szmtag Disney-Comics als PDF
 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 71
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    306
    Nachrichten
    0

    Disney-Comics als PDF

    Tach Leute,

    wie pflegt ihr denn eure Comics zu lesen? Ist es ein absolutes Muß, ausschließlich das gedruckte Original zu lesen? Oder darf's auch ein PDF-Dokument auf dem Monitor sein?

    Ich für meinen Teil habe viele Geschichten, die mir gut gefallen, eingescannt und als PDF abgelegt. Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

    • Schneller Zugriff, ich muß das Original nicht mühselig heraussuchen

    • Das Original wird geschont, es kann nicht beschädigt werden

    • Ich kann selbst bestimmen, in welcher Größe ich den Comic lesen möchte


    Also, was meint ihr dazu??
    MfG
    Wackelpudding

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    434
    Nachrichten
    0
    Naja, ich les ja gerne im Bett und - wie der Herr Direktor - in der Badewanne. Und fürs Bett ist der Compi zu unkuschelig, für die Badewanne zu gefährlich.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Donni
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.706
    Nachrichten
    0
    Bei mir würde es daran scheitern, dass ich die eingescannten Seiten nicht als PDF ablegen kann, aber da kann man sich hereinfinden.
    Außerdem ist unser Scanner für soetwas ungeeignet, da es sich dabei um einen Kombidrucker handelt, der Papier einzieht und scannt, bei heften wird es aber ziemlich schwer und gefährlich (für das Heft).
    Außerdem ist es gemütlicher, wenn man sich ein TGDD o.Ä. nimmt und sich dann ins Bett legt.
    Aber so ein Best-Off-Archiv auf dem PC hat auch seine Vorteile, soetwas sollte man längerfin Angriff nehmen.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    306
    Nachrichten
    0
    @Donni
    Na, so ein popliger Scanner ist doch schon für 29 Hühner beim Media Markt zu haben - und der ist allemal besser als so ein Einzugsscanner (der muß doch steinalt sein, die Dinger werden doch schon lange nicht mehr hergestellt).

    Und schon mal was von FreePDF gehört??
    MfG
    Wackelpudding

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Christkinddorf
    Beiträge
    2.300
    Nachrichten
    0
    Ein vernünftiger Comic muss gedruckt sein und in Papierform vorliegen - ebenso ein Buch. Sonst verliert das Ganze dann doch seinen Reiz.
    Auch Romane in PDf-Form sind alles andere als augenfreundlich und nimmt mir jegliches positive Empfinden, das mich dazu animiert, Bücher zu lesen... Auch der Kicker oder andere Zeitungen als e-paper im Abo beispielsweise ist in meinen Augen eine Farce - ich denke auch nicht, dass sich das längerfristig durchsetzen wird. Genug meine Abneigung untermauert?

    Christian

  6. #6
    Alastor Mad-Eye Moody
    Gast
    Wenn ich mir die Comics schon im Rechner ablegen würde, dann als Bilder in einer HTMl-Datei, aber Comics so zu lesen ist augenschonender und stromsparend, zudem lese ich, wie die meisten anderen hier, die Comics auch öfters an nicht gerade computertauglichen Orten, zudem ist das Lesen am PC sowieso nicht gerade bequem, wenn man's alternativ auf Papier hat.

  7. #7
    Mitglied Avatar von langhaar!
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.802
    Nachrichten
    0
    Haben wir schon wieder April?
    Nein?

    Ist diese Frage wirklich ernst gemeint?
    Dem Lesen am Rechner kann ich wenig positives abgewinnen.
    Erscheint mir völlig abstrus, dass man so etwas freiwillig machen kann, wenn Alternativen bestehen.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    306
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von langhaar!
    Ist diese Frage wirklich ernst gemeint?
    Ja, ist sie, sonst hätte ich sie nicht gestellt. Und wenn Dir meine Postings inhaltlich oder thematisch nicht zusagen, steht es Dir völlig frei, sie zu ignorieren!

    @alastor
    Ob als PDF oder HTML ist, was die Qualität anbelangt, eigentlich ziemlich Banane.
    Geändert von wackelpudding (12.05.2004 um 17:29 Uhr)
    MfG
    Wackelpudding

  9. #9
    Mitglied Avatar von *Sonja*
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    569
    Nachrichten
    0
    Comics am Computer? Nichts für mich ...
    Ich lese sie ebenfalls lieber im Bett oder in der Badewanne!

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    306
    Nachrichten
    0
    Ja ja, die Badewanne, habe ich früher auch mit Vorliebe gemacht. So manches Exemplar mußte dabei leider mitbaden...
    MfG
    Wackelpudding

  11. #11
    Julian84
    Gast
    Ich halte übrigens das Programm CDisplay ( http://www.geocities.com/davidayton/CDisplay ) für praktischer als PDF, denn man muss die Bilder nur als Zip oder Rar packen und kann sie mit dem Programm sehr komfortabel anschauen, kann das Archiv leicht wieder entpacken usw.
    Probier's doch mal aus...
    Geändert von Guybrush (12.05.2004 um 19:33 Uhr)

  12. #12
    Mitglied Avatar von *Sonja*
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    569
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von wackelpudding
    So manches Exemplar mußte dabei leider mitbaden...
    Also das ist mir noch nie passiert *g* Ich passe aber auch ganz genau auf ob wohl nicht eine Ecke ins Wasser hängt ...
    Und zu lang darf man wohl auch nicht drin bleiben, sonst wird das Papier wellig.
    Jaja, beim Lesen in der Badewanne braucht man schon ein bestimmtes System.

  13. #13
    Mitglied Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Rodino
    Beiträge
    2.329
    Nachrichten
    1
    sonst wird das Papier wellig.
    ... und man selbst auch.
    "Mit den Graphic Novels haben Comics endgültig die Tiefebene der seichten Unterhaltung verlassen und beanspruchen einen Platz in der Hochkultur."

  14. #14
    Julian84
    Gast
    Also nein, da ist ja am PC lesen wirklich noch bequemer als in der Badewanne. Zumindest letzteres ist nichts für mich. Immer darauf achten müssen, dass die Hände trocken sind, das Comic/Buch immer hoch halten, das hat nichts Vergnügliches mehr. Lieber danach ins Bett hupfen und dort lesen - auf Papier oder zur Not tuts auch der Laptop (das wärmt dann noch die Schenkel).

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    ...ich denke ja immer, dass comic- und romanhefte zum lesen in der wanne erfunden wurden. die kann man so schön mit einer hand halten...

    am pc lese ich nur, was es nur am pc zu lesen gibt. was gedruckt vorliegt, bevorzuge ich auch gedruckt.

  16. #16
    Mitglied Avatar von rkronemann
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Bad Hersfeld
    Beiträge
    176
    Nachrichten
    0

    Spoiler

    Zitat Zitat von langhaar!
    Haben wir schon wieder April?
    Nein?

    Ist diese Frage wirklich ernst gemeint?
    Dem Lesen am Rechner kann ich wenig positives abgewinnen.
    Erscheint mir völlig abstrus, dass man so etwas freiwillig machen kann, wenn Alternativen bestehen.
    also Ralf, das ist aber sehr despektierlich!

    Ich bin im Schnitt 4 Tage die Woche unterwegs (Unternehmensberater) und nehme mit NATÜRLICH meine Comics mit. Da ich aber abends im Hotel durchaus mal 3-5 Alben lese, wird mir der Koffer zu schwer und ich habe angefangen die Dinger einzuscannen. So habe ich nicht nur weniger zu schleppen - das Notebook ist eh immer dabei - und ausserdem noch eine grössere Auswahl.

    Zu Hause habe ich nen schnellen A3 Scanner und digitalisiere mittlerweile eh alles was neu reinkommt.

    Bei ner 1600x1200 Auflösung am Monitor kann man übrigens auch ganz ordentlich lesen und wenn in 2-5 Jahren brauchbare Datensichtbrillen verkauft werden (siehe Mission Impossible 2, so einen Prototype habe ich in USA auch schon aufgehabt), dann kannst du auch im Bett oder in der Badewanne lesen.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    47
    Nachrichten
    0
    ich hab auch mal überlegt n paar comics einzuscannen aber bei z.b. der phantomias prestige- aus gabe wäre mir das zu kompliziert es ohne knicke einzuscannen (ausserdem is mein scanner im moment im eimer)

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    306
    Nachrichten
    0
    Na ja, man kann's auch ganz pragmatisch sehen: ich scanne also meine komplette Sammlung ein (bei LTBs wird das allerdings ein wenig schwierig), habe sie mithin digital auf Platte abgespeichert und kann die Printouts via Ebay verscherbeln... nein, nein, so verroht bin ich noch nicht!
    MfG
    Wackelpudding

  19. #19
    Direktor
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    St. Wendel / Saarland
    Beiträge
    3.790
    Nachrichten
    0
    Ich sehe das - schon wieder - genau wie langhaar. Eine für mich völlig abwegige Idee, Comics am Computer zu lesen, wenn man nicht, wie rkronemann, damit aus der Not eine Tugend macht.

    Ein Comic muss in Papierform in Händen sein und wird fast immer liegend gelesen (Bett, Sofa, Badewanne), oder auch mal zwischen 2 Terminen im Auto.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Beiträge
    46
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von langhaar!
    Ist diese Frage wirklich ernst gemeint?
    Dem Lesen am Rechner kann ich wenig positives abgewinnen.
    Wer sagt denn, dass man pdfs am Rechner lesen muss?

    Mit einem Beamer kann man seine pdf-Comics auch in der Badewanne lesen. Und das meine ich vollkommen ernst. Ich habe mir über dieses Thema bereits des Öfteren Gedanken gemacht.

    Gibt es von Ehapa (oder einem anderen Comic-Verlag) Pläne für eComics?
    Schön wäre z. B., wenn ich beim Kauf eines Albums für ein paar Cent mehr auch eine pdf-Version des Comics dazu bekommen würde.

  21. #21
    Direktor
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    St. Wendel / Saarland
    Beiträge
    3.790
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von wackelpudding
    Und wenn Dir meine Postings inhaltlich oder thematisch nicht zusagen, steht es Dir völlig frei, sie zu ignorieren!
    Eine typische Reaktion von Leuten wie dir auf gegenteilige Meinungen. Es steht jedem ebenso frei, seine ablehnende Haltung zu einem Posting zum Ausdruck zu bringen.

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    306
    Nachrichten
    0
    @Fuchsjäger
    Eine super Idee, die absolut unterstützenswert ist!

    @rkronemann
    Jupp, da gebe ich Dir völlig recht, hab's selbst eine zeitlang so gemacht!

    @Ungi
    *tilt*
    MfG
    Wackelpudding

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    434
    Nachrichten
    0
    Jenseits der Frage, ob man Comics am Computer lesen sollte, würde mich interessieren, wie ihr Alben einscannt, ohne danach entweder
    a) eine lose Blatt Sammlung übrig zu behalten oder
    b) den Rand an der Bindung nur als Welle im Scan drinne zu haben.

    Ab und zu muss ich auch mal ein Bild oder auch zwei aus einem Album rausziehen und bin daran schon fast verzweifelt.

  24. #24
    Mitglied Avatar von langhaar!
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.802
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von wackelpudding
    Und wenn Dir meine Postings inhaltlich oder thematisch nicht zusagen, steht es Dir völlig frei, sie zu ignorieren!
    Du ziehst hier einen falschen Schluss.
    Ich habe nur meine Überraschung ob einer völlig anderen Einstellung zum Ausdruck gebracht; dies beinhaltet keine Wertung.

  25. #25
    Ich finde die Idee absurd.
    Wann immer ich Lust hätte, einen _bestimmten_ Comic zu lesen, wäre es mit Sicherheit einer, den ich _nicht_ digitalisiert hätte. Oder lest ihr immer wieder nur die selben 10 Comics? (Gut, Rosa-Fans würde ich das zutrauen. Die kennen auch nicht mehr. :P)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •