szmtag Lewis Trondheim
Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 146
  1. #1
    Mitglied Avatar von sinus
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    38
    Nachrichten
    0

    Lewis Trondheim

    Es wäre echt nett, wenn mir jemand von euch schreiben könnte, welche wortlosen Comics (wie »la mouche«) es von Lewis Trondheim gibt. Mir geht das einfach zu langsam mit der Übersetzung ins Deutsche, wobei ja bei wortlosen Comics kaum von »Übersetzung« die Rede sein kann.

    Vielen Dank im Voraus.

  2. #2
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.833
    Nachrichten
    0
    Die wortlosen Comics sind alle "übersetzt", bis auf "Bleue" (L´Association, 2004) - kostet 8 EUR. Die Geschichte von dem kleinen blauen Punkt kann man bestimmt über amazon.fr bestellen...

  3. #3
    Mitglied Avatar von Crazy Quokka
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.776
    Nachrichten
    0
    So, dann mal ein paar schlaue Fragen:
    Plant Reprodukt weitere Veröffentlichungen von Trondheim?
    Wenn ja, welche?
    Darf man gar auf eine Fortsetzung von Donjon hoffen?
    Oder auf die Karotten von Patagonien?
    Das meiste von Trondheim ist gut, aber diese beiden Serien stellen nun einmal derzeit für mich alles andere auf dem Comicmarkt in den Schatten.

  4. #4
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.833
    Nachrichten
    0
    Klar planen wir die. Ganz oben auf der Liste stehen im Moment "A.L.I.E.E.N." und "Desœuvré". Ersterer ist ein Titel ohne Worte und in Farbe, der ein bißchen in der Tradtion von Jim Woodrings "Frank" steht, letzterer ist ein autobiografischer Titel, der die Frage behandelt, ob Comiczeichner in Würde altern können. Dabei betrachtet Lewis alle Schritte vom couragierten Anfänger bis zum "grand has been" - ihm zu Seite stehen dabei unter anderem P´tiluc und Tibet...

    Entschieden über ein genaueres was und wann wird aber erst im Herbst.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.681
    Nachrichten
    0
    Hier ist ein (englischsprachiger) Artikel darüber:
    http://www.comicsreporter.com/index....urocomics/1249

    Why is it that so many cartoonists totally lose their talent, moving from star to has-been to huge has-been so easily?
    For every Eisner, still battling away up to the point of his death, there are a hundred - probably a thousand - cartoonists who have harmed their legacy by staying around too long.
    Bill Watterson is held as an example of someone who got out while the getting was good, with no bad period of Calvin and Hobbes that will eventually make the connoisseur cringe. This is Trondheim's goal.
    In Deutschland gibt es als klassisches Beispiel Wilhelm Busch, der auf der Höhe seines Erfolges aufhörte und sich durch kein Angebot bewegen ließ, noch mehr Bildgeschichten zu zeichnen.

  6. #6
    Mitglied Avatar von navigator
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    KÖLN
    Beiträge
    10.269
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    3
    Hat er nicht irgendwann erwähnt, er wolle irgendwann unter seinem richtigen Namen Comics machen, damit ihn keiner erkennt oder ahnt, das diese Comics dann von ihm sind etc. ???
    Vielleicht macht er das ja schon oder bald...

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    5.846
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    30
    vielleicht hat er schon und es hat niemand erkannt?

  8. #8
    Mitglied Avatar von cekay
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    8.065
    Nachrichten
    0
    Das wäre ja mal was. Vielleicht hat er sich bei irgend einem der Großen beworben und wurde abgelehnt.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    12.891
    Nachrichten
    0
    Völlig unbekannt ist der Geburtsname von Trondheim ja nicht (hab ihn zumindest schon mal gelesen). Und Hate kennt ihn sicher auch auswendig (oder findet ihn im Internet).

  10. #10
    Mitglied Avatar von cekay
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    8.065
    Nachrichten
    0
    Falls jemand Französisch kann, darf er gerne auf www.lewistrondheim.com danach suchen.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.681
    Nachrichten
    0
    Lewis Trondheim ist nur eins der vielen Pseudonyme von Joann Sfar, der zum Beispiel auch unter dem Namen Jean-David Morvan den neuen "Spirou" schreibt. Steht alles hier in seinem Interview:
    http://www.nzz.ch/2005/02/31/fe/articlesfar.html


    Nachtrag 02.04.2005:
    Wie vermutlich jeder bemerkt hat, war dies ein Aprilscherz.
    Geändert von Hate (02.04.2005 um 01:58 Uhr)

  12. #12
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    12.891
    Nachrichten
    0
    Fast. Trondheim heißt Laurent Chabosy. Immerhin wird dieses Geheimnis nur auf 68 von 39.400 Webseiten zu seinem Namen verraten
    Geändert von Mick Baxter (01.04.2005 um 21:08 Uhr)

  13. #13
    Zitat Zitat von Mick Baxter
    Fast. Trondheim heißt Laurent Chabosy. Immerhin wird dieses Geheimnis nur auf 68 von 39.400 Webseiten zu seinem Namen verraten
    ...und natürlich in dem sehr guten Porträt, das Kai-Steffen Schwarz für die Ausgabe 35 der "Reddition" verfasst hat.

  14. #14
    Mitglied Avatar von lohring
    Registriert seit
    05.2004
    Ort
    Kargesdorf
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0

    wortloser Comic

    Hallo!

    Ich glaube, dass die beiden wortlosen Kurzgeschichten "La Poule" und "La Pétanque" noch nicht in Deutschland erschienen sind. Kann mich aber auch irren. Sie wurden in Trondheims Fanzine ACCI H3319 erstveröffentlicht und erschienen erneut im Januar 2003 gemeinsam in einem Buch (Editions Cornélius).

    Dem Buchprogramm von Reprodukt gehört mein allergrößtes Lob, nicht nur wegen der Trondheim-Veröffentlichungen. Macht bitte weiter so.

    Aber ich möchte dennoch daran erinnern, dass es ja noch viele weitere gute Comics gibt, bei denen Trondheim als Szenarist beteiligt war, nach denen der deutsche Leser schmachtet. In dem Comic "Galopinot" (L'Association, 1998) haben Trondheim und Konture sogar zusammen gezeichnet.

    Schöne Grüße,
    Lohring

    Ach ja: "Carnet de bord" 1-3 möchte ich auch noch erwähnt und zur Übersetzung vorgeschlagen haben. Trondheim pur: gezeichnet und fertig und ab zur Druckerei. Einfach toll, dieser Trondheim!

  15. #15
    Mitglied Avatar von lohring
    Registriert seit
    05.2004
    Ort
    Kargesdorf
    Beiträge
    45
    Nachrichten
    0
    Ergänzung: "La Poule" und "La Pétanque" wurden 1988 erstveröffentlicht. Ich denke, dass diese beiden Geschichten und "Le Dormeur" noch vor den patagonischen Karotten gezeichnet wurden. Oder irre ich mich da?

    Lohring

  16. #16
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.833
    Nachrichten
    0
    Zwei neue Trondheims kommen im Dezember:

    "A.L.I.E.E.N." von Lewis Trondheim
    ISBN 3-938511-18-4, 96 Seiten, farbig, 23 x 17,5 cm, Hardcover, 12,- EUR

    "Mister I" von Lewis Trondheim
    ISBN 3-938511-19-2, 32 Seiten, farbig, 29 x 21 cm, Softcover, 8,- EUR

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.681
    Nachrichten
    0
    Lewis Trondheim wurde jetzt zum Chevalier des Arts et Lettres der Republik Frankreich ernannt:
    http://www.actuabd.com/breve.php3?id_breve=1098

  18. #18
    Zitat Zitat von Hate
    Lewis Trondheim wurde jetzt zum Chevalier des Arts et Lettres der Republik Frankreich ernannt:
    http://www.actuabd.com/breve.php3?id_breve=1098
    hm, und was heisst das für leute die dem französischen nicht mächtig sind?

  19. #19
    Junior Mitglied Avatar von lewis
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    nahe Bern, Schweiz
    Beiträge
    11
    Nachrichten
    0
    ach kommt. ist doch egal wie er heisst! wenn er nicht will das es an die öffentlichkeit gerät ist das sein ding!

    also meines wissens kommen bald noch die bände

    mister i
    A.L.I.E.E.N
    raus

    mister i ist bestimmt sau gut! ich hab mister o und das find ich auch stark!!!

  20. #20
    Mitglied Avatar von AYBABTU
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    754
    Nachrichten
    0
    A.L.I.E.E.N. kann man sich auch gleich im Original kaufen. Soweit ich mich erinnern kann, ist der Comic ohne Worte.

  21. #21
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.833
    Nachrichten
    0
    @Pustota: Danke schön für den Tipp! Aber es gibt doch immerhin noch ein Vorwort auf Französisch...! "A.L.I.E.E.N." ist übrigens nicht der einzige Comic ohne Worte von Trondheim (siehe oben).

  22. #22
    Mitglied Avatar von navigator
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    KÖLN
    Beiträge
    10.269
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    3
    Wird das Vorwort übersetzt oder kommt ein neues Vorwort rein?

  23. #23
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.833
    Nachrichten
    0
    Der Comic ist nicht von Lewis selbst, sondern er hat ihn beim Camping mit seinen Kindern gefunden... im Vorwort erklärt er, worum es sich bei "A.L.I.E.E.N." handelt... Soll heißen: Das Vorwort wird übersetzt!

  24. #24
    Mitglied Avatar von navigator
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    KÖLN
    Beiträge
    10.269
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    3
    ah, also ein Comic von Trondheim was eigentlich nicht von Trondheim ist... klingt interessant... und wer hat das Comic jetzt gemacht? oder muss ich das Teil kaufen, damit ich es rausbekomme?

  25. #25
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.833
    Nachrichten
    0
    Aliens.

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •