szmtag Golden City

Logo Beez, drei kleine Bienchen

Pfad: Home Forum

 
Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 157

Thema: Golden City

  1. #1
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.914
    Nachrichten
    0

    Golden City

    Die Produktion von Golden City 4 läuft. Und zwar als Hardcover! Weil das Preisangebot für eine Koproduktion von Arthur so hoch war, dass eine Fortsetzung der Hardcover-Serien Arthur und Golden City nur als Softcover möglich schien, wurde der Preis für beide auf je 10,- € gesenkt. Da die Fans über die Entscheidung für eine Fortsetzung als Softcover nicht besonders glücklich waren und das Preisangebot für eine Koproduktion von Golden City für ein Hardcover doch relativ günstig ist, wird Golden City nun doch als Hardcover fortgesetzt. Trotzdem ist es natürlich teurer als ein Softcover und die Auflage bei Delcourt ist viermal so hoch. Deshalb ist es durchaus angemessen, die Alben nicht günstiger als in Frankreich anzubieten. Ab sofort kostet Golden City also wieder 12,50 € pro Band.

  2. #2
    Mitglied Avatar von Blackman
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    452
    Nachrichten
    0
    Nichts dagegen, völlig ok. Mein Buchrückenregalauge freut sich

  3. #3
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.162
    Nachrichten
    0
    Wäre natürlich wunderschön, wenn die Epsilon-Alben sich denen von Speed angleichen würden.

  4. #4
    Mitglied Avatar von cekay
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    8.065
    Nachrichten
    0
    Sehr gute Entscheidung. Ich hätte beinahe geweint, als ich erfuhr, dass GC erst als SC erscheinen sollte. Nun hoffe ich auch, dass das Design wahrlich dem von Speed ähneln wird und nur die Verlagsembleme ausgewechselt werden.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Hausmeister
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    Augsburg (Bayern)
    Beiträge
    562
    Nachrichten
    0
    hört sich gut an . und endlich gehts weiter . *freu*


    hds

  6. #6
    Mitglied Avatar von cekay
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    8.065
    Nachrichten
    0
    Tja, hab den Band nun, sehr köstlich, natürlich wie immer. Nur, obwohl es jetzt Hardcover geworden ist, ist das Layout eigentlich verdammt anders. Andere Schriftarten und Größen. Der Buchrücken ist also komplett verändert worden und sogar so, dass wenn man den vierten Band neben die drei ersten Alben stellt man den Kopf umdrehen muss um den Text zu lesen, weil er in die andere Richtung ausgerichtet ist, als die Titel auf den Speed-Ausgaben. Schade.

  7. #7
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.914
    Nachrichten
    0
    Der Buchrücken ist also komplett verändert worden und sogar so, dass, wenn man den vierten Band auf die drei ersten Alben legt, man keinen Kopfstand mehr machen muss um den Text zu lesen, weil er in die richtige Richtung ausgerichtet ist als die Titel auf den Speed-Ausgaben. Gut so.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    6.083
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer
    ... die richtige Richtung...
    wie mans nimmt, epsilon machts halt so wie carlsen und ehapa usw., speed machte es so wie kulteditionen und schreiber und leser usw. die edition moderne ist besonders krass: der verlag bevorzugt beide richtungen...
    ständige saltos vor dem comicregal sind pflicht.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.071
    Nachrichten
    0
    Wobei Carlsen es ja nun prinzipiell falsch macht. Erstens werden Buchrücken von unten ach oben beschriftet (lernt man schon im 3, Semester Graphic Design), zum zweiten kann man die Carlsen-Buchrücken nicht lesen, wenn sie im Comicladen in den Carlsen-Regalen stehen, weil man sich dazu eigentlich hinter das Regal stellen müsste.

  10. #10
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.914
    Nachrichten
    0
    Dann muss der Lehrstoff in Graphic Design dringend überarbeitet werden. Ein Buchrücken muss auch im Liegen des Buches lesbar sein. Alles andere ist Unsinn.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    372
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer
    Alles andere ist Unsinn.
    Sorry, aber das ist wirklich Unsinn. Wie es Mick bereits anführte: Stell dich mal vor eine Sägezahnwand oder eine Drehsäule im Laden und versuch zu lesen, was alles hinter dem ersten frontal präsentierten Album steht. Da stehen deine (und auch Carlsens) Beschriftungen Kopf.

    Mann kann sicherlich darüber streiten, ob die Rückenbeschriftung sich nun eher am stehenden oder am liegenden Buch ausrichten sollte (wobei ich wirklich niemand kenne, der seine Alben im Stapel aufeinander liegend lagert - außer vielleicht ich in meinem Chaos, bevor die Dinger dann irgendwann ins Regal kommen ).

    Aber nur die eine Variante als einzig wahre anzussehen, und deshalb nicht mal in Erwägung zu ziehen, eine laufende Serie im identischen Layout zu lassen, find ich nun auch nicht gerade schön.

  12. #12
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.914
    Nachrichten
    0
    Stehend ist die Richtung egal, auch in einer Drehsäule. Die Sägezahnwand ist ein Argument, aber nur bedingt, da die Verweildauer eines Albums im Laden ja immer nur sehr gering ist.

    Man muss auch bedenken, dass nicht jeder Comic-Käufer ein Sammler ist, der mit großen Regalen in der Wohnung gesegnet ist und auch ohne die entsprechende Einrichtung zum Comic-Sammler werden können soll.
    Ich bin froh mich zu einer Fortsetzung als Hardcover habe überreden lassen, auch wenn es das einheitliche Erscheinungsbild der Epsilon-Alben endgültig über Bord wirft. Zu unterschiedlichen Formaten wurde ich schon durch Koproduktionen gezwungen, jetzt habe ich auch noch das erste auch noch überformatige Hardcover-Album produziert (von Franka 18 Luxus mal abgesehen) und würde am liebsten nur noch Hardcover machen. Aber auch da sagt nicht nur der Handel: Wohin damit? Ich brauche nur mein deutsches Comic-Regal mit dem französischen zu vergleichen und sehe, wie schnell das französische voll ist. Ich frage mich, wie die Franzosen, bei denen alles als Hardcover in mindestens fünfstelligen Auflagen erscheint, das in Handel und Haushalt hinkriegen.
    Geändert von Mark O. Fischer (03.09.2004 um 12:35 Uhr) Grund: Alben

  13. #13
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.162
    Nachrichten
    0
    Die Fortführung in Überformat und Hardcover ist toll, das gegenüber Speed veränderte Layout stört zwar die puristen, ist aber bestimmt als nicht soo gravierend anzusehen. Schön, dass auch der Übersetzer und Letterer gleich geblieben ist.

  14. #14
    Mitglied Avatar von laberkopp
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Walldorf bei Heidelberg
    Beiträge
    309
    Nachrichten
    0
    Ich hab' nun auch GC4 gelesen. Das mit dem Buchrücken fand ich auch schade, da ich doch extra 'ne Vitrine mit Glastüren dafür hab'.
    Aber hauptsache ist, dass ich jetzt weiterlesen und -sammeln kann, wobei mir HC und das Format sehr gefällt.
    Dafür Danke!

    Und wann kommt Band 5?
    gruss
    laberkopp

  15. #15
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.914
    Nachrichten
    0
    Wenn Delcourt Band 5 nachdruckt, bin ich dabei. Der Termin steht aber noch nicht fest.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    5.952
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    30
    hat so nicht auch die verspätung bei SPEED angefangen?

  17. #17
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.914
    Nachrichten
    0
    So hat die zügige Fortsetzung bei Epsilon angefangen.

    In der Tat ist das mit den Koproduktionen ein zweischneidiges Schwert. Aus Kostengründen dürfte man nur noch sowas machen, aus terminlichen Gründen eher überhaupt nicht. Neuerscheinungen mitzudrucken klappt meist gar nicht, weil die Zeit zum Übersetzen und Lettern einfach zu knapp ist, Nachdrucke hängen von den Beständen der Lizenzgeber ab. So kommt es zu chaotischen Veröffentlichungsreihenfolgen der ARIA-Bände, drei neuen ersten Teilen der Zweiteiler von Servais oder langen Wartezeiten wie bei Betelgeuze 2. Und wenn die eigenen Bestände zur Neige gehen wie bei Golden City 2 und 3, kann es zu vergriffenen Zeiträumen kommen. Alles nicht hilfreich für eine zuverlässige Programmplanung, aber bei den kleinen Auflagen muss man rechnen, um es überhaupt machen zu können. Hardcover sind selbst als Koproduktion teurer als eine Softcover-Einzelproduktion und eine Hardcover-Einzelproduktion würde die Herstellungskosten glatt verdoppeln. Einen günstigeren Drucker für sowas zu finden, ist nicht einfach und ein qualitatives Risiko.

  18. #18
    Mitglied Avatar von La Mangouste
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    444
    Nachrichten
    0
    wirklich kein problem, mark!

    ich bin so froh, dass du die bände überhaupt herausbringst. wenn dies im wesentlichen der möglichkeit von koproduktionen zu verdanken ist, finde ich es absolut gar nicht schlimm, auf manche bände länger zu warten.

    ich bin überzeugt, mit dieser meinung hier nicht allein zu sein.

    gruß
    mangouste

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Bad Neustadt a. d. Saale
    Beiträge
    1.253
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer
    So kommt es zu chaotischen Veröffentlichungsreihenfolgen der ARIA-Bände,
    Solange auf jedem Band die richtige Nummer steht ist das egal.

  20. #20
    Mitglied Avatar von cekay
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    8.065
    Nachrichten
    0
    Wann kann man mit dem nächsten Band rechnen?

  21. #21
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.914
    Nachrichten
    0
    Mai 2005

  22. #22
    Mitglied Avatar von cekay
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    8.065
    Nachrichten
    0
    Super. Danke.

  23. #23
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.162
    Nachrichten
    0
    @ Mark O. Fischer
    Ist der Ableger "Golden Cup" eigentlich auch bei Dir geplant ?
    Mit Band 5 ist schließlich die Serie (Zyklus) Golden City wohl beendet.

  24. #24
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.914
    Nachrichten
    0
    Golden City ist mit Band 5 noch nicht beendet. Solange Band 6 noch nicht fertig ist, plane ich als nächstes Golden Cup 1.

  25. #25
    Mitglied Avatar von abaddon
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    601
    Nachrichten
    0
    Hi zusammen,

    ich überlege mir schon seit längerem Golden City zuzulegen, konnnte mich aber noch nicht wirklich davon überzeugen ob es wirklich lesenswert ist. Zum anderen hat mich der preis immer etwas abgeschreckt, auch wenn man dafür ein HC bekommt. (bin eigentlich SC- Fan!). Also was gibt es wissenswertes über diese serie zu sagen und welche gründe könnt ihr mir geben sie zu lesen?
    Und noch eine frage: wieviele bände wird es vorraussichtlich geben.

Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •