szmtag wohin soll die nächste Reise gehen? - Seite 3
Seite 3 von 18 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 444
  1. #51
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    4.899
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Bhur
    Würde man den Vergleich wirklich gewinnen? Sollte man einen solchen Vergleich wirklich aktiv vorantreiben? Würde man dadurch "hysterische Kommentare" nicht gerade erst provozieren?
    Genau das sind auch meine Bedenken. Andererseits: wieso sollte uns diese Zeit verschlossen bleiben, gehört sie doch zu den populärsten Epochen Europas? Man müsste eben nur einen anderen Handlungsbogen entwerfen, wenn möglich ohne ein kleines gallisches Dorf.

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2003
    Beiträge
    504
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von mosaikfreak
    Man könnte die faxe ja auch mal wieder auf jemanden aus längst vergangenen Mosaikzeiten treffen lassen.
    Sicher. Hauptsache kein uninspiriertes Revival, die Wiederbegegnung muß schon irgendwie glaubhaft sein. -- Was ist eigentlich mit den Fischern von 1983? Die Abrafaxe sollten denen langsam mal Bescheid geben, daß sich die Sache mit dem Geist erledigt hat.
    Zitat Zitat von CHOUETTE
    Nicht die Thematik war heikel, sondern die dämliche Diskussion darum. Und das ist genau der Grund, warum ich sowas nicht im Mosaik haben will.
    Dann räum doch um Himmels Willen politisch korrekten Hypochondern nicht freiwillig ein Vetorecht ein, sonst herrscht doch wieder Zensur wie zu Honnis Zeiten. -- Der hier mehrfach geäußerte Afrika-Wunsch müßte auch flachfallen, da ebenfalls "heikler" Diskussionsstoff droht. Und mit der drohenden "Asterix-Diskussion" hat mir Bhur glatt die Worte aus dem Mund genommen. (Bhur, du Dieb, du )

  3. #53
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.472
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Ohne Titel.tif
    Der hier mehrfach geäußerte Afrika-Wunsch müßte auch flachfallen, da ebenfalls "heikler" Diskussionsstoff droht.
    Dabei heißt es doch "Woman is the Nigger of the world". Ok, ok, ich will das Thema mal lieber nicht wieder aufwärmen. Die Diskussion war damals schon so überflüssig wie die sieben Plagen Ägyptens. Ich genehmige mir mal einen Negerkuss zur Beruhigung.

    Diese Gallien-Idee könnte vermutlich egal ob mit oder ohne Anspielungen zu einer Plagiatsklage führen...würde ich vermuten...völlig zu Unrecht natürlich
    Geändert von Möhrenfelder (02.11.2004 um 13:42 Uhr)

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    12474 Berlin
    Beiträge
    2.418
    Nachrichten
    0
    Nicht nur "Negerkuß" ist diskriminierend!

    Viel entwürdigender für "Emma-Leserinnen" ist es beim Bäcker "Pflaumenkuchen" zu kaufen! :
    Pierrot
    Ganz außerordentliches Mitglied in der Liga für Variantcover
    und Gründungsmitglied im Verein bedrohter Variantcover

  5. #55
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    4.899
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Ohne Titel.tif
    Dann räum doch um Himmels Willen politisch korrekten Hypochondern nicht freiwillig ein Vetorecht ein, sonst herrscht doch wieder Zensur wie zu Honnis Zeiten.

    Kommt nicht wieder vor. Versprochen.

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    156
    Nachrichten
    0
    Vielleicht gehen sie sowieso erstmal zu Iwan dem Schrecklichen, um Mütterchen Russland nicht gleich wieder zu verlassen. Stoff für Geschichten würde der 'beliebte' Mann sicher bieten, denn schließlich ist damals viel passiert. Von dort aus könnte man sich ja auf den Weg nach Italien zur Renaissancezeit machen. Es müssen ja nicht gerade Borgia, Medici und Michelangelo usw. sein, aber das Flair vielleicht. Dann könnte man ja auch einen Blick auf Wido und seine Taube werfen, mit oder ohne Schädel. Und mit der nun einmal etablierten Zeitreisegeschichte käme man dann wieder überall hin. Meinetwegen ins zerbrechende Alte Rom.

    Eine Alternative wäre vielleicht das Zarenreich zur Zeit von nicht gerade Peter I. und Katharina II. -zu bekannt-, aber der Frauenherrschaft mit ihren Staatsstreichen (1725-1743) dazwischen. Die roch nach Neuerungswillen genauso wie sie nach barockem Protz und Intrigen stank. Von da aus könnte man relativ problemlos mit irgendeiner Forschungsexpedition an jeden Punkt der Welt. Zum Beispiel hat August der Starke um 1730 eine Expedition nach Afrika geschickt, um Kuriositäten mitzubringen. Von dort käme man vieleicht ins Indien der späten Mogulzeit oder nach Südamerika.

    Genug gesponnen. Bye!

  7. #57
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    4.899
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kellerassel
    Vielleicht gehen sie sowieso erstmal zu Iwan dem Schrecklichen, um Mütterchen Russland nicht gleich wieder zu verlassen.
    Interessanter Gedanke. Schließlich hatte Schubert den schrecklichen Ivan ja ursprünglich schon nach der Eldorado-Serie geplant, wenn ich mich recht erinnere. Gut möglich, dass es damals schon genauere Pläne dazu gab, die nun umgesetzt werden könnten.
    Allerdings hieße das, dass man erneut in eine Epoche reisen würde, die man vor einiger Zeit erst gestreift hat.

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    156
    Nachrichten
    0
    Ja, das hieße es. Allerdings wird man dem damals noch sehr orientalischen Russland mit seinen Bojaren, Tataren, dem orthodoxen Glauben usw. nicht die europäische Renaissance ansehen, von den ausländischen Besuchern und Gesandten mal abgesehen. Und man kanns ja auch um 1550 spielen lassen, das ist 3 Jahrzehnte vor 1580 und der neue Zar saß damals auch in der Klemme, was besseren Stoff gibt. Der 'Schreckliche' wurde der erst später.
    Geändert von Kellerassel (02.11.2004 um 18:20 Uhr)

  9. #59
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    berlin
    Beiträge
    473
    Nachrichten
    0
    letzteres ist jetzt inzwischen aber auch schon ne weile her, von daher wäre es natürlich grandios, wenn schubert jetzt die chance bekäme, seine geschichte von damals weiter zu erzählen - ich bin dafür! diese serie müsste ja nicht so lang angelegt sein wie damals, immerhin wurde da ja schon viel erzählt, aber ich kann mich gerade zeimlich begeistern für diese idee...bitte bitte bitte, dann hätte diese ansich gute serie endlich ein würdiges ende!
    Geändert von franz (02.11.2004 um 18:20 Uhr)

  10. #60
    Mitglied Avatar von comichunter
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    226
    Nachrichten
    0
    Also ich wäre für Nordamerika. Wir wissen ja, dass die Abrafaxe zusammen mit den Wikingern zuerst Amerika entdeckten, aber warum sollten sie nicht versehentlich blinde Passagiere auf Christoph Columbus' Schiff werden?!

  11. #61
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    6.035
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    39
    weil die schiffsfahrt als solche stinklangwelig würde?

  12. #62
    Mitglied Avatar von cat-weasle
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    268
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von franz
    letzteres ist jetzt inzwischen aber auch schon ne weile her, von daher wäre es natürlich grandios, wenn schubert jetzt die chance bekäme, seine geschichte von damals weiter zu erzählen - ich bin dafür! diese serie müsste ja nicht so lang angelegt sein wie damals, immerhin wurde da ja schon viel erzählt, aber ich kann mich gerade zeimlich begeistern für diese idee...bitte bitte bitte, dann hätte diese ansich gute serie endlich ein würdiges ende!
    Ich bin auch dafür das sie die Geschichte des Schädels wieder aufgreifen sollten,weil das echt ein unglückliches Ende war.Aber stellt euch doch mal vor die hätten da weiter gemacht bei dem letzten Heft aber nicht im Lonastil (Faxe),ich glaub dann wäre das auch noch eine schlechte Serie gewurden.Vielleicht haben sie sich so gedacht das sie das später wieder aufgreifen können (Eldoradoserie),wenn die Faxe mal wieder ein richtigen Stil haben!Ich denke sie wollten denn Mitarbeitern etwas Zeit lassen ohne Lona (OE)

  13. #63
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    4.899
    Nachrichten
    0
    Du meinst also, sie hätten eine Geschichte abgebrochen, weil diese zu gut für die damaligen Zeichnungen war?
    Das glaubst du doch aber selber nicht, oder?

    Übrigens: bin gegen Nordamerika. War doch erst!

  14. #64
    Mitglied Avatar von cat-weasle
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    268
    Nachrichten
    0
    Ich weiss nicht wäre aber gut möglich oder?Weil die Serie doch echt Top war,man wollte vielleicht denn Leser nicht enttäuschten und hat die Serie erstmal auf Eis gelegt,kann schon gut möglich sein.

  15. #65
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    berlin
    Beiträge
    473
    Nachrichten
    0
    wenn dann kam der abbruch der serie einem ausstieg von lona rietschel entgegen, ob sie wirklich mitten in der serie aufgehört hätte...

    weiß jemand genaues?

  16. #66
    Moderator Mosaik-Forum Avatar von Bhur
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.146
    Nachrichten
    0
    Sie hat doch sogar noch Figurinen für den Orient Express gezeichnet - zu sehen in einem Mittelteil - und wirklich mitgezeichnet hat sie in den letzten Heften der Eldoradoserie auch kaum noch. Nach dem Heft 500 hat sie sich langsam aus dem Mosaik entfernt, wenige Hefte später war auch das letzte Cover von ihr (mit Ausnahme von #300).
    Dass das Ende der Eldoradoserie etwas mit ihrem Abgang zu tun hatte, glaube ich aber weniger.
    Geändert von Bhur (03.11.2004 um 22:32 Uhr)

  17. #67
    Mitglied Avatar von mosaikfreak
    Registriert seit
    10.2004
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    zum thema der nächsen reise. mir ist gerade etwas eingefallen, dass sich allerdings nur sehr schwer umzusetzen lässt.

    die drei haben erneut einen zeitsprung und landen mitten in einem ihrer alten abenteuer. (mitten in den Alpen bei Hans Wurst oder was weiß ich) nur wie heißt es so schön? das würde das gesamte raum-zeit-kontinuum durcheinanderbringen. die faxe wären dann doppelt vorhanden... naja das kann man jetzt weiterspinnen wie man will. wäre schon fast fanfiction.

  18. #68
    Mitglied Avatar von Udo Swamp
    Registriert seit
    12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.342
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von mosaikfreak
    .............die drei haben erneut einen zeitsprung und landen mitten in einem ihrer alten abenteuer. (mitten in den Alpen bei Hans Wurst oder was weiß ich) ......... das würde das gesamte raum-zeit-kontinuum durcheinanderbringen. die faxe wären dann doppelt vorhanden... naja das kann man jetzt weiterspinnen ..........
    Halte ich für keine sehr gute Idee, dann lieber an eine andere Geschichte anknüpfen oder noch besser gleich was neues.

    Wenn´s nach geht wäre ich schon dafür, es geht weit zurück zur Zeit der Völkerwanderung und Untergang des Römisches Reiches, das bietet guten Stoff mit guter Historie und Spannung..........

  19. #69
    Mitglied Avatar von cat-weasle
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    268
    Nachrichten
    0
    Udo hat recht,ich wäre auch dafür!Die Faxe bewegen sich seid denn letzten 5Jahren nur in der Zeit von ca. 1870-1927 ich wäre auch für einen etwas weiteren sprung zurück in die Zeit

  20. #70
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    9
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von cat-weasle
    Udo hat recht,ich wäre auch dafür!Die Faxe bewegen sich seid denn letzten 5Jahren nur in der Zeit von ca. 1870-1927 ich wäre auch für einen etwas weiteren sprung zurück in die Zeit
    Die Römer wären interessant

  21. #71
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2003
    Beiträge
    504
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Pierrot
    Viel entwürdigender für "Emma-Leserinnen" ist es beim Bäcker "Pflaumenkuchen" zu kaufen! :
    Wiebittewahä? Nix versteh -- Naja, was wunder ich mich. Ich kenne ja die "Kreativität" sogenannter Frauenrechtlerinnen

    Ich schlage als nächstes eine (wie auch immer geartete) Pflaumenkuchenserie vor. Während Qoo im Mittelteil ausgiebig das patriarchale Unterdrückungspotential von Konditoreiprodukten erörtert, werden im Hauptcomic unerschrockene Heldinnen wie Schwarzer, Beauvoir etc. in Atze-Leningeschichtenmanier vorgestellt. Der wirtschaftliche Erfolg wird Mosaik recht geben, denn durch mehr Gender-Gerechtigkeit im Heft interessieren sich auch mehr Mädchen für die AbrafaxInnen.

  22. #72
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.472
    Nachrichten
    0
    Dafür stand doch Max.

  23. #73
    Moderator Mosaik-Forum Avatar von Bhur
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.146
    Nachrichten
    0
    In einem Interview für MIR #5/6 sagte Hubertus Rufledt:

    "Wo will man sonst hingehen? Es ist ja schon viel abgegrast. Man könnte vielleicht noch die Musketiere nehmen... Man muss sich dann auch wieder an typische Sujets klammern. Man könnte sich natürlich auch Russland vorstellen, zur Zeit Katharina der Großen, aber viele Themen eignen sich einfach nicht.
    Man könnte auch ins Italien des 16. Jahrhunderts, aber da waren wir auch schon. Man könnte nochmal ins Mittelalter gehen, aber dann wirds schon kompliziert"
    Zum Thema Wikinger:

    "Ja, aber das ist auch schwer. Willst du denn wirklich nur mit den Wikingern da oben in Hütten sitzen? Nach drei Heften hat man einfach genug davon. Dann sieht man, die hocken da nur in ihren dumpfen Hütten, soviel Farbe ist da auch nicht, wenn du Stimmung erzeugen willst...
    Der Orient dagegen wird immer gerne genommen, im orient hast du farbe und auch viele Elemente, Fliegende Teppiche beispielsweise fallen mir gerade ein, die man als Gag einbauen könnte. Im Vergleich zu den Wikingern ist das Wetter auch einfach freundlicher, die Leute wollen nicht hintereinander 5 graue Hefte haben, die im Norden spielen.
    Also, wenn man die Themen abgrast, dann merkt man doch recht bald, dass vieles sich ganz schnell erschöpft, und dass man vorsichtig sein muss. Und Römer, da wird man wieder mit Asterix verglichen, beziehungsweise natürlich mit den Digedags, Griechenland ist gerade gewesen, Ägypten war ja nun auch gerade, fällt also alles schon mal weg. Da bleiben die letzten tausend Jahre noch, Mittelalter ist gegessen, die Zeit der Pluderhosen ist auch nicht so wahnsinnig spannend, auch weg und dann kommt man automatisch dorthin wo wir jetzt sind. Und irgendwie passen die Figuren ja auch gut rein in diese Zeit. Weiter nach vorne wirds dann sicherlich nicht mehr gehen. Dann wirds wirklich kompliziert. Das war sicherlich die Grenze."

    Die Abrafaxe waren zur Zeit des Interviews gerade in Amerika aber viele Schlüsse sind denke ich immer noch gültig.

  24. #74
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    282
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Möhrenfelder
    Dafür stand doch Max.
    Ich bin Unschuldig!

    Aber mal im Ernst, wo könnte es noch hingehen? Wie wäre da mal eine vollständige Phantasiewelt? Zukunft, Vergangenheit? Da gibt es das Problem mit den Dagsen. Die waren da auch schon. Technik ist interessant. Also schicken wir sie an eine Polarstation. Heute, oder in naher Zukunft. Große Glaskuppel wie von Alexander Kröger „Antarktis 2020“. Das ist einen meiner Lieblingsautoren. Oder von Jules Verne, wie viel Meilen waren es unter dem Meer? Das wäre was für mich.

    Aber mal so nebenbei. Die Stadt in den Bäumen war für mich eines der Besten Hefte der letzten Jahre. Warum? Dort wurde aus einfachsten mitteln, die tolle Stadt errichtet, einfach genial. Das ist der Stoff, den ich mag. Zurücklehnen, genießen und träumen.

  25. #75
    Mitglied Avatar von Udo Swamp
    Registriert seit
    12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.342
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Mosaikmaxe
    Ich bin Unschuldig!
    Also schicken wir sie an eine Polarstation.genießen und träumen.
    Also da waren die Faxe zumindest auch schon, zumindest im Fanzine....

Seite 3 von 18 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •