Seite 4 von 19 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 452

Thema: Digedags in der Zeitung

  1. #76
    Siehste, und da wäre ich nun wieder gar nicht draufgekommen. Ich dachte zumindest die Operette bezieht sich z.B. auf Bilderbogen aus der Erfinderserie. Das alte Berlin, Conditorei Kranzler o.ä., wo man u.a. den Geiger Paganini trifft (Heft 81) mit operettenhaften adäquaten Versen. Und in deinem Gästebuch kann doch jeder selber nachsehen (hab auf die Weise noch indirekt Werbung dafür gemacht).
    http://www.fanclubalex.de/html/gastebuch.html
    Wollte den Beitrag auch nicht zu lang werden lassen, sonst hätte ich noch viel mehr zitieren müssen.

  2. #77
    Sehe erst jetzt, daß der Artikel online ist, erst mal lesen.

  3. #78
    Gut, daß du den Artikel online gestellt hast. Er ist im Großen und Ganzen schon in Ordnung, wobei auch ich zustimmen kann. Obwohl ich manche Formulierungen wie "Operette im Weltraum" nach wie vor etwas seltsam bzw. mißverständlich finde, ist aber insgesamt ohne Bedeutung. Ein anderes Beispiel:

    Zitat Zitat von [email protected]
    Auf Tauchkurs ging es vom Orient aus über die Südsee nach Italien.
    Gemeint ist sicher: Abtauchen in eine frühere Zeit? Könnte man mißverstehen, aber es wäre auch falsch, solche Sachen aus dem Sinnzusammenhang zu reißen bzw. zu verallgemeinern.
    Auch ist die Frage, ob dies das Hauptverdienst des Kollektivs ist:

    Zitat Zitat von [email protected]
    Ohne Hegen hätte es die Digedags so nie gegeben. Die Ehre gebührt aber dem ganzen Kollektiv, das die historische Genauigkeit und Originaltreue der Hefte erst ermöglichte.
    Aber wie gesagt: insgesamt eher unwesentlich. Und das soll wirklich Loriot gesagt haben:
    Zitat Zitat von [email protected]
    "Ein Leben ohne Mosaik ist möglich, aber sinnlos", soll Loriot mal gesagt haben.

  4. #79

  5. #80

  6. #81
    Mitglied Avatar von Hatschibumbatschi
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    545
    Zitat Zitat von alwin
    Beitrag im Nordkurier am 14.05.2005
    http://www.nordkurier.de/index.php?o...zutage&id=5192
    Alwin
    Da fehlt noch was. Im Nordkurier steht außer dem online zitierten Artikel noch ein Interview mit einem uns allen bekannten bescheidenen Mosaik-Fan.

  7. #82
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Wonderworld
    Registriert seit
    01.2001
    Ort
    kein fester Wohnsitz
    Beiträge
    1.209
    Meinst du alwin? Also ich bin es mit Sicherheit nicht, den sie da interviewt haben.

  8. #83
    Mitglied Avatar von Hatschibumbatschi
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    545

    Question

    Du bist zwar uns allen bekannt. Aber bescheiden?

  9. #84
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Wonderworld
    Registriert seit
    01.2001
    Ort
    kein fester Wohnsitz
    Beiträge
    1.209
    Dein erstes Zwinkern ließ mich im Unklaren, ob du es ironisch meinst oder nicht.

  10. #85
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    6.951
    Blog-Einträge
    73
    der stern rezensiert die digedags:
    http://www.stern.de/unterhaltung/com...l?p=3&nv=ct_cb

    an sich löblich, aber mal wieder viel unsinn zusammengeschrieben.
    so sind angeblich die bände der amerikaserie "zum ersten mal" im hardcover erhältlich, und die "zeichnungen [...] ganz im typischen hegen-stil" (was auch immer der sein mag.). und wer mir diesen satz
    Die 15 Bände der Comicserie wurden dabei zu fünf dicken Büchern zusammengefasst.
    erklären kann, kriegt nen no-prize.
    (abgesehn davon, dass besagte 5 bände im laufe des artikels auf 4 reduziert werden )
    Geändert von FilthyAssistant (26.05.2005 um 21:25 Uhr)

  11. #86
    Also da kann man sagen, das da in Magazin, Mopo, und selbst in auch Bild bedeutend besser "recheriert und rezensiert" wurde

  12. #87
    Die 15 Bände der Comicserie wurden dabei zu fünf dicken Büchern zusammengefasst.
    Ich habe seinerzeit mal die Originalhefte der Amerika-Reihe zu fünf "dicken" Büchern gebunden (mit Sicherheitsnadeln). Sicher meinen sie die. - Wenn man die Abenteuer zur Zeit des Hernando Cortez mitzählt, sind es sogar sechs geworden.

  13. #88

  14. #89

  15. #90
    Intelligente Kids
    Vielleicht gibt es die dort Zitierten ja doch noch im passenden Alter, und wir kennen sie bloß nicht. - Kann man eigentlich noch bis zu deinem Gästebuch vordringen, oder wird da jetzt gerade "gebaut"?

  16. #91
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.835
    Ich hab die 15 Bände gestern mal so ganz lange angestarrt ohne zu zwinkern. Irgendwann verschwimmen dann die Bände zu dickeren Bänden. Man könnte also, spätestens wenn die Augen tränen und man der Versuchung widersteht, die Bücher aus dem Regal zu nehmen, tatsächlich zu dem Schluss kommen, es wären 5 dicke Bände. Von der weiteren Durchführung dieses Experimentes und der eventuellen visuellen Reduzierung auf vier Bände hat mir dann allerdings mein Augenarzt abgeraten oder wahlweise die Einnahme von Diazepam in höheren Dosen empfohlen. Eventuell kannte der Schreiber bei Stern online dieses Mittel?

    Intelligente Jugendliche oder von mir aus auch "Kids" gibt es massenweise, nur scheinbar nicht an thowis Schule, der überhaupt in dieser Frage schon reichlich desillusioniert zu sein scheint. Ja, ja die Praxis schlägt da böse Narben. Ich als Kind aus einem Lehrerhaushalt kann ein Lied davon singen.

  17. #92
    Moderator Mosaik-Forum Avatar von Bhur
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.262
    Zitat Zitat von Studnix
    und wer mir diesen satz erklären kann, kriegt nen no-prize.
    Die 15 Bände der Comicserie wurden dabei zu fünf dicken Büchern zusammengefasst.
    (abgesehn davon, dass besagte 5 bände im laufe des artikels auf 4 reduziert werden )
    Was er wohl eigentlich schreiben wollte (wobei ich mir nicht sicher bin, dass er das selbst verstanden hat ) war, dass jeweils 4 Hefte zu insgesamt 15 Bänden zusammengefasst wurden.

    Wer weiß wie das ablief, er hat jemand aus dem Verlag interviewt und sich dabei Botizen zurechtgekritzelt, u.a. auch ein paar Zahlen. Als er sich dann hingesetzt hat um den Artikel zu schreiben konnte er sein eigenes Gekritzel nicht mehr lesen und hatte die Hälfte schon wieder vergessen. Und so hat er die Zahlen eben vertauscht.

    Krieg ich jetzt den non-prize?

  18. #93
    Botiert ist's (als Botize):
    Du kriegst den Nonél-Prize.

  19. #94

    Thumbs up Ich & mein Comic-Held

    Zitat Zitat von alex online
    Sehr viele Leserbriefe muss das MAGAZIN offenbar zum ATAK- Beitrag über Hannes Hegen im Mai- Heft bekommen haben, gleich drei wurden in der aktuellen Juniausgabe gedruckt. Rainer “gbg” schreibt z.B.: “Nach so langer Zeit sollte mal Raum für eine Richtigstellung sein. Die Legende vom richtigen Mann zur richtigen Zeit klingt gut, ist aber nicht verifiziert! Hegen war ein brillanter Karikaturist, aber kein Bildergeschichtenschreiber. Er hat den Auftrag bekommen, nun gut. Ich denke aber, mehr durch seinen Fleiß und als unermüdlicher Zeichner! ...
    Ist vielleicht Definitionssache, was einen guten Geschichtenerzähler ausmacht. Wer vom Hundertsten ins Tausendste kommt, weiß wohl viele und lange Geschichten zu erzählen. Aber der es versteht, mit weniger Worten mehr zu sagen, wäre mein persönlicher Wirklicher und Geheimer Geschichtenerzähler (nach #142). - Und stimmt natürlich: "Ohne Fleiß kein Preis!", jedoch ohne Talent und Phantasie ist auch Fleiß nicht mehr ganz soviel wert. Warum so mancher emsige Künstler heute singt:

    Als ich noch klein war,
    meine Herze noch rein war,
    trotz allem Fleiße
    war alles scheinbar.


    Die Mehrheit der Leser-Briefe zum Magazin-Artikel von Atak lag aber eindeutig auf der Wellenlänge von Buddel-Bill, warum letzterer zum Glück nicht auch noch einen Brief schreiben mußte. (Nicht immer dieselben Leute! )

    Glückwünsch nicht nur Hannes Hegen zum 80., sondern auch Atak zur gelungenen Würdigung des Meisters. Genauso wie Atak liebte und liebe ich sein "Mosaik". Wie mir ein ihm bekannter Kollege einmal erzählte, verfügte er über ein großes Archiv historischer Bücher und Abbildungen. Er soll in der Anfangszeit seine ganze Familie eingespannt haben, die ihm half, die Zeichnungen auszumalen. Mein Traum war immer, ihn einmal bei der Arbeit zu erleben.
    Karlheinz Wagenmann, Berlin
    Ich fahre gelegentlich in das Skigebiet und da an einem der Wohnhäuser von Hannes Hegen vorbei (beherrbergt jetzt wohl ein "Mosaik"-Museum). Die Beeinflussung, von der Atak schreibt, war auch bei mir ganz extrem, und so habe ich damals in den fernen Welten des "Mosaik" gelebt. Ich kann kaum in Worte kleiden, wie nah ich mich diesen drei Kobolden immer fühlte.
    Joern Bock, Stadtroda

  20. #95

  21. #96

  22. #97

    Question Letzter Brief Unsinn?

    Wäre mir auch neu gewesen, das ist aber nicht der Punkt, um den es mir im Wesentlichen geht, sondern die letzten beiden Sätze waren mir wichtiger.

  23. #98
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1
    Man hat mir gesagt, dass hier ein Zitat von mir verwendet wurde - hab doch gleich mal danach geschaut und festgestellt, dass es da zu ein paar Ungereimtheiten gekommen ist. Also ich möchte nur kurz sagen, dass ich natürlich nichts genaues weiß, aber irgendwo kurz vor Oberwiesenthal steht etwas unterhalb der Straße ein größeres Haus mit einem Parkplatz davor. Und an der Straße steht ein großes Werbeschild mit einem Wortlaut so ungefähr: "hier wohnte einst Hannes Hegen..." (aus meiner Erinnerung) und ich glaube auch etwas von einem Mosaikmuseum gelesen zu haben. Also vollkommener Unsinn ist das wirklich nicht!

  24. #99

  25. #100
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Skatstadt Altenburg
    Beiträge
    3.942
    Wer interessierende Artikel aus Zeitungen gern als hochauflösende, teils farbige PDF-datei möchte und einen kleinen Opulus beiträgt, bekommt so nach und nach auch ein umfangreiches Archiv, welches mit dem Mosaik-Katalog übereinstimmt. Alle ca. 700 Einträge sind aber nicht möglich, aber die für die Mehrzahl der Sammler interessierende, wären möglich.
    Ein kleines testangebot ist hier zu finden.
    Geändert von gbg (14.07.2005 um 00:15 Uhr)

Seite 4 von 19 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •