szmtag Die besten SF-Bücher - Seite 4
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 76 bis 91 von 91
  1. #76
    Terra 5500 für 1,50 euro pro band

    da kann doch was nicht stimmen oder http://www.hjb-shop.de/cgi-bin/track...96641171366338

  2. #77
    sternenfaust ist schon bei nummer 53, wie es ausieht verkauft sich wohl gut. bad earth hat man ja mit nummer 45 eingestellt.


    interesante liste gefunden

    - Abenteuer im Weltraum (Semrau, 1958 bis 1959, 19 Hefte),
    - Mark Powers (Pabel, 1962 bis 1964 eigene Serie, 48 Hefte),
    - Ren Dhark (Kelter, 1966 bis 1969, 98 Hefte),
    - Rex Corda (Bastei, 1966 bis 1967, 38 Hefte),
    - Raumschiff Promet (Andromeda/Astro, 1972 bis 1973, 65 Hefte),
    - Comander Scott (Bastei, 1975 bis 1976, 42 Hefte),
    - Gemini (Kelter, 1976 bis 1977, 47 Hefte),
    - Zeitkugel (Marken, 1970er Jahre, 90 Hefte),
    - Erde 2000 (Marken, 1978 bis 1979, 44 Hefte),
    - Terranauten (Bastei, 1979 bis 1981, 99 Hefte),
    - Star Gate (Merkur, 1986, 24 Hefte),
    - Die Abenteurer (Bastei, 1992 bis 1993, 38 Hefte)),
    - Dinoland - Miniserie (Bastei, 1993 bis 1994, 15 Hefte),
    - Maddrax (Bastei, 2000 bis heute, über 170 Hefte),
    - Torn (Bastei, 2000 bis 2002, 50 Hefte),
    - Bad Earth (Bastei, 2003 bis 2005, 45 Hefte),
    - Sternenfaust (Bastei, 2005 bis heute, über 40 Hefte),
    - Mission Mars - Miniserie (Bastei, 2005, 12 Hefte)
    Geändert von FinalSpirit (14.02.2007 um 11:34 Uhr)

  3. #78
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    mission mars & dinoland waren von vornherein auf 12 bzw. 15 hefte festeglegt.

    erde 200 heisst erde 2000.

  4. #79
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1
    Nachrichten
    0
    hi,

    ich hab da mal ne frage:

    ich bin an solchen serien interessiert. nur leider sind die hier aufgezählten schon abgeschlossen oder sehr weit fortgeschritten. da ich dann das gefühl haben würde etwas verpasst zuhaben und der aufwand an die vorgänger zukommen mir etwas zu gross ist, wollte ich fragen ob neue serien anlaufen oder serien die gerade angefangen haben (max. 3-4 hefte). wenn ja, wann?


    und wo kann man sich über solche hefte informieren? ich hab bei meiner suche leider nichts brauchbares gefunden.

  5. #80
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    nein. aktuell gibt es keine serien im so niedrigen nummernbereich. da nur alle paar jahre eine neue serie startet, wäre das auch ein verdammt grosser zufall.

    ABER: keine angst vor dem unbekannten! ein "perry rhodan" läuft schon seit 46 jahren hervorragend. und das sind sicher keine käufer, die die hefte seit 46 jahren kaufen. sondern natürlich auch viele neuleser, die im lauf der jahrzehnte eingestiegen sind.

    das ist wie im echten leben: man kann sich nicht beschweren, nur weil man nicht bei christi geburt dabei war. das leben kann trotzdem spass machen - man muss sich nur drauf einlassen. genau so ist es bei diesen (und allen anderen) serien.

    also, mein tip: spring einfach ins kalte wasser. das macht wach und spass. was die leute früher geschafft haben, wirst du ja wohl auch schaffen.

    im übrigen gibt es von vielen dieser serien buchausgaben - einfach mal bei amazon stöbern.

  6. #81
    Moderator DCFanpage Forum; Manager Splashbooks Avatar von comicfreak
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Vorhanden
    Beiträge
    4.148
    Nachrichten
    2
    Und falls du bei Perry Rhodan mal nicht weiter weißt, gibt es immer noch das Internet mit so netten Seite wie der Perrypedia oder noch besser der PR-Materiequelle

  7. #82
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Arkham
    Beiträge
    44
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    ok, ich merke an: deine top10 von heftserien hat, obwohl ich diese durchaus schätze, hier nix zu suchen.

    ernsthaft: die creme de la creme der SF ist das nicht.
    Das ist relativ. Serien wie - ich nenne jetzt die, zu denen die Anwesenden hier was sagen können - Rhodan, Dark oder Ikarus haben in ihrer Serienform ganz andere "Aufgaben" beim Leser, als Einzeltitel. Was "besser" ist, entscheidet am Ende eh der Leser, "anspruchsvollere" Titel findet man aber eher im Buch/HC - wobei nicht ausgeschlossen ist, dass man dort Werke findet, die sich auf einer Ebene bewegen mit Heftserien, die von den Autoren unter z.T. ganz anderen Möglichkeiten geschrieben werden.

  8. #83
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Arkham
    Beiträge
    44
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Dathknight Beitrag anzeigen
    hi,

    ich hab da mal ne frage:

    ich bin an solchen serien interessiert. nur leider sind die hier aufgezählten schon abgeschlossen oder sehr weit fortgeschritten. da ich dann das gefühl haben würde etwas verpasst zuhaben und der aufwand an die vorgänger zukommen mir etwas zu gross ist, wollte ich fragen ob neue serien anlaufen oder serien die gerade angefangen haben (max. 3-4 hefte). wenn ja, wann?


    und wo kann man sich über solche hefte informieren? ich hab bei meiner suche leider nichts brauchbares gefunden.
    Auf den Seiten der Verlage oder einschlägiger Shops. www.hjb-shop.de, www.transgalaxis.de, www.mohlberg-verlag.de, www.zaubermond.de, www.atlantis-verlag.de (sorry) fallen mir da spontan ein. Darüberhinaus melden Portale wie sf-fan.de oder phantastik-news.de über Neustarts/Neuerscheinungen.

  9. #84
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2007
    Beiträge
    143
    Nachrichten
    0
    Ja, die eine oder andere Perry Story hatte mir damals schon gefallen, aber alles von der Bank weg zu lesen...?!
    Da bevorzuge ich lieber Frank Herberts Wüstenplanetenreihe! Warum die hier noch keine Erwägung gefunden hat...!?
    Und zu 1984:
    Mehr als lesenswert! Ein Muss! Anschließend kann man ja immer noch entscheiden, ob man es in der hintersten Ecke oder an der vordersten Regalfront stellt!

  10. #85
    der alte link geht nicht mehr hier der neue link!

    wie findet ihr die top 100 der science fiction?

    http://www.fictionfantasy.de/load.ph...ticle&sid=1769

    was würde bei euch ganz oben stehen?

    news: sternenfaust hat schon die 100 hefte marke durchbrochen .wer hätt das gedacht?

    http://www.bastei.de/indices/index_allgemein_989.html
    Geändert von FinalSpirit (04.01.2009 um 15:45 Uhr)
    Mit uns bis zum Ende !
    http://www.finix-comics.de/

    Wer das verpasst ist selber schuld!
    Tatjana K. Band 3 jetzt erhältlich
    (Auflage: 1200 hardcover)
    Die Frau mit den großen Brü.. äh Waffen!


  11. #86
    Mitglied Avatar von Hajo F. Breuer
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.583
    Nachrichten
    0
    In sechs Wochen kommt Stahlfront 4. Ein guter Anlaß, um sich das kostenlose E-Book (pdf-Datei) von Band 1 reinzuziehen.

  12. #87
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    3.487
    Nachrichten
    0

    Thumbs up

    Hmmm... bei aller Sympathie für die Serie Stahlfront würde ich sie nicht unter die besten SF-Romane aller Zeiten reihen. Wegen des Skandals, den sie ausgelöst hat, wohl aber zu den für die deutsche SF-Historie bemerkenswertesten. Wegen der laufenden Indizierungsanträge gegen Band 1-3 ist der Skandal auch noch nicht vorbei, fürchte ich. Ich werde mich rechtzeitig mit Vorräten eindecken, die ich im Fall der Fälle bei Ebay verkloppe. Dann werde ich ganz doll reich.

    Ehrlich gesagt so auf die Schnelle will mir kein Titel einfallen, den ich den besten SF-Roman aller Zeiten nennen würde.

    Einige Favoriten von mir sind:

    Krieg der Welten (H.G.Wells)
    Mission Erde (L. Ron Hubbard)
    Sternenkrieger (Robert Heinlein)
    Die John Carter-Romane von E.R. Burroughs

    Ich mochte eigentlich immer Fantasy lieber als SF.

  13. #88
    Mitglied Avatar von eis
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    68799 Reilingen
    Beiträge
    1.167
    Nachrichten
    0
    P.K. Dick - alle 118 Kurzgeschichten

  14. #89
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Schayol
    Beiträge
    442
    Nachrichten
    0
    L. Ron Hubbard =

    Sorry, aber das mußte jetzt sein !!
    ------------------------------------------------------------
    Und jetzt zu den wirklich wichtigen Dingen

    Cordwainer Smith:
    - Die Herren im All & Sternenträumer (Insel Verlag / Suhrkamp)
    - Die Planetenkäufer/Die Untermenschen (Ullstein)
    Kampf der verderblichen Schundliteratur

  15. #90
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    3.487
    Nachrichten
    0
    Natürlich muß man in diesem "Best Of"-Thread auch Die Mars-Chroniken von Ray Bradbury erwähnen. Wie konnte ich die vergessen?

  16. #91
    Mitglied Avatar von DasKame
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    1.586
    Nachrichten
    0
    Ich lese nie massiv viel Sci-Fi und bin kein Trekkie aber wenn ich ein Buch zu Sci Fi empfehlen kann ist es Der sechste Klon von Michael Marshall



    Es ist ähnlich düster und Hoffnungslos wie Blade Runner, und handelt von einem Mann der damit betreut ist "Klone" zu pflegen. Berühmte Menschen klonen sich nämlich wie al'a "Die Insel" ersatzteillager für sich. Nun rettet der Held aber Sechs dieser Klone... und verliert sie wieder mitten in einer Stadt die mal ein schwebendes Einkaufszentrum war. Sehr lustig, erschütternd brutal und verdammt kreativ. Das bessere "Blade Runner" für mich
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.