szmtag Rolling Stone / Musikexpress
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Mitglied Avatar von cekay
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    8.065
    Nachrichten
    0

    Rolling Stone / Musikexpress

    Na, liest heir jemand von euch eine der beiden Musikzeitschriften? Sind beide, der RS etwas mehr, für Hörer von Rock und Pop Richtung Alternative und Singer & Songwriter. Zudem sind viele der Leser auch cineastisch interessiert, wie man besonders am bekloppten Forum des RS sehen kann.

    Ich selbst hab eine Zeit lang regelmäßig den RS gelesen.
    Der Musikexpress hat übrigens zuletzt ein sehr gutes Special zu Led Zeppelin gebracht.
    Die CDs lassen sich zudem auch gut hören.

  2. #2
    Moderator Crossgen Comics Deutschland Forum Avatar von Northstar
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.247
    Nachrichten
    0
    Lese den RS, mittlerweile fast wieder monatlich, hab mal 2, 3 Jahre da Pause gemacht. Und stimmt, die CD's sind meistens ok, es sei denn es ist Rare Trax Monat, da hat man auch nicht Glück, immer eigentlich totaler Mist. Andere Musikzeitschriften finde ich dagegen eigentlich immer etwas schwächer, nehmen wir mal Intro außen vor, das rockt noch. Spex auch noch. Aber Visions, Musikexpress, etc. konnten mich nie so begeistert, sorry...

  3. #3
    Moderator Avatar von LeGuy
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.344
    Nachrichten
    0
    Den ME hab ich vor etlichen Jahren (frühe 90er) gelesen, als er noch ME/Sounds hieß. Hatte damals meine Retro-Phase und arbeitete mich durch die Musik der 60er. Da war ME/Sounds sehr hilfreich. Mit dem Rolling Stone bin ich irgendwie nie warm geworden.
    Später kam meine Alternative/Indierock-Phase und mit ihr das Visions-Abo. Wurde mir aber nach ein paar Jahren auch zu fad und jetzt lese ich nur noch das Intro, das aber sehr gerne und ausführlich. Hat ein sehr breites Spektrum, sowohl musikalisch als auch beim "Und so", und kosten tut's auch nix.
    Ab und zu fällt mir dann auch noch das Uncle Sally's in die Hände. Die haben auch eine hübsche Comic-Rubrik.
    Für Spex hab ich mich nie intellektuell genug gefühlt

  4. #4
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    sowohl me als auch rs habe ich immer nur sporadisch gelesen, wenn mich wirklich fats alle themen im heft interessieren oder sie wieder mal die xxx wichtigsten alben besprochen haben. der rs ist mir um meilen zu arrogant und abgehoben, man könnte meinen, das ist die gleiche redaktion wie bei der cinema. me ist nicht ganz so schlimm, dafür streckenweise öde. allerdings war das led zep special sehr gut.

    spex ist mir auch zu "hoch" und die visions wird immer schlimmer. dann eben doch intro. bleibt ja nicht mehr viel über, wenn man nicht auf rock hard oder den orkus umstellen will ...

    Happy people have no stories.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.134
    Nachrichten
    0
    Gibts es eigentlich in Musikzeitschriften langelebige Comic-Serien?

  6. #6
    Mitglied Avatar von cekay
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    8.065
    Nachrichten
    0
    Nciht das ich wüsste. Zumindest nicht in Germany.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.807
    Nachrichten
    0
    Dem Progrock, Artrock, Southern Rock etc interessierten Musikliebhaber lege ich die Zeitschrift "Eclipsed" ans Herz, sehr gute Artikel und Bandportraits, tolle Auswahl auf der beiliegenden CD (am Kiosk alle 2 Monate mit CD, im Abo jeden Monat mit CD), die meisten, besten und fundiertesten Plattenkritiken, tolle Musik-DVD Tips und Buchempfehlungen, jeden Monat ein Genuß für mich. In die gleiche Kerbe schlägt das Empire Musikmagazin, erscheint ca. 5 mal im Jahr, immer mit CD, randvoll mit Stücken aus den besprochenen Neuveröffentlichungen, interessante Tour-Berichte, im Din-A5 Format, mit sehr viel Liebe gemacht, bei Interesse www.empire-music.de besuchen.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.807
    Nachrichten
    0
    Die neueste Ausgabe von eclipsed hat wieder eine Bomben-CD dabei ! Genial !

  9. #9
    Mitglied Avatar von Teras
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    178
    Nachrichten
    0
    Also ich lese ja die 'Riddim', zwar ein ganz andres Genre, aber für Leute die sich für Dancehall, Root und Culture interessieren ´ne sehr spannende Sache

    Euer Teras

  10. #10
    Moderator Autorenforum / Pony X Press / Katzenjammer Avatar von Spong
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.043
    Nachrichten
    0
    ME war genial in den 80ern. Bands die ich nicht kannte, aber geniale Artikel. Nach der Fusion zu ME / Sounds wurde es langsam andersrum: ich kannte alle Bands, und die Artikel waren stinkend langweilig. Spex hat sicher eine wichtige Funktion für viele Leute, aber es geht weniger um Musik als um DISKURS dabei, und ich habe bei keiner Zeitschrift eine grössere Hörigkeit, und einen grösseren Herdeneffekt erlebt. JEDER SPEX-Leser hält Neil Young für Gott und Deep Purple geht gar nicht, Led Zeppelin dagegen ist gar nicht so uninteressant. Hat Diedrichsen wohl mal gesagt oder so.

    Visions hatte und hat für mich den besten Journalismus, aber seit es FNM nicht mehr gibt, hat sich mein Musikgeschmack sehr von ihnen entfernt. Aber wenn, käufte ich wohl die.

    INTRO hat sehr geile Kinokritiken.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2001
    Beiträge
    754
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Northstar Beitrag anzeigen
    Lese den RS, mittlerweile fast wieder monatlich, hab mal 2, 3 Jahre da Pause gemacht. Und stimmt, die CD's sind meistens ok, es sei denn es ist Rare Trax Monat, da hat man auch nicht Glück, immer eigentlich totaler Mist. Andere Musikzeitschriften finde ich dagegen eigentlich immer etwas schwächer, nehmen wir mal Intro außen vor, das rockt noch. Spex auch noch. Aber Visions, Musikexpress, etc. konnten mich nie so begeistert, sorry...
    Muss mal kurz hier meinen Senf dazu geben. Die New Noises CDs finde ich zu 80% belanglos, Rare Trax dagegen sind fast immer erste Sahne (von Ausnahmen abgesehen) und liegen bei mir fast komplett im Regal. Der Krieg zwischen New Noises und Rare Trax Anhängern wird aber auch auf der Leserbriefseite unerbittlich geführt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.