Seite 4 von 43 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 1062
  1. #76
    Mitglied Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    07.2001
    Ort
    01097, Dresden
    Beiträge
    270
    Diese Antwort wertet den Artikel des Autors ja nun nicht unbedingt auf. Der Autor kritisiert also die aktuelle Storyline und das, obwohl er gerade einmal zwei Hefte gelsen hat. Also das ist keine Recherche sondern pure Oberflächlichkeit und somit auch völlig indiskutabel. Zum Thema "jahrelange Entwicklung des Mosaiks" soll er natürlich ruhig seine Meinung haben.

  2. #77
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.935
    Zitat Zitat von Harlekin
    Diese Antwort wertet den Artikel des Autors ja nun nicht unbedingt auf. Der Autor kritisiert also die aktuelle Storyline und das, obwohl er gerade einmal zwei Hefte gelsen hat. Also das ist keine Recherche sondern pure Oberflächlichkeit und somit auch völlig indiskutabel. Zum Thema "jahrelange Entwicklung des Mosaiks" soll er natürlich ruhig seine Meinung haben.
    Nö, das ist eine Rezension eines aktuell im Handel erhältlichen Produktes, die sicher auch einige subjektive Wahrheiten enthält, über die man mal nachdenken sollte. Oder muss sich ein Kritiker erst das Gesamtwerk von Deep Purple anhören und dieses dann auch berücksichtigen, um zu schreiben, dass die Platte - sagen wir mal - Abandon oder Purpendicular eher mittelstes Mittelmaß sind (Bananas ist eher gut, aber das nur am Rande ).
    Ich finde die Meinung in der Morgenpost hat genauso ihre Berechtigung, wie alles, was hier steht. Und mal ehrlich, Fans sind ja eher nicht gerade die Bevölkerungsgruppe, die die Objektivierungsbrille trägt

  3. #78
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    17.216
    und was sagst du dazu, wenn ich WIEdersprüchlich äußere, dass BANANAS sich viel zu sehr an den alten DP orientiert und ich nach wie vor THE HOUSE OF BLUE LIGHT für die beste DP- platte halte?
    ES GIBT KEINEN anspruch auf objektivität hinsichtlich geschmack.
    wobei wir schon wIder im kreis rotieren...

  4. #79
    Moderator Mosaik-Forum Avatar von Bhur
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.356
    Abgesehen von meiner Kritik an Zeichenstil und Storytelling wundert mich, dass gerade Sie als Mosaik-Insider die diversen und offensichtlichen bösen Fehler in Recherche und Text nicht selbst ärgerlich finden.
    Ist jemandem ein böser Fehler im letzten Heft aufgefallen? Mir jedenfalls nicht. Es ist ein COMIC, da darf man auch mal übertreiben. Jedenfalls kann ich mir fast jedes beliebige Mosaik nehmen und ich finde garantiert mind. einen "Fehler" und je weiter man zurückgeht in der Mosaikhistorie umso mehr! Ein Heft zu verreißen ist jedenfalls einfach.

    Die letzten beiden Hefte sind für mich jedenfalls erstklassig, das Mosaik war lange nicht so kurzweilig und lustig.

  5. #80
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.935
    Was auf jeden Fall klar ist, man kommt so nicht weiter, weil beide Seiten dicke Bretter vor dem Kopf haben. Der Beantworter von thowis Leserbrief sollte entweder die Chance haben, seine Meinung mit Beispielen zu belegen, oder das wird hier so politisch Vonwegen: "Mir liegen die aktuellen Zahlen gerade nicht vor, aber es ist doch offensichtlich, wo der Trend hingeht!" Ich finde das neue Heft auch nicht erstklassig, da ist schon noch einiger Platz nach oben

    Und @thowi, nie werde ich mich auf so unsicheres Terrain wagen. Von meinem Gefühl ist die Rückkehr zu den Wurzeln ein Glück für die alten Hardrocker. Aber, wie gesagt, ich bin nur ein kleiner RockHard-Abonnent (in der noch niemals ein Artikel über die Faxe stand!!) mit einer bescheidenen aber ansehnlichen Heavy-Plattensammlung (ohne Abrafaxe-Bezug )
    Geändert von Möhrenfelder (27.09.2004 um 17:54 Uhr)

  6. #81
    Mitglied Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    07.2001
    Ort
    01097, Dresden
    Beiträge
    270
    Es gibt viele Bands die ein gutes erstes Album abliefern - aber sind sie dann schon wirklich geniale Musiker? Erst das berühmte zweite Album und dann das dritte etc. zeigen die Qualität von guten Musikern. Wenn diese zu ihren alten Wurzeln zurückkehren, tun Musiker mir leid (wie z.B. David Bowie) - Comicmacher dagegen nicht. Aber auch das ist natürlich Ansichtssache. Der Autor darf natürlich seine Meinung äußern - aber es gibt auch Musiker die ein schlechtes bis mittelmäßiges erstes Album herausbringen und dann mit dem zweiten Longplayer die Herzen der Fans erobern. Ist das dann ein Abwärtstrend?

    (ich hoffe ihr könnt meinen gedankengängen folgen )

  7. #82
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.935
    ...manche Fans wünscht man sich lieber nicht zu haben

  8. #83
    Mitglied Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    07.2001
    Ort
    01097, Dresden
    Beiträge
    270
    Glaub mir ich bin ein treuer Fan!

  9. #84
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.935
    Zitat Zitat von Harlekin
    Glaub mir ich bin ein treuer Fan!
    Ich bezog das auch eher auf den OT (Rock)Musik, ja, ja, wenn man einmal damit anfängt...

  10. #85
    Gibt's den Schubert/Graupner-Seitenhieb auf die "Mottenpost" eigentlich nur in der Super-Illu oder auch online zu bewundern?

    Ich kenne nur die drei Bildchen aus den Alex-News und will doch wissen, wie der Brabax daraufhin reagiert... oder war das schon der Schluß?

  11. #86
    Moderator Mosaik-Forum Avatar von Bhur
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.356
    Zur Zeit nur in der SI. Das ist die vorletzte Zeile. Der Rezensent war Abrax, die beiden kriegen sich am Ende in die Wolle.

    Ulf hat auch schon "Das Wurst Blatt" und den "Klatschkurier" im Bild festgehalten.

  12. #87
    Mitglied Avatar von Rookie
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany,10247 Berlin
    Beiträge
    2.301
    Heute artikel im Berliner Kurier:

    Abrafaxe für die Arche-Kinder

    Berlin – Kinder sollen lesen, damit sie klug werden. Dabei hilft jetzt der Mosaik Steinchen für Steinchen Verlag den "Arche"-Kindern. Der Verlag der Abrafaxe spendiert den sozial benachteiligten Hellersdorfer Kindern 200 Bücher-Pakete!


    Die rund 200 Kinder, die täglich in der "Arche" sind, bekommen dort auch Nachhilfeunterricht – denn Zuhause werden sie oft nicht genug unterstützt.

    In der Einrichtung des Christlichen Kinder- und Jugendwerks unterrichten die Pädagogen wochentags von 14 bis 17 Uhr die Grundschulkinder in allen Fächern. Spiele fördern die Freude am Lernen, die täglichen Hausaufgaben werden sorgfältig betreut.

    Leider lesen viele der Kinder nicht gerne. Doch den Abenteuern der Abrafaxe kann niemand widerstehen. Pfarrer Bernd Siggelkow freut sich deshalb besonders, dass der Mosaik Verlag Steinchen für Steinchen jetzt 200 (!) Buch-Pakete mit richtig tollen Comics spendiert. Wert eines Pakets: rund 60 Euro. Inhalt: die Comicbände "Kleine Detektive" 1 und 2, "Spacesurfer" und die Abrafaxe-Bände 1 bis 10.


    Da soll jetzt noch mal jemand behaupten Mosaik hätte keinen pädagogischen Ansatz !

  13. #88

    Wo sind die 50 Kita???

    Scheuch, ruf uns bitte an und erkläre das mit den 50 KITA Adressen.

  14. #89
    Auf Wunsch von Scheuch sind sein Posting zu Rookies Zeitunstip und alle Antworten drumrum gelöscht worden.

  15. #90
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.293
    Blog-Einträge
    77
    @scheuch
    du hast herrn schleiters antwort vergessen. ohne scheuchs beitrag steht sie so allein und sinnos rum...

  16. #91
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.574
    hier noch ein älterer titel aus RRAAH! Nr. 12 über Andreas Pasda weiter sind dann geplant Rüdiger Kunz Schwarwel, Freygang und Fickelscherer , die alle irgendwie mal Mosaik im "Untergrund" gezeichnet haben...

  17. #92
    Mitglied Avatar von Fachwerk
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.156
    Habe ich gerade in den Archiven meines Haus- und Hofsenders gefunden.

    http://www.radioeins.de/_/suche/gefu...___105___.html

  18. #93
    Moderator Digedags Forum Avatar von Tangentus
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wolfen
    Beiträge
    1.363
    Heute empfehle ich mal die aktuelle Ausgabe von "mach mal Pause" näher anzusehen (Nr. 17)
    www.Tangentus.de
    MOSAIK Online Fanzine

  19. #94
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    17.216

    ART statt Tour de France!

    ACHTUNG! Morgen, 04.07.2005, zwischen 14 und 14:30 auf MDR "Dabei ab 2": Bericht von der Tour des ABRAFAXE RACING TEAMS beim Fockebergzeitfahren!!!

  20. #95

  21. #96
    Mitglied Avatar von Ehan
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    einst Halle, nun Lüneburg
    Beiträge
    235

    Zum Fünfzigsten

    An ungewohnter Stelle, nämlich im "Deutschland Archiv : Zeitschrift für das vereinigte Deutschland" [Heft 6/2005] gab es einen Aufsatz zum Mosaik-Jubiläum.

    Mit dem Titel "Die Welt als Comic : 50 Jahre MOSAIK" schildert hier Rüdiger Thomas (seines Zeichens Historiker u. Publizist aus Bergisch Gladbach) im Abriß die Entstehungsgeschichte des Comics im Allgemeinen und den Werdegang des Mosaiks im Besonderen. Auch die Rollen der Herren Hegen und Dräger in diesem Prozeß werden beleuchtet. Der Text nimmt allerdings vornehmlich auf die Hefte vor 1976 Bezug.

    Laut Fußnoten hat der Autor wohl auch ins Comicforum seine Nase gesteckt. Ansonsten gibt es, ohne den gesamten Aufsatz tiefer bewerten zu wollen, ein paar grobe Recherche-Schnitzer. Jörg Reuter beispielsweise hat sich kurzerhand in Jörg Berger umbennen lassen, schon gewußt?

    zum Schluß noch ein Passus aus dem Editorial des Heftes:
    "...Aus Sicht einer freiheitlichen Gesellschaft war all dies absurd, in der DDR selbst gehörte es jedoch zum Alltag der "geschlossenen Gesellschaft". Dieser Alltag kannte natürlich auch zahlreiche Lichtpunkte, und das Comic-Magazin Mosaik war einer davon. Es wird dieser Tage fünfzig Jahre alt, und das Deutschland Archiv gratuliert dazu..."

  22. #97
    Mitglied Avatar von Jahwe
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Limerick
    Beiträge
    344
    Zitat Zitat von Bhur
    Die letzten beiden Hefte sind für mich jedenfalls erstklassig, das Mosaik war lange nicht so kurzweilig und lustig.
    Genau das finde ich auch. Und Geschmack ist so elementar, dass man zum Glück nicht drüber streiten braucht.

  23. #98
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.935
    Für alle AAP-Sammler Punkt 3 Reisen in Berlin und Brandenburg Nr.24/2005 vom 22.12.05
    Seite 9: Prominente fahren S-Bahn: Jörg Reuter, Redaktionsleiter des Mosaik
    mit Zeichnung Abrafaxe im Führerstand einer Berliner S-Bahn.
    Geändert von Möhrenfelder (23.12.2005 um 13:52 Uhr)

  24. #99
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    17.216

    Detlef DI Soost

    ...zwar kein Zeitungsartikel, aber ihr dürft eure Videorecorder programmieren:
    MORGEN, Mittwoch, 8.3.2006, 9:30 Uhr, PRO 7 "Lebe dein Leben" mit Detlef D. Soost: Wiederholung von heute Nachmittag, es geht auch um die ABRAFAXE!

  25. #100
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.935
    Zitat Zitat von [email protected] Beitrag anzeigen
    Detlef D. Soost
    Auch meine Toleranz hat ihre Grenzen.

Seite 4 von 43 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •