Seite 3 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 219
  1. #51
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    4.585
    Nachrichten
    0
    Das Bearbeitungsexemplar ist heute bereits bei mir eingetroffen, vielen Dank dafür!
    Wie das Ganze bearbeitet aussehen könnte, habe ich mal hier veranschaulicht (natürlich ist das nur "Low Resolution" und die Übersetzung muss auch noch nicht die endgültige sein).
    Die dabei verwendete Schriftart "ACME Secret Agent" finde ich eigentlich ziemlich gut zu den Comics passend, zumal sie imho auch ein bisschen Ähnlichkeit mit Dons eigener Kritzelkratzelei hat.

    Schade, dass die Norweger ihre Vorlagen nicht rausrücken wollen. Na ja, wir kriegen das auch so irgendwie hin.
    Bei der Übersetzung ist die Frage, wie schnell wir die Bände herausbringen wollen. Ich übersetze in der Regel zwar relativ flott, aber 400 Seiten brauchen eben schon eine Weile (zumal ich neben der Schule ja auch noch die Ehapa-Übersetzungen erledige).
    Wäre deshalb gut, wenn sich zum Übersetzen noch ein oder zwei Leute mehr finden würden, dann ginge es zügiger. Ansonsten werde ich versuchen, den Großteil in den Sommerferien zu bearbeiten (6 Wochen darf man ja nicht ungenutzt verstreichen lassen ).

    Zu der Druckerei: Ist da (was ich annehme) schon etwas Konkretes in Aussicht oder ist damit eher allgemein gemeint "Ach, die Ossis sind froh, wenn sie überhaupt Aufträge kriegen, da kostet's schon nicht so viel"?

    Dann wäre noch die Frage, was an Zusatzmaterial enthalten sein sollte. Die Rechte der Vorworte dürften wohl bei Don liegen, also kein Problem darstellen. Vielleicht möchte er ja auch noch etwas speziell für die deutsche Ausgabe schreiben.
    Der Artikel von dem Uni-Professor bezüglich der Motivparallelismen von Duck- und Classic-Comics ist zwar interessant, aber falls die Normannen dafür keine Abdruckgenehmigung geben wollen kann das sicherlich problemlos auch einer von uns neu schreiben.

    Jano

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    434
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Friedolin
    4. Ab sofort werden Freiwillige registriert: Jano übersetzt. Auf jeder Seite müssen in Photoshop (o.ä.) die Originaltexte wegretuschiert werden. Wer macht hier mit? Oder wer möchte sich als Setzer (in PageMaker, QuarkXPress oder InDesign) austoben?
    Setzten des Innenteils könnte ich machen (QuarkXPress), habe in Zeitungs- und Zeitschriftenproduktion genug Erfahrung. Nur für das farbige Cover sollte sich jemand anderes melden, der eine Möglichkeit zum farbigen Preprint hat (wegen der Farbechtheit). Oder das Ding geht als Foto/Grafik 1:1 ins Layout.

    Und für ein paar (sagen wir: 30-50?) Seiten könnte ich auch die Texte wegretuschieren.

    Jrüße, Jerd

  3. #53
    Moderator Dreidreizehn Avatar von Friedolin
    Registriert seit
    12.2002
    Ort
    Kellerkatakomben 313
    Beiträge
    268
    Nachrichten
    0
    @Jerd: jregistriert!
    @Jano: Ja, da ist schon was Konkretes in Aussicht. Wir haben im übrigen in puncto Qualität ausgezeichnete Erfahrungen mit "ostdeutschen" Druckereien.

  4. #54
    Zitat Zitat von Jano
    Wäre deshalb gut, wenn sich zum Übersetzen noch ein oder zwei Leute mehr finden würden
    So um die 50 Seiten würde ich dir bei Bedarf glatt abnehmen. Hört sich nach einer interessanten Aufgabe an, und bei Non-Duck-Storys gerate ich auch nicht so leicht in einen Gewissenskonflikt. Voraussetzung wäre, daß mir jemand die Vorlagen als Fotokopie, Scan oder - hehe - angestoßenes Handexemplar zur Verfügung stellt.

  5. #55
    Mitglied Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Rodino
    Beiträge
    2.334
    Nachrichten
    1
    So um die 50 Seiten würde ich dir bei Bedarf glatt abnehmen.
    Dito, aber keinesfalls mehr.
    "Mit den Graphic Novels haben Comics endgültig die Tiefebene der seichten Unterhaltung verlassen und beanspruchen einen Platz in der Hochkultur."

  6. #56
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    4.585
    Nachrichten
    0
    Das wäre schön!
    Aber ihr solltet euch sicher sein, worauf ihr euch einlasst. Denn Comics zu übersetzen, ist wirklich nicht so leicht, wie es sich anhört.

    @Friedolin: Wie machen wir's denn? Genauere Übersetzung, dafür unterschiedliche Schriftgrößen - oder einheitliche Schriftgrößen, dafür aber Einbußen bei der Originalgetreue der Übersetzung?

    Jano

  7. #57
    Direktor
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    St. Wendel / Saarland
    Beiträge
    3.790
    Nachrichten
    0
    Ich muss es mal loswerden: Absolut erstaunlich und gar nicht genug lobend zu erwähnen, was ein paar engagierte Sammler bewegen können. Hut ab ! Und ein Sonderlob an Friedolin.

  8. #58
    Mitglied Avatar von Reschi
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    884
    Nachrichten
    0
    Wenns mit Satz usw losgehen soll, sagt bitte Bescheid. Vielleicht könnten Jerd und ich uns das ja auch teilen.

  9. #59
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    434
    Nachrichten
    0
    @Reschi: Das wär jut!

  10. #60
    Moderator Dreidreizehn Avatar von Friedolin
    Registriert seit
    12.2002
    Ort
    Kellerkatakomben 313
    Beiträge
    268
    Nachrichten
    0
    Momentan arbeite ich gerade an einer Möglichkeit, alle Seiten "en bloc" zu scannen, das wird auf jeden Fall bis nach Pfingsten dauern. Alle Übersetzer erhalten dann von mir ihr Paket an Vorlagen. Ich bitte Jano zu posten, welche 50er-Pakete er jeweils abgeben möchte, bzw. bitte ich die anderen Freiwilligen, ihre Wunschpakete bei Jano anzumelden.
    Dennoch: (meine Meinung) Übersetzung und Satz sollten voneinander getrennt werden. Übersetzen und Setzen müssen sich nicht bedingen, vor allen Dingen sollten die Übersetzer sich auf ihre Sache konzentrieren können, andernfalls droht die Gefahr, sich zu verzetteln. Der Satz kann dann im nächsten Schritt, d.h. ggf. auch von Anderen erledigt werden. Beim Übersetzen sollte man m.E. nur versuchen, grob in der Richtung des Textumfamgs der Originalsprechblasen zu bewegen. Eine kürzere deutsche Fassung ist für den Setzer dann natürlich leichteres Brot als wortweises & -gewaltiges Geschwafel "following the original". Im Geiste von Erika Fuchs knallhart (und von mir leicht) gesagt: Wer den Gag erfasst hat, kommt auch mit wenig Worten aus. Dennoch kann man über eine *leichte* Schriftgrößenvariation insbesondere bei Pseudohandlettering ein mehr an Text in die Originalblase einpassen. Bei Grenzfällen kann dann immer noch die Blase 'aufgeblasen' werden. Dies kann entweder in Photoshop durch Retusche erfolgen oder auch im Layout-Programm, sofern ein Satz freigestellter Blasen verfügbar ist. Diese werden dann in einer separaten Ebene bildschonend über die zu kleine Blase gelegt. Na ja, dat kriegnma später...

  11. #61
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    4.585
    Nachrichten
    0
    Jo, Übersetzen und Textsetzen sollten auf jeden Fall getrennt werden, würde sonst auch viel zu viel Arbeit. Der Strip von mir war nur quasi ein "model sheet" (außerdem werde ich ab jetzt ein bis zwei Mal monatlich eine neue Stripreihe als Appetizer bei DuckMania online stellen).
    Bei den Texten ist mir persönlich egal, wer was macht. Am einfachsten wäre es wohl, wenn die Freiwilligen sich was von "Captain Kentucky" aussuchen, da ich mit den "Pertwillaby Papers" ja schon angefangen habe.

    Jano

  12. #62
    Mitglied Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Rodino
    Beiträge
    2.334
    Nachrichten
    1
    Die ersten 24 Seiten / Folgen von Captain Kentucky hatte ich mir damals runtergeladen. Kann gern schon mit dem Übersetzen anfangen, wenn gewünscht.
    "Mit den Graphic Novels haben Comics endgültig die Tiefebene der seichten Unterhaltung verlassen und beanspruchen einen Platz in der Hochkultur."

  13. #63
    Ich nehme das, was übrig bleibt. Kenne von Rosas Prä-Disney-Werk eh nur einzelne Folgen.

  14. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    bei Heilbronn
    Beiträge
    1.046
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Friedolin
    Auf jeder Seite müssen in Photoshop (o.ä.) die Originaltexte wegretuschiert werden. Wer macht hier mit?
    In welchem Dateiformat werden die Scans denn dann vorliegen?

  15. #65
    Mitglied Avatar von Reschi
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    884
    Nachrichten
    0
    Ich denke, wir sollten so langsam eine Aufstellung der Leutchen machen, die an unserem Projekt teilnehmen und zwar mit dem jeweiligen Aufgabengebiet. Ich habe nämlich mittlerweile (fast) den Überblick verloren wer dann wie dran teilnimmt.

  16. #66
    Moderator Dreidreizehn Avatar von Friedolin
    Registriert seit
    12.2002
    Ort
    Kellerkatakomben 313
    Beiträge
    268
    Nachrichten
    0
    Die Liste stelle ich gerade zusammen und werde diese von hier aus verlinken, um sie leichter aktuell halten zu können. Die Scans werden alle als Bitmap-Tiffs mit 600dpi vorliegen. Bislang sind 160 Seiten gescannt, der Rest soll in der Woche nach Pfingsten fertig werden.

  17. #67
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Krefeld (NRW)
    Beiträge
    1.317
    Nachrichten
    0

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Tonda
    Abgesehen davon, dass es von Slang-Ausdrücken nur so wimmelt, landesspezifische Gags dabei sind usw. würde bei einer deutschen Übersetzung auch der deutsche Akzent von Prof. Smyte (Lancelots Gegenspieler) unweigerlich verloren gehen (worauf ebenfalls einige Gags basieren).
    Typisch, der Bösewicht ist deutsch...
    Aber egal, man kann diesem auch einen Dialekt oder, was ich für gerechter halte, einen amerikanischen Akzent geben.

  18. #68
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    4.585
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von David Bühring
    Typisch, der Bösewicht ist deutsch...
    Aber egal, man kann diesem auch einen Dialekt oder, was ich für gerechter halte, einen amerikanischen Akzent geben.
    Ich denke, die Übersetzung sollte komplett ohne Akzente stattfinden. Dann geht zwar etwas vom Flair des Originals verloren, aber es ist imho definitiv besser, als den Kentucky-Slang jetzt zu Hessisch oder so was zu verwursten...

    Und deine Idee finde ich auch etwas absurd. Wie, bitte, würde ein amerikanischer Akzent zu einem Altnazi passen?

    Jano

  19. #69
    Mitglied Avatar von Reschi
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    884
    Nachrichten
    0
    Da passt ein rrrrollendes "Rrrr" doch schon besser

  20. #70
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    4.585
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Reschi
    Da passt ein rrrrollendes "Rrrr" doch schon besser
    *lol* Stimmt, das ist eigentlich gar keine schlechte Idee!

    Jano

  21. #71
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Krefeld (NRW)
    Beiträge
    1.317
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Jano
    Wie, bitte, würde ein amerikanischer Akzent zu einem Altnazi passen?
    Hm. Gutes Argument. Es ist aber nicht so, dass es in den USA keine Nazis geben würde!
    Gerade noch gerettet...

    Warum veröffentlichst du nicht allmählich Teil zwo der Übersetzung auf deiner Seite? Ich bin sehr gespannt darauf, nachdem Teil eins schon zeichnerisch und sprachlich sehr ausgereift war - was ja auch an deiner Übersetzung liegt.
    Genug geschleimt.
    Geändert von David Bühring (07.06.2004 um 17:20 Uhr)

  22. #72
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    4.585
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von David Bühring
    Warum veröffentlichst du nicht allmählich Teil zwo der Übersetzung auf deiner Seite? Ich bin sehr gespannt darauf, nachdem Teil eins schon zeichnerisch und sprachlich sehr ausgereift war - was ja auch an deiner Übersetzung liegt.
    Genug geschleimt.
    Jo, hatte ich ja eigentlich schon für letzte Woche versprochen, bin aber zeitlich leider noch nicht zur Bildbearbeitung gekommen. Im Laufe dieser Woche sollte es dann aber wirklich soweit sein, sind ja schließlich wieder ein paar freie Tage, die man nutzen muss.

    Jano

  23. #73
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Krefeld (NRW)
    Beiträge
    1.317
    Nachrichten
    0

    Angry

    Zitat Zitat von Jano auf seiner Seite
    Wie versprochen ist jetzt der zweite Teil der Pertwillaby Papers online. Fortsetzung folgt... :-)
    Guter Witz, Jano - ich kann "Episode 2" nicht unter der gegebenen Adresse finden!

  24. #74
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    4.585
    Nachrichten
    0
    Das muss an dir liegen, der Strip ist definitiv online. Direkt unter dem ersten...

    Jano

  25. #75
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Krefeld (NRW)
    Beiträge
    1.317
    Nachrichten
    0
    Jetzt seh ich ihn auch... Sorry, Jano, war nur etwas ungeduldig...

Seite 3 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •