Seite 2 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 200
  1. #26
    ok dazu möcht ich gern mal was sagen. Ich finde zwar nicht, dass dem mititärischen zuviel Bedeutung geschenkt werden sollte, aber eine Szene find ich reichlich heftig. Und zwar wo sie singend & lachend durch die Lande ziehen und dann urplötzlich die Stimmung abbricht und sie vor dem total zerstörten Dorf stehen.
    IMOH einer der der gemeinsten Stimmungswechsel der Filmgeschichte überhaupt. Ich könnte mir vorstellen, als kleiner Bub da tränende Augen gehabt zu haben.

    Was sagt ihr dazu ?

  2. #27
    Ja, da hast du recht! Dieser Stimmungswechsel ist echt gewaltig!
    Mir fällt jetzt auch spontan kein anderer Film ein, der etwas Vergleichbares zu bieten hätte!

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    Jyväskylä
    Beiträge
    41
    Die Szene finde ich auch ziemlich krass. Aber genau deswegen finde ich sie auch sehr gut gemacht. Krieg ist eben nicht 'wir ziehen singend durch die Lande und werden alle Helden'. Ich hab auch Probleme mit dem Militär, aber genau deswegen finde ich das in Mulan noch nicht so schlimm. Da finde ich es schon nerviger, daß Jim am Ende von Treasureplanet zum Militär geht und mächtig stolz ist auf diese Ehre und die Uniform. Ist für ihn voll der Aufstieg.
    Und was das Frauenbild in Mulan angeht: Das finde ich noch recht ok. Ob Mulan am Ende am Herd steht, weiß man ja nicht. Das finde ich in älteren Disney-Filmen schon nerviger. Bei Sleeping Beauty zum Beispiel. Da haben die drei Feen die Möglichkeit, Aurora drei Gaben zu geben. Und womit fangen sie an? Schönheit. Gefolgt von einer schönen Stimme. Die wichtigsten Qualitäten einer Frau... was wäre als drittes gekommen? Willigkeit? Wie wär's mal mit Intellligenz? Weisheit? Einfühlungsvermögen? Oder vielleicht Durchsetzungsvermögen? Schließlich soll sie mal Königin werden, nicht Opernstar... In den neueren Filmen ist das schon ein wenig anders, da heißt es dann, wahre Schönheit kommt von innen (BatB, Hunchback). Das bezieht sich aber eigentlich nur auf Männer, die Frauen haben immer noch schön auszusehen und müssen dann halt damit leben, daß die Männer nicht mehr ganz so ansehnlich (oder reich, oder mächtig) sind...
    Aber mal im Ernst: Na und?? Ich bin alt genug, um zwischen Film und Realität zu unterscheiden. Ich muß mich davon nicht beeinflussen lassen. Sollte ich allerdings jemals Kinder haben (hoffentlich nicht!!!) würde ich mir aber ganz stark überlegen, welchen Film die zu sehen kriegen, ob nun Disney oder sonstwas.

  4. #29
    Mitglied Avatar von branko999
    Registriert seit
    11.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    1.005
    Ja, ja...traurige Momente in Disneyfilmen, das nimmt einen sehr mit!
    Muss ehrlich sein, bei Mulan flossen mir ein paar Tränen aus dem Auge, die Szene ist wirklich beeindruckend! Man lacht mit den Helden, doch dann steht wieder Krieg im Vordergrund, gekennzeichnet durch das abgefackelte Dorf! Dieser Wechsel zwischen lustig und traurig ist wirklich etwas außergewöhnliches....Man wollte bestimmt Freude vermitteln, zeigen, wie sich eine Frau im Krieg mit anderen anfreundet, doch der Krieg zeigt dann wieder das Leid, das geschieht! Sehr gut gemacht!
    Aber der Wechsel zwischen Lustig und Traurig ist bei Disney ja schon lange Tradition! Das ist etwas, was für mich einen guten Disney-Film auch ausmacht (gibt ja auch Ausnahmen, wie TENG)...
    Bei Haunchback fand ich die Szene, wo Quasimodo in die Kathedrale läuft und verkündet "Esmeralda, wir haben gesiegt!" auch sehr traurig. Man denkt, was passiert jetzt, ist der Film zu Ende? Sind alle glücklich! Man ist erleichtert! Doch dann kommt zuerst der Schock, dass Esmeralda tot ist! Und dann kommt Frollo mit dem Messer...sehr beeindruckend! Im Original nach Victor Hugo stirbt Esmeralda sogar wirklich! Quasimodo legt sich dann neben seine Geliebte und bleibt ohne Atem. Später werden die Skelette von beiden aneinander, Hand in Hand, gefunden! Dies hört sich traurig an, zum Glück hat Disney auf ein fröhlicheres Ende gesetzt!

    Nochmal zum Brutalen: Dies gehört in einem Disneyfilm genauso wie die Fröhlichkeit! Sonst wäre ein Film langweilig (Ausnahme: TENG, was eher lustig, als traurig und brutal ist!)...

    @vinternatt: Schließe mich deinen Sätzen an! Krieg ist bei Disney sowieso ein Thema, das es schon lange gegeben hat! Beispiel: schon die ganzen Cartoons, die vom Krieg handeln! Wenn man auch andere Vorstellungen vom Krieg hat, auch das Wort "Krieger" taucht öfters auf! Bei "Black Cauldron" versteht man etwas schreckliches darunter (zählt für mich auch als brutalster Disneyfilm)!!!
    Und die Aufgaben der Frau: Es ist wohl nicht Disneys Ziel gewesen, die Aufgaben einer Frau zu schildern! Aber du hast schon Recht, bei Dornröschen kommt man etwas ins Grübeln! Wenn man so denkt, sollte man allerdings zuallererst an Cinderella denken...Da wird dies noch am auffälligsten getan!
    Aber bei Dornröschen wäre als drittes wohl Sonnenschein gekommen! Meine, das mal gehört zu haben, was sich mit "ein langes Leben" übersetzen lässt!
    Die Schönheit...
    In der tat geht man bei Disney immer davon aus, schöne Frauen in einem Film zu sehen (sei es Arielle, Jasmin oder Pocahontas!)...
    Doch Schönheit bei Männern liegt manchmal ein Verzicht vor...Klar, wahre Schönheit kommt von innen, was mir von Disney auch sehr bekannt ist! Aber auch ich finde, dass bei Disneyfilmen bei den Frauen immer auf "Schönheit" gesetzt wird! Kann nicht sagen, welche Disney-Frau hässlich aussieht (Ausnahme von Ursula und anderen Bösewichtern und Hexen).....

    Nunja, interessantes Thema hier im Forum...wirklich!!!
    Danke für die "Forum Classics"-Serie, so redt man auch mal bei alten Themen mit...*g*
    "Of all of our inventions for mass communication, pictures still speak the most universally understood language." - Walt Disney

  5. #30
    Original geschrieben von Branko Krstic
    Im Original nach Victor Hugo stirbt Esmeralda sogar wirklich! Quasimodo legt sich dann neben seine Geliebte und bleibt ohne Atem. Später werden die Skelette von beiden aneinander, Hand in Hand, gefunden!
    Hast du das Buch schon mal gelesen? (Notre-Dame de Paris)
    Ich hab es jetzt aus! Ist wirklich traurig das Ende.
    Und Phoebus hätte sie ja retten können! Aber im Buch ist er echt ein %&/$*?"$%!!!
    Das Buch kann ich nur wärmstens empfehlen!!!

    Dies hört sich traurig an, zum Glück hat Disney auf ein fröhlicheres Ende gesetzt!
    Ja, aber dafür gabs auch ne billige DTV-Fortsetzung!

  6. #31
    Mitglied Avatar von branko999
    Registriert seit
    11.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    1.005
    Genau!
    Das macht einen erst richtig traurig, wobei ich mir beim Ende des ersten Teils anderes besseres vorgestellt habe (die billige DTV-Fortsetzung hätte wegfallen können!)...
    Nein, habe das Buch noch nicht gelesen...
    habe aber den Originalfilm schon parmal gesehen (einen Spielfilm von 1950, oder so...alter Schinken! *g*)...
    Da wird alles so geschildert, wie es wohl im Buch steht! Allerdings wird Quasimodo in dem Film wirklich bekloppt dargestellt! Da ist er nicht nur körperlich behindert, sogar auch seelisch! Das fand ich da schon etwas übertrieben, wie er seine blöden Späße a la Til Eulenspiegel machte...
    doch zum Glück ist unser Disney-Quasimodo da ganz anders...*g*
    "Of all of our inventions for mass communication, pictures still speak the most universally understood language." - Walt Disney

  7. #32
    Original geschrieben von Branko Krstic
    Allerdings wird Quasimodo in dem Film wirklich bekloppt dargestellt! Da ist er nicht nur körperlich behindert, sogar auch seelisch! Das fand ich da schon etwas übertrieben, wie er seine blöden Späße a la Til Eulenspiegel machte...
    Das ist im Roman auch so! Außerdem ist er taub (von den Glocken), aber Späße macht er keine!
    Quasimodo ist auch eigentlich nicht die Hauptperson, sondern Notre Dame selbst! Und ich finde geht meistens um Esmeralda!

  8. #33
    Mitglied Avatar von branko999
    Registriert seit
    11.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    1.005
    Man könnte jetzt darüber streiten, wer eigentlich die hauptfigur ist...*g*
    Genauso bei "Susi & Strolch" oder "Lilo & Stitch"
    Aber ich glaube, du hast Recht....
    Es wird mehr über die Verachtung von Zigeunern gehandelt, außerdem beginnt der Film ja mit einer Zigeuner-Verfolgungsjagd! Insbesondere Esmeralda ist diejenige, die sich für die Rechte der Zigeuner einsetzt, natürlich auch für Quasimodo!
    Deshalb könnte man vielleicht meinen, dass sie mehr zur Handlung beiträgt, sie beeinflusst storymäßig gesehen sehr stark!
    Quasimodo ist eher nicht der typische Disney-Held! Er bleibt im Glockenturm gefangen und tut nur wenig im Film...am Ende des Filmes aber kommt er zum Einsatz....
    Folglich also, dass du Recht hast...*g*
    "Of all of our inventions for mass communication, pictures still speak the most universally understood language." - Walt Disney

  9. #34
    Original geschrieben von Jetsam

    Quasimodo ist auch eigentlich nicht die Hauptperson, sondern Notre Dame selbst! Und ich finde geht meistens um Esmeralda!
    Das meinte ich jetzt nur auf's Buch bezogen!
    Klar, dass der Film sich nicht strikt an den Roman hält...

  10. #35
    Wär ja auch mehr als ungewöhnlich. Nicht nur für Disney.

  11. #36
    Mitglied Avatar von Lion
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    4.345

    Mulan

    Nya, wie mir aufgefallen ist, gibt es hier noch keinen Mulan-Thread... ein großes Defizit...

    Meiner Meinung ist das einer der besten Disneystreifen überhaupt... hab den die erste Woche, die ich ihn hatte, fast täglich angeschaut... und danach noch sehr häufig...

    Nya, oki, was haltet ihr davon? Mögt ihr Mulan oder nicht? Und warum? Was fandet ihr am besten/ schlechtesten?

  12. #37

    RE: Mulan

    Also ich liebe Mulan!!! Mushu ist schon eine klasse für sich aber dieser Hunnenkönig hat einfach eine zu geile Stimme!!! *schmelz*

  13. #38
    Mitglied Avatar von Lion
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    4.345

    RE: Mulan

    Original von Lischen
    Also ich liebe Mulan!!! Mushu ist schon eine klasse für sich aber dieser Hunnenkönig hat einfach eine zu geile Stimme!!! *schmelz*
    Und geile Augen ich nag den Typ... is mir voll sympathisch... ich sag nur: "wieviele Männer braucht man, um eine Nachricht zu überbringen?" "Einen!" *zisch* hach...

    Jau, und Mushu ist Hammer... wie war das... "und nur weil unsere Mulan ne Lara Croft Nummer abziehen muss" oder "vergiss es, ich beiß in keinen Hintern mehr" Klasse!!! Und das noch mit der Stimme von Otto

  14. #39

    RE: Mulan

    Original von Dragonblood
    Und geile Augen ich nag den Typ... is mir voll sympathisch... ich sag nur: "wieviele Männer braucht man, um eine Nachricht zu überbringen?" "Einen!" *zisch* hach...

    Jau, und Mushu ist Hammer... wie war das... "und nur weil unsere Mulan ne Lara Croft Nummer abziehen muss" oder "vergiss es, ich beiß in keinen Hintern mehr" Klasse!!! Und das noch mit der Stimme von Otto

    Oh, Ja... Dieser Hunne ist einfach göttlich!!! *hach*
    Und Mushu trägt natürlich auch einiges zur Genialität des Films bei!
    Der Film ist echt klasse... Diese Ehevermittlerin, oder die OMA!!! Die war auch spitze!!!

  15. #40
    Mitglied Avatar von Lion
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    4.345

    RE: Mulan

    Original von Lischen

    Oh, Ja... Dieser Hunne ist einfach göttlich!!! *hach*
    Und Mushu trägt natürlich auch einiges zur Genialität des Films bei!
    Der Film ist echt klasse... Diese Ehevermittlerin, oder die OMA!!! Die war auch spitze!!!
    Oder Mulans Freunde, der Berater, der Ausbilder, der Kaiser, Kriki... gibt es irgendwas an dem Film, das schlecht ist???

  16. #41

    RE: Mulan

    Original von Dragonblood
    Oder Mulans Freunde, der Berater, der Ausbilder, der Kaiser, Kriki... gibt es irgendwas an dem Film, das schlecht ist???
    Er ist viel zu kurz!
    Die Grille war wirklich zu süß!!! >///<

  17. #42
    Mitglied Avatar von Lion
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    4.345
    Original von Lischen
    Original von Dragonblood
    Oder Mulans Freunde, der Berater, der Ausbilder, der Kaiser, Kriki... gibt es irgendwas an dem Film, das schlecht ist???
    Er ist viel zu kurz!
    Die Grille war wirklich zu süß!!! >///<
    Stimmt... aber es gibt ja ne Fortsetzung und Freitag schau ich sie mir an *juppie* soweit ich weiß, is es da kurz vor der Hochzeit von Mulan und ihrem Typen....

  18. #43
    Original von Dragonblood
    Stimmt... aber es gibt ja ne Fortsetzung Freude und Freitag schau ich sie mir an *juppie* soweit ich weiß, is es da kurz vor der Hochzeit von Mulan und ihrem Typen....
    Die würde ich auch gerne sehen... Vielleicht wenn sie meine kleine Cousine in Bayern sich zu Weihnachten gewünscht hat... *HierKommtDieBraut*
    *träller*

  19. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    647
    Mulan ist einer der Disney-Filme, den ich mir gerne immer wieder anschaue. Der Film ist einfach genial - total lustig, Charaktere die mir sympathisch sind, ...

  20. #45
    ich mag den film auch total gerne... die stelle als sie verarztet wird ... hab den film vor ner weile auch noch mal gesehen und fand ihn wieder richtig schön... hoffentlich versaut die fortsetzung nicht das ganze, gibt ja leider schon zu viele sachen bei denen die fortsetzung alles versaut hat...

  21. #46
    Mitglied Avatar von Lion
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    4.345
    Original von Mito
    ich mag den film auch total gerne... die stelle als sie verarztet wird ... hab den film vor ner weile auch noch mal gesehen und fand ihn wieder richtig schön... hoffentlich versaut die fortsetzung nicht das ganze, gibt ja leider schon zu viele sachen bei denen die fortsetzung alles versaut hat...
    Nya, dann schaut man die Fortsetzung einfach nicht mehr an^^ Dden ersten Teil kann mir zumindest nichts und niemand versauen...

    Ja, die Stelle mochte ich auch... oder als alle sie vor dem Kaiser "schützen" wollen...

  22. #47
    da war dann die fortsetzung nur dazu da, damit wieder etwas "neues" da ist (siehe könig der löwen...)

    ich find mulan einfahc super, vor allem mushu *gerade_an_die_szene_mit_lachendem_gesicht_frühstü ck_denk*

  23. #48
    Mitglied Avatar von Lion
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    4.345
    Original von Karu-chan
    da war dann die fortsetzung nur dazu da, damit wieder etwas "neues" da ist (siehe könig der löwen...)

    ich find mulan einfahc super, vor allem mushu *gerade_an_die_szene_mit_lachendem_gesicht_frühstü ck_denk*
    "Ui, da hat man ja Angst, das du einen mit Wattebällchen bewirfst", ne?

  24. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    335
    Also ich finde Mulan echt total goil ^^
    Habs mir schon ganz oft angeguckt und finde es jedesmal immer wieder einfach nur super und Mushu zum lolen
    Mulan ist auf jeden Fall einer meiner favos ^^


    Aber den 2. Teil finde ich im Vergleich zum ersten nicht wirklich sonderlich gut.. X.x
    Schon allein, dass da Mulan und Shang (und eigentlich fast alle charas, außer Mushu,dem Kaiser,Ling und dem kleineren von den dreien) neue Stimmen gekriegt haben..<< (die alten waren mir einfach schon total vertraut ^^")
    Ich mein es geht ja noch so die Stimmen, aber die von Shang passt null finde ich <<
    Hm..aber Mushu bringt einen mal wieder zum lolen...xD

  25. #50
    Original von *Neese*
    Also ich finde Mulan echt total goil ^^
    Habs mir schon ganz oft angeguckt und finde es jedesmal immer wieder einfach nur super und Mushu zum lolen
    Mulan ist auf jeden Fall einer meiner favos ^^


    Aber den 2. Teil finde ich im Vergleich zum ersten nicht wirklich sonderlich gut.. X.x
    Schon allein, dass da Mulan und Shang (und eigentlich fast alle charas, außer Mushu,dem Kaiser,Ling und dem kleineren von den dreien) neue Stimmen gekriegt haben..<< (die alten waren mir einfach schon total vertraut ^^")
    Ich mein es geht ja noch so die Stimmen, aber die von Shang passt null finde ich <<
    Hm..aber Mushu bringt einen mal wieder zum lolen...xD
    wenn mushu auch nicht mehr von otto gesprochen worden wäre, hätten sie das ganze gleich canceln können

Seite 2 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an duckfilm@web.de. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.