szmtag Weissblech Tutorial
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 40

Thema: Weissblech Tutorial

  1. #1
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.149
    Nachrichten
    0

    Weissblech Tutorial

    Zeichentutorials gibts ja schon tausende, ich habe mir unter Mithilfe anderer Spezialisten erlaubt, ein kleines Tutorial zum Schreiben von Comickurzgeschichten im Weissblechstyle zu verfassen: http://weissblechcomics.com/tutorial/index.html
    Natürlich ist das Ganze alles anfechtbar und geschmacksabhängig, aber wie gesagt, Weissblechstyle!

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.775
    Nachrichten
    0
    Hier noch die Top-drei-Enden, die ich bitte nicht sehen möchte:

    3. Der Held erwacht und stellt fest, es war alles nur ein Traum!

    2. Der Held verwandelt sich selber in das Monster.

    1. Es steht in der Zeitung: "Furchtbarer Mörder blabla" oder so!
    Und hier Platz 4: Der Zeitreisende, der versehentlich sich selbst in den Rücken schießt.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Breitschuh
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    1.519
    Nachrichten
    0
    Jetzt hab ich's endlich verstanden! Good work, old Kurio!

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    du wirst jetzt das finale von wanda caramba umarbeiten?


  5. #5
    Mitglied Avatar von Der Golem
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    356
    Nachrichten
    0
    Wahr gesprochen Herr Verleger,
    bedarf aber noch der einen oder anderen Überarbeitung....
    Rainer

  6. #6
    Moderator Autorenforum / Pony X Press / Katzenjammer Avatar von Spong
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.043
    Nachrichten
    0
    Interessant!! Bin gespannt was du zu meinem Storyboard sachst, Levin...

  7. #7
    Mitglied Avatar von eis
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    68799 Reilingen
    Beiträge
    1.168
    Nachrichten
    0
    Sehr schönes TUT. Und nach Fachbetrachtungen wie die des Comic-Quartetts dachte ich immer, Comiclesen müsse wehtun ;0)
    Geändert von eis (02.09.2004 um 13:07 Uhr)

  8. #8
    Mod Comicgate-Forum, ansonsten SysOp Avatar von Asher
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    4.359
    Nachrichten
    0
    Hallo Levin,

    schön, dass Du Dir Zeit für so etwas genommen hast, das hilft sicherlich einigen (inklusive mir) weiter! Ich verlinke es heute noch in unsere News.

    Ein paar Sachen möchte ich aber dazu noch sagen:
    -Benutze doch mal etwas weniger Ausrufezeichen. Im jetzigen Zustand ist das Durchlesen auf Dauer anstrengend und ineffektiv.
    -Beim Kapitel "Soundwords" bricht der Text unvermittelt ab.
    -Da ich denke, dass Dein Text auch oder gerade Autoren im Anfängerstadium weiterhelfen kann, fände ich es hilfreicher, wenn Du Fachwörter wie "Captions" oder "Soundwords" zumindest einmal erklärst. Auch "filmische Perspektiven" bzw. "filmisches Erzählen" sollten aus o.a. Gründen mMn mit (mehr) Beispielen erläutert werden.
    -Ein bisschen komisch kommt es schon rüber,dass Du über Jugendschutz redest und dann bei so einem allgemeinen Text links die Pornobildchen zu sehen sind...

    Okay, das war's, was mir aufgefallen ist.
    Hoffe, Du warst an Rückmeldung überhaupt interessiert? Na, jetzt ist es eh zu spät.

    Grüße,
    Frauke

  9. #9
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.149
    Nachrichten
    0
    Ei,
    ich denke ich hatte erwähnt, dass dieses Tutorial in erster Linie für Leute sein soll, die Geschichten für Weissblech Comics schreiben wollen, damit die Stories in unsere "Brand Identity" passen.
    Natürlich freut mich das allgemeine Interesse an diesem Geschreibe, aber nicht vergessen, ich habs an einem Nachmittag runtergeschrieben, deshalb hat der Text sicherlich noch einige Schwächen, danke für die Meldungen, Frauke!

    Zum Thema Jugendschutz denke ich, unsere Richtung ist klar, die "Pornobildchen" am Rande sind jawohl bestenfalls Softcore (Ja Rainer, die "Würstchenbilder" hab ich vorher nämlich rausgenommen!), während ich im Text auf Dinge hinweise, die in der Bundesrepublik verboten sind.

    "Captions" und "Soundwords" erklären... ey komm!

    Rest folgt, wenn ich mal wieder Zeit habe.

  10. #10
    Privatperson Avatar von Koenig Kups
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    An(u)sbach, Germany
    Beiträge
    4.716
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Hate
    Und hier Platz 4: Der Zeitreisende, der versehentlich sich selbst in den Rücken schießt.
    Aber wenn man beim letzten Wort die beiden Vokale verdreht, wär's doch schon wieder irgendwie lustig.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    266
    Nachrichten
    0

    "Beschissen is geprahlt"

    @Kups: * Kopfschüttleln*

    @Levin: *Bwahahahahhahahhahahahaaaahhahahaahha*
    Excellent. Hab den Text grad bei nem Glas Rose und nem Schockokeks genossen. Herrlich.. und so viel Wahres da drin. Und ich liebe diesen expressiven Schreibstiel!
    Hölle, ich hoffe das mit den "Sequenzen" ist bei Boris und mir grad noch gutgegangen Für alle anderen, lest Horrorschocker #3, da hab ich endlich mal wieder 4 Comicseiten gezeichnet, ich alter Hund.
    Oh, sollte man vielleicht generell noch James N. Frey's " Wie man einen verdammt guten Roman schreibt" erwähnen und für die Zeichner Will Eisners " comics and sequential art", für beide dann noch "understanding comics" von Scott McLeod? Wenn ich den Kram mit 14 gelesen hätte wär mir vieeeel Arbeit und viele Fehler erspart geblieben.
    Ansonsten, Kommentar zum Artikel einfach: Word, Homie!
    Beste Grüße,

    K-ski
    www.klausscherwinski.de
    Mephisto: Das Dark Fantasy Magazin
    www.dunklewelten.de
    Hardcore Primal Punk Illustrationen:
    www.degenesis.de

  12. #12
    Mitglied Avatar von Breitschuh
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    1.519
    Nachrichten
    0
    Mensch Scherwe, der Tüp von Understanding Comics ( deutsch bei Carlsen, "Comics richtig lesen") heisst McCloud.
    @LN: welche Wanda Story meinste denn? Doch hoffentlich keine von denen, die il Professore Kurio geschrieben hat?

  13. #13
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.707
    Nachrichten
    0
    ich will auch "captions" erklärt bekommen (okee - inzwischen hoffe ich zu wissen was gemeint ist; wiewohl - ein deutsches wort fällt mir dazu nicht ein; fließtext?)
    hoffen wir auf geile geschichten. zurück zu den wurzeln.

  14. #14
    Mitglied Avatar von SUBZERO 2000
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.784
    Nachrichten
    0
    " captions " dürfte wohl das sein was man zu meiner Zeit noch ERZÄHLKÄSTCHEN genannt hat. Neumodischer Krimskram, grummel.
    Blut und Seelen für Lord Arioch !

    http://talesfromthekryptonian.blogspot.com/

  15. #15
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.707
    Nachrichten
    0
    erzählkästchen? man lernt doch nie aus ...

    comics für deutsche:
    sprechblasen, erzählkästchen, bildstreifen, bildkasten, lautworte, geschwindigkeitslinien

  16. #16
    Mitglied Avatar von cpt.Hook
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Berlin-Wedding /Schlieren
    Beiträge
    848
    Nachrichten
    0
    Danke Herr Verleger!
    Super Text da haben Sie den Nagel genau auf den Kopf getroffen.Kriegt ein "absolut emfehlenswert".Fast alle Fehler hab ich beim durchgucken meiner Hefte auch entdeckt.
    Na ja jetzt bin ich schlauer.Das nächste Moritat-Heft wird besser...
    Grüsse aus Berlin und an Rainer.
    @kscherwinski vbmenu_register("postmenu_1936498", true); cooole Seite! RESPEKT!

  17. #17
    Mitglied Avatar von Bendrix
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    1.220
    Nachrichten
    0
    Ein (für Weißblech) vorbildliches Skript wäre als Ergänzung nicht schlecht damit man mal sieht was euch strukturell am besten passt.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    welche art von geschichten der verleger mag, siehst du doch in den comics. es geht ja in dem tutorial v.a. um die inhalte der geschichten, nicht um die form der skripte.

    wie ein comicskript aufgebaut wird, sollte im grunde jeder für sich selbst herausfinden. da gibts auch kaum regeln.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Bendrix
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    1.220
    Nachrichten
    0
    es geht ja in dem tutorial v.a. um die inhalte der geschichten, nicht um die form der skripte.
    Es geht doch vor allem darum das der Verlag wenn dann möglichst passende Storys angeboten bekommt. Da kann doch ein Hinweis bzw. Beispiel zur beforzugten Form nicht schaden.

    Zitat Zitat von L.N. Muhr
    wie ein comicskript aufgebaut wird, sollte im grunde jeder für sich selbst herausfinden. da gibts auch kaum regeln.
    Gibt es für Geschichten ja eigentlich auch nicht. Deshalb wäre ja ein Skript "The (bevorzugte) Weissblech Way" eine nette und je nach Lage unaufwändige Ergänzung.
    Geändert von Bendrix (09.09.2004 um 11:49 Uhr)

  20. #20
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.149
    Nachrichten
    0
    Vielleicht stell ich demnächst mal eine Seite Script als Beispiel ein.
    Inhaltlich kann jeder sicherlich schreiben, was er will, die Inhaltlichen Beschränkungen beziehen sich in der Tat nur auf Weissblechcomics.
    Die formellen und erzählerischen Aspekte, die in diesem Tutorial angeboten werden, machen Comics westlicher Prägung allerdings generell lesbarer.

    Aber bevor jetzt lauter Geschichten eintrudeln, vergesst nicht, dass wir im Moment ohnehin nichts oder nur sehr wenig bezahlen können.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Bendrix
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    1.220
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Levin Kurio
    Aber bevor jetzt lauter Geschichten eintrudeln, vergesst nicht, dass wir im Moment ohnehin nichts oder nur sehr wenig bezahlen können.
    Das hab ich nicht anders erwartet. "In it for the Money" bringt in dem Geschäft ja wohl wenig.

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    38
    Nachrichten
    0
    Was noch interessant wäre wären die ungefähren Daten für die Seitenabmessungen. Sprich wieviel Platz man an den Rändern lassen müsste damit hier beim Druck später nichts abgeschnitten oder durch das Klammern verdeckt wird. Was muss man denn bei Graustufen beachten. Ich habe mal gehört das Graustufen generell schwer zu drucken sind bin da aber auch kein Profi auf dem gebiet.

  23. #23
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.149
    Nachrichten
    0
    Das Tutorial ist in erster Linie als Anleitung oder Anregung zum Erzählen zu verstehen, deshalb gibt es auch kaum "handwerkliche" Tips.

    Was das Format betrifft, dass normale Endformat bei Weissblech Comics ist 167 x 241 mm +- 2 mm, dazu kommt ein allseitiger Anschnitt von 5 mm, und es ist angebracht, auf der Seite selbst nochmal etwa 10 mm platz zu lassen, sprich, keine Schrift oder wichtiges in diesem raum zu zeichnen!
    Das sind so unsere Maßgaben, andere Verlage haben sicher andere!

  24. #24
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.149
    Nachrichten
    0
    Und Graustufen sind in der Tat schwierig, abhängig von der papiersorte und druckqualität. Ich benutze immer max. 50% schwarz

  25. #25
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.707
    Nachrichten
    0
    Waaah - das Skript ist verschwunden!
    Lieber Levin - wird das nochmal nachgereicht auf der neuen weissblechcomics.com? Es handelt sich bei Deiner Arbeit höchstwahrscheinlich um die einzige ihrer Art im deutschsprachigen Internet. Die Leute brauchen das!
    Geändert von peter schaaff (23.07.2009 um 10:19 Uhr)
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •