Seite 2 von 18 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 450
  1. #26
    (das kann aber auch daran liegen, dass der Charakter der Figur "Mac Moneysac" in der Sendung DuckTales viel böser, wenn es das überhaupt gibt, als der von Barks)
    Moneysac tauchte bei Barks in 3 Stories auf. Dabei fiel auf, dass er von Storie zu Storie immer böser wurde. In So far and no safarie wurde dabei der Höhepunkt erreicht. Wärend der Glomgold der meisten Egmonder Geschichten nun vergleichsweise zahm erschien, fast Rockerduck-haft, ist er hingegen bei Rosa etwa genauso fies wie in seiner letzten Barksstorie. Über die DuckTales will ich hier nicht reden, der Glomgold ist in meinen Augen ein Kaschperlflinthead.

  2. #27
    Freiwillig ausgetreten Avatar von Brisanzbremse
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Melting Pott
    Beiträge
    2.415
    Das stimmt. Gegen Mackie in "Heia Safari" ist selbst Schmu Schubiack ein Waisenknabe.

    Und die einzige 3-reihige italienische Moneysac-Story, die in Deutschland unveröffentlicht ist, ist die von mir genannte.

    Und auf das Gefasel von Vielschreiber Blum (siehe unten) gebe ich normalerweise nicht viel.
    Geändert von Brisanzbremse (27.03.2004 um 20:14 Uhr)

  3. #28
    Mitglied Avatar von Donni
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.704
    Wobei man "So far no safari" nicht als typische Mac Moneysac-Story werten darf und auch Herr Blum sagte in seinem kommentar in der barks Library, dass er damals Barks gefragt habe, warum er MM verwendet habe und der sagte nur, dass er einen Bösewicht brauchtem einen Bösewicht, um die in Schwung zu halten. Und an anderer Stellle ist zu lesen, dass Mac Moneysac nocheinmal für ein fragwürdiges Unterfangen wiederbelebt wurde.
    Insgesammt wird der Eindruck vermittelt, dass Barks Mac Moneysac gar nicht so böse wirken lassen wollte, er hat sich um die Figur wahrscheinlich kaum oder keine Gedanken gemacht, er brauchte einfach einen Schurken . Und das war nunmal Mac Moneysac, sehr wahrscheinlich, weil er nunmal besser nach Afrika als Gundel oder die Panzerknacker passt.
    Geändert von Donni (27.03.2004 um 20:11 Uhr)

  4. #29
    Zitat Zitat von Brisanzbremse
    Und die einzige 3-reihige italienische Moneysac-Story, die in Deutschland unveröffentlicht ist, ist die von mir genannte.
    Du hast Recht.
    (Posting kann gelöscht werden)
    Geändert von Flintheart Glomgold (27.03.2004 um 20:28 Uhr)

  5. #30
    Mitglied Avatar von Donni
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.704
    Zitat Zitat von Brisanzbremse
    Und auf das Gefasel von Vielschreiber Blum (siehe unten) gebe ich normalerweise nicht viel.
    Ich hielt Blum immer für sehr kompetent.

  6. #31
    Moderator Disney-Comics Forum Avatar von DuckMania
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Nähe von Frankfurt/M.
    Beiträge
    136
    Ich möchte noch mal darauf hinweisen, dass dieser Thread hauptsächlich zum Sammeln konkreter Story-Vorschläge und eher weniger für Figurendiskussionen etc. gedacht ist...

    Zitat Zitat von Jano
    Dieser Thread kann also ab sofort zur Sammlung von Ideen benutzt werden (und bitte auch nur dafür!)
    Jano

  7. #32
    Wie wäre es denn mit
    http://coa.inducks.org/coa/c1/story....+TL+2257-1A//_
    http://coa.inducks.org/coa/c1/story....+TL+2257-1B//_
    Sind 2 x 24 Seiten, eine Reihe interessant klingende Charaktere werden eingeführt und das ganze gezeichnet von Valerio Held

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Christkinddorf
    Beiträge
    2.210
    Ich werde mich auch noch mal an Vorschlägen versucht. Dieses Mal - darauf weise ich ausdrücklich hin - kenne ich die vorgeschlagenen Geschichten nicht, gehe aber sehr stark davon aus, dass diese (aufgrund der Ersteller) das LTB aufwerten würden.

    • Topolino e il week-end col gatto
    http://coa.inducks.org/coa/c1/story.php/1/I+TL+2230-1/
    Mezzavilla/ M. de Vita
    Hunter, Issel und Micky als alleinige Protagonisten auf 32 Seiten.

    • Zio Paperone e l'incredibile avventura di capodanno
    http://coa.inducks.org/coa/c1/story.php/1/I+TL+2353-1/
    Die ellenlange Angabe an Zeichnern sollte das Besondere herausstellen. Allerdings habe ich ehrlich gesagt keinen blassen Schimmer, was den Leser hier erwartet...

    • Topolino e il tesoro di Alligator Bay
    http://coa.inducks.org/coa/c1/story.php/1/I+TL+2345-1/ UND
    • Topolino e il ritorno di zio Jeremy
    http://coa.inducks.org/coa/c1/story.php/1/I+TL+2407-1
    jeweils: Sarda/ M. de Vita
    Beide recht aktuellen Maus-Werke von Massimo de Vita um einen gewissen Jeremy scheinen aufeinander aufzubauen.

    • Topolino e l'oro confederato
    http://coa.inducks.org/coa/c1/story.php/1/I+TL+2378-1
    wieder: Sarda/ M. de Vita
    Massimo de Vita als Zeichner, ein Auftreten von Zapotek (!), Kater Karlo sowie dem wohlbekannten Mäuserich+Anhang.

    • Minni e l'avventuroso prelievo
    http://coa.inducks.org/coa/c1/story.php/1/I+TL+2454-1/
    Marconi/ M. de Vita
    Marconi hat wie ich finde bereits einige sensationelle Scripts verfasst, über de Vita junior braucht es keine Worte mehr. Interessant ist, dass die einzig benannte Protagonistin Minni Maus ist,
    Nach den ganzen Dussel/Phantomias-Comics derzeit vermutlich mal eine nette Abwechslung.

    Christian

  9. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Lohmar (bei Köln)
    Beiträge
    1.562
    Zitat Zitat von Christian P
    • Zio Paperone e l'incredibile avventura di capodanno
    http://coa.inducks.org/coa/c1/story.php/1/I+TL+2353-1/
    Die ellenlange Angabe an Zeichnern sollte das Besondere herausstellen. Allerdings habe ich ehrlich gesagt keinen blassen Schimmer, was den Leser hier erwartet...
    Nun, das ist doch eigentlich recht offensichtlich:
    43 Seiten und genau 43 Zeichner; da wird wohl jede Seite von einem anderen Zeichner sein...
    Ist bestimmt lustig, wenn dann z.B. auf Intinis Seite auf einmal alles rechteckig wird, und danach wieder alles rund... ;-)))

    Würde ich auf jeden Fall unheimlich gerne mal lesen...

    Außerdem gibt es doch bestimmt noch genug unveröffentlichte Geschichten von Guido Martina, der ja fast alle Geschichten der LTBs 1-100 geschrieben hat; darauf würde ich mich auch sehr freuen, von ihm wieder was zu lesen, denn die heutigen italienischen Geschichten kranken ja hauptsächlich am Inhalt, nicht an den Zeichnungen...

    Richard
    CETERUM CENSEO CASPERLUM MICCIUM FIRLEFANCIUM ESSE DELENDUM

  10. #35
    Hier noch zwei Vorschläge...

    http://coa.inducks.org/coa/c1/story.php/0/IS+TL+1061-A
    http://coa.inducks.org/coa/c1/story.php/0/I+TL+2447-1

    Ersteres ist ein 75-Seiter (!) von Scarpa (!) aus seiner Blütezeit (!).
    Ich bin aber leider äusserst hoffnungslos, ob man in die modernen LTBs eine so lange Storie reinquetschen kann.
    Geändert von Flintheart Glomgold (09.05.2004 um 12:39 Uhr)

  11. #36
    Freiwillig ausgetreten Avatar von Brisanzbremse
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Melting Pott
    Beiträge
    2.415

  12. #37
    Moderator Disney-Comics Forum Avatar von DuckMania
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Nähe von Frankfurt/M.
    Beiträge
    136
    Kurze Anmerkung zwischendurch:
    Am Montag geht die erste Liste mit Geschichten noch mal direkt an pet per Mail raus.
    Soll also ein Vorschlag noch dabei sein, bitte diesen bis dann posten, sonst kann er erst beim nächsten Mal mit aufgenommen werden.

    Jano

  13. #38
    Mitglied Avatar von *Sonja*
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    569
    Ich habe einen Vorschlag für die LTB Enten-Editionen:

    Wie wäre es mit einer Ausgabe mit Geschichten über Gundel? Die kommt in den aktuelleren LTBs sowieso immer zu kurz ...

  14. #39
    Dauerhaft gesperrt
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    407
    Kann man hier auch Vorschläge (wie *Sonja* es gemacht hat,) für die Enten-Edition machen?
    Wenn ja:
    Ich fänd einen Gundel-Band auch nicht schlecht (Man könnte zum Beispiel alle Geschichten mit Wanda, Roderich und Tante Caroline reinpacken. Sind doch nicht so viele, oder?)
    Man könnte auch einen Band nur über Hexen (also auch mit z.B. Hicksi) rausbringen.

  15. #40
    Jano meinte ja, dass es wohl eher um die Enten-Edition,spezialbände und und die mysteriöse neue Serie gehen wird.

  16. #41
    Ich wollte auch noch mal schnell einen etwas allgemeineren Vorschlag machen: Wie wäre es denn mit ein paar längeren Floyd Gottfredson - Micky Maus - Abenteuern im LTB. Dort würden sie sicher wunderbar reinpassen...

  17. #42
    Mitglied Avatar von ThomasO5
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Amstetten, Austria
    Beiträge
    272
    Ich möchte mich Flintheart anschließen, bitte bringt mal was umfangreicheres von Gottfredson!

  18. #43
    Mitglied Avatar von *Sonja*
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    569
    Zitat Zitat von Typhlosion
    Man könnte auch einen Band nur über Hexen (also auch mit z.B. Hicksi) rausbringen.
    Das ist eine gute Idee - das ganze könnte dann "Magisches aus Entenhausen" oder so ähnlich heißen.
    Ein Band mit den besten Geschichten von Gundel, Hicksi, ...

    Wäre doch gelacht, wenn sich das nicht verkaufen würde, immerhin hält die "Mystery-Welle" (Harry Potter, ...) ja immer noch an.

  19. #44
    Mitglied Avatar von Donni
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.704
    Zitat Zitat von Flintheart Glomgold
    Ich wollte auch noch mal schnell einen etwas allgemeineren Vorschlag machen: Wie wäre es denn mit ein paar längeren Floyd Gottfredson - Micky Maus - Abenteuern im LTB.
    Au ja (wie wäre es mit der ersten Geschichte mit dem schwearzen Phantom?)

  20. #45
    Du meinst die hier?
    Die Jagd nach dem Phantom
    http://coa.inducks.org/coa/c1/story.php/0/YM+039//_
    Nun, die wurde in Deutschland schon verhältnissmäßig oft veröffentlicht. Aber warum nicht.
    Ich wäre aber vor allem für
    Auf der Wolkeninsel
    http://coa.inducks.org/coa/c1/story.php/0/YM+032//_
    Auf den Spuren von Robinson Crusoe
    http://coa.inducks.org/coa/c1/story.php/0/YM+037//_
    unbedingt!!!! The World of Tomorrow (noch nie in Dtl erschienen, und dabei so genial)
    http://coa.inducks.org/coa/c1/story.php/0/YM+064//_
    The Syndicate of Crime (Bitte, last euch einen neuen deutschen Titel einfallen... Micky Maus und die Gangsterbande klingt...)
    http://coa.inducks.org/coa/c1/story.php/0/YM+120//_
    Auf Wiedersehen Gamma!
    http://coa.inducks.org/coa/c1/story.php/0/YM+122//_

    @Pet: nicht von der Angabe 4-Reiher stören lassen. Im Grunde haben die Storys ein völlig anderes Layout als alle Publikationen hier. Aber aus Italien lassen sich garantiert auf 3 Reihen umgebrochene Geschichten bestellen.

  21. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2003
    Beiträge
    843
    So ein Gottfredson-LTB wäre (jetzt mal so salopp gesagt) der Hammer. Lange und spannende Geschichten mit einem ernsten (mehr oder weniger) Micky, und sogar Kaschperl-Fans kämen auf ihre Kosten. Ich denke wirklich, das würde sich gut verkaufen. Aber hoffentlich kenne ich die Geschichten noch nicht.

    Edit: Frage: Was ist denn das für eine holländische Serie: Mickey Maandblad 1979-07 in Muisopotamië (1979)? Da sind ja sehr schöne Geschichten von Murry und anderen dabei, die noch nicht in Deutschland veröffentlicht worden sind.
    Geändert von Jol (23.05.2004 um 19:14 Uhr)

  22. #47
    Mitglied Avatar von ThomasO5
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Amstetten, Austria
    Beiträge
    272

    In der Goldschlucht

    Ich habe "In der Goldschlucht - Sheriff of Nugget Gulch" von Gottfredson/Taliaferro/Osborne vor einiger Zeit im französischem "Picsou" 382 gelesen. Und diese würde ich auch gerne auf deutsch lesen. In IMM2 und bei den GK8 wurde die Geschichte schon mal veröffentlicht, aber die sind ja beide nicht einfach zu bekommen.

    Die Geschichte besteht ja anscheinend aus zusammengesetzten Daily Strips (bitte korrigieren falls das nicht stimmt, ich hatte eben diesen Eindruck). Um die Panels nicht zu sehr stauchen zu müßen haben die Franzosen die Geschichte nicht herkömmlich abgedruckt, sondern die Geschichte vertikal ins Heft gedruckt, das heißt man legt das Heft mit der offenen Seite zu sich und blättert nach oben anstatt nach links. Ich hoffe ich konnte das einigermaßen verständlich erklären! Und so hätte die Geschichte ja auch im LTB Platz und würde es (denke ich) ungemein aufwerten!

  23. #48
    sondern die Geschichte vertikal ins Heft gedruckt, das heißt man legt das Heft mit der offenen Seite zu sich und blättert nach oben anstatt nach links.
    Genauso hat Gladstone es damals mit den Comics & Stories-Heften auch gemacht. Gefiel mir sehr gut, aber bei Gottfredson würde ich auch umgebrochenes akzeptieren, schließlich sind seine Geschichten recht lange und man darf schon froh sein, wenn von ihm überhaupt etwas abgedruckt wird.
    Als ich Gemstones Comics & Stories abonniert habe, hofte ich unter anderem auch auf Gottfredson. Doch leider haben sie sich dort nicht die Lizens leisten wollen, denn Disney-Amerika hat dort die Lizens für Comics und Comic-Strips gesplittet, so dass sie, ohne was draufzulegen weder Gottfredson noch Taliferro abdrucken dürfen... (Wobei ich mich frage, warum die dann Bucky Bug-Comics abdrucken dürfen? Sind das nicht auch ursprünglich Comic-Strips gewesen? Und ich muss ganz ehrlich sagen, ich finde die Bucky Bug-Comics schrecklich. Gezwungene Reihme, langweilige Charaktere, anspruchslose Plots... Egal, ich komme vom Thema ab.)

  24. #49
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.947
    Ach ja, noch eine Kurze Anmerkung:
    Bei den Wunschgeschichten bitte in Zukunft nicht nur die Namen mit dem INDUCKS-Eintrag verlinken, sondern auch den jeweiligen Story-Code direkt dazuschreiben.
    Das macht es mir nämlich beim Rauskopieren für die Mails leichter, da ich dann nicht extra noch nach den Codes suchen muss.

    Danke!

    Jano

  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    306
    Hauptsache, niemand kommt auf die Idee, Don Rosa im LTB zu veröffentlichen ... das wäre wohl Perlen vor die Säue!!
    MfG
    Wackelpudding

Seite 2 von 18 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •