Seite 3 von 42 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 1038
  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2001
    Beiträge
    291
    Naja.. bei Arielle ist ja ein neuerer Film, hat aber leider trotzdem ne neue Syncro.

    Und die ist schrecklich.

  2. #52
    Das stimmt!
    Die alte ist vieeel besser!

  3. #53
    Mitglied Avatar von Rie
    Registriert seit
    09.2001
    Beiträge
    95
    Die alte Bambi-fassung ist auch viel schöner. Die stimmen passen viel besser und die Dialoge.

  4. #54
    Arielle ist wirklich ein Witz...besonders die Stimme von Sebastian, die war in der "ersten Version" 1000 mal besser.

    Ich hab mir jetzt aus lauter Verzweiflung nochmal die VHS gekauft

    cu

  5. #55
    Ich finde auch, dass Joachim Kemmer einen viel besseren Sebastian abgegeben hat.
    Aber am Schlimmsten ist ja noch Erics neue Stimme: Jan Josef Liefers! HORROR! Ich meine, der ist doch Schauspieler! Wenn er ein guter wäre, dann könnte er auch ne anständige Synchronisation ablegen, oder?

  6. #56
    Mitglied Avatar von Bink
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Kölle ^^
    Beiträge
    62
    mir haben die alten Synchros auch besser gefallen, aber wo man die herbekommen könnte... Trödel -und FlohMärkte vielleicht, oder ebay, aber sonst weis ich auch nicht...^^

  7. #57
    YpsFanpage Moderator Avatar von YPSmitGimmick
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.926
    Die alten Synchros sind (ausser bei Arielle) leider nie offiziell auf Video erschienen. Von einigen Filmen kursieren unter Sammlern Raubkopieren der alten Sycnhronfassungen, aber da kenn ich leider auch keine Bezugsquellen (mal abgesehen davon, daß auch diese Raubkopieren illegal sind, haben sie leider wie bei Raubkopien üblich meist eine bescheidene Qualität, insbesondere, wennsie bereits mehrfach von einem Sammler zum nächsten kopiert wurden)

  8. #58
    Die alte Synchron von Arielle war wirklich viel besser! Ich habe mir gestern endlich mal die DVD davon angesehen. Schrecklich kann ich nur sagen!!! Ich verstehe nicht, warum die den neu machen mussten. So alt ist der Film doch noch nicht, dass da schon die Synchronbänder kaputt sind. Außerdem hätte man doch von einer alten Video aufnahme den Ton nehmen können! Weiß echt nicht, wo da das Problem ist. Gut, dass ich noch von damals die VHS habe! Die DVD lohnt sich echt nur, um das Englische Original zu genießen.

  9. #59
    Der Grund Arielle neu zu synchronisieren war einzig und allein GELD!!!! Nach intensivem Schnüffeln im Web bin ich auf diesen aufschlußreichen Artikel gestoßen:

    Die Stimmen der Meerjungfrau

    Deutsche Synchronsprecher und das Urheberrecht

    Buchautoren, Übersetzter, Künstler - sie alle sitzen in einem Boot. Zumindest, wenn es um die Urheberrechtsreform geht. In letzter Minute ging Justizministerin Herta Däubler-Gmelin auf viele Forderungen der Medienindustrie ein. Wie ein Fels in der Brandung standen die Verwerter gegen das "Gesetz zur Stärkung der vertraglichen Stellung von Urhebern und ausübenden Künstlern" - vergleichbar mit dem "Segler an felsiger Küste" (einem Gemälde von Friedrich Preller d.Ä.), der mit seinem Boot auf die Klippen zutreibt. Die Macht der Giganten bekamen die deutschen Synchronsprecher bereits im Zeichentrickfilm "Arielle, die Meerjungfrau" zu spüren.

    Hier geht's um eine Walt-Disney-Produktion besonderer Art. Mit der Erstfassung von 1989 erhielt sie auf Anhieb zwei Oskars und spielte mehr ein, als alle bisherigen Zeichentrickfilme von Disney. Ungewöhnlich ist, daß der Film 1998 mit einer zweiten deutschen Synchronfassung auf den Markt kam - vermarktet als "komplett restauriert" und somit den Anforderungen heutiger Kinosäle angepaßt. Diese Besonderheit gibt Einblick in eine Welt, die sich in der Schlacht des Urheberrechts widerspiegelt. Aus Branchenkreisen wurde laut, daß den Ausschlag für eine Neusynchronisation nicht die Tonqualität gab. Vielmehr waren es die Sprecher selbst, die Anlaß dazu gaben, ausgetauscht zu werden. Sie waren zu kreativ. Dies ist jedoch unerläßlich, wenn der "Text auf die Lippe" gesprochen - also Lippensynchronität erreicht werden soll. Um das zu erreichen, haben die Synchronsprecher, wenn notwendig, Worte weggelassen, hinzugefügt oder Sätze geändert. Nichts un-gewöhnliches in der Praxis. Und doch war dies der Stein des Anstoßes. Durch ihre Veränderungen schufen sie ein eigenes künstlerisches Werk, das unter das Urheberrecht fiel. Der Grund, warum sie ersetzt wurden, lag darin, daß Walt Disney die universellen Rechte an den Arbeiten der Sprecher aus der Erstfassung nicht erworben hatte. Demzufolge hätte bei jeder Verwertung die Zustimmung der Sprecher eingeholt und zudem neue Verhandlungen wegen der Vergütung geführt werden müssen. Und im Nachhinein an diese Rechte zu kommen ist ein schwieriges Unterfangen. Der weitaus unproblematischere und auch kostengünstigere Weg (für einen Film dieser Art können die Synchronisations-Kosten bis zu 260.000 Euro betragen) war somit, den Film mit neuen Synchronstimmen auf den Markt zu bringen. Zumindest zum damaligen Zeitpunkt. Denn, wenn die Änderung des Urheberrechts mit dem jetzigen Stand den Bundesrat passiert, könnte dies in Zukunft der problematische und teurere Weg für die Verwerter sein. Das geplante "Gesetz zur Stärkung der vertraglichen Stellung von Urhebern und ausübenden Künstlern" sieht vor, daß jeder Urheber "Anspruch auf eine angemessene Vergütung" hat, unabhängig davon, was Urheber und Vertragspartner vereinbart haben. Ist beispielsweise der Synchronsprecher der Ansicht, daß er einen Vertrag geschlossen hat, der unüblich oder gar unangemessen ist, kann er im Nachhinein die Verwerter gerichtlich auf Nachzahlung verklagen. Gegen diesen "permanenten Vergütungskorrekturanspruch" sprachen sich Vertreter von Verbänden aus Print-, Rundfunk- und TV-Medien in einer gemeinsamen ARD-Pressekonferenz am 21. Januar 2002 aus. Sie wiesen auf die wirtschaftlichen und rechtlichen Risiken hin, die sich aus dem neuen Wortlaut der geplanten Änderungen des Justizministeriums ergäben und sehen den Medienstandort Deutschland in Gefahr. Die geplante Neueinführung einer Rückgriffshaftung läßt auf der Seite der Reformgegner die Wellen hochschlagen. Denn, wenn sie Teil des Gesetzes wird, kann der Urheber künftig seinen Anspruch auf angemessene Vergütung nicht nur dem Vertragspartner gegenüber, sondern auch den jeweiligen Nutzern seines Werkes geltend machen.

    Die Schlacht ist noch nicht entschieden und doch ist abzusehen, daß eine Partei Schiffbruch erleiden wird. Die Synchronsprecher werden wahrscheinlich weiterhin ihre Rechte "räumlich und zeitlich unbegrenzt und für jede Nutzungsart" abtreten, wenn sie (dicke) Fische an Land ziehen und künftig nicht nur von Wasser und Brot leben wollen.

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2001
    Beiträge
    291
    Hmm... Also werden wir nie eine DVD mit der orginal Sync bekommen.

    Jetzt hab ich aber mal ne Frage, woran kann ich die Videokassette mit der orginal Sync erkennen? Reicht es schon wenn ich nach einer weißen Hülle gucken oder muß ich noch auf andere Details achten?

    Man könnte ja z.B. aus der DVD und der VHS eine eigene Version bauen, oder ist die DVD anders geschnitten als die orginal Version auf VHS?

    P0pPy

  11. #61
    Schwer zu sagen woran man die alte Version erkennt. Meine ist jedenfalls in einer weißen Hülle und als Cover ist das ehemalige Kinoplakat, wo Arielle und Eric im Vordergrund auf einem Felsen sitzen und Triton und Ursula etwas im Hintergrund.
    Wie willst Du die beiden Versionen denn miteinander verbinden? Kann Dir vielleicht helfen, indem ich eine Audio CD von der Originalfassung machen kann, dass ist kein Problem für mich.

  12. #62
    Sagt mal: Falls Euch das gelingt (DVD mit Original-Sync) - könnte ich mich da irgendwie mit einklinken???
    Habe gerade für teures Geld auf eBay die Arielle-DVD erstanden und bin auch ziemlich enttäuscht über die neue Fassung. Würde man die alte nicht kennen wärs ja nicht ganz so schlimm...

  13. #63
    YpsFanpage Moderator Avatar von YPSmitGimmick
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.926
    Unter http://www.duck-film.de/film/mermaid.htm sieht man das Arielle-Videocover von 1991 (mit der alten Synchrofassung). Das Video von 1998 (mit der neuen Synchro) hat das gleiche Covermotiv wie die DVD.
    Geändert von Duckfilm.de (04.11.2002 um 18:41 Uhr)

  14. #64
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2

    wie ist das nun mit den synchronisationen...?

    Hallo, ich bin neu hier. Sehr schönes Forum.
    Ich hab zwar schon fast alles durchforstet, wäre aber sehr dankbar, wenn jemand nochmal zusammenfassen könnte, welche Disneyfilme im Vergleich zur Videoausgabe auf der DVD ne neue deutsche Synchronisation haben.
    Ich hab fast alles was es so von Disney Anfang der 90er gab gekauft und wollte so nach und nach umsteigen. Auf amazon.de hab ich gelesen, dass Peter Pan ne neue Synchro hat (und die sehr schrecklich sein soll). Da ich meinen Kids die ja auch zeigen will und die neue Fassung von Arielle aber so was von furchtbar finde, möchte ich gewarnt sein, bevor ich Disney meine Kohle in den Rachen werfe.

    Vorab schon einmal vielen Dank!

  15. #65
    Mitglied Avatar von philipp616
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    786
    im vergleich zum video gibts nur bei Arielle 'ne neue Syncro....

  16. #66
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2
    okay, vielen dank, dann kann ich ja getrost anfangen, einzukaufen... (wollte mit Dornröschen und Peter Pan anfangen)

  17. #67
    Dornröschen ist super

  18. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    OS in NS
    Beiträge
    228
    Soviel ich weiss haben die damals für das Video von Susi und Strolch auch neu syncronisiert.

  19. #69
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    12.2002
    Ort
    wien
    Beiträge
    1
    angeblich gab es 1961 auch eine andere deutsche fassung von "101 dalmatiner" ?!?

  20. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    786
    kenne Alice nur aus der ARD, da aber waren die Synchronsprecher typisch für die 50ziger Jahre. So wird der Name "Alice" nicht etwas wie im Englischen ausgesprochen sondern strengdeutsch "Alize". Wer öfters Filme aus der Zeit sieht (hört) erkennt auch den einen oder anderen Sprecher wieder.
    "Weit, weit ab"

  21. #71
    Also auf der DVD von Alice ist ja auch die wortwörtliche Übersetzung drauf. Hab die damals nie wirklich verstanden, bis ich mir den Film dann mal auf Englsich zu Gemüte geführt habe. Wenn es eine Neuwfassung gegeben hätte, dann wäre sie sicherlich auf DVD erschienen. Vielleicht ist ja eine Neufassung auf der Neuauflage von Alice drauf.

    Wegen Bambi: Irgendwo habe ich auch noch eine ältere Hörspielkassette davon. Ich meine aber, dass auf der ersten Videoerscheinung die Originalfassung drauf ist, oder irre ich mich da? Ist schon ewig her, dass ich diese gesehen habe.

  22. #72
    Ich gehöre zu den Glücklichen, die die SCHNEEWITTCHEN auf Super 8 in der Komplettfassung aus den späten 70ern besitzen. Habe den Streifen vor kurzem auf eBay erstanden und werde ihn vor Weihnachten vorführen. Von SUSI UND STROLCH, PINOCCHIO UND BAMBI habe ich zumindest 15 Minuten-Kurzfassungen mit den alten Synchros. Kann aber wirklich nicht behaupten, dass diese wirklich besser sind als die geläufigen. Vor allem die alte BAMBI-Fassung finde ich sehr gestelzt und hölzern.

  23. #73
    Zitat von Duckfilm:
    Petra, machen wirs doch ganz anders: Du schickst mir einfach eine Kopie der Filme und ich schau nach welche Fassung es ist (und freu mich, wenns die alte Fassung ist)


    nanana !!!

    Fest: Kein Tausch/Verkauf von Raubkopien erlaubt
    Geändert von EdiGrieg (16.12.2002 um 08:13 Uhr)

  24. #74

    Arielle 2. Synchronfassung

    Ich hoffe ihr steinigt mich nicht - aber ich habe kein anderen Beitrag diesbezüglich gefunden...

    Ich kenne nur ein Arielle (der erste auf VHS) und die dortige Synchro ist einfach genial. Weshalb hat man eine 2. Synchronisation gemacht?

    ...und wird die 1. bei einer DVD auch drauf sein?

    Gruss Screamer

  25. #75
    YpsFanpage Moderator Avatar von YPSmitGimmick
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.926
    *Screamer steinige*

    Warum 2. Synchro: siehe oben
    Auf DVD: Nein

Seite 3 von 42 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.