Seite 1 von 40 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 992
  1. #1

    Dornröschen (1959) | 16. Disney Meisterwerk

    Wie wär's in diesem Monat mit Dornröschen?
    Was haltet ihr von dem Film? Wie findet ihr die Umsetzung, die Animation oder die Musik, was ihr wollt?!
    Ihr kennt das ja! Also los, haut in die Tasten...

    (nee, so war das jetzt nicht gemeint........ egal!)

  2. #2
    Mitglied Avatar von branko999
    Registriert seit
    11.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    1.005
    Hach, wunderschön!
    Der Film wurde ja unterbrochen wegen Arbeiten am Disneyland!
    Nun, die Musik ist einfach himmlisch!
    Der Zeichenstil fantastisch!
    Wieder ein besonderer Bösewicht dabei: Malefiz!
    Bis 1959 war das ja der teuerste Film aller Zeiten und auch noch der größte Flop!
    Was ich überhaupt nicht verstehen kann!
    Tut mir Leid, kann leider nicht soviel zu Dornröschen sagen!
    Ich finde den Film einfach wieder weltklasse!
    Wieder einer dieser guten Filme, den man einfach nicht erläutern kann!
    "Of all of our inventions for mass communication, pictures still speak the most universally understood language." - Walt Disney

  3. #3
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.286
    Original geschrieben von Branko Krstic

    Ich finde den Film einfach wieder weltklasse!
    Wieder einer dieser guten Filme, den man einfach nicht erläutern kann!
    Genau wie sämtliche anderen Filme, über denen "Disney" steht...?

    Naja, habe den Film neulich zum ersten Mal auf DVD gesehen. Ganz nett, professionelle Zeichnungen (die aber etwas weicher hätten sein können) und schön auch, dass man die Story, die eigentlich in 20 Minuten erzählt wäre, mehr oder weniger kurzweilig auf Spielfilmlänge erweitert hat.
    Insgesamt würde ich allerdings sagen, dass der Film nichts Besonderes ist. Nicht übermäßig spannend, nicht übermäßig witzig, keine übermäßig interessante Story.

    Reicht bei weitem nicht an meinen Favoriten "Die Hexe und der Zauberer" heran.

    Jano

  4. #4
    Mitglied Avatar von philipp616
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    786
    Ich mag den Film ziemlich gerne...

    Die Zeichnungen, besonders die Hintergründe von Eyevind Earle einfach super... Echt eindruchsvoll wie ich finde... Einer der künstlerisch anspruchsvollsten Filme von Disney....

    Ich denke der Film ist damals gefloppt weil man was ganz anderes erwartet hat (so im Stil von Snow White) und auf diesen doch eher ungewöhlichen stil nicht vorbereitet war.

    Der Film hat außerdem mein Lieblingsformat (Cinemascope) das man auf der DVD auch endlich mal komplett sehen kann.
    Geändert von philipp616 (05.03.2003 um 23:39 Uhr)

  5. #5
    Ich finde es super, dass Disney Dornröschen verfilmt hat.
    Passt einerseits gut zu den anderen Märchenverfilmungen, aber andererseits hat Dornröschen einen ganz anderen (Zeichen-)Stil!

    Ich mag an diesem Film, dass er sich nicht streng an die Vorlage hält. Da sieht man mal wieder, wie viel Freiheiten man bei der Verfilmung eines Märchens hat. (Freu mich auch schon total auf Die Schneekönigin und Rapunzel... )

    Die Musik, find ich, ist hier manchmal aber irgendwie unpassend:
    (Wie hier bestimmt viele wissen:...) Ich mag es, wenn die Charaktäre singen, aber Aurora singt ja fast mehr, als sie spricht! Und ausserdem kann man das meiste akustisch nicht verstehen. Ich meine speziell das erste Lied, das sie singt.
    Wie ist das denn im original? Ich besitze nur das Video...! *schäm*
    Aber das Dornröschenballett von Tschaikowski find ich total klasse.

    Alles in allem ein außergewöhnlicher, aber "würdiger" Disneyfilm!

  6. #6
    Mitglied Avatar von branko999
    Registriert seit
    11.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    1.005
    @Jet: Freue mich auch auf Rapunzel und Die schneekönigin,
    du hattest doch mal diesen Thread "Auf welche Filme freut ihr euch"! Oder nicht?
    Macht auch nix, besitze auch nur das Video zum Film!
    Deshalb muss man sich doch nicht schämen...
    wir sind eine tollerante Gesellschaft und hier im Disney-Forum muss man sich doch nicht schämen! Oder?
    "Of all of our inventions for mass communication, pictures still speak the most universally understood language." - Walt Disney

  7. #7
    Yo, da hast du Recht! (In beiden Fällen...)

  8. #8
    Ich finde den Film auch super schön gemacht. War einer der ersten Disney Filme, die ich gesehen habe.
    Er hat viel Witz und Charme, aber dafür, dass Aurora die Hauptperson sein soll, find ich ihre Rolle wirklich etwas wenig. Da sieht man in anderen Märchenfilmen mehr von Dornröschen.
    Filme in dieser Art soll Disney wieder machen!

  9. #9
    Ich mag Dornröschen. Grafisch vielleicht einer der interessantesten Disneyfilme. Leider gleichzeitig mit einer der farblosesten Hauptfiguren aller Zeiten - darum wirkt er vielleicht ein bißchen spröde, denke ich. Und beweist gleichzeitig, daß für Walt die Zeit der Experimente nach Fantasia noch lange nicht zu Ende war.

  10. #10
    Licence-To-Kill
    Gast

    Diskussion: "Dornröschen"

    Auf zur Diskussion von Disneys 16. abendfüllenden Spielfilm aus dem Jahre 1959....


  11. #11
    früher etwas langweilig, aber ich hab den letztens wieder gesehen, da fand ich ihn wieder ganz gut.
    der film lebt ja eigentlich nur von den feen (gut und böse ). ansonsten auf jeden fall einer, den man irgendwie gesehn haben muss.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Micky
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Mitten in Hessen
    Beiträge
    42
    Ja na ja ist ganz passabel - halt ein Disney-Klassiker! Wird und war nie mein Favorit, auch nicht unter der Top10.
    Früher habe ich gedacht es wäre ein Märchen für kleine Mädchen, aber durch Disney muss ich diese Aussage zurücknehmen...

  13. #13
    Hab mich zufälligerweise erst kürzlich mit dem FIlm beschäftigt. Lustig fand ich beim "Making of" auf der DVD, dass alle gefragten Personen (allen voran Meister Maltin) sagten "es sollte Disneys größtes Werk werden", aber niemand sagt direkt "es IST Disneys größtes Werk".

    Fazit ist, dass Disney damals soviel neues auf einmal ausprobieren wollte, dass der Film unfreiwillig vom gewohnten Stil dermaßen abweicht, dass er abstößt. Der Mix aus "authentischem Mittelalter" und "scharfkantigem Realismus" erzeugt bei mir nur Kälte. Die einzigen lustige Dialoge gibts eigentlich nur zwischen den drei Feen und in der Szene mit den beiden Königen. Ich weiss nicht wie ichs nennen soll, der Film wirkt irgendwie .. leer. Vielleicht fehlt einfach ein lustiger Sidekick. Aber ich schätze mal, den hatte Disney damals bewusst weggelassen. Das Problem, ein im Grunde kurzes Märchen auf Spielfilmlänge zu "strecken" ist Disney in Schneewittchen und Cinderella wesentlich besser geglückt.

    Besonders dusselig finde ich, das am Ende die Feen das Schwert verhexen und im Grunde SIE und nicht der Prinz den Drachen töten. Das macht die ganze Story zunieder. Da fragt man sich doch, warum die drei Weiber nicht schon 16 Jahre vorher die Hexe kalt gemacht haben !!!

    Alles in allem ein Film, der mich kaum berührt.

  14. #14
    ich finde den film ganz gut

  15. #15
    Mitglied Avatar von Timon
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.829
    Der Film gehört absolut zu meinen Lieblingdisneyfilmen. Der Zeichenstil ist Geschmackssache, aber mich spricht er total an . Was ich gut finde sind die drei Feen, aber leider stehen sie meistens zu sehr im Vordergrund, d.h. sie stehlen Aurora die Show. Manche Kleinigkeiten sind auch nicht so gut gemacht, z.B. die Reaktion von Aurora als sie erfährt, dass sie eine Prinzessin ist hätte etwas ausführlicher sein können. Aber die Musik ist natürlich traumhaft. Sonst ein sehr schöner Film!

  16. #16
    Ich mag den Zeichenstil sehr gerne und die erste Hälfte ist auch durchaus schön anzuschauen, dann aber werden mir die Veränderungen zum Original-Märchen zu grob. Es geht alles zu schnell, was dem Film zwar reichlich Disney-Kitsch verleiht, aber ihn auch viel seiner ursprünglichen Magie kostet.
    Ganz sicher keiner meine Lieblingsstreifen aus dem Hause Disney.

  17. #17
    Dauerhaft gesperrt
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    407
    Für mich ist der Film ein richtiges Meisterwerk.
    Klar, die Feen stehen zu weit im Vordergrund und stehlen dem Prinzen und Dornröschen die Show.
    Vor der Fee Malefiz hatte ich immer perverse Angst und habe den Film deshalb früher auch nur selten gesehen.
    Ich finde es übrigens nicht gut, dass Dornröschen hier Aurora genannt wird.
    Der Name "Dornröschen" fällt doch kein einziges Mal im Film, oder?
    Ich höre immer nur Aurora und Röschen...
    Und man hätte sich vielleicht ein bisschen mehr an das Original-Märchen halten können, also 12 gute Feen etc.

  18. #18
    Mitglied Avatar von Calmundd
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    767
    12 Feen? Ich glaub das wäre dann für den Zuschauer etwas zu viel KuddelMuddel...
    Dönerröschen... ähh Dornröschen werde ich auf meine "Sollte ich doch mal gucken"-Liste setzen.

  19. #19
    Aber hallo Calmundd ... einmal gucken lohnt sich auf alle Fälle.

    @typhlosion : Naja die Dornen kommen ja erst später in der Geschichte. Es ist ja auch mehr der Storyname als dass sie wirklich so heißt, oder ? Hmm meine Märchenbücher haben die Neffen geerbt. Hat die Gute in Grimms Originalerzählung überhaupt einen Namen ?

  20. #20
    Mitglied Avatar von Calmundd
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    767
    *holt sein "Grimms Märchen"-Buch raus*
    *liest "Dornröschen*
    *weißt die Antwort*

    Am Anfang wird sie nur "Prinzessin" genannt. Dann wenn das ganze Schloß + Prinzessin in den Schlaf fällt, wird ihr der SPitzname "Dornröschen" gegeben. Danach heißt sie nur noch "Dornröschen" und nicht "Prinzessin".

  21. #21
    Bleibt jetzt nur die Frage wieso Disney nun gerade auf Aurora kommt.

  22. #22
    Dauerhaft gesperrt
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    407
    Heißt sie im Original "Dawn" oder "Aurora"?

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.359
    Soweit ich weiß, hat Disney ja Perraults Version als Vorbild genommen, obwohl der Film wie bei den Gebrüdern Grimm nach der Hochzeit endet. Bei Perrault haben sie dann noch zwei Töchter, Tag und Aurora.

  24. #24
    Mitglied Avatar von Timon
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.829
    Genau so isses. Ich glaub, dass kann man sogar im Vorspann nachlesen. Die Perrault-Version ist übrigens eine der ältesten. Die Grimms Version entstand erst später. Aber trotzdem hat der film mehr ähnlichkeiten mit der letzten version. da muss man aufpassen!

  25. #25
    Also, ich hab da mal mehrere kommentare/fragen zum thema.

    1. Also, ich hab mir gerade die perrault version von dornröschen durchgelesen. oh mein gott, das is doch schrecklich dass die königin (sofern ich das richtig verstanden habe) ihre enkel + tochter auffressen will.
    2. Ich finde auf dem gebiet grimm viel besser. GRIMM FOREVER!!! Wer war eigentlich zuerst da? und wer hat von wem geklaut???
    3. Dornröschen hatte eine tochter und einen soht, morgenröte und heller tag.
    4. Was bedeutet Dawn eigentlich?
    5. Als ich vier war, mussten bei der drachenszene immer meine eltern kommen, hatte damals fürchterliche angst vor dem drachtn *gänsehauthochsteig*

    So, das wars jetzt glaube ich mal.

    Christopher13

Seite 1 von 40 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.