon einen Strauß bunter Gruselkracher ...
    Was mag es sein, das seine dunklen Schatten durch friedliche Grachten sendet? Phantome schleichen durchs Paradies!
    Was hat es mit dem armen Kerl in der Schandmaske auf sich? Und was erwartet den erholungsbedürftigen Touristen auf der schönen Südseeinsel Moja-Moja?!
    Die Antworten und noch mehr in HORRORSCHOCKER # 31!

    COVER Kolja Schäfer
    INNENCOVER Levin Kurio

    OH, PRINZESSIN!

    Text, Zeichnungen, Farben Levin Kurio

    PHANTOME IM PARADIES
    Text, Zeichnungen, Farben Kolja Schäfer

    DER THRON DER ERDMUTTER
    Text The Lep und Levin Kurio
    Zeichnungen The Lep
    Farben Levin Kurio

  13. #338
    Mitglied Avatar von Homer
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Silent Hill
    Beiträge
    152
    Nachrichten
    0
    Wie immer ein sehr cooles Cover.



    Wenn ich das Heft sehe landet es direkt in meinem Rucksack. Soviel sei gesagt.
    Wie könnte ich auf so einen Hammerharten Spaß verzichten.

  14. #339
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    294
    Nachrichten
    0
    Das HS 31 ist rundum gelungen, klasse Geschichten, super Papier und ein spitzen Cover.

  15. #340
    Mitglied Avatar von Mysteriously Buddha
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Beckum
    Beiträge
    41
    Nachrichten
    0
    Auf mueli77 seinem Blog gibt’s ein Review zur aktuellen Horrorschocker Ausgabe.
    Schaut doch mal vorbei

    http://mueli77.wordpress.com/2013/04...-februar-2013/

  16. #341
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.156
    Nachrichten
    0

    HORRORSCHOCKER # 32 jetzt NEU!

    HORRORSCHOCKER # 32
    36 Seiten voll in Farbe, Heftformat, Preis 3,90 Euro

    Aus den Tiefen verfallender Gruften kommt ein extralanger Vampir-Kracher ... wir schieben den schweren Vorhang der schwarzen Romantik beiseite und beleuchten, was ist ... wenn die Vampire schlafen!
    Grausam ist das Schicksal des Harald Morfenson. Ist seine Lebensbeichte etwa mehr als nur eine Warnung? Ein Parasit erwartet Euch!
    Und es gibt nach langer Pause wieder eine Geschichte vom schwarzen Fluss: Die Karte des Orpheus weist den Weg ... wird Abor Gurun ihn finden?!


    COVER Kolja Schäfer
    INNENCOVER Levin Kurio

    WENN DIE VAMPIRE SCHLAFEN
    Text Levin Kurio
    Zeichnungen, Farben Kolja Schäfer

    PARASIT
    Text und Zeichnungen The Lep
    Farben Marte Kurio-Deiterding und Levin Kurio

    DIE KARTE DES ORPHEUS
    Text, Zeichnungen, Farben Levin Kurio

    hs32.JPG

  17. #342
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.709
    Nachrichten
    0

    Rezensionen zu Horrorschocker #32

    Horrorschocker #32 auf hammerheart.de: http://hammerheart.de/comics/weissbl...orschocker-32/
    Horrorschocker #32 auf El Mundo Fantastico (keine Panik - man schreibt deutsch): http://phantastischewelt.wordpress.c...pire-schlafen/
    Horrorschocker #32 auf TofuNerdPunk: http://tofunerdpunk.blogspot.de/2013...ch-comics.html


    Titelbild: Kolja Schäfer

    Mir persönlich hat es in dieser Ausgabe die Geschichte vom 'Parasiten' (Autor & Zeichner: the Lep) besonders angetan. Neben einer grundsoliden Gestaltung und einem schön schockierenden Ende ist es besonders das Panel mit

    den Würmern, die in die Ferse des Protagonisten eindringen

    , welches mir eine echte Gänsehaut bei der Lektüre (und jetzt beim Tippen) verschaffte. Charles Burns at his best. Bäääh ...

    Kolja Schäfers wunderschöne Illustrierung der Vampirmörder- Mär 'Wenn die Vampire schlafen' inklusive des grandiosen Covers hat internationales Format und schwimmt schön mit auf der 'Ich hab Verständnis für Vampire'- Welle der jüngsten Zeit. Autor und Herausgeber Levin Kurio musste wohl zu oft die 'Twilight'- Filme im ehelichen Heim auf dem abendlichen Sofa goutieren, denn eigentlich steht sein Name für derbere Kost. Irgendwas muss ihn da 'weichgekocht' haben ..!?
    Seltsam, aber so tu ich das denken ...
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  18. #343
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    05.2013
    Beiträge
    1
    Nachrichten
    0
    Lustig, bei den Parasiten musste ich auch gleich an Black Hole denken. Und ja die Szene war richtig schön eklig.

  19. #344
    Mitglied Avatar von Comicfan 666
    Registriert seit
    06.2009
    Beiträge
    30
    Nachrichten
    0
    Ganz große Klasse geworden eure #32. Jetzt schon ein Weissblech-Klassiker. Das mit dem internationalen Format sehe ich auch so. Habt ihr noch nie euer Material einem Amiverlag angeboten ? Geschichten wie "Wenn Vampire Schlafen" oder "Parasit" müßten doch auch Leser in den USA vom Hocker hauen. In Deutschland macht euch schon lange kein Verlag mehr was vor.
    Werdet ihr in Zukunft alte Horrorschocker als Sammelband wie #1 herausbringen oder eher Nachdrucke wie mit #7 veröffentlichen ?
    Macht weiter so !
    Geändert von Comicfan 666 (18.05.2013 um 08:43 Uhr)

  20. #345
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.156
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Comicfan 666 Beitrag anzeigen
    Ganz große Klasse geworden eure #32. Jetzt schon ein Weissblech-Klassiker. Das mit dem internationalen Format sehe ich auch so. Habt ihr noch nie euer Material einem Amiverlag angeboten ? Geschichten wie "Wenn Vampire Schlafen" oder "Parasit" müßten doch auch Leser in den USA vom Hocker hauen. In Deutschland macht euch schon lange kein Verlag mehr was vor.
    Werdet ihr in Zukunft alte Horrorschocker als Sammelband wie #1 herausbringen oder eher Nachdrucke wie mit #7 veröffentlichen ?
    Macht weiter so !
    Vielen Dank für das Lob!
    Das ist schon etwas länger her, dass ich etwas einem Ami-Verlag angeboten habe, aber soviele Anthologie-Formate, für die unsere Comics geeignet wären, gibt es da ja auch nicht.

    Was die Nachdrucke alter Horrorschocker betrifft: Eigentlich würde ich einzelne Hefte wie # 7 bevorzugen, leider hat aber gerade die Druckerei pleite gemacht, die uns da so bestechend günstige Angebote gemacht hat (war wohl doch etwas knapp kalkuliert ) Deshalb muss ich da im Moment leider etwas unkonkret bleiben ...
    Sammelbände werden es aber mit Sicherheit nicht, der Horrorschocker Sammelband war nämlich tatsächlich ein Sammelband aus (damals) überschüssigen Heften - und das geben unsere Bestände nicht mehr her.
    Geändert von Levin Kurio (20.05.2013 um 18:21 Uhr)

  21. #346
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.502
    Nachrichten
    0
    Ich habe jetzt endlich die #32 lesen können und obwohl ich Wenn Vampire schlafen vorhersehbar fand (7 Seiten vorm Ende hatte ich beide Aspekte der Schlusspointe raus) war die Story doch unterhaltsam zu lesen und wirklich famos gezeichnet. Ich finde es ja toll, wie Kolja Schäfer sehr unterschiedlichen Sujets (die Indio-Geschichte in WdS 6, moderne Geschichten wie Kinky Müller oder nun auch eine historische Vampir-Geschichte) immer die richtige Atmosphäre verpasst. Diesmal war denke ich auch das unübliche, mattere Papier, das diese Geschichte besonders gut zur Geltung brachte, während besonders für den Parasiten vom Lep, in geringerem Maße auch die Styx-Geschichte, das übliche Weissblech-Papier besser gewesen wäre. Die Entscheidung fand ich dennoch gut, die Wahl nach der längsten Geschichte zu richten. Und das Heft hat mir insgesamt wieder sehr gut gefallen.

  22. #347
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    2.647
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    obwohl ich Wenn Vampire schlafen vorhersehbar fand (7 Seiten vorm Ende hatte ich beide Aspekte der Schlusspointe raus)
    Darauf bin ICH nicht gekommen, das Ende war für mich schon eine Überraschung, hast wohl
    heimlich vorgeblättert, was? Oder aber Georg Kreisler hatte recht: Der Tod, das muss ein Wiener sein.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  23. #348
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.502
    Nachrichten
    0
    Naja, die Vorbereitung mit

    dem angekokelten Ahnherren und dem "Verwelken der Blätter"

    empfand ich als etwas zu auffällig platziert, um ohne Belang zu sein, als dann

    die Zeiten des privilegierten Adels

    zur Sprache kamen, war mir klar, wohin sich die Geschichte entwickeln wird. Dafür habe ich dann überhaupt nicht gestutzt bei

    den vom Hausherren servierten Drinks

    und den

    giftigen Dämpfen,

    die im Nachhinein betrachtet eigentlich mindestens ebenso auffällig waren. Es ist also eher subjektiv und ein bisschen dem Zufall geschuldet. Und die Geschichte war deshalb nicht schlecht, ganz im Gegenteil, ich fand sie vom Tempo und Aufbau her wirklich schön durchkomponiert.

  24. #349
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    2.647
    Nachrichten
    0
    Da bin Ich wohl etwas zu zügig beim Lesen vorgegangen, das Entscheidende ist mir dann
    entgangen. Ja, die Geschichte hat mir auch sehr gut gefallen, wie überhaupt das ganze Heft,
    die ganze Reihe. So ungefähr müssen sich auch die US-Leser in den frühen 50ern auf ihre
    Horrormagazine gefreut haben.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  25. #350
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.502
    Nachrichten
    0
    Ja, so seh ich das auch. Ich freue mich aber genauso über jedes neue WdS (bin groooßer Argstein-Fan und mag auch Kala sehr gerne), und ansich schon über fast jede neue Weissblech-Publikation, ausgenommen halt Triple-X.

    Dass ich HS #32 jetzt erst so spät in die Finger bekommen habe ist auch besonderen Umständen geschuldet. War längere Zeit nicht bei meinem Stammhändler, wo ich die Serien im Abo habe. Erst wegen dem GCT (an dem er nicht teilnimmt, ich mich aber reichlich mit Gratis- und Nichtgratis-Comics in anderen Läden eingedeckt habe), dann wegen dem Comicfest in München.

Seite 14 von 16 ErsteErste ... 45678910111213141516 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •