Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 195

Thema: Inspektor Canardo

  1. #76
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    533
    Die "volle Flasche" in Farbe???
    Gerade die frühen Zeichnungen haben so etwas wildes, fast schon untergrundmäßiges, dass ich mir das nur schwer vorstellen kann. Auf der anderen Seite war ich bei Rudi da auch sehr skeptisch und es wurde sehr gut. Auf der anderen Seite würde ich bei Farbe wahrscheinlich noch einmal zugreifen, bei Schwarz-Weiß ziemlich sicher nicht.

    Aber mich interessiert auch viel mehr der neue Canardo!

  2. #77
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    223
    Für die Leute die den Carlsen Band in S/W haben wäre eine Farbversion natürlich ein interessanter Grund sich den nochmals anzuschaffen.

  3. #78
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.238
    Blog-Einträge
    10
    Wer sollte das denn colorieren? Soweit ich weiss, liegt das doch auch im Original nur in s/w vor!? Oder gibt's in F mittlerweile ne Colo-Version? - Wenn ja: Gibt's ne Probeseite online?
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  4. #79
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.121
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Oder gibt's in F mittlerweile ne Colo-Version? - Wenn ja: Gibt's ne Probeseite online?
    Ja, schaust du hier. Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Im Grunde waren die Kurzgeschichten ja in sw perfekt, so wie sie waren. Interessanter fände ich aber eh eine Neuauflage der Bände 7 und 8, weil mir die noch fehlen.

  5. #80
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    533
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Ja, schaust du hier. Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Im Grunde waren die Kurzgeschichten ja in sw perfekt, so wie sie waren. Interessanter fände ich aber eh eine Neuauflage der Bände 7 und 8, weil mir die noch fehlen.
    Das habe ich gerade auch gefunden. Dabei gefällt mir die Colorierung durchaus.
    Allerdings habe ich bei einem Blick auf Bedetheque einen ganz anderen Verdacht: Könnte die Seitenanzahl massiv geschrumpft sein?

    http://www.bedetheque.com/album-26657-BD-Canardo.html
    Die SW-Version von Castermann anno 1991 gibt 90"planches" (Seiten?) an, die Farbversion von 2003 nur 46.

    Ein Kommentar auf dieser Castermann-Seite: http://bd.casterman.com/albums_detail.cfm?id=1963 scheint auch gestrichene Geschichten zu bemängeln:
    « d'accord avec l'avis précédent, j'ai acheté cet album dans sa précédente version (qui était déjà une réédition je crois), je l'ai laissé chez mes parents et comme on est une famille nombreuse... bref maintenant je suis bien embêté parce qu'une version courte (pour répondre aux critères de format du 48 pages?) ne m'intéresse pas. Il ne reste plus qu'à fouiner dans les occasions. »

    In dem Zusammenhang: Die Carlsen-Version enthält 15 Geschichten mit je 4 (und einmal 6) Seiten, insgesamt also 62 Seiten Canardo. Diese 15 Geschichten sollten wieder abgedruckt werden!

    Sofern die aktuelle Farbvorlage wirklich auf 48 Seiten gekürzt wurde, bin ich entweder für eine komplette Neuauflage in SW, wieder mit 62 Seiten. Sofern aber, wie das SW-Album von 1992 mit "90 planches" andeutet, gar 90 Seiten "Material" vorliegen sollten, könnte man es auch aufteilen in eine Farbversion analog zur französischen Neuversion und in eine SW-Version mit "dem Rest" und noch unveröffentlichten Zeichnungen, Hintergrundinfos etc.

    Ich denke auch, dass die Hefte 7-9 eine Neuauflage verdienen würden, sehe das aber als weniger dringlich an. Die gibt es auch sporadisch auf Ebay, zu relativ hohen, aber humaneren Preise als Heft 0.

  6. #81
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.238
    Blog-Einträge
    10
    Danke für die Links und Infos. Die Colorierung haut mich jetzt nicht vom Hocker, nimmt mMn schon etwas von der Wirkung: Die Geschichten sind ja schon eher düster, zynisch, das wird durch die Farbe 'entschärft', 'verniedlicht', soweit aus den Previews ersichtlich. Da ich den Carlsen-Band habe, wär für mich die Farbe also kein Kaufgrund, mir das n zweites Mal zuzulegen (ne s/w-Ausgabe aber natürlich auch nicht). Interessanter wär da wohl tatsächlich das Material, das der 90seitige Band gegenüber den 62 Carlsen-Seiten an 'Mehr' hat. So das denn so stimmt (bedetheque ist nicht immer verlässlich bei derartigen Angaben).
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  7. #82
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    533
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Und nun hier die Liste der Comics [Gratiscomictag] 2011. Einzelne Themen dazu werden noch eröffnet:

    Schreiber & Leser

    • Carnado: Weiße Vögel sterben leise

    Meines Erachtens eines der besten Alben der Serie.
    Ich hoffe, dass ihr damit neue Fans für die Serie gewinnt!

  8. #83
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.649
    Eine sehr schöne Geschichte. Hat aber mit den aktuellen Ausgaben nicht mehr viel zu tun.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  9. #84
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    533
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Eine sehr schöne Geschichte. Hat aber mit den aktuellen Ausgaben nicht mehr viel zu tun.
    Würde ich so absolut nicht sagen.
    Zum einen hat Sokal Logo und Namen für seine heutige Firma "White Birds production (die sich aber mehr auch Computerspiele orientiert: http://www.whitebirdsproductions.com/wbp_en.htm) aus diesem Album übernommen.
    Zum zweiten lernten wir hier die bildhübsche Guilliera Carmen mindestens zwei Mal später wieder auf - er drittes Erscheinen würde mich auch nicht wundern.
    Zum dritten wurde Canardo hier m.E. erstmals richtig melancholisch und auch romantisch, aber nicht mehr so scharf und anarchisch wie in den vorigen Heften - diese Atmosphäre gilt im wesentlichen bis heute. Daher sehe ich dieses Album als den Anfang des Canardo-Modells, an dem sich Benoit bis heute orientiert.

  10. #85
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.814
    Blog-Einträge
    12
    Sehr guter Punkt, Stingo!
    Auf jeden Fall ein Schlüsselalbum für die Serie, und vielleicht druckt S&L ja dann die alten Abenteuer nach.

  11. #86
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.649
    Wann erscheinen die? Schon im Mai 2011? Auf der Seite von S&L hab ich nichts gefunden. Und wer nach "Weiße Vögel ..." zu "Opas Asche greift, wird kaum das finden, was er erwartet.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  12. #87
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.121
    Blog-Einträge
    1
    Ich seh das eher so wie Mick. "Weiße Vögel" ist für mich das letzte der klassischen Canardo-Alben. Schon ab Band 6 wurde die Serie in den Zeichnungen weniger detailliert und bei den Charakteren cartoonhafter vereinfacht, die Geschichten flacher. In den neueren Bänden ist doch von der Melancholie der ersten fünf Alben oft fast gar nichts mehr übrig.

  13. #88
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    4.940
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Ich seh das eher so wie Mick. "Weiße Vögel" ist für mich das letzte der klassischen Canardo-Alben. Schon ab Band 6 wurde die Serie in den Zeichnungen weniger detailliert und bei den Charakteren cartoonhafter vereinfacht, die Geschichten flacher. In den neueren Bänden ist doch von der Melancholie der ersten fünf Alben oft fast gar nichts mehr übrig.
    Dass die Geschichten unbedingt "flacher" wurden, sehe ich eigentlich nicht so.
    Eines meiner Lieblingsalben ist immer noch Band 7 auf der "Insel ohne Zukunft".
    Darauf ein kühles Kluutsch
    Gruß Derma

  14. #89
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    533
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Ich seh das eher so wie Mick. "Weiße Vögel" ist für mich das letzte der klassischen Canardo-Alben. Schon ab Band 6 wurde die Serie in den Zeichnungen weniger detailliert und bei den Charakteren cartoonhafter vereinfacht, die Geschichten flacher. In den neueren Bänden ist doch von der Melancholie der ersten fünf Alben oft fast gar nichts mehr übrig.
    Dass die Zeichnungen abbauten und flacher wurden, stimmt zweifellos. Schade, aber vielleicht hat auch Sokal den Zeichnertremor und will nicht vom Grafikercocktail abhängig werden.

    Aber bezüglich der Plots sehe ich aber keinen generellen Abbau.
    Es gab frühe Hochs und Tiefs der Geschichten (Ein frühes Tief war für mich Band 3 "Ein schöner Tod"), es gab unter den Schreiber&Leser-Alben Hochs und Tiefs (Da gehören z.B. Band 14 "Schwarze Flut" und Band 15 "Belgische Schule" zu meinen Lieblingen, aber gerade bei den S&L-Alben fehlen mir auch noch einige, die ich mir erst noch Stück für Stück besorgen werde.)
    Geändert von Stingo (17.01.2011 um 20:12 Uhr)

  15. #90
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Wann erscheinen die? Schon im Mai 2011? Auf der Seite von S&L hab ich nichts gefunden. Und wer nach "Weiße Vögel ..." zu "Opas Asche greift, wird kaum das finden, was er erwartet.
    Möglicherweise greift er/sie danach ja auch zu "Eine schöne Flasche."

  16. #91
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    533
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Möglicherweise greift er/sie danach ja auch zu "Eine schöne Flasche."
    > Dieser Band enthält 16 Seiten Bonus Material mit einem Interview und Skizzen von Sokal.





    In Farbe und mit Bonusmaterial, da werde ich um einen Neukauf wohl nicht herumkommen!

  17. #92
    Hallo Stingo,

    und neu übersetzt ist er auch noch!

    Grüße,
    Philipp

  18. #93
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    533
    Zitat Zitat von Philipp Schreiber Beitrag anzeigen
    Hallo Stingo,

    und neu übersetzt ist er auch noch!

    Grüße,
    Philipp
    Ich gestehe, dass ich mit der alten Übersetzung auch nicht unglücklich war. Ich werde neugierig die Unterschiede suchen.

    Ist das Interview mit Sokal auch neu? Ich würde schon gerne wissen, wie er heute seinen Ur-Canardo sieht, immerhin hat Canardo eine ziemlich Wandlung durchgemacht. (Auch wenn mir sowohl der Ur-Canardo als auch der heutige Canardo gefällt.)

  19. #94
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.121
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Stingo Beitrag anzeigen
    Sofern aber, wie das SW-Album von 1992 mit "90 planches" andeutet, gar 90 Seiten "Material" vorliegen sollten, könnte man es auch aufteilen in eine Farbversion analog zur französischen Neuversion und in eine SW-Version mit "dem Rest" und noch unveröffentlichten Zeichnungen, Hintergrundinfos etc.
    Was ist jetzt eigentlich mit diesen angeblichen zusätzlichen Kurzgeschichten? Gibt's die oder ist das nur eine "Ente" ? Und wenn es sie gibt, wo bleiben sie auf Deutsch?

    Wenn in der Neuausgabe nur die alten Carlsen-Geschichten koloriert drin sind, ist das für mich uninteressant. In sw sind die perfekt und ich halte eh nicht viel von nachträglich kolorierten Comics.

  20. #95
    Zitat Zitat von Stingo Beitrag anzeigen
    Ist das Interview mit Sokal auch neu?
    Hallo Stingo,

    das Interview ist in dem Sinne "neu", als es den allermeisten Lesern "neu" sein dürfte. Es sind aber tatsächlich Fragmente aus mehreren Interviews, es liest sich allerdings recht flüssig. Sokal spricht mittlerweile am liebsten über seine Videospiele, da mussten wir etwas selektieren . Das Interview ist somit nicht direkt auf unsere überarbeitete Neuauflage bezogen.

    Viele Grüße,
    Philipp

  21. #96
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.604
    Eine schöne Flasche ist eine der Top Stories von Canardo.
    Freue mich total auf eure Farbausgabe. Die alte SW ist auch toll aber ich möchte auf jeden Fall auch eure Variante.
    Die neue Coveroptik finde ich sehr sehr schön.
    Bitte bringt nach und nach alle Stories in dieser Optik und Format und in HC. So muss Canardo aussehen und nicht anders. TOP!!!

    PS. Hab mir gestern alle 3 Sammelbände gekauft. Kann nur sagen Extraklasse
    Jessica Blandy nach wie vor ein Highlight. Bin so froh das das jetzt komplett auf Deutsch erscheint
    Geändert von jellyman71 (10.04.2011 um 11:28 Uhr)

  22. #97
    Hallo Jelly,

    freut uns, dass es gefällt! Und für deine Wünsche sieht es auch ganz gut aus...

    Viele Grüße,
    Philipp

  23. #98
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.604
    Das ist ja absolut Weltklasse
    Das gibt eine geniale Canardo Gesamtausgabe in neuem Look und HC, suuuuper!!!

  24. #99
    Hi Jelly,

    wir wollen den Tag nicht vor dem Abend loben, aber es schaut wie gesagt ganz gut aus....

    Grüße,
    Philipp

  25. #100
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.604

    Thumbs up

    Ich will euch auch nicht zu sehr loben, aber ich finde Ihr macht einen sehr guten Job!
    Zieht konsequent eure Serien durch und bringt sehr interessante Reihen wie Noir, Weisse Tigerin (GA wäre da klasse), J. Blandy, Djinn und LW jetzt als HC Sammelbände-Top!!!
    Ganz klar Daumen hoch

Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •