Seite 3 von 25 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 618
  1. #51
    Mitglied Avatar von Gerry
    Registriert seit
    05.2004
    Ort
    Steiermark/Österreich
    Beiträge
    319

    Thumbs down

    Diese Geschichte gefällt mir überhaupt nicht. Ganz im Ernst, soll das böse Propaganda für die sein, die Micky ohnehin nicht mögen und den jetzigen "Kaschperlmicky" total hassen? Soll das eine Aufhetzung für die sein, die Micky aus jedem LTB verbannen wollen und ihn nur mehr in ´"seinem" Magazin (MM-M) vielleicht af einem Gonzales-Einseiter sehen wollen? Dann hat deine Story die Wirkung nicht verfehlt. Ich glaube auch kaum, dass irgendjemand außer den ewiggestrigen Pessimisten ("Früher war alles besser, Joaquin ist zum kotzen") deine Geschichte mögen wird. Zudem, ich finde Joaquin hat durchaus Zeichnerpotenzial, allerdings bekommt er eben schlechtere Storys. "Das Goldene Vlies" (LTB 325) ist z.B. ein gutes Beispiel einer Joaquin Arbeit. (Trotzdem noch Meilen von den "Stars" wie Scarpa entfernt).
    Also, wenn du zeichnest, dann nimm eine gute Geschichte, ein gutes Beispiel für Disney-Comics. Wenn selbst die Hobby-Zeichner schon nur mehr
    a) Kaschperl-Micky
    b) Donald-Chaos
    oder
    c) Donald-Chaos gegen Kaschperl-Micky

    zeichnen und schreiben, dann gibt es Disney nicht mehr länger als 10 Jahre. Und das wäre übel. Ziemlich übel!

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Lohmar (bei Köln)
    Beiträge
    1.562
    Hallo Gerry,

    wenn greifst du jetzt eigentlich mit "du" an? Flintheart oder mich? Da ist dein Posting sehr widersprüchlich, von Flintheart stammen nur die Zeichnungen die du hier siehst, sie sind aber lediglich eine (allerdings etwas freiere) Umsetzung einer story, die ich hier schon vor vielen Monmaten geschrieben hatte; dort kannst du auch kurz nachlesen, wie sie entstanden ist, die allererste Idee zu so einer story hatte nämlich Rainer72, daraufhin hatte Coolwater eine gute Idee für die "Hauptszene" und ich habe dann mit diesen Vorgaben (Rainer: 100seitige Kaschperlstory; Cooli: Crossover mit OMA, wobei Kaschperl mit Staubsaugerkanonen im Ghostbusterstil von den Agenten gejagt wird) eine komplette Geschichte geschrieben.

    Da ich mich also persönlich angesprochen fühle, werde ich dir also mal auf deine Punkte antworten:

    Diese Geschichte gefällt mir überhaupt nicht.
    Hast du sie denn schon ganz gelesen, oder dir nur hier die ersten Bilderchen angeschaut? Falls letzteres, ist deine Bewertung hier äußerst deplatziert (da du ja noch gar nichts der story wissen kannst), falls ersteres fände ich ein paar genauere Begründungen schon ganz nett.
    Ganz im Ernst, soll das böse Propaganda für die sein, die Micky ohnehin nicht mögen und den jetzigen "Kaschperlmicky" total hassen?
    Letzteres klar, aber die ersten beiden Punkte sind Unsinn. Weder ich noch Coolwater stehen wohl im Verdacht, den normalen Micky "nicht zu mögen", weshalb sollten wir dann dafür "Propaganda" machen?
    Die Geschichte soll viel lieber
    a) Die Unsinnigkeit von Mickys Wandlung zum Kaschperl und
    b) unsere Meinung dazu auf ein wenig sarkastische und groteske Weise deutlich machen. Von Jano kam damals im ursprünglichen thread die Interpretation, diese Story als "Rahmenhandlung" für alle letztjährigen LTB-Kaschperlgeschichten anzusehen; dass also praktisch alle LTB-Kaschperlstorys in während Mickys Kontrolle durch die Außerirdischen entstanden; kann man durchaus so stehenlassen, finde ich.
    Soll das eine Aufhetzung für die sein, die Micky aus jedem LTB verbannen wollen und ihn nur mehr in ´"seinem" Magazin (MM-M) vielleicht af einem Gonzales-Einseiter sehen wollen?
    Wenn du hier mal mehr mitgelesen hättest müsste dir klar sein, dass die Unterstellung, dass das MM-M "mein" bevorzugtes Magazin sei, ebenso wie die, ich und Coolwater wollten die Maus aus dem LTB verbannen, völlig absurd ist.
    Dann hat deine Story die Wirkung nicht verfehlt. Ich glaube auch kaum, dass irgendjemand außer den ewiggestrigen Pessimisten ("Früher war alles besser, Joaquin ist zum kotzen") deine Geschichte mögen wird. Zudem, ich finde Joaquin hat durchaus Zeichnerpotenzial, allerdings bekommt er eben schlechtere Storys. "Das Goldene Vlies" (LTB 325) ist z.B. ein gutes Beispiel einer Joaquin Arbeit. (Trotzdem noch Meilen von den "Stars" wie Scarpa entfernt).
    Wieviele LTBs hast du denn gelesen, dass du das Recht für dich beanspruchen kannst, diejenigen, denen die älteren LTBs besser gefallen als die der letzten Jahre (insbesondere die Maus-stories) alle als "ewiggestrige Pessimisten" zu bezeichnen? 250? 280? 300? Alle? Oder gar weniger? Falls letzteres, solltest du dich mal informieren und nachdenken, bevor du die Klappe aufreißt. Falls eins der Punkte davor: Wir lassen dir deine Meinung; lass du uns bitte auch unsere Meinung.
    Zu Joaquin: Gut, Zeichnerpotenzial hat er sicherlich, aber wann hat er dies denn zum letzten Mal ausgeschöpft? In 325 sicherlich nicht; ist schon ein paar Jahre länger her...
    Also, wenn du zeichnest, dann nimm eine gute Geschichte, ein gutes Beispiel für Disney-Comics. Wenn selbst die Hobby-Zeichner schon nur mehr
    a) Kaschperl-Micky
    b) Donald-Chaos
    oder
    c) Donald-Chaos gegen Kaschperl-Micky
    zeichnen und schreiben, dann gibt es Disney nicht mehr länger als 10 Jahre. Und das wäre übel. Ziemlich übel!

    Diese Logik will sich mir überhaupt nicht erschließen.
    Ich darf schreiben, was ich will, übrigens haben sowohl pet als auch David G (FAQ, falls du nicht weißt, wer die sind) die story schon gelesen (wenn ich sie richtig verstanden habe) und sie haben kein negatives Wort darüber verloren. Auch haben sich waren alle übrigen Meinungen sowohl im ursprünglichen als auch in diesem thread bisher ausschließlich positiv.
    Und auch Flintheart darf sich durchaus selber aussuchen, welche Geschichten er (egal ob von anderen oder von sich selbst ausgedacht) zeichnet, da hast du ihm überhaupt nicht reinzureden.

    Viele Grüße,
    Richard
    CETERUM CENSEO CASPERLUM MICCIUM FIRLEFANCIUM ESSE DELENDUM

  3. #53
    Mitglied Avatar von Gerry
    Registriert seit
    05.2004
    Ort
    Steiermark/Österreich
    Beiträge
    319
    Hallo mrd
    mit "du" habe ich vor allem Flintheart gemeint, prinzipiell hat er die Geschichte ja sehr frei geschrieben, hat sie auch gezeichnet also ist er für mich der "Hauptverantwortliche" der Story. Gut, es stecken noch viele andere hinter der Story, vielleicht war "du" nicht ganz korrekt. Aber das ist auch gar nicht so wichtig. Gut, dass du meinen Beitrag ernst nimmst, na dann will ich auch auf deine Punkte nochmal eingehen. Übrigens wollt ich nie jemanden beleidigen oder sonst irgendwie angreifen. Mir geht es nur um eine gute Disskussion.
    1. Ich werde mir die Geschichte im lauf des heutigen Tages noch mal ganz genau durchlesen und vor allem auf die Story achten. Dann kann ich dir genaueres sagen. Beim schnellen lesen der Geschichte hat sie mir wirklich überhaupt nicht gefallen - vor allem was Mickys wirklich abscheulichen, fast schon geisteskranken Charakter angeht (so schlimm ist er nun wirklich nicht). Aber wie gesagt, genaueres im laufe des Tages!
    2. Ich habe nicht gesagt dass Coolwater oder du Micky Hassen. Ich glaube aber, ihr habt die Geschichte für die geschrieben, die das tun. Das heißt nicht, dass ihr das seid. Falls meine Einschätzung nicht stimmt, auch gut. "Propaganda" in dem Sinn, dass ihr total übertreibt und Mickys zur Zeit wirklich komisches Verhalten übersitzt darstellt. Ja es ist sarkastisch und sogar zynisch und das mag ich eben nicht. a) ist klar, b) finde ich auch ganz gut.
    3. Wieder mal habe ich nicht behauptet du willst Micky verbannen, sondern die Story ist für die, die das wollen.
    4. Es dürften so an die 220 sein. Dabei fehlen mir viele zwischen 220 und 280 (bin gerade dabei diese Lücken zu schließen, auch wenn das nicht die besten Zeiten des LTBs waren). Natürlich lasse ich euch eure Meinung, ich habe ja nur meine Meinung geschrieben. Das irgendwann Kritik an der Geschichte kommen wird, war ja vorhersehbar. Flintheart schrieb ja sogar, dass er sich jetzt viele Feinde machen würde. Das ist nicht eingetroffen, zu meinem Erstaunen waren sogar alle anderen User positiv überrashct von der Story (und vor allem den Zeichnungen). mir gefallen die Zeichnungen auch, die Story aber nicht. Das ist meine Meinung. Übrigens: Kompliment Flintheart, du zeichnest ziemlich gut!
    Joaquin: Sein Zeichenpotential hat er sicherlich in "Ein Fall für Micky" ausgeschöpft. Dass Flintheart jetzt aber (obgleich er ziemlich gut zeichnet) besser ist als Joaquin, ist Ansichtssache. Meiner Meinung ist er es aber nicht.
    Trotzdem ist "das Goldene Vlies" ganz okay, das lass ich mir nicht nehmen.
    5. Naja, das mit a), b) c) ist vielleicht etwas übertrieben, aber es stimmt im Grunde. (Die Story über die wir hier diskutieren wäre c). es geht ja gar nicht darum, dass du nicht schreiben darfst was du willst. klar, du kannst schreiben was du willst, ich schreibe nach meinem Geschmack. Und Geschmäcker sind verschieden, ich weiß dass die Geschichte ganz gut angekommen ist. Es ist doch auch nur mein Recht, dass sie mir nicht gefällt und dass ich das schreibe. Dass Flintheart dieses Recht ebenfalls hat ist auch klar. Nur wollte ich ihn motivieren, solche Geschichten zu zeichnen, die man wirklich gerne liest. Nicht nur aus Protest.

    Gut, das war's. Ich hoffe, dass war alles fair und höflich, ehrlich war es zumindest.
    Grüße über Grüße,
    euer Mickyfan
    Gerry

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Lohmar (bei Köln)
    Beiträge
    1.562
    Hallo Gerry,
    Hallo mrd
    mit "du" habe ich vor allem Flintheart gemeint, prinzipiell hat er die Geschichte ja sehr frei geschrieben, hat sie auch gezeichnet also ist er für mich der "Hauptverantwortliche" der Story.

    Nun, du kennst ja von "seiner" Geschichte erst 5 Seiten, und da schon zu behaupten, er hätte "die Geschichte [von der du grade mal 5 Seiten kennst, die schriftliche Story, die du wahrscheinlich auch gelesen hast (das grobe skript für die 100 Seiten) stammt ja nicht von Flintheart] sehr frei geschrieben", halte ich für ein wenig übertrieben, bisher passiert eigentlich schon ziemlich genau (wenn auch vielleicht teilweise stark gekürzt und mit leichten Änderungen) das, was in meiner ursprünglichen Geschichte vorgesehen war. Später sagst du ja auch, dass dir die Zeichnungen sehr gut, die story hingegen überhaupt nicht gefallen, und im letzten Punkt fühle ich mich halt hauptsächlich angesprochen, da ja das, was du kritisierst, zu 100% von mir (nach Coolwaters Idee latürnich) stammt und nicht von Flintheart. Denn Anzeichen, dass Micky noch negativer dargestellt wird als in meiner Geschichte kann ich auf seinen ersten 5 Seiten beim besten Willen nicht entdecken (auch wenn dies gegen Ende der Geschichte tatsächlich noch kommen könnte, deine Kritik an Flintheart bezüglich der story solltest du dir also vielleicht für später aufbewahren... ).
    Gut, es stecken noch viele andere hinter der Story, vielleicht war "du" nicht ganz korrekt. Aber das ist auch gar nicht so wichtig. Gut, dass du meinen Beitrag ernst nimmst, na dann will ich auch auf deine Punkte nochmal eingehen. Übrigens wollt ich nie jemanden beleidigen oder sonst irgendwie angreifen. Mir geht es nur um eine gute Disskussion.
    Jupps, mir auch, und dein erstes posting empfand ich schon ein wenig als (vielleicht nicht beabsichtigten) persönlichen Angriff auf mich (das ist natürlich nichts schlechtes), der mir von dir jedoch ziemlich unbegründet erschien. Deswegen auch der teilweise etwas scharfe Tonfall in meiner ersten Antwort.
    1. Ich werde mir die Geschichte im lauf des heutigen Tages noch mal ganz genau durchlesen und vor allem auf die Story achten. Dann kann ich dir genaueres sagen. Beim schnellen lesen der Geschichte hat sie mir wirklich überhaupt nicht gefallen - vor allem was Mickys wirklich abscheulichen, fast schon geisteskranken Charakter angeht (so schlimm ist er nun wirklich nicht). Aber wie gesagt, genaueres im laufe des Tages!
    Würde mich sehr freuen, wenn du dir mein 100-Seiten skript nochmal durchlesen würdest und etwas egnauer sagen würdest, was dich stört. Und Micky ist ja nicht per se so abscheulich; er wird ja von den Außerirdischen dazu gezwungen und kann ja laut meiner story sich nicht dagegen wehren und wird ja am Ende erst wieder durch den Strahler "normalisiert" (obwohl euch da in der gezeichneten story vielleicht noch eine Flintheartsche Überraschung widerfährt... ). Über genaue Kritik an der story würde ich mich also freuen...
    2. Ich habe nicht gesagt dass Coolwater oder du Micky Hassen. Ich glaube aber, ihr habt die Geschichte für die geschrieben, die das tun. Das heißt nicht, dass ihr das seid. Falls meine Einschätzung nicht stimmt, auch gut.
    Nein, die story dürfte hauptsächlich denen gefallen, die Kaschperlmicky verdammen und den normalen Micky (egal, ob wie Cooli eher in Alt-Egmontsche oder wie ich in italienische Richtung) mögen.
    "Propaganda" in dem Sinn, dass ihr total übertreibt und Mickys zur Zeit wirklich komisches Verhalten übersitzt darstellt. Ja es ist sarkastisch und sogar zynisch und das mag ich eben nicht.
    Meinst du jetzt in meiner story oder in Flintis bisherigen 5 Seiten?

    4. Es dürften so an die 220 sein. Dabei fehlen mir viele zwischen 220 und 280 (bin gerade dabei diese Lücken zu schließen, auch wenn das nicht die besten Zeiten des LTBs waren). Natürlich lasse ich euch eure Meinung, ich habe ja nur meine Meinung geschrieben.
    Ok, das ist völlig in Ordnung; aber wenn du also auch die allermeisten älteren LTBs kennst, solltest du eigentlich nachvollziehen können, dass vielen hier die LTBs vor 230 viel besser egfallen als die der letzten Jahre (auch wenn das nicht deine eigene Meinung ist); "ewiggestrige Pessimisten" werden sie dadurch aber in keinem Falle, finde ich.
    Das irgendwann Kritik an der Geschichte kommen wird, war ja vorhersehbar. Flintheart schrieb ja sogar, dass er sich jetzt viele Feinde machen würde. Das ist nicht eingetroffen, zu meinem Erstaunen waren sogar alle anderen User positiv überrashct von der Story (und vor allem den Zeichnungen).
    Natürlich muss Kritik kommen; das merkwürdige bei dir ist, dass du, so wie ich es lese, hauptsächlich Flintheart damit angesprochen haben wolltest (sagst du ja jetzt auch selber oben), jedoch mit Kritkpunkten, die du meiner Meinung nach zu 100% an Coolwater und mich hättest richten müssen; Flinti kannst du (bisher) ja höchstens dafür kritisieren, dass er sich diese story zum Zeichnen ausgesucht hat, dies war aber ja nicht dein Hauptkritikpunkt.

    mir gefallen die Zeichnungen auch, die Story aber nicht. Das ist meine Meinung.
    Eben. Die Story weicht auf Flintis ersten 5 Seiten meiner Meinugn nach nicht sooo gravierend von meiner story ab, als das man ihn für den Inhalt der story kritisieren könnte. Später wird es vielleicht anders aussehen, also abwarten...
    Übrigens: Kompliment Flintheart, du zeichnest ziemlich gut!
    Joaquin: Sein Zeichenpotential hat er sicherlich in "Ein Fall für Micky" ausgeschöpft. Dass Flintheart jetzt aber (obgleich er ziemlich gut zeichnet) besser ist als Joaquin, ist Ansichtssache. Meiner Meinung ist er es aber nicht.

    Dem stimme ich voll und ganz zu; dass er besser als Joaquin sei, ist in dieser Absolutheit aber auch gar nicht behauptet worden.

    Es ist doch auch nur mein Recht, dass sie mir nicht gefällt und dass ich das schreibe.
    Natürlich, etwas konkretere Begründungen fände ich da aber schon ganz nett.

    Dass Flintheart dieses Recht ebenfalls hat ist auch klar. Nur wollte ich ihn motivieren, solche Geschichten zu zeichnen, die man wirklich gerne liest.
    Nun, die Geschichte wendet sich ja hauptsächlich an die Leser hier; und in diesem Umfelde liest "man" sowas halt "gerne", wie du weiter oben schon selbst andeutest.

    Nicht nur aus Protest.
    Ohne Protest kann man nichts verbessern.

    Gut, das war's. Ich hoffe, dass war alles fair und höflich,
    Jupps.
    Wie gesagt: Meine erste harsche Antwort hauptsächlich deswegen, weil ich mich ohne genaue Begründungen kritisiert sah.

    Richard
    CETERUM CENSEO CASPERLUM MICCIUM FIRLEFANCIUM ESSE DELENDUM
    Geändert von mrd (11.06.2004 um 11:55 Uhr)

  5. #55
    Also, ich habe mir diese laaaangen Postings jetzt ausnahmsweise mal nicht im Detail gegeben sondern nur grob überflogen.

    Mal auf den Punkt gebracht:
    Wir haben wir Spaß mit der Geschichte, wir ziehen die Dinge ein bißchen durch den Kakao... Und wir haben ein tolles Gemeinschaftsprojekt! (Was kann ich noch tun? )

    Sehen wir es als Vorübung für größere Dinge. (Die Kaschperlgeschichte ist ob der vielen Anspielungen etc. ohnehin erst mal nur für Forums-"Insider" interessant.)

    Also, ich amüsiere mich jedenfalls bestens und damit ist der Zweck erreicht!

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2001
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    374
    @ Gerry

    Beim schnellen lesen der Geschichte hat sie mir wirklich überhaupt nicht gefallen - vor allem was Mickys wirklich abscheulichen, fast schon geisteskranken Charakter angeht (so schlimm ist er nun wirklich nicht).
    So schlimm ist er leider doch ... Ich weiß nicht, ob du die LTBs der letzten Jahre kennst. Falls nicht kann ich dir versichern, dass sich Kaschperlmicky in manchen Storys bedeutend psychotischer gebärdet. Die Geschichte spiegelt den Zustand von TAFKAM (The Artist formerly known as Micky) nur all zu genau wider.

    Ich habe nicht gesagt dass Coolwater oder du Micky Hassen. Ich glaube aber, ihr habt die Geschichte für die geschrieben, die das tun.
    Ich bin nicht Genosse Coolwaters Pressesprecher. Aber ich glaube, ich spreche nicht nur für mich, wenn ich anmerke, dass "wir" Micky eben nicht hassen! "Wir" lieben ihn sogar - allerdings den echten Micky, nicht diese obszöne Travestie, die Coolio Kaschperlmicky und ich TAFKAM nennen.

    Ja es ist sarkastisch und sogar zynisch und das mag ich eben nicht.
    Ist natürlich dein gutes Recht und man mag die Geschmacksfrage zitieren. Zynisch finde ich den bisherigen Comicverlauf nicht. Es gibt ein paar Übertreibungen - davon abgesehen könnte der Comic tatsächlich genau so gut im LTB zu finden sein! Es gibt ja keine ordinären Schimpfworte, herausquellende Gedärme oder angedeutete Geschlechtsteile, etc. Die Figuren handeln ihrem Naturell entsprechend - was ist daran also zynisch?

    Wieder mal habe ich nicht behauptet du willst Micky verbannen, sondern die Story ist für die, die das wollen
    Hier will ich wieder nur für mich antworten: Ja, ich möchte MIcky verbannen! Und zwar diesen unerträglichen TAFKAM.

    Joaquin: Sein Zeichenpotential hat er sicherlich in "Ein Fall für Micky" ausgeschöpft
    Ob er es in EFFM ausgeschöpft hat, mag dahin gestellt sein. Ich bin ein großer Fan dieser leider kurzlebigen Reihe und fand die Zeichnungen exzellent. Eben deshalb bin ich bestürzt von den miesen Zeichnungen im LTB nämlichen Zeichners. Ohne mich auf Glatteis zu begeben stelle ich unumwunden fest, dass Joaquim im LTB sein Potenzial nicht ausgeschöpft hat. Diese hingeschissenen Kritzeleien zeugen eher davon, dass er sich keine Mühe mehr gibt.

    ich weiß dass die Geschichte ganz gut angekommen ist. Es ist doch auch nur mein Recht, dass sie mir nicht gefällt und dass ich das schreibe.
    Absolut - aber dann solltest du auch vernünftig begründen, warum sie dir nicht gefällt. "Uns" unhaltbare Unterstellungen anzupropfen ist zwar auch dein Recht, aber nicht sonderlich fair.

    Nur wollte ich ihn motivieren, solche Geschichten zu zeichnen, die man wirklich gerne liest. Nicht nur aus Protest.
    "Man" kann es nie allen Recht machen - da stimmst du mir doch sicher zu, oder? Natürlich sind die Zeichnungen nicht mit einem Barks oder Scarpa zu vergleichen. Nur: Während Joaquim & Co für den unterirdischen Müll in den LTBs anscheinend Geld bekommen, statt ausgelacht zu werden wie sie es verdienten, ist Flintheart kein professioneller Zeichner und ist Coolio kein professioneller Texter in Disneys Diensten. Das solltest du vielleicht auch berücksichtigen!
    Ich erwähne das, weil ich selber Geschichten schreibe (allerdings Prosatexte) und andere Texte kritisiere, und einen solchen Hals bekomme wenn es wieder mal heißt: "Dann mach DU es doch besser!"

    Fazit: Gerade weil "wir" den alten Micky lieben, hassen "wir" TAFKAM.
    "Dumm geboren und nix dazu gelernt!" - Donald Duck

  7. #57
    echt fein!!!

  8. #58
    Hhhmmm...
    Ich glaube, Du, Gerry, missverstehst die Sache etwas. Für mich ist die Geschichte keine Propaganda im Sinne von Pro- oder Anti-kaschperl Micky, sondern schlicht und einfach Satire. Ich überspitze die Klischees und die Charaktere etwas.

    Murry-scher Micky aus den alten MM vs. Kaschperl Micky aus den aktuellen LTBs.

    Ich weiß nicht, warum du dich dabei so angegriffen fühlst. Es ist doch im grunde nur Fanart. Unter Fanart soll es schon ganz andere Dinge gegeben haben. Das Fanart nicht mit den normalen Stories in den regulären Disneyreihen mithalten kann ist doch schon durch den Begriff her klar. Hauptsächlich ging es mir vor allem darum, mal eine gut ausgebaute Story zeichnerisch umsetzen zu können, dabei möglichst viele Charaktere zeichnen zu können, diese ein wenig "Akrobatik" machen zu lassen etc. Propaganda, himmel bewahre, will ich keine machen. Gerade ich, der ich mich über den modernen Micky immer noch recht gemäßigt geäussert habe.

    Ich hoffe auch, du willst jetzt nicht mrd angreifen. Er ist überzeugter Kämpfer gegen die neuen Maus-Comics. Ich denke, ihm hat es sicher nicht gefallen, dass ich in etwa auch den alten Micky etwas durch den Kakao gezogen habe und sicherlich noch werde (Der bei mir recht arrogant daher kommt). Wir, mrd und ich, haben trotz allem viel Spaß daran, dieses Stück Satire weiterzuführen. Andere Forenmitglieder sehen das scheinbar ähnlich. Wenn dir die Storie nicht gefällt, dann tut es mir leid. Ich könnte sicher auch fünf oder sechs Jahre alte Zeichnungen von mir reinstellen, mit hässlicheren Zeichnungen, dämlicheren Plot und ohne Storyende.

    Trotz allem ist Kritik natürlich willkommen. Ich werde jedenfalls, wenn du deine Argumente vorträgst, diese interessiert lesen und mich hoffentlich auch dadurch verbessern können. Nur leg bitte an mir keine Disney-Zeichner-Massstäbe an.

    Dass Flintheart jetzt aber [..] besser ist als Joaquin, ist Ansichtssache. Meiner Meinung ist er es aber nicht.
    Ich übrigens auch nicht.
    Geändert von Flintheart Glomgold (11.06.2004 um 12:45 Uhr)

  9. #59
    Sehr gut, ich muss nicht oft lachen bei Disney Comics, aber ihr habt mich zum schmunzeln gebracht ("Hey Micky, wieder mal ein Überfall" - "Ach Goofy, dann wird Hunter gleich wieder anrufen...")
    aber ich habe nicht die ganze story, und ich habe nur sie skizzen!!!?!

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Christkinddorf
    Beiträge
    2.210
    Vielleicht sollten wir wieder zurück zur Story kommen. Damit die Story auf die 100 Seiten kommt, würde ich den Vorschlag machen - wenn der "gute Micky" schon nicht sonderlich italienisch daherkommt, etablierte Nebencharaktere aus dem Süden Europas einzubauen - etwa Zapotek, Kralle, Gamma und Atömchen.
    Würde Nachwuchszeichner Grabschgold auch neue Möglichkeiten geben, sein Können unter Beweis zu stellen.

    P.S.: Den am Boden umherkriechenden Issel finde ich wahrlich köstlich!

    Christian

  11. #61
    Mitglied Avatar von Reschi
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    956
    Leute, was ihr hier macht, ist der ABSOLUTE OBERHAMMER! Ich lechze nach mehr davon, spätestens Montag (wenn ich wieder im Netz bin) will ich die nächsten Seiten sehen. Das ist ja echt Wahnsinn
    Wenn alles fertig ist, werde ich mir das sicherlich ausdrucken und zu einem netten Büchlein zusammen schustern

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Bertelstown
    Beiträge
    1.531
    Zitat Zitat von Gerry
    Also, wenn du zeichnest, dann nimm eine gute Geschichte, ein gutes Beispiel für Disney-Comics. Wenn selbst die Hobby-Zeichner schon nur mehr
    a) Kaschperl-Micky
    b) Donald-Chaos
    oder
    c) Donald-Chaos gegen Kaschperl-Micky

    zeichnen und schreiben, dann gibt es Disney nicht mehr länger als 10 Jahre. Und das wäre übel. Ziemlich übel!
    Den Ausführungen meiner Pressesprecher ist nicht viel hinzuzufügen. Eines noch: Im "Donaldisten" haben sogar "richtige" Disney-Texter- und Zeichner wie Volker Reiche schon vor rund zwanzig Jahren genug "satirische" Karikaturen gezeichnet, etwa wie Donald seinen Vetter Gustav verzehrfertig aus der Röhre holt und dabei sagt: "Der... äh, die Gans ist fertig!" (vielleicht war das auch von Gulbransson), von Scherzen à la "Klonald Gluck" (gell, Yps?) oder diversen Titelbildern ganz zu schweigen. Rosas Zeichnung von Dagobert auf dem Friedhof wird sicherlich auch nicht so schnell Eingang in die normalen Disney-Comichefte finden. Es gibt auch einen Zeichnung von Rosa, die in den 80ern als Titelbild des Comics Journal erschienen ist, wo zwei realistisch gezeichnete Enten, die mit ihren Flügeln wild um sich schlagen, Donalds und Dagoberts Kleidung tragen.

    Der Ruin des Barksismus ist das alles ganz gewiß nicht, sondern eben Fan-Arbeit; wenn das überhaupt nicht diese satirische Spitze oder Überdrehtheit aufwiese, wäre es auch langweiliger.
    Solche satirischen Sachen stammen zudem von Donald-Verehrern - während wir hier, die wir unseren "Freund" KM durch den Kakao ziehen, ja bekennende Antikaschperlisten sind und den alten Micky reinstalliert sehen wollen. Unser Bashing können wir also reinen Gewissens durchziehen.
    Geändert von Coolwater (11.06.2004 um 15:39 Uhr)

  13. #63
    Mitglied Avatar von Grandy02
    Registriert seit
    12.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    287

    Thumbs up S U P E R

    ! (keine Ironie)
    Der Anti-Kaschperl-Comic hat mich wirklich zum Schmunzeln gebracht, besonders das Cover, toll! Ich freue mich schon auf die nächsten Seiten, weiter so.
    Noch besser wäre es natürlich, wenn der Comic wirklich in einem offiziellen Disney-Heft/Buch/Album erscheint.

  14. #64
    Vielleicht sollten wir wieder zurück zur Story kommen.
    Genau

    http://ansgarchmiel.de/ul/9p91y4gh/Seite006a.jpg
    http://ansgarchmiel.de/ul/h6cshyzw/Seite006b.jpg

    Die Entenhausen-Nordheimer Polizei, bzw. Hunters Untergebene, sind doch wirklich unfähiger, als man gemeinhin annimmt. Man merkt, dass ich mich so langsam doch vom Tellostil verabschiedet habe. Der Phantombildzeichner, der Bankdirektor und der namenlose Polizist am Anfang sind übrigens die ersten drei selbsterfundenen Figuren dieses Comics.

    etablierte Nebencharaktere aus dem Süden Europas einzubauen - etwa Zapotek, Kralle, Gamma und Atömchen
    Schauen wir mal. Aber Gamma ist trotz allem keine Europäische Figur
    Geändert von Flintheart Glomgold (11.06.2004 um 17:55 Uhr)

  15. #65

    Thumbs up Wahnsinn!

    Zitat Zitat von Flintheart Glomgold

    Und rumradieren musste ich leider eine Menge. Und selbst jetzt sprotzt es noch immer vor lauter Fehlern.
    Ich hab's:
    "Der Schwarze Ritter sprotzt vor lauter Fehlern weiter"

    ____________________
    Dussel hast du ja wirklich gut getroffen! Schlummert in dir vielleicht ein Zeichner?
    Wär fantastisch, wenn ihr die gesamte Story umsetzten würdet aber das würde bestimmt viel Arbeit und Zeit kosten.

    Trotzdem, sieht sehr gut aus!

  16. #66
    @ coolwater: Donrösschen hat noch viel mehr solcher Karikaturen gezeichnet. In seinem Studentenblättchen, zeigt er Donald beim Trinken eines Zaubertrankes, der ihn im nächsten Bild zu einer realen Ente umwandeln lässt.
    Vielleicht poste ich mal den Link dazu, kennt bestimmt noch net jeder?!

  17. #67
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Zitat Zitat von james dean
    Donrösschen
    Tu uns bitte einen Gefallen und gewöhn dir endlich diesen dämlichen Spitznamen ab. Das ist nicht mehr lustig, sondern nervt nur noch...

    Jano

  18. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Lohmar (bei Köln)
    Beiträge
    1.562
    Zitat Zitat von Flintheart Glomgold
    Ich hoffe auch, du willst jetzt nicht mrd angreifen. Er ist überzeugter Kämpfer gegen die neuen Maus-Comics. Ich denke, ihm hat es sicher nicht gefallen, dass ich in etwa auch den alten Micky etwas durch den Kakao gezogen habe und sicherlich noch werde (Der bei mir recht arrogant daher kommt).
    Hmm, in diesem Punkte habe ich bisher überhaupt nichts auszusetzen, bisher erscheint mir Micky noch relativ normal; bisher hat er ja auch noch kaum einen Piep von sich gegeben und Hunter und Issel alles machen lassen...
    Und das "dann ruft sicher der Kommissar bald an" stört mich auch nicht, falls du diese Stelle gemeint haben solltest.
    Es würde mich nur ein wenig stören, wenn er derart arrogant wie z.B. in der im offenen Brief zitierten Bancells-Story ("Tag, Herr Kommissar! Sie brauchen wieder meine Hilfe? Sagen Sie, wen ich hinter Gitter bringen soll, und ich erledige das für Sie!") werden sollte...

    Interessant in diesem Punkte bezüglich Kaschperlmicky ist auch, welche Wörter der deutsche Zeichner Volker Reiche mit dem Begfriff "Maus" assoziiert, nachzulesen im "Strizz"-Comic der heutigen FAZ: "pure Ungeduld", "hierhin, [...] dorthin", "nicht denken", "niemals die Maus ansehen", "Schneller! Nervöser!"
    Passt doch ganz gut, auch wenn der Zusammenhang vielleicht ein wenig weit herbeigeholt ist...

    Zitat Zitat von Flintheart Glomgold
    Wir, mrd und ich, haben trotz allem viel Spaß daran, dieses Stück Satire weiterzuführen.
    Das auf jeden Fall, ich hoffe, die story wird noch vielen (nicht nur uns beiden) viel Spaß bereiten.

    @Christian: Werde mir mal gründlich überlegen, ob / wie man noch weitere klassische Figuren (z.B., deine genannten) Einbauen könnte; allerdings kann ich natürlich nicht sagen, inwieweit Flinti das dann auch berücksichtigt...

    Eins jedoch können wir versprechen (@Flinti: Ich denke, man kann das doch schon verraten? ): Flinti hat eine sehr gute Idee, zumindest eine beliebte und schon lange nicht mehr gesehene klassische Figur einzubringen; gefällt mir wirklich sehr gut, auch wenn sie meine Story gegen Ende ein wenig über den Haufen wirft...
    Und diesbezüglich liegst du mit einer deiner Personen auch schon gar nicht schlecht, triffst es aber noch nicht ganz genau...

    @Gerri: Sachliche Kritik an der Story ist latürnich weiterhin willkommen...
    Richard
    CETERUM CENSEO CASPERLUM MICCIUM FIRLEFANCIUM ESSE DELENDUM

  19. #69
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Hessisch Lichtenau
    Beiträge
    169
    woahhh



    die skizzen sind echt gut

    und dussel ... (sprachlos)

    du solltest mehr skizzen machen



    Christoph

  20. #70
    Sorry, bis Mitte nächster Woche mache ich wegen Zeitmangels erst mal Pause. Danach geht's aber munter weiter.

  21. #71
    Uuups, sorry³ lieber Baldi, ich muss es mir wirklich abgewöhnen. Es nervt dich also schon? Ich habs bis jetzt nur 4mal gesagt, 4mal zuviel...

    Hier für alle die sie noch net kennen, der Link, mit alten Donrös... ähem, ROSA Zeichnungen.


    http://www.schneiderath.de/donrosa/Hamilton/page0.htm

  22. #72
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Zitat Zitat von james dean
    Uuups, sorry³ lieber Baldi, ich muss es mir wirklich abgewöhnen. Es nervt dich also schon? Ich habs bis jetzt nur 4mal gesagt, 4mal zuviel...
    Bis auf die Tatsache, dass ich nicht Baldi bin, ist dann ja alles in Ordnung...

    Jano

  23. #73
    Oh je, sorry. Übrigens war ich neulich in nem Schuhladen, und hab entdeckt, dass die Kinderecke ein paar MM-Magazine hat. Ich suchte natürlich gleich nach Don Rosa Storys, und ich sah, dass DU etwas in dem Heft übersetzt hast. Bekommst du dafür Geld?

  24. #74
    Sag nein. Sonst bewirbt er sich noch beim armen Joachim.

  25. #75
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.636
    So, wie gestern schon angedroht, habe ich jetzt meine eigenen Zeichenversuche hochgeladen:
    http://www.don-mcduck.de/temp/35a.jpg
    http://www.don-mcduck.de/temp/35b.jpg
    Aber bitte nicht (allzu sehr) hauen, denn irgendwie sieht mein Micky nicht aus wie Micky, auch wenn man zumindest erkennen kann, wer's sein soll.

    Vielleicht sollte ich's doch beim kolorieren belassen

Seite 3 von 25 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •