Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 50

Thema: Fix und Fax-Sammleredition

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Mülsen
    Beiträge
    192

    Fix und Fax-Sammleredition

    Jetzt habe ich mir nach und nach fast alle Bände der Fix und Fax Sammleredition gekauft. (Bis 23)
    Nach einem guten Gefühl beim Start 1994 bin ich aber zusehends von der Reihe enttäuscht.
    1.) Das Logo. Immer wieder hieß es, die Fix und Fax Edition soll ein Reprint sein. Dem ist aber nun keineswegs so. Das Logo wurde im Vergleich zum Erstdruck ziemlich verändert. Es ist etwas größer und der schwarze Kreis mit der Nummer ragt aus dem Kasten heraus. Dadurch wird mehr vom Bild verdeckt als bei den Atze-Folgen. In den späteren Geschichten gab es im Logo noch den Namen von Jürgen Kieser - auch dieser fehlt in der Sammleredition.
    2.) Nummerierung. In Bezug auf die völlig verquere Nummerierung in während der 290er Folgen wird im Nachwort des entsprechenden Sammelbandes (welcher es ist, habe ich jetzt nicht im Kopf) wird diese Sache erklärt und geschrieben, daß man die falsche Nummerierung beibehalten hat, um nicht für zusätzliche Verwirrung zu sorgen. Trotz dieser Aussage hat man aber für diesen Band die Nummerierung geändert, und nicht nur die Reihenfolge der Nummern, sonder auch die Fehlnummern mit einbezogen und die Folgen 295 und 296 auf die 293 und 294 vorrücken lassen, sodaß nun statt der im Original fehlenden Nummerierungen die Nr. 295 und 296 nicht mehr existieren.
    3.) Veränderung ohne Fehlern ohne darauf hinzuweisen. Bereits rund hundert Nummern zuvor kam es ebenfalls zu einer Fehlnummerierung bei den Folgen. Die 195 wurde vergessen, dafür gab es 2 x die 196. Dies wurde im Sammelband korrigiert (was meiner Meinung nach auch Ok ist) aber es wurde nicht darauf hingeweisen.
    4.) Vertausche Texte. Immer wieder mal kam es vor, daß im Erstdruck Texte vertrauscht wurden. Meist wurden dabei der Text zwischen einem hohen Bild und dem oberen der beiden danebenstehenden Bilder vertauscht. Beim Wunschring Sammelband wurden solche Fehler korriert. Die Sammleredition übernimmt die Fehler 1:1. Da sogar das Logo geändert wurde, hätte man doch auch diese Fehler korrigieren können. Aber nein, sie bleiben wie sie sind und noch nicht mal drauf hingewiesen wird.
    5.) Fehlende Texte? In einem der Robinsonade-Abenteuer (ich weiß jetzt nicht genau welches, da ich den Band nicht hier habe) fehlen auf der letzten Seite ganz unten die Texte unter den Bildern. Ich weiß nicht, ob das auch im Erstdruck schon so war, da ich dieses Abenteuer nicht im Original habe. Aber ärgerlich ist es schon, und wenn der Text im Erstdruck schon gefehlt hat, dann hätte doch zumindest im Nachwort drauf hingewiesen werden können.
    6.) Die Nachworte. Im Anhang jeden Bandes gibt es Infos rund im Fix und Fax und Jürgen Kieser. Doch eine der wichtigsten Sachen wird viel zu kurz abgehandelt: Die Sammelbände. Denn hier gibt es viele Infos, die einfach unterschlagen wurden: a) Welche Geschichten sind in den jeweiligen Sammelbänden zusammengefaßt. b) Warum bekamen die Geschichten in den Sammelbänden Namen verpaßt statt Nummern. c) Wie lauten die Namen der einzelnen Geschichten in den Sammelbänden. d) Wieso wurden im Wunschring die letzten Abenteuer der Originalserie (Winter/Eis, Leicht wie Luft, bist Nr. 217) weggelassen....

    Insgesamt gewinnt man irgendwie den Eindruck, die Edition ist mit viel Engagement begonnen wurden und irgendwann hätte Steinchen&Steinchen die Lust daran verloren (vielleicht wegen zrückgehender Verkaufszahlen) und die letzten Bände nur noch schnell zusammengeschludert.

  2. #2
    Schöne Fleißarbeit.

    Solche Sachen wie Unterschiede zwischen alten und neuen Sammelbänden und Inhalt der alten Sammelbände sowie Fehler in den neuen Sammelbänden sind sicher Sachen, die Guido ja irgendwann auf seiner Site unterbringen könnte. Na und was die anderen Fragen betrifft, so müssen die wohl leider erst mal offen bleiben.

  3. #3
    Über die alten Sammelbände hätte ich gerne auch mehr gelesen. Ganz besonders hätte mich interessiert, wie denn angeblich in der in der Planung schon sehr weit fortgeschrittene Weltraumband konkret ausgesehen hätte? Gab es vielleicht schon einen Coverentwurf von Kieser? Den hätte man ja dann abbilden können, wenn noch vorhanden.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Michael aus Rostock
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    D-Rostock
    Beiträge
    2.560
    wow. danke.

  5. #5
    Moderator DDR-Comics.de-Forum Avatar von weisshahn
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    940
    Zitat Zitat von Predantus
    Schöne Fleißarbeit.

    Solche Sachen wie Unterschiede zwischen alten und neuen Sammelbänden und Inhalt der alten Sammelbände sowie Fehler in den neuen Sammelbänden sind sicher Sachen, die Guido ja irgendwann auf seiner Site unterbringen könnte.
    He he he.
    Nicht dass ich sowas nicht schonmal selbst überlegt hätte... Kostprobe gefällig? Am Beispiel des ersten Sammelbandes:

    Folge 62: (1) Das morsche Brett
    : (2) Sprung ins Ungewisse
    Folge 28: (3) Aprilscherze
    Folge 50: (4) Ein großes Geschenk
    Folge 51: (5) Fix am Steuerknüppel
    Folge 52: (6) Die Steuerung versagt
    Folge 39: (7) Schlangenabenteuer
    Folge 54: (8) Der große Durst
    Folge 31: (9) Fax als Schwimmlehrer
    Folge 30: (10) Der Kompassfund
    Folge 41: (11) Geheimnis der Konservendose
    Folge 42: (12) Ohne Fleiß kein Preis
    Folge 32: (13) Ballonfahrt
    Folge 25: (14) Augen auf im Verkehr
    Folge 35: (15) Wasser als Retter
    Folge 36: (16) Das gute Beispiel
    Folge 43: (17) Artistentraining
    Folge 44: (18) Der zersägte Fix
    Folge 45: (19) Fax als Kunstschütze
    Folge 56: (20) Treibstoffbrand
    Folge 40: (21) Die Alarmanlage
    Folge 57: (22) Der gute Räuber
    Folge 33: (23) Glück im Unglück
    Folge 53: (24) Die Erbschaft
    Folge 34: (25) Der Konstruktionsfehler
    Folge 58: (26) Ein brenzliches Erlebnis
    Folge 46: (27) Kletterkünste
    Folge 59: (28) Hart am Abgrund
    Folge 49: (29) Gefährlicher Sport
    Folge 48: (30) Rätselhafte Spuren
    Folge 60: (31) Mißglückte Mechanisierung
    Folge 61: (32) Not macht erfinderisch

    Vorn die Nummer der Originalfolge, in Klammern die laufende Nummer im Band. Es gibt diese Listen noch nicht online, weil mir (a) noch 16 Hefte fehlen und (b) mir noch niemand den gelben Sammelband schenken oder zumindest preiswert überlassen wollte. Wenn Ihr also an den Ergebnissen meiner Fleißarbeit Interesse habt (für Band 2 und Wunschring existieren diese Listen auch schon), dann beteiligt Euch am Füllen meiner Sammlungslücken, um so schneller liegt das Zeug online.

    Die Reprints habe ich übrigens gar nicht. Als die Serie begann, war ich zu klamm, inzwischen habe ich die meisten Original. Und gemessen am Start dieses Themas wohl auch wenig verpasst...

  6. #6
    Danke Guido. Jetzt würde eine solche Auflistung noch vom blauen und gelben Fix und Fax-Band fehlen. Beim Wunschring weiß ich nicht, ob so interessant, da die Geschichte ja chronologisch wie in der Atze erschienen ist. Lediglich ist mir aufgefallen, daß in dem Band wenigstens einmal die Bildunterverse vertauscht wurden die wenigstens im Reprint falsch waren, ob im Original auch, weiß ich nicht. Im Wunschringband sind beim Kapitel "Die falsche Insel" (Folge 197) jedenfalls die Bildunterschriften von Bild 3 und 4 richtig, wärend sie im Reprintband vertauscht sind. Ist das im Heft auch so?
    Des weiteren wurde bei der letzten Geschichte im Wunschringband "Nach Hause" (Folge 211) der Vers des letzten Bildes vollständig ausgetauscht. Im SB steht dort:
    Der Ring bringt beide dann zum Glück
    nach Haus zur Gegenwart zurück.
    Im Reprintband und damit wahrscheinlich auch im Original steht dagegen folgenderes:
    Da nimmt er rasch den Ring zur Hand
    und wünscht sich in ein fernes Land.
    Was natürlich an der Stelle logischer erscheint, da die Wunschringgeschichte ja eigentlich noch einige Folgen mehr aufzuweisen hat.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Mülsen
    Beiträge
    192
    Ja, im Original sid die Verse bei dieser Folge auch vertauscht.
    Eine weitere Variante gibt es im Wunschringsammelband noch: Zwischen die Schatzsuche-Geschichten, an deren Ende ja der Wunschring gefunden wird und die Ritter-Geschichten ist die Folge 212 eingefügt, wofür der letzte Vers der Folge vor den Ritter-Abenteuern (Hab die Nummer jetzt nicht genau im Kopf) geändert wurde.
    Im blauen Sammelband gibt es ebenfalls einige Änderungen (vor allem im Text, aber auch teilweise neue Bilder, z. Bsp. in der Geschichte mit dem Fotoapparat). Und solche Änderungen, die Kieser für die Sammelbände vornahm, bleiben in der Sammleredition leider weitestgehend unerwähnt.

  8. #8
    Zitat Zitat von Maschu1
    Ja, im Original sid die Verse bei dieser Folge auch vertauscht.
    Eine weitere Variante gibt es im Wunschringsammelband noch: Zwischen die Schatzsuche-Geschichten, an deren Ende ja der Wunschring gefunden wird und die Ritter-Geschichten ist die Folge 212 eingefügt, wofür der letzte Vers der Folge vor den Ritter-Abenteuern (Hab die Nummer jetzt nicht genau im Kopf) geändert wurde.
    Im blauen Sammelband gibt es ebenfalls einige Änderungen (vor allem im Text, aber auch teilweise neue Bilder, z. Bsp. in der Geschichte mit dem Fotoapparat). Und solche Änderungen, die Kieser für die Sammelbände vornahm, bleiben in der Sammleredition leider weitestgehend unerwähnt.
    Du hast Recht? Die Wintergeschichte im Wunschringband habe ich irgendwie vergessen. Also gibt es dort auch genug Änderungen, um diese zu dokumentieren.
    Im blauen Band ist ja wohl auch die Pilzgeschichte. Da sind die beiden geänderten Seiten wenigstens klein im Reprint abgedruckt. Und im gelben Band gibt es, so weit ich mich erinnern kann, wenigstens eine Geschichte die im Original aus zwei Folgen bestand, also insgesamt sechs Seiten, die aber dort auf gleube ich vier seiten zusammengekürzt wurden. Oder waren es fünf? Habe denn gelben Band leider seit mindestens zwanzig Jahren nicht mehr in meinen Besitz. Ebenso nicht mehr wie den roten und blauen.

  9. #9
    Moderator Mosaik-Forum Avatar von Bhur
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.324
    Zitat Zitat von Predantus
    Danke Guido. Jetzt würde eine solche Auflistung noch vom blauen und gelben Fix und Fax-Band fehlen.
    Reni hatte das schon mal auf meine Bitte im Mosaikforum gepostet, vielleicht findet man das noch. Ich habe mir es auch ausgedruckt.

  10. #10
    Moderator Mosaik-Forum Avatar von Bhur
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.324
    Ich finde es selbst nicht mehr. Deswegen das was ich mir ausgedruckt habe:
    Immer in der Reihenfolge von vorn nach hinten.

    Band 2 (blau): 9,10,11,12,15,16,18,19,29,64,55,65,66,67,68,69,37, 63,20,21,70,74,26,71,72,24,47,73.

    Band 3 (gelb):
    85,86,96,87,88,89,94,99,90,91,92,93,98,100,75,76,7 7,78,79,80,101,102,81,104,84,83.

    Angaben unüberprüft übernommen!

  11. #11
    @ Danke Bhur, das ist doch schon mal ein Anfang. Jetzt müßte nur noch ein stolzer Besitzer der Bände die Unterschiede auflisten. Wenigstens die gravierendsten, so wie ergänzte oder gestrichene Bilder, oder auch neu gezeichnete Bilder mit dem gleichen Motiv – also anpassen der Mäuse an das gefälligere Aussehen der späteren Zeit.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.706
    @ Predantus: Ich kann Dir den roten + den blauen ausleihen!

  13. #13
    @ Scheuch, ja bring sie mal bitte am Sonnabend mit.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Michael aus Rostock
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    D-Rostock
    Beiträge
    2.560
    Für mich sind die Fix-und-Fax-Bände wie für viele andere auch die Digedag-Sammelbände: Ich freue mich an der Geschichte, egal ob in einem alten Sammelband oder in der IMHO wirklich schönen und informativen 25-Bändigen Edition, oder auch in alten Atzen. Auf Unterschiede habe ich nie geachtet, und so interessant ich auch finde, darüber zu lesen, werde ich mir nicht darüber den Kopf zerbrechen. Aber wirklich schön, dass es Leute gibt, die das tun!
    Geändert von Michael aus Rostock (02.03.2004 um 12:44 Uhr)

  15. #15
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Reniarenail
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    1.702

    Arrow Gefunden: Fix und Fax - Volksausgabe


  16. #16

    Blauer Sammelband

    So, dann werde ich mal ein paar Unterschiede auflisten. Beginnen werde ich mit dem Blauen Sammelband:


    Unterschiede der Fix und Fax-Kapitel Reprints >>> Alte Sammelbände

    Die Nummer in Klammern hinter dem jeweiligen Titel ist die Nummer der Originalstory. Textänderungen wie nur ein fehlendes Apostroph oder nur zusätzliche An- und Abführungen habe ich nicht mitaufgenommen. "Text neu gesetzt bedeutet andere Schriftart und (oder) anderer Schriftgrad.

    Blauer Sammelband

    1. Start in den Weltraum (9)
    Konturen der Mäuse korrigiert (dem späteren Aussehen angepasst). Teilweise neu koloriert. Text neu gesetzt. Bei Bild 1 und 3 aus Seite 1 im SB fehlen die blauen Streifen in Hemd von Fax. Bild 4 auf Seite 2 leicht geändert: Im Reprint wendet Fax sein Gesicht dem Betrachter zu, im SB blickt er in die andere Richtung und zeigt nur seinen Hinterkopf.
    Geänderte Verse:
    Seite 1 Bild 3
    Reprint:
    Den Fax erfasst das kalte Grauen.
    Der Fix ist hastig abgehauen.
    SB:
    Fax wird vom Schrecken übermannt.
    Der Fix ist hastig weggerannt.


    2. Drei kühne Fallschirmspringer (10)
    Konturen der Mäuse korrigiert (dem späteren Aussehen angepasst). Teilweise neu koloriert. Text neu gesetzt.


    3. Abenteuer auf dem Meeresgrund (11)
    Konturen der Mäuse korrigiert (dem späteren Aussehen angepasst). Teilweise neu koloriert. Text neu gesetzt.


    4. An fremden Gestaden (12)
    Konturen der Mäuse korrigiert (dem späteren Aussehen angepasst). Teilweise neu koloriert. Text neu gesetzt.
    Geänderte Verse:
    Seite 1 Bild 1
    Reprint:
    Der Fix hat hier in großen Höhen
    ein Hubschraubflugzeug fliegen sehen.
    SB:
    „Dort hinten kommt in großer Höhe
    ein Flugzeug, wie ich gerade sehe.“
    Seite 1 Bild 3
    Reprint:
    Er muss den Wissenschaftlern sagen,
    wie er den Weltraumflug kann vertragen.
    SB:
    Er muss den Wissenschaftlern sagen,
    daß er den Weltraumflug ertragen.
    Seite 1 Bild 6
    Reprint:
    An einem Seil wird er nach oben
    in die Kabine ‚reingehoben.
    SB:
    An einem Seil emporgehoben
    erreicht er die Kabine droben.
    Seite 2 Bild 5 (Doppelbild zweiter Vers)
    Reprint:
    und will sich diesen nur beschauen. –
    Doch der ist plötzlich abgehauen.
    SB:
    doch als er diesen will begrüßen,
    läuft er davon mit flinken Füßen.


    5. Rätselhaftes Afrika (15)
    Konturen der Mäuse korrigiert (dem späteren Aussehen angepasst). Teilweise neu koloriert. Text neu gesetzt.
    Geänderte Verse:
    Seite 3 Bild 5
    Reprint:
    Davon wird eine Klappe lose,
    und Fix rutscht hinten aus der Hose.
    SB:
    So wird geöffnet dies Gefängnis
    und Fix befreit aus der Bedrängnis.


    6. Die unbequeme Luftreise (16)
    Konturen der Mäuse korrigiert (dem späteren Aussehen angepasst). Teilweise neu koloriert. Text neu gesetzt.
    Geänderte Verse:
    Seite 1 Bild 2
    Reprint:
    Ein Wirbelsturm in weiter Ferne,
    der tut nichts, und man sieht ihn gerne.
    SB:
    Den Wirbelsturm selbst in der Ferne,
    sieht man nun wirklich nicht sehr gerne.
    Seite 1 Bild 3
    Reprint:
    Doch rückt er einem auf die Pelle,
    verlässt man besser diese Stelle.
    SB:
    Und rückt er blitzesschnell heran,
    wird jeder laufen, was er kann.


    7. Tücke des Objekts (18)
    Konturen der Mäuse korrigiert (dem späteren Aussehen angepasst). Teilweise neu koloriert. Text neu gesetzt.
    Geänderte Verse:
    Seite 2 Bild 5 (Doppelbild erster Vers)
    Reprint:
    Erst schlägt es Fax an seine Birne,
    dann knallt es Fixen vor die Stirne.
    SB:
    Erst schlägt es Fix an seine Stirn,
    dem Fax erschüttert’s das Gehirn.


    8. Kleine Fotoschule (19)
    Konturen der Mäuse korrigiert (dem späteren Aussehen angepasst). Teilweise neu koloriert. Text neu gesetzt. Verse sind im Reprint nummeriert.
    Ausgetauschte Bilder:
    Seite 3 Bild 4
    Reprint:
    Fix und Fax sitzen im Gras und schauen verwundert nach oben.
    SB:
    Fix und Fax verstecken sich im Hosenaufschlag des Kamerabesitzers.
    Geänderte Verse:
    Seite 2 Bild 1
    Reprint:
    Fix weiß, man muß vor Fotolinsen
    ganz ruhig steh’n und freundlich grinsen.
    SB:
    Der Fix in Positur sich stellt
    zur Aufnahme als Mäuseheld.
    Seite 2 Bild 4
    Reprint:
    Halt, ruft er laut, denn es ist innen,
    im Fenster eine Zwei erschienen.
    SB:
    „Genug, halt an“, tönt Fixens Schrei,
    „im Fenster seh’ ich jetzt die Zwei.“
    Seite 3 Bild 2
    Reprint:
    Sie flitzen um sich zu verstecken,
    als sie den Irrtum dann entdecken.
    SB:
    Sie eilen, um sich zu verstecken
    als sie den Irrtum dann entdecken.
    Seite 3 Bild 3
    Reprint:
    Von einem Menschen hochgehoben,
    verschwindet ihr Versteck nach oben.
    SB:
    Von einem Menschen hochgehoben,
    verschwindet ihr Versteck nach oben.
    Und dieser Mensch ist ein Tourist,
    der noch dazu ein Landsmann ist.
    Seite 3 Bild 4
    Reprint:
    Verwundert sehen sie soeben,
    ihr Fotoknipsgerät entschweben.
    SB:
    Durch Zufall hat ihn Fax erkannt,
    und beide sind ihm nachgerannt.
    Auf seiner Rückfahrt sind die zwei
    im Hosenaufschlag mit dabei.
    Seite 3 Bild 5 (Doppelbild erster Verse)
    Reprint:
    Man muß, soll solch ein Bild gelingen,
    die Hand der Linse nahe bringen.
    SB:
    Sie merken später beim Betrachten
    der Fotos, die sie selber machten:
    Seite 3 Bild 5 (Doppelbild zweiter Verse)
    Reprint:
    Soll so ein Meisterfoto glücken,
    muß man, wie Fix, nur dreimal drücken.
    SB:
    Hier war die Hand zu nah’ gerückt,
    – dort wurde dreimal abgedrückt.


    9. Frühgymnastik (29)
    Bei Bild 1 auf Seite 1 wurde im SB das Ohr von Fax ergänzt, so daß es sich vor der Titelfahne befindet.


    10. Vom Roller zum Flaschenzug (64)
    Text neu gesetzt.
    Geänderte Verse:
    Seite 3 Bild 7
    Reprint:
    So wird der Fix bequem nach oben
    aus seinem Loch herausgehoben.
    SB:
    Durch diesen Flaschenzug gehoben,
    gelangt der Fix bequem nach oben.


    11. Bezwinger des Wassergrabens (55)
    Text neu gesetzt.
    Geänderte Verse:
    Seite 2 Bild 6
    Reprint:
    Fax saust mit vorgehalt’nem Stabe
    zum Graben hin in schnellem Trabe.
    SB:
    Fix saust mit vorgehaltnem Stabe
    zum Graben hin in schnellem Trabe.
    Seite 3 Bild 4
    Reprint:
    Die Stange hat infolgedessen
    in zähem Schlamme festgesessen.
    SB:
    Zu Faxens allergrößtem Schrecken
    bleibt sie im zähen Schlamme stecken.


    12. Übermut tut selten gut (65)
    Text neu gesetzt.


    13. Schatzsuche im Mäuseteich (66)
    Text neu gesetzt.
    Geänderte Verse:
    Seite 1 Bild 3 (Doppelbild zweiter Verse)
    Reprint:
    Doch rätselhaft erscheinen beiden
    zwei Strichellinien, die sich schneiden.
    SB:
    „Die Strichellinien kreuzen sich,
    Dort liegt ein Schatz, vermute ich.“


    14. Motorboot und Wasserski (67)
    Text neu gesetzt.
    Geänderte Verse:
    Seite 1 Bild 4
    Reprint:
    Worauf man zu dem Teiche fliegt,
    in dem das Wrack am Grunde liegt.
    SB:
    Den Holzklotz sichten sie sogleich
    nach kurzem Rundflug um den Teich.
    Seite 1 Bild 5
    Reprint:
    Fix hat es gestern dort gefunden
    und gleich zwei Seile angebunden.
    SB:
    Der Fix zeigt kühn sich und behände,
    daß schnell die Bergung man vollende.
    Seite 1 Bild 6
    Reprint:
    Die Enden machte er sodann
    an diesem dicken Holzklotz an.
    SB:
    An einem Seil herabgelassen,
    kann er die Boje jetzt erfassen.
    Seite 1 Bild 7
    Reprint:
    So konnte er sie jetzt leicht finden
    und mit dem Flugzeug fest verbinden.
    SB:
    Das Tau, das um das Wrack gewunden,
    wird mit dem Flugzeug fest verbunden.
    Seite 2 Bild 4
    Reprint:
    Fix winkt hinauf, da kommt für ihn
    schon ein Kanister mit Benzin.
    SB:
    Fix winkt hinauf, da kommt für ihn
    schon ein Kanister voll Benzin.
    Seite 2 Bild 7
    Reprint:
    Zu ihrer Freude finden sie
    im Boot noch einen Wasserschi.
    SB:
    Zu ihrer Freude finden sie
    im Boot noch einen Wasserski.


    15. Die Katastrophe (68)
    Text neu gesetzt.
    Geänderte Verse:
    Seite 1 Bild 2
    Reprint:
    Beim ersten fahlen Morgenschimmer
    kracht das Gewitter immer schlimmer.
    SB:
    Beim ersten fahlen Morgenschimmer
    wird das Gewitter nur noch schlimmer.
    Seite 1 Bild 5
    Reprint:
    Kein Fenster spendet jetzt mehr Licht,
    und mehr als dies hier sieht man nicht.
    SB:
    Kein Fenster spendet nun noch Licht,
    und mehr als dies hier sieht man nicht.
    Seite 2 Bild 2
    Reprint:
    Auf völlig rätselhafte Weise
    sägt seine Säge rund im Kreise.
    SB:
    Auf eine völlig rätselhafte Weise
    sägt seine Säge rundum Kreise.


    16. Ein Nachtgespenst (69)
    Text neu gesetzt.
    Geänderte Verse:
    Seite 2 Bild 3
    Reprint:
    Worauf sie bald ins Bette krauchen,
    weil sie nun dringend Ruhe brauchen.
    SB:
    Und zeitig gehen zu Bett die beiden.
    Der Tag war voller Müh und Leiden.
    Seite 2 Bild 6
    Reprint:
    Fax, der sich jetzt zusammenreißt,
    ergreift ein Kissen, zielt und schmeißt.
    SB:
    Doch schon hat Fax sich aufgerafft
    und wirft ein Kissen voller Kraft.
    Seite 3 Bild 1
    Reprint:
    Sie haben gerade noch erkannt,
    wie das Gespenst im Laub verschwand.
    SB:
    Der Fax hat gerade noch entdeckt,
    daß sich der Spuk im Laub versteckt.
    Seite 3 Bild 5
    Reprint:
    Die Wohnung ohne Telefon
    zu diesem Mietpreis sei ein Hohn.
    SB:
    Und er erzählt nun unumwunden,
    daß er und Fips den Streich erfunden.
    Seite 3 Bild 6 (Doppelbild erster Verse)
    Reprint:
    Drum graulte Fex die Mieter raus
    und wohnte heimlich selbst im Haus.
    SB:
    Zu sehen, ob die beiden Knaben
    wohl Furcht vor solchen Geistern haben.
    Seite 3 Bild 6 (Doppelbild zweiter Verse)
    Reprint:
    „Ach so“, sagt Fax. „Doch jetzt zu drein
    wird uns der Preis erschwinglich sein!“
    SB:
    Die laden lachend Fex nun ein,
    ihr Gast im neuen Heim zu sein.


    17. Gefährliche Kletterpartie (37)
    Text neu gesetzt.



    18. Rollschuhläufer auf Abwegen (63)
    Text neu gesetzt.



    19. Eine stürmische Geschichte (20)
    Konturen der Mäuse korrigiert (dem späteren Aussehen angepasst). Text neu gesetzt.
    Geänderte Verse:
    Seite 1 Bild 3
    Reprint:
    Windstärke 1 wär so gewesen,
    hab ich in meinem Buch gelesen.
    SB:
    Windstärke 1 steht in dem Buch
    wär etwa so wie der Versuch.
    Seite 2 Bild 6
    Reprint:
    Der Sturm hat Faxen umgeschmissen
    und ihm das schöne Buch entrissen.
    SB:
    Bei so entfesselten Gewalten,
    kann Fax das Buch und sich nicht halten.
    Seite 3 Bild 4
    Reprint:
    Er schreit so laut, daß Fix ihn findet,
    grad als er Stärke 12 verkündet.
    SB:
    Der ruft so laut, daß Fix ihn findet,
    grad als er Stärke 12 verkündet.



    20. Vorbildliche Pilzsammler (21)
    Konturen der Mäuse korrigiert (dem späteren Aussehen angepasst). Text neu gesetzt. Verse sind im Reprint nummeriert. Geschichte wurde für SB erheblich erweitert. Auf den Seiten 2 und 3 wurde jeweils ein zusätzliches Bild eingefügt. Bild 6 von Seite 2 des Reprints wurde Bild 2 auf Seite 3 im SB. An dieser Stelle befindet sich nur ein zusätzliches Bild mit Fax vor einem Pilz. Bild 1 auf Seite 3 ist ebenfalls neu gezeichnet und zeigt Fax mit aufgeschlagenem Pilzbuch. Bild 1 von Seite 3 im Reprint (dort einziges Bild auf der Seite) wanderte ans Ende von Seite 3. Die beiden geänderten Seiten sind im Reprint zusätzlich verkleinert abgedruckt.
    Zusätzliche Verse im SB:
    Seite 2 neues Bild 5
    Fax sagt: „Ein Pilz kann giftig sein,
    und schmeckt er uns auch noch so fein.
    Seite 3 neues Bild 1
    Drum greif ich stets nach diesem Buche,
    wenn ich im Walde Pilze suche.
    Und kommt mal solch ein Pilz in Sicht,
    dann nehme ich ihn sicher nicht!“
    Geänderte Verse:
    Seite 2 Bild 5 im Reprint = Seite 3 Bild 2 im SB
    Reprint:
    Hier sehen wir Klein-Gerdas Beine,
    sie suchte Pilze, ganz alleine.
    SB:
    Das Pilzbuch wär’ für Uschi gut,
    die gerade hier im Grase ruht.
    Seite 3 Bild 1 im Reprint = Seite 3 Bild 3 im SB (Doppelbild erster Vers)
    Reprint:
    Nun ruht sie aus vom vielen Wandern,
    doch eifrig sind die beiden andern.
    SB:
    In ihrem Körbchen sehn die zwei
    an gift’gen Pilzen mancherlei.
    Seite 3 Bild 1 im Reprint = Seite 3 Bild 3 im SB (Doppelbild zweiter Vers)
    Reprint:
    Sie trennen Gutes flink vom Schlechten,
    weil sie der Gerda helfen möchten.
    SB:
    Sie trennen Gutes flink vom Schlechten,
    weil sie dem Mädchen helfen möchten.


    21. Das Wetterbarometer (70)
    Text neu gesetzt.
    Geänderte Verse:
    Seite 3 Bild 5
    Reprint:
    Rasch kriechen sie ins warme Bette
    und schnarchen beide um die Wette.
    SB:
    Doch leider wird sehr unbedacht
    der Schlauch am Bette festgemacht.


    22. Vorsicht – Brandgefahr (74)
    Text neu gesetzt. Es wurde für den SB ein zusätzliches Abschlußnild für die Geschichte gezeichnet, welches die beiden Mäuse dabei zeigt, wie sie ihre nasse Wäsche aufhängen.
    Zusätzliche Verse im SB:
    Seite 3 neues Bild 7
    Jetzt ist den beiden Knaben klar:
    „Nur Vorsicht schützt vor Brandgefahr!“
    Geänderte Verse:
    Seite 2 Bild 3
    Reprint:
    Fax meint, das habe keinen Zweck,
    sie nähmen nur die Wärme weg.
    SB:
    Doch Fax erklärt, daß das nicht geht,
    weil dadurch leicht ein Brand entsteht.


    23. Der gewichtige Schneemann (26)
    Text neu gesetzt.


    24. Ohne Fleiß kein Preis (71)
    Text neu gesetzt.
    Geänderte Verse:
    Seite 1 Bild 2
    Reprint:
    Am nächsten Tage sind sie bald
    schon auf dem Wege in den Wald.
    SB:
    Vom Förster kommen sie soeben,
    der die Genehmigung gegeben.
    Geänderte Verse:
    Seite 1 Bild 7
    Reprint:
    Dann fühlen sie sich stark genug
    zum Weihnachtsbaumbesorgungsflug.
    SB:
    Nach dieser Stärkung frisch und heiter,
    sucht man nun mit dem Flugzeug weiter.


    25. Die wunderbare Rettung (72)
    Text neu gesetzt.
    Geänderte Verse:
    Seite 1 Bild 1
    Reprint:
    Weil sie ein Schigelände fanden,
    entschließen sich die zwei zu landen.
    SB:
    Weil sie ein Skigelände fanden,
    entschließen sich die zwei zu landen.


    26. Ein eisiges Erlebnis (24)
    Konturen der Mäuse korrigiert (dem späteren Aussehen angepasst). Text neu gesetzt.
    Geänderte Verse:
    Seite 1 Bild 3
    Reprint:
    Fix fällt kopfunter, Fax kopfüber,
    dem Fix wär auch kopfüber lieber.
    SB:
    Den Bruder sieht der Fax mit Grausen,
    kopfüber in das Schneeloch sausen.
    Seite 1 Bild 4
    Reprint:
    Da rutschen beide Mäuse munter
    von einem hohen Hügel runter.
    SB:
    Dann rutschen beide Mäuse munter
    von einem hohen Hügel runter.


    27. Verstricktes (47)
    Text neu gesetzt.


    28. Fasching (73)
    Text neu gesetzt.



    Wird dann irgendwann mit dem Roten Sammelband fortgesetzt.
    Geändert von Predantus (25.05.2004 um 21:53 Uhr)

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2003
    Beiträge
    232
    Bin gerade auf diese schoene "Fix und Fax"-Seite gestossen!

    Und bei mir steht die Sache so: Ich habe die 3 Originalalben (rot, blau und gelb), aber nicht die Reprint Alben, weil mir die alle zusammen zu teuer sind.

    Ich fand immer die allerersten Abenteuer von "Fix und Fax" am schoensten. Vielleicht, weil sie am maerchenhaftesten sind.

    Leider sind in diesen 3 Alben aber nicht die alleresten Geschichten enthalten, nur so sporadisch ein paar alte.

    Ich kann mich noch dunkel an eine ganz alte Geschichte erinnern in "Atze", wo das Mausehausloch ueberflutet war. War das evtl. die allererste Geschichte?

    Sind im ersten Band der Sammeledition die allerersten Geschichten enthalten? Kann man diesen Band noch irgendwo bekommen? Oder waere er allemal viel zu teuer?

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2003
    Beiträge
    232
    Predantus,

    Nach "Vorbildliche Pilzesammler" ist in meinem blauen Buch "Das Wetterbarometer".

  19. #19
    Zitat Zitat von Old Rein
    Predantus,

    Nach "Vorbildliche Pilzesammler" ist in meinem blauen Buch "Das Wetterbarometer".
    Ist ja auch richtig. Habe beim Kopieren vergessen den Titel der geschichte zu ändern, wird aber gleich nachgeholt.

  20. #20
    Zitat Zitat von Old Rein
    Ich kann mich noch dunkel an eine ganz alte Geschichte erinnern in "Atze", wo das Mausehausloch ueberflutet war. War das evtl. die allererste Geschichte?
    Auf Anhieb weiß ich nicht, um welche Geschichte es sich handelt. Auf jeden Fall ist keine mit einem überfluteten Mauseloch im ersten Sammelband.

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Mülsen
    Beiträge
    192
    HAllo,

    letzte Woche habe ich das Atze Heft 7/1965 erhalten, indem Fix und Fax Nr. 90 abgedruckt ist.
    Zuerst war ich etwas verwundert, da das Logo erst in der zweiten Reihe (also zwischen Bild 3 und 4) der ersten Seite abgedruckt ist, und habe dann zum Vergleich mal die Sammleredition hergenommen.
    Und dabei ist mir wieder eine größere Veränderung zwischen den Erstveröffentlichungen und dem Reprint aufgefallen: Bei den Detektiv-Geschichten wurde in der Atze die Auflösung erst zu Beginn der nächsten Folge gegeben, also das Ende von Folge 89 bestand aus den ersten beiden Bildern der Folge 90, das Ende von Folge 90 war in den ersten beiden Bildern von Folge 91 enthalten u.s.w. In der Sammleredition sind die Folgen aber ummontiert, d. h. die ersten beiden Bilder jeweils ans Ende der vorhergehenden Folge angehängt, damit diese in sich abgeschlossen ist. Dadurch kann man die ursprüngliche Absicht, die Leser jeweils einen Monat rätseln zu lassen, bevor die Auflösung kommt, nicht mehr erkennen. Insgesamt ist diese Veränderung so schlimm nicht, aber zumindest im Nachwort hätte man darauf hinweisen müssen.

  22. #22
    Mitglied Avatar von General Knocker
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    345

    Richtige Reihenfolge

    Hi Leute,

    hier kann ich mal eine alte Frage stellen, welche unsere Familie immer schon (aber nicht wirklich) entzweit. Vorab ist noch zu sagen, dass ich als Kind den roten, blauen und gelben Band der Fix und Fax Serie besessen habe (derzeit habe ich sie allerdings nicht bei der Hand, so dass ich meine Frage aus dem Gedächtnis stelle):

    Wie ist die chronologische Reihenfolge der drei Bände ?

    - gelb ist unstrittig der dritte
    - rot scheint der erste zu sein
    - jedoch steht im roten Band an einer Stelle: "Gemeinsam sind die drei vor Jahren in einem Weltraumschiff gefahren" (blauer Band)

    Welcher war nun der erste ???

    Danke schonmal für kompetente Antworten/Erklärungen
    Geändert von General Knocker (11.09.2004 um 12:09 Uhr) Grund: Klammer vergessen

  23. #23
    Moderator DDR-Comics.de-Forum Avatar von weisshahn
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    940
    Zitat Zitat von General Knocker
    Hi Leute,

    hier kann ich mal eine alte Frage stellen, welche unsere Familie immer schon (aber nicht wirklich) entzweit.

    Wie ist die chronologische Reihenfolge der drei Bände ?
    1. Roter Band, erschienen 1964.
    2. Blauer Band (auf dem Titel steht "Neue Folge"), erschienen 1965.
    3. Gelber Band (auf dem Titel steht "3.Folge"), erschienen 1966.

    Die Geschichten in den Bänden entsprechen allerdings nicht der Chronologie des Abdrucks in ATZE, deshalb die gelegentlichen Ungereimtheiten, wenn im Text auf andere Folgen Bezug genommen wird. Details auf der Fix-und-Fax-Seite.

  24. #24
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Reniarenail
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    1.702
    Band 1 (rot) enthält folgende Abenteuter in dieser Reihenfolge:
    62, 27, 28, 50, 51, 52, 39, 54, 31, 30, 41, 42, 32, 25, 35, 36, 43, 44, 45, 56, 40, 57, 33, 53, 34, 58, 46, 59, 49, 60, 61.

    Band 2 (blau) enthält dann folgende Geschichten:
    9, 10, 11, 12, 15, 16, 18, 19, 29, 64, 55, 65, 66, 67, 68, 69, 37, 63, 20, 21, 70, 74, 26, 71, 72, 24, 47, 73.

    Band 3 (gelb) die nächsten:
    85, 86, 96, 95, 87, 88, 89, 94, 99, 90, 91, 92, 93, 98, 100, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 101, 102, 103, 81, 104, 84, 83.

    Einige Zeichnungen bzw. ganze Teile der frühen Abenteuer wurden von Kieser in den DDR- Büchern gegenüber den Originalen auch neu gezeichnet, nämlich an den Stellen, wo die Mäuse noch nicht ihr endgültiges Aussehen angenommen hatten. Weitere Veränderungen hat auch Predantus weiter oben aufgelistet.

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2003
    Beiträge
    232
    Hallo, General Knocker,

    Es wird dir auffallen, dass einige Geschichten dreizeilig gezeichnet sind (meist 5 oder 6 Bilder pro Seite) - das sind die aelteren Geschichten. Die spaeteren sind vierzeilig (meist 7 oder 8 Bilder pro Seite).

    Ich selber suche alle Folgen, die nicht in den 3 Baenden zum Abdruck kamen, die aber aus dieser Zeit stammen. Ab der Nr. 100 interessieren mich die Geschichten zur Zeit weniger. Ich suche also vorerst die Nrn. 1 bis 8, dann die Nr. 13, usw. Also genau die Nrn., die von Reniarenail nicht aufgelistet wurden (da sie nicht in den Buechern zum Abdruck kamen). Wer koennte mir davon Farbfotokopien machen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •