szmtag Fragen an die Redaktion - Seite 8
Seite 8 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 176 bis 200 von 231
  1. #176
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.216
    Nachrichten
    6
    Andersrum wird ein Schuh draus - warum zu einem anderen Vertrieb wechseln, wenn der andere zufriedenstellend arbeitet? Der Vertrieb braucht vermutlich nicht unbedingt noch mehr Titel, dem Verlag sollte aber schon an einer flächendeckenden Verteilung seiner Titel gelegen sein. Sollte man zumindestens meinen. Scheint aber wohl nicht bei jedem Verlag der Fall zu sein.

  2. #177
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    7
    Nachrichten
    0

    Comic

    werden die Serien Gold Digger und Novotopia und Ninja High Schoolals Farbserie jemals auf Deutsch erscheinen?

  3. #178
    Moderator Eidalon Avatar von Stefan Heitzmann
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Hillsborough
    Beiträge
    550
    Nachrichten
    0
    Dieses Jahr werden definitiv keine neuen Ausgaben von Gold Digger, Novotopia und Ninja High School erscheinen. Dafür ist mir die Wirtschaftslage zu unsicher.

  4. #179
    wird es von twilight x ein band 3 geben ?
    wieivlee bände gibts in america?

    http://www.amazon.de/Twilight-X-Bd-3...1507718&sr=1-3
    Mit uns bis zum Ende !
    http://www.finix-comics.de/

    Wer das verpasst ist selber schuld!
    Tatjana K. Band 3 jetzt erhältlich
    (Auflage: 1200 hardcover)
    Die Frau mit den großen Brü.. äh Waffen!


  5. #180
    Moderator Eidalon Avatar von Stefan Heitzmann
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Hillsborough
    Beiträge
    550
    Nachrichten
    0
    Für Twilight X gilt das gleiche wie für Gold Digger & Co.: Aktuell sind keine neuen Ausgaben in Planung. Auch wenn ich alle Serien gerne fortsetzen möchte.

    Vom Umfang her würde es bei Twilight X wieder für 2 etwas umfangreichere Ausgaben reichen.

  6. #181
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    2.235
    Nachrichten
    0
    Hallo

    Wann geht es weiter mit Wasteland?

    schöne Grüße
    Robert

  7. #182
    Moderator Eidalon Avatar von Stefan Heitzmann
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Hillsborough
    Beiträge
    550
    Nachrichten
    0
    Wasteland 2 ist aktuell für Mitte Juni geplant.

  8. #183
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    2.235
    Nachrichten
    0
    Super

  9. #184
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    2.235
    Nachrichten
    0
    Hi

    zwei Fragen bitteschön:

    1) Wasteland 2 - das hat sich ja anscheinend verschoben, wann erscheint es denn?

    2) Courtney Crumrin's Monstrous Holiday - wann erscheint der 4. Teil bei euch? In US Land ist das ja seit März erhältlich.Beide Bände erwarte ich schon voller Ungeduld.

    cu
    robert

  10. #185
    Moderator Eidalon Avatar von Stefan Heitzmann
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Hillsborough
    Beiträge
    550
    Nachrichten
    0
    Wasteland 2 wird Anfang August von der Druckerei geliefert. Der Band sollte also ab ca. Mitte August im Handel sein.

    Ein ausführliches Preview gibt es auf myComics.de: http://mycomics.de/digital/science-f...land-bd-2.html

    Courtney Crumrin 4 ist für Ende des Jahres geplant. Vorher wird es allerdings noch eine Neuauflage des inzwischen ausverkauften Bands 3 geben.

  11. #186
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0

    Question

    @Stefan

    Werdet ihr bei den Serien wie Courtney Crumrin, Queen & Country usw. ebenso auf Hardcover umsteigen?

    Sorry - wenn es schon mal hier irgendwo beantwortet wurde.

  12. #187
    Moderator Eidalon Avatar von Stefan Heitzmann
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Hillsborough
    Beiträge
    550
    Nachrichten
    0
    Queen & Country ist abgeschlossen. Zumindest die Hauptserie. Oder Volume 1. Oder ... wie auch immer. Somit stellt sich hier die Frage (vorerst) nicht.

    Courtney 4 sowie der "Nachdruck" von Courtney 3 werden allerdings als Hardcover erscheinen. Mit Schutzumschlag etc.

  13. #188
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    2.235
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Stefan Heitzmann Beitrag anzeigen
    Courtney 4 sowie der "Nachdruck" von Courtney 3 werden allerdings als Hardcover erscheinen. Mit Schutzumschlag etc.
    Muss das denn wirklich sein?
    Fomatwechsel innerhalb einer Serie sind unnötig.

  14. #189
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    224
    Nachrichten
    0
    Finde ich auch nicht so wirklich schön...

  15. #190
    Mitglied Avatar von soad
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    1.174
    Nachrichten
    0
    Kann mich da nur anschliesen.

  16. #191
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Es ist leider die beste und beinahe einzige Chance, mit der Serie in den Buchhandel zu gelangen. "Unnötig" ist der Formatwechsel deshalb eben nicht. Die Ursachen hierfür sind im Wandel des Marktes zu suchen, aber auch darin, dass Hardcover tatsächlich diverse Vorteile für die Kunden haben, u.a. ihre Unkaputtbarkeit (was auch der Buchhandel schätzt, btw.). Mittelfristig würden wir gern alle drei bzw. vier Courtney-Bände im Hardcover haben und halten wollen.

  17. #192
    Mitglied Avatar von skymichel
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    537
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    Es ist leider die beste und beinahe einzige Chance, mit der Serie in den Buchhandel zu gelangen. "Unnötig" ist der Formatwechsel deshalb eben nicht. Die Ursachen hierfür sind im Wandel des Marktes zu suchen, aber auch darin, dass Hardcover tatsächlich diverse Vorteile für die Kunden haben, u.a. ihre Unkaputtbarkeit (was auch der Buchhandel schätzt, btw.). Mittelfristig würden wir gern alle drei bzw. vier Courtney-Bände im Hardcover haben und halten wollen.
    und für mich wieder einer der gründe noch weniger comics zu kaufen, so leid es mir tut das sagen zu müssen...Die Bände 1 bis 3 stehen schnuckelig als Softcover zuhause und es bestehen geringe chancen, dass ich mit den dann nicht "passenden" Hardcovern weitermache (ich weiss, der Inhalt ist der gleiche, aber das Auge guckt halt doch auch mit).....und nachkaufen werde ich weder die 3 noch irgendwann 1 und 2....womit die serie für mich wohl beendet scheint...schade eigentlich...


  18. #193
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Ich kann dazu nur sagen, was du schon andeutest: am Inhalt des Comics ändert sich ja nichts. Da ich grade den letzten Schliff am Text des vierten Bandes mache, kann ich nur sagen: es ist ein sehr schöner Inhalt.

    Wir erhoffen uns nun einmal gerade mit Titeln wie COURTNEY auch Leser außerhalb des eingefleischten Comic-Fandoms. Da ist Softcover leider der falsche Weg. Wer uns kennt, der weiss, dass wir sicher keine Bestsellerauflagen fahren und keine drei Porsches in der tropenholzvertäfelten Garage stehen haben. Eher im Gegenteil. Hier geht es in der Tat auch darum, den Verlag in erschwerten Zeiten zukunftsfähig zu machen. Fans, die von dem Formatwechsel enttäuscht sind, bitte ich, wenigstens einen Blick in das kommende Buch zu werfen, ehe sie sich entscheiden.

  19. #194
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Wismar, MV
    Beiträge
    493
    Nachrichten
    0
    Woah, DiplomacyEllen, a go go.

    Ich sag ja immer: Schade, dass für den "deutschen Leser" Äußerlichkeiten mehr zählen.
    (Ich hab den ersten Band... aber noch nich gelesen... )

  20. #195
    Mitglied Avatar von skymichel
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    537
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    Ich kann dazu nur sagen, was du schon andeutest: am Inhalt des Comics ändert sich ja nichts. Da ich grade den letzten Schliff am Text des vierten Bandes mache, kann ich nur sagen: es ist ein sehr schöner Inhalt.

    Wir erhoffen uns nun einmal gerade mit Titeln wie COURTNEY auch Leser außerhalb des eingefleischten Comic-Fandoms. Da ist Softcover leider der falsche Weg. Wer uns kennt, der weiss, dass wir sicher keine Bestsellerauflagen fahren und keine drei Porsches in der tropenholzvertäfelten Garage stehen haben. Eher im Gegenteil. Hier geht es in der Tat auch darum, den Verlag in erschwerten Zeiten zukunftsfähig zu machen. Fans, die von dem Formatwechsel enttäuscht sind, bitte ich, wenigstens einen Blick in das kommende Buch zu werfen, ehe sie sich entscheiden.
    das ist versprochen....courtney rockt einfach...

    Zitat Zitat von äxl Beitrag anzeigen
    Woah, DiplomacyEllen, a go go.

    Ich sag ja immer: Schade, dass für den "deutschen Leser" Äußerlichkeiten mehr zählen.
    (Ich hab den ersten Band... aber noch nich gelesen... )
    ich habe glaube ich nichts von "mehr" zählen gesagt......aber ich gebe zu, ich finde es "schöner" wenn eine serie einheitlich aussieht........ allerdings ist das nächste thema ja, dass ein hc band sicher nicht 11,90 kostet, wie es band 3 in sc getan hat......


  21. #196
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Oder 9,90 EUR wie die ersten zwei Bände, was sich auch nur bedingt getragen hat.

    Persönlich würde ich Comics am liebsten sofort billiger machen. De Fakto sieht man sich als Verlag in einer Klemme, wie Dirk Rehm sie jüngst beschrieben hat:

    Zitat Zitat von Dirk Rehm Beitrag anzeigen
    Als Beleg aus der Praxis: Manch größere Buchhandelskette möchten sich dieser Tage über teure Qualitätsprodukte ein neues Image verpassen und hat vornehmlich Interesse an hochpreisigen Comics von 20 EUR an aufwärts... Tatsächlich wird uns von unserem Außendienst eher nahegelegt, die Comics teurer zu machen. Kein Witz!

  22. #197
    Mitglied Avatar von skymichel
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    537
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    Oder 9,90 EUR wie die ersten zwei Bände, was sich auch nur bedingt getragen hat.
    soweit wollte ich ja gar nicht gehen....

    aber im ernst...ich als konsument finde die aussage des handels ziemlich..hm..nun...verwirrend...aber gut..meine meinung...wäre comics nicht so "hochpreisig" (zumindest in teilen) würden sicherlich viele (so auch ich) mehr konsumieren...durch den preis setzt aber schon vorher eine selektion ein, die dazu führt, dass vieles einfach nicht gekauft wird......


  23. #198
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Das Ding ist: grade bei Nischencomics verkauft man einfach nicht mehr, wenn man sie billiger macht. Aber auch nicht entscheidend weniger, wenn man sie in angemessenem Rahmen verteuert. Ergo ist es für den Buchhandel praktischer, wenn solche Dinge teurer sind, weil dann die Gewinnspanne steigt bei sowieso gleichbleibender Anzahl verkaufter Bücher. Das ist die Logik des Kapitalismus, siehe aktuell die Preiserhöhungen bei Marvel USA aus exakt dem gleichen Grund.

    Als Verlag kann man nur versuchen, irgendwie einen Mittelweg zu gehen, links von den Kunden für die hohen Preise angeschissen, rechts vom Handel für die niedrigen.

  24. #199
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Wismar, MV
    Beiträge
    493
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von skymichel Beitrag anzeigen
    ich habe glaube ich nichts von "mehr" zählen gesagt......aber ich gebe zu, ich finde es "schöner" wenn eine serie einheitlich aussieht........ allerdings ist das nächste thema ja, dass ein hc band sicher nicht 11,90 kostet, wie es band 3 in sc getan hat......
    Wollte da eigentlich mehr aufs HC- und A4-Format (CC ) anspielen.
    Ich hab Q&C 1 ja auch als US-Trade. Die sieben eidalon/MT-Bände daneben sehen auch nicht schlechter aus.

    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    Das Ding ist: grade bei Nischencomics verkauft man einfach nicht mehr, wenn man sie billiger macht. Aber auch nicht entscheidend weniger, wenn man sie in angemessenem Rahmen verteuert. Ergo ist es für den Buchhandel praktischer, wenn solche Dinge teurer sind, weil dann die Gewinnspanne steigt bei sowieso gleichbleibender Anzahl verkaufter Bücher. Das ist die Logik des Kapitalismus, siehe aktuell die Preiserhöhungen bei Marvel USA aus exakt dem gleichen Grund.
    Das krass, das Rehm-Zitat. Hört sich allerdings logisch an.

    Zu Marvel: Müssen es denn gleich $3.99 für den selben Inhalt sein? Warum nicht erst ma 3.25, meinetwegen 3.50... Aber das is mir einfach zu viel für Marvel... oder jedes andere Superhelden-Comic...
    DC fängt mit JLA: Cry For Justice mit 24 Seiten Comic (okay, gemalt, nicht gezeichnet) für $3.99 ja auch schon so an. Die fünf Seiten Gelaber von "Robinson" machen's auch nich wieder gut...
    Und trotzdem steht ganz dreist im Diamond Previews "40 Seiten"...

  25. #200
    Mitglied Avatar von skymichel
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    537
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    Das Ding ist: grade bei Nischencomics verkauft man einfach nicht mehr, wenn man sie billiger macht.
    das dürftest du definitiv besser beurteilen können als ich, daher nehme ich das so zur kenntnis, schüttele befremdet den kopf, da für mich ein niedriger preis eher anreiz ist zum "reinlesen"
    Aber auch nicht entscheidend weniger, wenn man sie in angemessenem Rahmen verteuert. Ergo ist es für den Buchhandel praktischer, wenn solche Dinge teurer sind, weil dann die Gewinnspanne steigt bei sowieso gleichbleibender Anzahl verkaufter Bücher.
    damit klingt natürlich auch dies logisch, wobei es schöner wäre zu wissen, dass dann wenigstens auch ein nicht unerheblicher anteil bei den verlagen bliebe.....
    Das ist die Logik des Kapitalismus, siehe aktuell die Preiserhöhungen bei Marvel USA aus exakt dem gleichen Grund.
    und den muss man ja nicht immer verstehen..zumindest nicht zur zeit...

    Als Verlag kann man nur versuchen, irgendwie einen Mittelweg zu gehen, links von den Kunden für die hohen Preise angeschissen, rechts vom Handel für die niedrigen.
    das heisst dann sozusagen viel spaß beim mittelwegsuchen.....


Seite 8 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •