Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 119
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.626
    Nachrichten
    0
    Es heißt Krauskopf...

    Witze werden ja öfters grundlos komplett anders übersetzt; am meisten nervt mich das bei Alice im Wunderland wo zumindest mir durch das Buch und diverse Verfilmungen das Rätsel "Warum ist ein Rabe anders als ein Schreibtisch" ein Begriff ist; anders als das leicht dämliche "Warum ist der Kopf dicker als der Hals"...

  2. #27
    Mitglied Avatar von Timon
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.232
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Typhlosion Beitrag anzeigen
    Wo war der Witz, der für die Handlung so wichtig war?
    Das mag zwar recht lustig sein (dass man zuerst denkt, Smith sei der Name des "man with a wooden leg", dabei ist es der Name des "leg" - oder andersrum?!), aber wieso ist es wichtig für die Handlung?
    Und die Übersetzung verstehe ich auch nicht. Warum haben sie auf Deutsch nicht gesagt: "Ich kenne einen Herrn mit einem Holzbein namens Smith. - Und wie heißt sein anderes Bein?"
    Nicht der Inhalt ist wichtig für die Handlung, sondern der Witz an sich. Er wird zuerst, ich glaube von Onkel Albert, an Jane und und Michael erzählt, von ihnen dann an ihren Vater, der ihn zuerst überhaupt nicht lustig findet, und von ihm schließlich an den alten Bankdirektor. Zuerst findet er ihn auch nicht lustig, aber als er ihn nochmal genau durchdenkt, fängt er zu lachen an und fliegt hoch. Insofern ist der Witz wichtig, da er im sonst so ernsten Bankdirektor einen Wandel verursacht.
    Warum man ihn nicht so wie Typhlosion übersetzt hat, ist mir ein Rätsel. Ich denke auch, dass ihn das Publikum der Erstaufführung witziger gefunden hat als das heutige, aber die deutsche Übersetzung kann ich dagegen nur sehr mäßig witzig finden.

  3. #28
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.595
    Nachrichten
    0
    Ich auch...

  4. #29
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.595
    Nachrichten
    0
    Übrigends: Im Original-Buch heißt Onkel Albert Mr. Schopf, obwohl er ein Glatze hat... Vielleicht hat das ja was mit der deutschen Synchronisation zun tun...
    Für alle Fans von Julie Andrews, empfehle Ich diese Site http://www.julieandrews.org/. Wenn Ihr auf "Message to Julie" klickt, könnt Ihr Dame Julie Andrews einen Brief schreiben!

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    96
    Nachrichten
    0
    eine frage: warum sind die denn alle blau äugig?

    und was ich auch ein bisschen komisch finde ist, in der szene in der mr. banks zum frühstückstisch kommt und die kinder singen "supercal", nach dem er sie
    weg geschickt hat kommt die köchen und serviert ihm seine mahlzeit daraufhin sagt er ihr das sie die vögel zum schweigen bringen sollte

    sie geht also zum fenster und schreit die vögel zusammen, dieser part ist ein bisschen doof da ja normaler weise alles viel harmonischer abläuft und sie das viel netter sagen hääte können also "gebt ruher der herr fühlt sichdadurch genervt" oder so ähnlich

    oder findet ihr nicht??

    da wäre eigentlich momentan noch eine frage und zwar: warum bleibt mary poppins nur solange bis der wind sich wieder dreht??

  6. #31
    da wäre eigentlich momentan noch eine frage und zwar: warum bleibt mary poppins nur solange bis der wind sich wieder dreht??
    Das ist eine metapher, bezogen auf den "sturm" (die schlechte beziehung von mr. banks zu seiner familie). Wenn der wind sich gedreht hat, ist der "sturm" weg und allen gehts gut. Marry poppins wird nicht mehr gebraucht, und sie fliegt weg.

  7. #32
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.595
    Nachrichten
    0
    [quote=vanDyke;2279496]eine frage: warum sind die denn alle blau äugig?quote]

    Das habe ich mich auch schon gefragt! Alle (? oder fast?) haben blaue Augen. Was das mit den Vögel angeht: Ehrlich gesagt, finde ich nicht. Wenn alle guter Laune sind, warum sollte Ellen (sie ist eigentlich nicht die Köchin, das ist Mrs. Brill) nicht schreien, wenn George Banks so die Laune vermisst?

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    96
    Nachrichten
    0
    @baruscha91,
    dass habe ich mir auch als erstes gedacht das es eine metapher sein könnte war aber zunächst verwirrt weil das ganze ja beginnt bevor sich der wind dreht, der wind dreht sich ja erst am nächsten tag wenn die ganzen kinderschwestern vor dem haus warten oder liege ich da falsch??

    @mortimer,
    ja genau deshalb wenn ja alle bei guter laune sind sieht es ja vollkommen unangebracht aus die lieben vögel in dem sinn da so runter zu machen, nur weil mr. banks der jenige ist, der nicht von der guten laune angesteckt ist.

    bert, mary poppins und die gesamte banks familie sind alle blauäugig, ich denke mir das es was mit dem kontrast zu tun hat, dass es besser ausstechen sollte weil sie ja die hauptpersonen sind und man bei ihnen die augen mimik besser sehen sollte als wie z.b. von dem polizisten wenn ihr versteht was ich meine.

  9. #34
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.595
    Nachrichten
    0
    Ja, aber wenn Haushälterin Ellen guter Laune ist, und Mr. Banks schlechter Laune ist, meinst du nicht auch, das Ellen dann auch schlechter Laune sein sollte, vanDyke?

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    96
    Nachrichten
    0
    hehheh gerade deswegenhätte sie ja ein wenig milder die vögle verscheuchen sollen finde ich oder verstehe ich dein statement nicht richtig?????? hehehe also ich finde ja nicht das dann auch sie schlechter laune sein sollte nur weil mr. banks so ein schösel ist

  11. #36
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.595
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von vanDyke Beitrag anzeigen
    hehheh gerade deswegenhätte sie ja ein wenig milder die vögle verscheuchen sollen finde ich oder verstehe ich dein statement nicht richtig?????? hehehe also ich finde ja nicht das dann auch sie schlechter laune sein sollte nur weil mr. banks so ein schösel ist
    Wie du meinst.

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    634
    Nachrichten
    0
    In der deutschen Version wurde der Schluss abgeändert. Im englischen Original wird über den Bankchef „Mr. Dawes, Sr.“ von seinem Sohn gesagt „Father died laughing“ (wörtlich „Vater starb lachend“). In der deutschen Synchronfassung wird gesagt, er sei „vor Lachen an die Decke gegangen“ – eine Anspielung auf die Wirkung eines Witzes, den „Mr. Banks“ dem alten Bankchef erzählt hatte. Ein wiederkehrendes Motiv innerhalb des Films: Bereits im Haus von „Onkel Albert“ waren die „Banks“-Kinder, „Bert“ und „Mary Poppins“ lachend an die Zimmerdecke geschwebt, um dort zusammen mit „Onkel Albert“ Tee zu trinken.
    Weiß jemand, ob das stimmt?

  13. #38
    In der Tat eine verzwickte Szene.

    Dawnes Jr. : ... Father died laughing.
    Mr. Banks : Oh I'm so sorry ..
    Dawnes Jr. : Oh there's nothing to worry about, never seen him happier in his life. He left an opening for a new partner !!

    Meiner Ansicht nach ist Dawnes Senior laut diesem Text wirklich gestorben. Allerdings kann ein echter Brite oder Ami darin einen Wortwitz entdecken, der mir bislang verborgen blieb ...

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    634
    Nachrichten
    0
    Danke für die Antowrt. Aber warum wurde das für Deutschland extra geändert? Weil er geht am Ende doch Drachen steigen lassen??

  15. #40
    Wer "geht am ende drachen steigen lassen" ?? hmm ?? Aus dem Satz werd ich nicht schlau ..

    Was die Änderungen in Deutschland generell angeht : BV Deutschland, oder wer auch immer füher dafür zuständig war/ist, lässt viele Texte "kindgerechter" abändern, um die FSK auf ein Tiefstmaß zu drücken. Dabei werden nicht selten auch solche Passagen wie diese hier unter den Tepich gekehrt..... weil ja deutsche Gören höchstens bis vier Jahre Disneyfilme gucken, dann wie eine Schlange ihre Haut abstreifen und erwachsen werden. (Achtung Sarkasmus !!!)

  16. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    634
    Nachrichten
    0
    Wer geht am ende drachen steigen lassen
    Mr. Banks und seine Kinder mit der Frau.
    Da dreht sich der Wind (siehe Covertext auf der Sp. Edt.)

  17. #42
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.595
    Nachrichten
    0
    Das ist schon seltsam. Darum habe ich früher immer gedacht Mr. Dawson Jr. würde keinen Drachen an der Schnur halten, sondern seinen Vater...

  18. #43
    Also DAS wäre dann doch zu albern gewesen

    In diesem Fall jedenfalls hat der Regisseur der deutschen Bearbeitung IMOH richtig gehandelt. Ein so schönes Happy-End mit dem Tod eines alten Mannes zu trüben halte ich für geschmacklos, selbst wenn es so im Buch stehen sollte. Für eine genauere Analyse müsste man sich wohl die Originalvorlage von Pamela Lyndon Travers zu Rate ziehen. Hat die zufällig jemand ???

  19. #44
    Mitglied Avatar von meeko-cap
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    30
    Nachrichten
    0
    ich hab früher mary poppins sehr gerne geguckt,aber heute find ich den film einfach nur kitschig.und ih find diese aufgesetzte fröhlichkeit nur noch nervig.

  20. #45
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.595
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von EdiGrieg Beitrag anzeigen
    Also DAS wäre dann doch zu albern gewesen

    In diesem Fall jedenfalls hat der Regisseur der deutschen Bearbeitung IMOH richtig gehandelt. Ein so schönes Happy-End mit dem Tod eines alten Mannes zu trüben halte ich für geschmacklos, selbst wenn es so im Buch stehen sollte. Für eine genauere Analyse müsste man sich wohl die Originalvorlage von Pamela Lyndon Travers zu Rate ziehen. Hat die zufällig jemand ???
    Jop. Ich bin ganz deiner Meinung. Ich habe das Buch von Pamela Lyndon Travers, aber ich muss dich enttäuschen: In der originalen Vorlage kommt der Bankdirektor gar nicht vor, das haben sich die Sherman Brothers und die Storyentwickler ausgedacht.

    ich hab früher mary poppins sehr gerne geguckt,aber heute find ich den film einfach nur kitschig.und ih find diese aufgesetzte fröhlichkeit nur noch nervig.
    Finde ich nicht. Aber jeder hat natürlich seinen eigenen Geschmack.

  21. #46
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.595
    Nachrichten
    0
    Habe nun das zweite Buch von Pamela Travers, "Mary Poppins kommt wieder" gelesen. Alle, die das erste Buch mögen, werden dieses Buch heiß und innig lieben!

  22. #47
    Mitglied Avatar von Mat
    Registriert seit
    05.2006
    Beiträge
    1.471
    Nachrichten
    0
    Da gibts nen 2. Teil? Kommt sie dann zu der gleichen Familie zurück?
    Schade, dass Disney den 2. nicht verfilmt hat, aber was nicht ist...?

  23. #48
    Mitglied Avatar von Timon
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.232
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Mat Beitrag anzeigen
    Da gibts nen 2. Teil? Kommt sie dann zu der gleichen Familie zurück?
    Schade, dass Disney den 2. nicht verfilmt hat, aber was nicht ist...?
    Es gibt nicht nur einen zweiten Teil, es gibt eine ganze Buchreihe. Disney hat in seiner Verfilmung die ersten 3 (?) Bücher zusammengezogen.

  24. #49
    Mitglied Avatar von Mat
    Registriert seit
    05.2006
    Beiträge
    1.471
    Nachrichten
    0
    aso

  25. #50
    Mitglied Avatar von Dottie
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.286
    Nachrichten
    0
    Ich hab bisher nur das erste gelesen. Ist aber schon Jahre her.
    War ganz nett.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an duckfilm@web.de. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.