Seite 3 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 179
  1. #51

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.253
    Jetzt bin ich echt platt. Ich meine, ich nehme mal an, dass du mit "ner" "net" meinst und dich einfach beim Dialekt schreiben vertippt hast (wobei ich ohnehin gegen Dialekt im Forum bin, aber was soll's), bin mir aber nicht sicher und kann deshalb nichts dazu sagen. Aber warum fällt es dir so schwer, das klar zu stellen?

  3. #53
    Mitglied Avatar von Toby777
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.145
    @Mat: Du hast Dich vertippt, stimmt´s?

    Schreib´ einfach "Ja, ich habe mich vertippt", und alle Unklarheiten dürften bereinigt sein.
    Jesus spricht: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

  4. #54
    ok hab mich vertippt!

  5. #55
    Mitglied Avatar von ladyarashi
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Wuppertal (NRW)
    Beiträge
    270
    ich mag den zeichenstil eigentlich ganz gerne, ist mal was neues, und hercules ist echt einer der humorvollsten filme von disney, ich mag diese ganzen anspielungen auch total gerne^^
    ladyarashi

  6. #56
    Hi
    Dann geb' ich auch mal meinen Senf dazu, und werde mich bemühen kein Dialekt zu schreiben.
    Obwohl ich ein riesiger Fan der griechischen Mythologie bin (in der Schule musste ich immer als Lexikon fungieren), und mir somit die Verdrehung der Mythen im Film natürlich nicht entgangen sind (oi, det klinkt aba doof!), fand ich Disneys "Hercules" wirklich lustig und eigentlich ganz nett ausgestattet. Klar wurden in diesen Film heidnische europäische Traditionen umgewandelt in christlichen amerikanischen Idealvorstellungen (Zeus und Hera führen eine Bilderbuchehe, Hades ist Luzifer, Megara ähnelt der biblischen Dalila, die ebenfalls einen muskelbepackten Hero ins Unglück stürzte mit ihren weiblichen Listen (Samson)). Doch um ehrlich zu sein, seh ich das alles nicht so eng. Lästig ist dann halt nur, wenn man erklären muss das der Original-Hades (oder die originale Vorstellung des Gottes) gar nicht so "teuflisch" sag ich mal ist, oder das die griechische Unterwelt zwar kein Ferienziel war, aber denoch nicht so Infernal wie die Hölle im heutigen Sinn.
    Wäre allerdings auch nicht so slecht gewesen, wenn Hera ihre alte Rolle gespielt hätte, oder wenn man Eurystheus Hades' part übernehmen lassen hätte. Aber, der hâtte ja keine übernatürlichen Kräfte gehabt.
    Meg(ara) war aber echt Klasse.

  7. #57
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.321
    Nachdem nun Super RTL (zum x-ten Male) den Spielfilm am 07.11.2008 zeigt, sendet kabel eins ab 23.11.2008, sonntags gegen 11:00 Uhr die Serie dazu.

    Auch ein griechischer Halbgott hat so seine Probleme, vor allem, wenn er ein linkischer Teenager mit übermenschlichen Kräften ist. Von den Zeichnern, die schon "Disneys Aladdin" und "Arielle, die Meerjungfrau" erschaffen haben, bietet auch dieser unschlagbare Mix aus Comedy, Action und fetziger Musik göttliche Unterhaltung für kleine und große Helden.

    Die Serie, die kabel eins in 65 Episoden jeweils sonntags um 11.10 Uhr zeigt, erzählt Jugendabenteuer von Hercules aus dem gleichnamigen Disney-Zeichentrickfilm. Die Geschichten, die in Hercules' Kindheit spielen, basieren überwiegend auf der griechischen Mythologie.
    Geändert von chris-85 (18.10.2008 um 19:24 Uhr)
    Liebe Grüße Chris

    Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst, wenn der Mut die Verzweiflung besiegt… …gibt es immer ein Morgen.

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.253
    Oh, schön. Die Serie habe ich beim letzten Mal nämlich nicht ganz sehen können.

  9. #59
    So, wenn der Thread schonmal jier oben ist, will ich auch meine Meinung zu diesem schreiben...

    Eigentlich bin ich ein totaler Ron und John Fan, eigentlich. Und eigentlich haben es alle ihre Filme in die Liste meiner Lieblingsmeisterwerke geschafft, eigentlich. Und eigentlich ist Hercules auch in dieser, eigentlich. Aber er ist der schwächste Vertreter meiner Liste, trotz des herrlichen Humors und des klasse Zeichenstyles. (zudem natürlich Hades, der definitiv einer der besten Trickfilmbösewichte aus dem Mäusehaus überhaupt ist)

    Das liegt vor allem daran, das ich die Handlung für einen Film von den Beiden was platt finde: Okay, Aladdin war nun auch nix vollkommen neues, hatte aber durchgehend starke Momente und sorgte dafür, das die Handlung durchgehend spannend bleibt, bei Hercules hingegen bleibt die Handlung immer im gleichen Erzähltempo und richtig viel passiert nun wirklich nicht, meiner Meinung nach zumindest. Aber nun gut: Dafür hat er zumindest nette Anspielungen auf die grieschiche Kultur (wenn auch nicht originalgetreu), Theben ist einfach eine herrliche Parodie auf amerikanische Großstädte und zudem gefällt mir dieser kleine Twist bei Meg und Hercules: Meistens war es in den 90 Jahren bei Disney so, das die Frau alles besser wusste und die Männer eines besseren belehrt werden müssen. Hier hingegen ist es Meg, die verstehen muss, das nicht alle Männer Schweine sind, und das schaffen sie, ohne sie ins lächerliche zu ziehen...

    Ein Part von Hercules hingegen bleibt mir aber auch heute immer noch Quere hängen: Wenn Meg stirbt und Hercules in die Unterwelt reißt, um sie wieder zum Leben zu bringen. Sorry, aber das war schon etwas was mich bei Taran störte: Wenn jemand tot ist, soll er tot bleiben! Klingt hart, ist es auch vielleicht, aber dadurch entsteht nich das falsche Bild, das man nie um geliebte Personen trauern muss, da es immer einen weg gibt, sie zurückzuholen. Es gefällt mir einfach nicht, sorry. (Wobei ich jetzt nicht sagen will, das Ron Und John so ein Bild entstehen lassen wollten: Ich schätze einfach mal, das sie keine andere Idee hatten zu diesen Zeitpunkt und es halt so schrieben (das Drehbuch kam doch auch von ihnen, oder?). Mir währe noch was anderes eingefallen, aber okay, lassen wir es jetzt).

    Zum glück aber überwegen die Positiven Stellen und daher will ich jetzt auch nicht böse sein: Sehr guter Disney, wenn auch mit schwächen...

  10. #60
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.321
    Also die TV-Serie kenne ich bisher gar nicht. Ich habe nur gelesen, dass die Serie wohl bei Kindern als auch Erwachsenen gleichermaßen beliebt sein soll, nicht zuletzt wg. des Wortwitzes.

    Weiß jemand mehr über die Serie, z. B. ob in der Serie auch Lieder vorkommen wie im Film?
    Liebe Grüße Chris

    Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst, wenn der Mut die Verzweiflung besiegt… …gibt es immer ein Morgen.

  11. #61
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.253
    Ich bin mir nicht sicher. Ich glaube, die Folge "Hercules und die Muse des Tanzes" enthielt mindestens ein Lied, aber sonst fällt mir nichts ein.
    Was das zurückholen von den Toten betrifft, so glaube ich nicht, dass niemandem etwas anderes eingefallen ist. Man wollte einfach dieses Motiv der griechischen Sage verwenden, und da es Disney ist, hat es halt ausnahmsweise mal auch geklappt (bei Orpheus und Eurydike geht es ja im letzten Moment schief, weil sich der Depp unbedingt umdrehen muss, aber die theoretische Möglichkeit Tote zurückzuholen besteht in der griechischen Mythologie).

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2007
    Beiträge
    51
    Ja Orpheus hat es da wirklich versemmelt^^
    Naja Hercules ist ein Film den man mit sehr viel Humor nehmen muss.Außerdem sollte man sich klar sein,dass die eigentliche Sage nun wirklich absolut anders verläuft(ich kenne wirklich ein paar Leute,denen ich nachdem Film erstmal die Grundzüge der griechischen Sagen erklären musste). Es gibt jedoch einige sehr schöne Lieder in dem Film und Hades ist auch mal ein anderer Typ Bösewicht.Man könnte schon fast Mitleid mit den armen Kerl haben
    Nichts ist so wertvoll,dass du dein Leben dafür hättest opfern sollen.

  13. #63
    Mitglied Avatar von Caro-san
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Irgendwo in Mexico
    Beiträge
    493
    Ich hab kein Mitleid mit Hades. Hades ist mein absoluter Lieblingsbösewicht. (Ach ja, Hades ist ja so toll!)

  14. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2007
    Beiträge
    51
    Es ist ja eigentlich auch Mitleid mit einen großen Schmunzeln gemeint Ich denke mir nämlich,dass Hades eigentlich gerne etwas anderes machen würde und wenn ich mich mal so auf den Olymp umschaue,hat er definitiv mein Mitleid
    Nichts ist so wertvoll,dass du dein Leben dafür hättest opfern sollen.

  15. #65
    Herkules war schon immer mein Lieblings Disney Film. Nicht nur die Musik die bei Herkules bombastisch ist, sondern auch mit allem anderen ist dieser Film ein sehr guter Film. Ich finde nur schade das man in der deutschen Fassung die Bilder in "Sekunden auf Hundert"/"Zero to Hero" ausgetauscht hat.
    Ich freue mich, wenn Herkules endlich auch als Musical hier in Deutschland ist.
    So nebenbei. Hat Disney mal irgendetwas von einem Broadway Musical zu Hercules erwähnt?^^

  16. #66
    Mitglied Avatar von Nixe
    Registriert seit
    07.2008
    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von chris-85 Beitrag anzeigen
    Weiß jemand mehr über die Serie, z. B. ob in der Serie auch Lieder vorkommen wie im Film?
    Jupp, das beste ist das von Icarus in "die Engel der Liebe": "Zieh' die Windel fest an, flieg' höher und dann treff' deinen feind, das Ziel..."

    Ich habe diese Serie damals auf (K)RTL gesehen und habe sie geliebt! Icarus und Cassandra sind die tollsten Sidekicks die Disney je hatte! Die sind so voll schräg. Dann war da so eine Folge wo Cassandra die Vision hatte, dass sie Icarus küssen würde! Ihr müßt wissen, Icarus liebt Cassandra abgöttisch aber schnallt einfach nicht dass die Zyniker in ihm nur einen guten Freund sieht (auch wenn sie es nicht zugeben würde).
    Ach so Herrlich.
    Und Liebesgöttin Aphrodite wird van Claudia Lössl gesprochen, die u.a. Kelly Bundy und Minako Aino gesprochen hat. (Und Attina, Arielles Schwester)
    Die Serie müsst ihr gucken
    http://www.disneyhercs.com/Disneyher...plashpage.html

  17. #67
    Zur TV-Serie:
    Ich persönlich finde sie einfach klasse. Sie ist gut gezeichnet(zumindest bsser als das, was wir heutzutage vorgesetzt bekommen) und hat Witz. Ikarus und Cassandra sind die wohl besten Figuren in der Serie. Allerdings haben die Macher der Serie eins nicht beachtet: Hercules und Hades stehen sich in der Serie doch ein paar Mal gegenüber, aber im Film war Hades überrascht und wütend als er hörte, dass Herc noch lebt. Na ja, Fehler können mal passieren.


    Nun zum Film:
    Nett, wie sie die Mythologie aufgepeppt haben. Witzige Sprüche, tolle Charaktere und der, im wahrsten Sinne des Wortes, heißeste Bösewicht in der Disney-Geschichte
    Die erste Begegnung zwischen Herc und Meg war einfach genial ("I'm a damsel. I'm in distress. I can handle this. Have a nice day."). Aber die besten Szenen sind immer noch die mit Hades. Seine Sprüche sind einfach die besten und seine Wutausbrüche sind zum Kaputtlachen
    I'll be here...
    Why...?
    I'll be 'waiting'... here...
    For what?
    I'll be waiting... for you... so...
    If you come here...
    You'll find me.
    I promise.


  18. #68
    Mitglied Avatar von Nixe
    Registriert seit
    07.2008
    Beiträge
    78
    Entschuldigung das ich diesen hread ausgrabe doch ich habe eine wichtige, unaufschiebbare Frage: Wer sind die Synchronsprecher von Ikarus und Cassandra aus der Tv-Serie? Also bei Cassandra tippe ich mal auf Alexandra Ludwig/Mink. In der dt. Synchronkartei steht darüber allerdings nichts. Bei Ikarus habe ich keine Ahnung.

    (Die sogenannte Fortsetzung des Kinofilms lässt wohl auf sich warten)

  19. #69
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.321
    Zitat Zitat von Nixe Beitrag anzeigen
    (Die sogenannte Fortsetzung des Kinofilms lässt wohl auf sich warten)
    Was für eine Fortsetzung? Habe ich was verpasst?
    Liebe Grüße Chris

    Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst, wenn der Mut die Verzweiflung besiegt… …gibt es immer ein Morgen.

  20. #70
    Wenn ich das richtig mitbekommen habe wurde das Projekt Hercules 2 abgeblasen...

  21. #71
    Mitglied Avatar von Nixe
    Registriert seit
    07.2008
    Beiträge
    78
    Mja, dann kommen wir also wieder zu den Synchronsprecher der wohl besten Sidekicks seit es Zeichentrick gibt... (gemeint sind Icarus und Cassandra)

  22. #72
    Hoffe dass Hercules auch auf Disney BluRay erscheint. Ich liebe diesen Film so sehr........ und die Musik ist auch super..........^^

  23. #73
    Ich finde den Film auch klasse, vor allem die Musik
    In Sekunden auf Hundert

  24. #74
    Mitglied Avatar von Nixe
    Registriert seit
    07.2008
    Beiträge
    78
    Weiß jemand wer Ikarus und Kassandra synchronisierte?

  25. #75
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.321
    Jeden Sonntag gucke ich "Hercules" (Kabel eins sendet leider immer zu untersch. Zeiten). Ich finde die Serie besser und lustiger als "Aladdin".
    Liebe Grüße Chris

    Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst, wenn der Mut die Verzweiflung besiegt… …gibt es immer ein Morgen.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.