szmtag Titelbild-Zeichner Lonati
Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    744
    Nachrichten
    0

    Titelbild-Zeichner Lonati

    Es gibt eine Menge Titelbild-Zeichner, die mit ihrem Stil erheblich zur Popularität von Romanserien beigetragen haben. Manche waren einfach genial und andere lieferten uninspiriertes Durchschnittszeug ab.
    Besonders herausragend sind Zeichner wie Johnny Bruck oder Stephan, die den Serien Perry Rhodan oder Terra ihren Stempel aufgedrückt haben.
    Auch die Cover von Günter König, der dem Western Ronco erst ein Gesicht gab, gehören zur Spitzenleistung.

    Einer jedoch ist mein unbestrittener Liebling: Rudolf Sieber-Lonati, kurz Lo!
    Er war einer der produktivsten und beinahe genialsten Titelbildgestalter auf dem deutschen Heftchenmarkt. Vom Western über Krimi zu Science Fiction - überall leistete er Überdurchschnittliches, und prägte die Cover mit seinem unverwechselbaren Strich. Er visualisierte Welten und gestaltete ausdrucksvolle Szenerien seit den 50er Jahren bis Ende der 80er! Erdball-Romane, Pabel-Serien (Utopia, Rothaut, Kommissar X, Fledermaus, ect.), Zauberkreis-Serien (Silber Krimi, Macabros, Silber Western, SF, Butler Parker, Larry Brent, ect.), Hebel-Bücher und die Gemini-Romanreihe trugen viele von ihm angefertigte Titelbilder. Seine ausdruckstarken Bilder überzeugen durch Dramatik, den plakativen Farbkompositionen und den dargestellten archaischen sowie martialischen Posen.

    Es ist leider kaum etwas über diesen Zeichner bekannt. Um seinen Werdegang einigermaßen nachzuvollziehen suche und sichte ich seit einiger Zeit die verschiedensten Romanheft-Serien.
    Auch wären Lebensläufe von anderen Coverzeichnern ein interessantes Thema.

    Wer hat Lust mitzumachen? Bei Bedarf knalle ich einfach sämtliche Checklisten hier hin und jeder kann nach Herzenslust ergänzen.
    Geändert von nc-schmitt (09.04.2004 um 22:24 Uhr)
    Herzliche Grüße
    nc

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    744
    Nachrichten
    0
    So, dann fange ich heute einmal an die Serie "Science Fiction", kurz: "sf" aus dem Zauberkreis Verlag aufzulisten.

    Da ich vieles noch nicht in Erfahrung bringen konnte, wäre eine Mitarbeit mir sehr willkommen. Entweder als PN oder als Beitrag.
    Ich ergänze das dann in der Auflistung und erwähne den Mitarbeiter.

    Die Spielregeln sollten sein:
    1.) Nummer
    2.) Titel
    3.) Titelbild (Foto, Z, LO oder AK)
    (Ist es ein Foto, ein Cover von Lonati (LO) oder von einem anderen Künstler (AK) - wenn Name bekannt, dann bitte angeben.
    Wer sich die Erkennung von Lonati nicht zutraut, der kann natürlich Zeichnung (Z) dahinter schreiben.
    Zu kompliziert? Ich hoffe nicht.

    Einige werden fragen, warum dieser Bohei um Lonati. Kurze Antwort: Es sind meist die Zeichner, die eine Serie entdecken ließen oder die Kaufentscheidung erheblich beeinflußt haben.
    Herzliche Grüße
    nc

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.764
    Nachrichten
    0
    Wäre schön, wenn es eine zentrale Website über alte deutsche Illustratoren gäbe. Also von Klaus Dill (Bessy-Titelbilder, Filmplakate) über Hans Möller (Hörspiel-LP-Cover) und Johnny Bruck (Perry Rhodan) bis zu R. S. Lonati.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    744
    Nachrichten
    0
    Vielleicht fängst Du hier erst einmal an, Begehrlichkeiten zu wecken. Wenn man nirgendwo anfängt etwas zu schreiben, dann wird auch nirgends die Einsicht kommen, daß man auch ein Illustratoren-Thema braucht.
    Klaus Dill ist auch so eine Sache. Bei einer Auflistung würde ich mich gerne beteiligen und noch andere Experten ins Boot holen.
    Aber wer fängt an? Du, hate?
    Herzliche Grüße
    nc

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.764
    Nachrichten
    0
    Ich bin kein Romanheft- und kein Bessy-Sammler. Da kann ich also kaum helfen.

    Vor einigen Monaten hatte ich im Internet danach gesucht, ob es eine eigene Tradition von Action-, Horror- und Helden-Zeichnern in Deutschland gibt. Ich habe da alles mögliche entdeckt: Jugendbuchillustratoren, Filmplakatmaler, Pressezeichner, Kriegsmaler und was nicht noch alles. Und trotzdem habe ich erst durch diesen Thread hier von R. S. Lonati und Günter König erfahren. Das zeigt, wie nötig eine Linkliste über Illustratoren ist, um gezielt suchen zu können.

    Gibt es biographische Angaben zu R. S. Lonati? Ich habe nur gelesen, dass er 1990 gestorben ist.

    Zu Ronco-Zeichner Günter König findet man leider gar nichts im Internet.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Bernd Frenz
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Hangover
    Beiträge
    426
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Hate

    Gibt es biographische Angaben zu R. S. Lonati? Ich habe nur gelesen, dass er 1990 gestorben ist.
    Unter tragischen Umständen, wie es scheint. Er soll nach langer Krankheit den Freitod gewählt haben, indem er seine Wohnung in Brand gesteckt hat.


    Die Ronco Cover haben mich als Bub auch schwer beeindruckt. Roncos durcheinendes Gesicht, das immer über der dargestellten Szene gelegen hat. Das hatte immer etwas melancholisches.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    744
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Bernd Frenz
    Unter tragischen Umständen, wie es scheint. Er soll nach langer Krankheit den Freitod gewählt haben, indem er seine Wohnung in Brand gesteckt hat.
    Woher hast Du Deine Infos?? (Das wäre eine Spur, der ich gerne nachgehen würde. Bitte PN!)
    Ich habe folgende Biographie erarbeitet. Meine Quellen sind das Nachlassgericht Wolfratshausen und das Einwohnermeldeamt Bad Tölz.

    Von Lonati gibt es nicht viel an Informationen - nicht mal ein Foto.
    Rudolf Sieber-Lonati wurde am 16.10.1924 in Wien, Österreich geboren. Er hat
    am 31.10.1946 in Bad Tölz seine Frau Gertrud -eine Illustratorin- geheiratet. Lonati war von Beruf Kunstmaler und Graphiker und lebte bis zu seinem Tode am 27.04.1990 in Bad Tölz. Er starb im dortigen städtischen Krankenhaus. Frau Gertrud Lonati verstarb am 01.12.1999 im Alter von 74 Jahren.
    Obwohl dieser überdurchschnittliche Zeichner mehr als 40 Jahre die
    Kioskaushänge nachhaltig mitprägte, ist kaum mehr über ihn bekannt.

    Lonati war einer der produktivsten und beinahe genialsten Titelbildgestalter auf dem deutschen Romanheftchenmarkt. Vom Western über Krimi zu Science Fiction - überall leistete er Überdurchschnittliches, und prägte die Cover mit seinem unverwechselbaren Strich. Seine Bilder überzeugen durch die Dramaturgie, den plakativen Farbkompositionen und der Symbolik von dargestellten martialischen und zuweilen archaischen Posen. Er visualisierte Welten und gestaltete ausdrucksvolle Szenerien seit den 50er Jahren bis Ende der 80er! Lonatis Titelbilder zierten Erdball-Romane, Pabel-Serien (Utopia, Rothaut, Kommissar X, Fledermaus, etc.), Zauberkreis-Reihen (Silber Krimi, Macabros, Silber Western, SF, Butler Parker, Larry Brent, etc.), Hebel-Bücher und die Gemini-Romane.
    Herzliche Grüße
    nc

  8. #8
    Mitglied Avatar von Bernd Frenz
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Hangover
    Beiträge
    426
    Nachrichten
    0
    Umpf, wie peinlich.
    Ich habe grade festgestellt, daß ich Lonati mit dem Zeichner Nikolai Lutohin (u.a. Cover für Mythor) verwechelt habe, der Ende der Achtziger unter genannten Umständen in München gestorben sein soll. (Diese Quelle schicke ich dir gleich als PN)

    Zu meiner Verteidigung möchte ich vorbringen, daß ich vor meinem ersten Posting extra noch mal nachgesehen habe, ob ich da nichts durcheinander bringen, und dann leider doch Lutohin für Lonati angesehen habe.

    Sorry.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    744
    Nachrichten
    0
    Danke für die PN.
    Eine tolle Info, die Kai Meyer da gibt. ZITAT: "
    Heute waren die beiden ersten "Mythor"-Cover in der Post! Drei weitere folgen noch. Von den rund 180 Titelbildern, die Nikolai Lutohin Anfang der Achtziger für "Mythor" gemalt hat, waren noch rund 80 zu haben. Viele sind offenbar bei seinem Selbstmord verbrannt, einige wohl auch schon früher verkauft worden.
    Und wieder einmal bin ich erstaunt, wie wenig farbecht die Reproduktionen auf den Romanen waren. Knallbunt sind die Originale, sicher auch kitschig und vor allem: erstaunlich groß! Bin sehr zufrieden."
    ZITATENDE

    Auch ich bin von den kräftigen und lebendigen Farben meiner Lonati-Originale überrascht. Da geht wirklich eine Menge beim Druck verloren!!

    Wer starkes Interesse hat an weiteren Originalbildern hat aus der Reihe Butler Parker oder diverse Western-Reihen, der kann sich mit folgender Person (ICH BIN DAS NICHT) in Verbindung setzen:
    Blitz Verlag
    Jörg Kägelmann
    Hurster Str. 2a
    51570 Windeck-Rosbach
    Tel. 02292 - 78 70
    Fax. 02292 - 63 40
    kaegelmann@t-online.de

    Jörg hatte seinerzeit den Nachlass gekauft und hat mir vor einigen Jahren mal folgendes geschrieben:
    !Inzwischen habe ich es so gemacht: Für jedes Bild möchte ich 289,- Euro. Jedes Bild hat einen wunderschönen Holzrahmen. Alles maßgeschneiderte Handarbeit. Im Geschäft gibt es so etwas nicht unter 70,- Euro. Ganz gewisse Sachen von LARRY BRENT und MACABROS und SF sind unverkäuflich."
    Er ist halt ein SF- und Fantasy-Fan!
    Geändert von nc-schmitt (10.04.2004 um 17:40 Uhr)
    Herzliche Grüße
    nc

  10. #10
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.616
    Nachrichten
    0
    Man sollte noch dazusagen das sich Lonati auch exakt an die Romaninhalte gehalten hat, das ist ja leider längst nicht die Regel.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    744
    Nachrichten
    0
    Gerade bei spanischen Künstlern sind die Covermotive meist austauschbar und haben wenig Bezug zur in dem Heft erzählten Geschichte. Lonati jedoch fertigte Titelbilder, die sich explizit auf den jeweiligen Roman bezog. Warum auch nicht? Dies erhöhte doch wesentlich den Kaufanreiz.
    Der zuständige Redakteur beschrieb eine Szene aus der Story. Lonati selbst las die Romane nicht, sondern fertigte nur nach Angaben, die allerdings so umfangreich waren wie eine halbe DIN A 4-Seite.
    Mir liegt ein Originalbild aus der Serie Fledermaus vor. Auf der Rückseite ist die Anweisung des Redakteurs aufgeklebt. Ausgerechnet dieses Motiv wurde nie publiziert - der Roman allerdings schon.
    Herzliche Grüße
    nc

  12. #12
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    4
    Nachrichten
    0
    Ich weiß nicht, ob euch die Seite

    www.fantastrips.de

    schon bekannt ist. Sie ist wohl noch im Aufbau begriffen, bietet aber schon wirklich schöne Erinnerungen an die Helden meiner Jugend.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    jap, der liebe ist auch hier im board angemeldet und trommelt seit wochen rührig:

    http://www.comicforum.de/showthread....ht=fantastrips

    &

    http://www.comicforum.de/showthread....ht=fantastrips

  14. #14
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    6
    Nachrichten
    0
    LONATI
    Ich habe mich vor Jahren mal mit dem Zeichner etwas beschäftigt und auch seine Romancover eingescannt! Es sind so ca. 1500 Bilder! Nicht bei allen steht das "Lo", aber man erkennt ihn doch. Wer weiß schon, das selbst bei BILLY JENKINS Lonati zeichnete...
    Wer Interesse hat: glombik111@arcor.de
    Habe auch von fast allen Serien/Reihen Listen. Auch hier gilt: Wer Interesse hat...

  15. #15
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    1
    Nachrichten
    0

    R.S.-Lonati

    Hallo, it is very nice to read whatever you talk about my Opa, you know somehow very much about them, thank you very much! and if you want to know him, soon i will make one site just for him and his work.
    Zitat Zitat von nc-schmitt Beitrag anzeigen
    Woher hast Du Deine Infos?? (Das wäre eine Spur, der ich gerne nachgehen würde. Bitte PN!)
    Ich habe folgende Biographie erarbeitet. Meine Quellen sind das Nachlassgericht Wolfratshausen und das Einwohnermeldeamt Bad Tölz.

    Von Lonati gibt es nicht viel an Informationen - nicht mal ein Foto.
    Rudolf Sieber-Lonati wurde am 16.10.1924 in Wien, Österreich geboren. Er hat
    am 31.10.1946 in Bad Tölz seine Frau Gertrud -eine Illustratorin- geheiratet. Lonati war von Beruf Kunstmaler und Graphiker und lebte bis zu seinem Tode am 27.04.1990 in Bad Tölz. Er starb im dortigen städtischen Krankenhaus. Frau Gertrud Lonati verstarb am 01.12.1999 im Alter von 74 Jahren.
    Obwohl dieser überdurchschnittliche Zeichner mehr als 40 Jahre die
    Kioskaushänge nachhaltig mitprägte, ist kaum mehr über ihn bekannt.

    Lonati war einer der produktivsten und beinahe genialsten Titelbildgestalter auf dem deutschen Romanheftchenmarkt. Vom Western über Krimi zu Science Fiction - überall leistete er Überdurchschnittliches, und prägte die Cover mit seinem unverwechselbaren Strich. Seine Bilder überzeugen durch die Dramaturgie, den plakativen Farbkompositionen und der Symbolik von dargestellten martialischen und zuweilen archaischen Posen. Er visualisierte Welten und gestaltete ausdrucksvolle Szenerien seit den 50er Jahren bis Ende der 80er! Lonatis Titelbilder zierten Erdball-Romane, Pabel-Serien (Utopia, Rothaut, Kommissar X, Fledermaus, etc.), Zauberkreis-Reihen (Silber Krimi, Macabros, Silber Western, SF, Butler Parker, Larry Brent, etc.), Hebel-Bücher und die Gemini-Romane.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    744
    Nachrichten
    0
    Dear Heidi!
    Yesterday I have found accidental your posting from 27, February in the comicforum.
    I‘m very surprised about it and I must write you.
    There is a slight problem with regarts of your grandparents, I have wrote some article about your grandfather but I don‘t know much about his background.
    When the moment I wanted to meet them,both of them had passed away and I saw only a empty house in Bad Tölz. I was too late.
    I have contact the publishing house PABEL, but they don‘t know much about them.
    They don‘t have any idea about him and how he looks like.
    Do you have any of his photographs?
    I think he was one of the best cover-artists in germany. I have published some article in internet and in the collector-magazin TREFFER # 33.

    Is there any possibilty to have a picture of this famous artist?

    Friendly regards from germany

    Thomas
    Herzliche Grüße
    nc

  17. #17
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    4
    Nachrichten
    0

    NC-Schmitt u. all denen der Lonati ein Künstler war

    Hallo erst einmal,
    da ich ein Fan guter Zeichnungen und Bilder bin, hatte ich in Murnau ein Bewerbungsschreiben gefunden, mit 6-7 Bildern (^^müsste nachschauen) +ein getippter Zettel, der etwas über die Zeichnungen aussagt. Großer Umschlag mit Adresse des Verlages in München, als auch Abs. LONATI BAD TÖLZ POSTFACH..... Darin enthalten 3 Kohlezeichnungen(absolut KLASSE) aus dem Buch u. Film ..Die Nackten u. d. Toten....als auch 2 ???oder 3 Gruselzeichnungen, sowie eine bunte Karte mit Comic...und ein nicht vollständige Skizze,....denke hab alles aufgezählt.
    Nach längerer Zeit, gekauft um 1999, schaute ich mal in den PC und erkundigte mich wer der Zeichner u. Maler ist. Ich war ehrlich überrascht, einen solchen Fund gemacht zu haben. Nun da ich bald ins Ausland gehe, und nur das NÖTIGSTE mitnehme, werde ich diesen Umschlag
    mit all den Bildern wohl verkaufen müssen. So auch all meine anderen Bilder (eigentlich schade).
    Doch sollte einige unter Euch geben, die all seine Zeichnungen sehen wollen, werde ich sie an die EMail Adr. schicken, das Einstellen der Bilder weiß ich leider nicht wie das geht^^. LO ist, war, und bleibt für mich eine absolute Klasse für sich, der eine Bereicherung für all Titelbilder der Romane (COVER) war. Dank an all die mir Unbekannten Leute, die über LO geschrieben haben. Da ich in GAP (Garmisch-Partenkirchen) gelebt hatte, und in BT oft war...Nachts wie am Tage, hatte ich in all den Jahren LO nur einmal ...mir damals UNBEKANNTE PERSON, gesehen, und nicht mehr als Guten Abend...Nachts um 23 Uhr...gewechselt. Sehr, sehr Schade.
    Aso, selbstverständlich verbitte ich mir, die Zeichnungen zu Kommerziellen Zwecken zu mißbrauchen, aber klar^^ daß eine Person ....so NC Schmitt...die Bilder auf dieser Seite veröffentlichen darf, mit Signum von mir, um zu verhindern daß Drucke angefertigt werden. Es sind wirklich
    SEHENSWERTE Bilder aus dem Jahre 1959 denke ich...muß nachschauen, der Poststempel verrät es uns^^.
    Nun möchte ich noch den verschiedenen Herren hier Danken für all Ihre Gedanken ...Erzählungen...Meinungen etc; über LO....In Memory!!!
    ( Bin nun selber dabei, eine in unsere Zeit passende Romanreihe zu Schreiben, ob das was wird, werden wir noch sehen, muß da wohl noch Gas geben müssen, da das Alter auch schon enorm anfängt sich zu melden, na ja, das wird jedem mal so gehen^^, wenn man auf 70 geht.
    Euer neues Forum Mitglied.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    744
    Nachrichten
    0
    Hallo!
    Durch charlys Posting habe ich eben erst bemerkt, daß der letzte Eintrag schon wieder fast 3 Jahre her ist.
    Zwischendurch hat sich vieles getan.
    Die Enkelin Lonatis hat sich sehr viel Mühe gemacht, das Andenken an den Grossvater würdig zu erhalten und hat gemeinsam mit ihrem Mann eine Webseite aufgebaut:
    http://www.rs-lonati.de/main/Home.html

    Ergänzungen, Rat und Tat sind immer willkommen.

    Lieber charly62, es wäre schön, wenn Du Fotos/scans machen könntest, die dann auf dieser Seite gezeigt werden können.
    Robert Linder ist da der richtige Ansprechpartner, er platziert die Bilder.
    robertlinder@gmx.de

    Was die Veräußerung der Originale angeht, würde ich schon ganz gerne Interesse anmelden. Jedoch am fairsten für alle Beteiligten und Interessenten erscheint mir eine Auktion im Internet. Über ein paar Scans würde ich mich allerdings freuen.
    treffer@netcologne.de
    Herzliche Grüße
    nc

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    744
    Nachrichten
    0
    Kleiner Tipp noch:
    Oben in der blauen Leiste ist der Schriftzug THEMEN-OPTIONEN.
    Wenn Du darauf klickst, geht ein Fenster auf und fragt, THEMA ABBONIEREN?
    Wenn Du darauf klickst, dann wirst Du jedes mal per Mail informiert, sobald jemand hier postet.
    Herzliche Grüße
    nc

  20. #20
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    4
    Nachrichten
    0

    Lonati / bewerbungsmappe

    Hm, leider muß ich hier etwas gerade stellen.......hatte nun die Mappe gefunden, und die Bilder, als auch den Umschlag, und alles gescannt. Nun finde ich den Brief nicht, aus dem ich entnahm, dass es sich um DIE BEWERBUNG bei dem Verlag handelte. Ärgert mich...nun bin ich mir nicht mehr so sicher....hatte auch Jg. 57 aus dem Kopf geschrieben...stimmt nicht war sein Postfach^^ die Stempel zeigen das Datum 19. 3. 63....omg muss das Alter sein das mich so mein Gedächtnis täuschte. Na ja, bald werdet Ihr die Bilder sehen können. Jetzt meine Frage......weiß JEMAND wann genau Herr LONATI anfing zu Covern??? Denn ich gebe es nicht auf, daran zu glauben, daß es die Bewerbung war^^die ich gelesen hatte. Hoffe noch, den Zettel zu finden.
    Dass das Material ECHT ist, wird zu 100% alleine das Gesamtbild des Materials zeigen, einfach KLASSE...zeigt schon da, wie VIELSEITIG ER WAR.
    Danke all denen die mir geschrieben haben.
    Wenn die Bilder Angezeigt werden, kann mir ein jeder ein Angebot schicken, der Höchstbietende bekommt sie ...fertig....denn ich weiß es werden nur
    Sammler ...Liebende der Genre bieten, so daß ich keine Angst haben muss, dass irgendein Profitsuchender sich dadurch bereichern oder Geschäfte machen will. Natürlich kann derjenige, der sie bekommt einzelne weitergeben, denn nicht jeder mag alles, und einiges kommt eventuell nicht so gut rüber, aber es ist halt für mich ein GANZES und ein Einblick seines Schaffens.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.616
    Nachrichten
    0
    Sehr schön. Die Lonati-Homepage war längst überfällig + die Bilder kann ich mir immer wieder ansehen.

  22. #22
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    4
    Nachrichten
    0

    LONATI / Zeichnungen

    Nun sind die Zeichnungen, Dank Robert Lindner, auf der Homepage rs-lonati.de zu sehen, unter der Rubrik ZEICHNUNGEN.
    Macht mich ein wenig Stolz, daß die da gezeigt werden. Und sollte eine der Zeichnung in dem Buch, das nächstes Jahr herauskommen soll, noch gezeigt wird, dann bin ich voll zufrieden. War ja auch nur ein kleiner Riecher meinerseit`s, daß die in meine Hände gefallen sind. Hoffe Euch Allen machen die Bilder auch Spass, da sie aus dem Jahre 1963 stammen, somit frühe Werke seines Schaffens darstellen. Sollten unter Euch Liebhaber sein, die gerne ein Bild besitzen wollen, (Original) so bin ich gerne zu einer Verhandlung bereit.
    EMail:k_h_h@hotmail.de
    So, viel Vergnügen beim Anschauen.

  23. #23
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    4
    Nachrichten
    0

    LONAT / Mappe / Zeichnungen

    Auf Wunsch zahlreicher EMails;
    Bitte seid so gut und schreibt ganz einfach was IHR für Zeichnung gerne
    hättet, und das Gebot. Wollte eigentlich nicht auf den Preis schauen,
    nur meine Investition wieder haben. Auch wollte ich das als GANZES
    hergeben. Wäre schade auseinander zu nehmen.
    Gebote stehen für die 3 Kohlezeichnungen (aus dem Buch / Film)
    Stk. z. Z. bei € 110. Auf die Mappe ist das höchste Gebot mom. € 480.
    Mehr als 10Tage werde ich nicht mehr warten, d. h. für Alle, dass das
    Gebot was in nächster Zeit eingeht über € 500 liegt,
    dass der es dann auch bekommt. Denn die Sache sollte einfach
    zusammen bleiben. Nicht böse sein an all die vielen, die einzelne gerne hätten.
    Und Danke an Alle, die so netten EMails, die ich in letzter Zeit bekommen habe, geschrieben hatten.
    Charly

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.