szmtag [31.07.03]Rechtsbruch der Musikindustrie durch Kopierschutz?
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 102

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Moderator Coverscans-Forum Avatar von Collector
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Vorhof der Hölle
    Beiträge
    1.799
    Nachrichten
    0

    [31.07.03]Rechtsbruch der Musikindustrie durch Kopierschutz?


  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2002
    Beiträge
    671
    Nachrichten
    0
    ob nun rechtsbruch oder nicht. auf jeden fall ein guter grund cd's weniger bis gar nicht mehr zu kaufen.

    wenn tonträger verkauft werden, die eine wesentliche funktion - die kopierbarkeit - nicht besitzen, bezahle ich dafür auch nicht den vollen preis.

  3. #3
    Moderator Coverscans-Forum Avatar von Collector
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Vorhof der Hölle
    Beiträge
    1.799
    Nachrichten
    0
    Da geht doch noch viel weiter, du kannst nichtmal die primäre "Funktion" der CDs, das Abspielen, uneingeschränkt nutzen!
    ...and rightfully the Gods called the Elder of the Universe by his Name.... the Collector

  4. #4
    Mitglied Avatar von kylennep
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    3.899
    Nachrichten
    0
    Man könnte anstelle der CDs auch Steine verkaufen, hat den selben Effekt, den kann man auch nicht mehr abspielen

    Ach nee, dann gäbe es ja keine Booklets mehr
    Geändert von kylennep (31.07.2003 um 13:52 Uhr)

  5. #5
    SysOp Avatar von Nico
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    1.037
    Nachrichten
    0
    Dass sich einige CDs auf gewissen Geräten, die auch Daten-CDs lesen können, nicht abspielen lassen, ist ja schon seit geraumer Zeit der Fall. Schade. Ich bin zwar für einen Kopierschutz, um Raubkopien zu verhindern, aber auch dafür, dass man CDs uneingeschränkt abspielen kann, selbst wenn ich mit meiner Anlage noch nie Probleme hatte.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Blue Lion
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Deutschland,Essen
    Beiträge
    19.767
    Nachrichten
    0
    Jetzt wissen wir auch, warum LP's wieder groß im kommen sind

  7. #7
    Mitglied Avatar von kylennep
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    3.899
    Nachrichten
    0
    Die kann ich auch nicht im Auto hören
    "Lock'n'Loll"

  8. #8
    Mitglied Avatar von Blue Lion
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Deutschland,Essen
    Beiträge
    19.767
    Nachrichten
    0
    Aber die kann man einfacher kopieren und auf CD brennen!

  9. #9
    Mitglied Avatar von kylennep
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    3.899
    Nachrichten
    0
    Ist aber summa summarum der selbe Aufwand wie wenn ich mir die aktueleln Sachen einfach
    zumal die neuen Sache ja eh nicht auf LP zu haben sind, afaik^^
    "Lock'n'Loll"

  10. #10
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von Blue Lion
    Jetzt wissen wir auch, warum LP's wieder groß im kommen sind
    vollkommener unsinn. lp's sind momentan einfach wieder kult und ja auch nur bei bestimmten musikrichtungen wieder angesagt bzw waren nie weg vom fenster. als da wären rap/hip-hop, elektronische musik wie z.b. techno (halt alles wo man dj's benötigt) und alternative/indie. oder gibts die neue jeanette biedermann auch als vinyl.

    klye: natürlich sind neue sachen auf vinyl zu haben, nur vielleicht nicht deine bestimmte musik.

    nico: es ist immer noch legal, sich die cd für sich selber zu kopieren. von daher bin ich gegen kopierschutz.


  11. #11
    Mitglied Avatar von kylennep
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    3.899
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von kevin smith
    klye: natürlich sind neue sachen auf vinyl zu haben, nur vielleicht nicht deine bestimmte musik.
    Ich kann mich irren, aber zB Bravo Hits oder so gibt es doch nicht als LP, oder?

  12. #12
    Mitglied Avatar von Blue Lion
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Deutschland,Essen
    Beiträge
    19.767
    Nachrichten
    0
    aber wer will die schon haben?

  13. #13
    Mitglied Avatar von kylennep
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    3.899
    Nachrichten
    0
    Genau die Kundschaft, die sich CDs brennt =P
    "Lock'n'Loll"

  14. #14
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    eben: ich sagte ja: DEINE musik. wenn ich mir da so ansehe, was in den letzten monaten im indie/alternative bereich alles auf lp rausgekommen ist, recht ansehnlich ...

    und ausserdem musst du ja auch mal betrachten, das nasen mit schlechtem musikgeschmack (also bravohits, boom 2003 und wie der ganze scheiss heisst) eh noch nie nen plattenspieler gesehen haben, ausser vielleicht im neuesten video von irgendnem möchtegern ghettorapper oder scooter.


  15. #15
    Mitglied Avatar von kylennep
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    3.899
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von kevin smith
    eben: ich sagte ja: DEINE musik. wenn ich mir da so ansehe, was in den letzten monaten im indie/alternative bereich alles auf lp rausgekommen ist, recht ansehnlich ...
    Ist das ne Beleidigung?

    Selbstreden höre ich keine Bravohits (jeden Falls nicht, wenn cih gute Musik hören will, im Auto oder auf Feten schon)

    Das wollte ich nur mal zu eminer Ehrenrettung sagen

  16. #16
    SysOp Avatar von Nico
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    1.037
    Nachrichten
    0
    @kevin smith: Ja, eine Sicherheitskopie für den Eigenbedarf ist legal. Das macht durchaus Sinn, wenn einem die Original-CD gestohlen wird oder man sie verliert. Allerdings konnte man CDs früher überhaupt nicht kopieren, und da hat sich auch niemand aufgeregt.
    Bevor einige Verbrecher das Fehlen eines Kopierschutzes für Raubkopien ausnützen, ist es mir lieber, ich kann meine CDs nicht kopieren .

  17. #17
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    kann ich so stehen lassen. ich brenne eh keine cds, ich kaufe sie. mir geht halt immer dieses gelaber der musikindustrie auf den sack dass durch die ganze brennerei die cds halt teurer werden. wenn ich mal zusammenrechne was ein ghrosses label wie sony oder emi oder bmg eine cd kostet, sind solche sprüche eine unverschämtheit.

    Happy people have no stories.

  18. #18
    Mitglied Avatar von Khamira
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    9.672
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von Nico

    Bevor einige Verbrecher das Fehlen eines Kopierschutzes für Raubkopien ausnützen, ist es mir lieber, ich kann meine CDs nicht kopieren .
    selbst die cds mit kopierschutz kannst du kopieren, das war noch nie ein problem XD

    ausserdem kannst du die cds kopieren und vergeben, solange du die teile nicht verkaufst machst du dich auch nicht strafbar, ausserdem kannst du alles im Netz runterladen, von daher sollten die einfach die cd preise runtersetzen und dann würden weniger leute sich den kram downloaden

  19. #19
    Mitglied Avatar von Dou
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Mainhattan
    Beiträge
    3.406
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von Kohako'chen


    selbst die cds mit kopierschutz kannst du kopieren, das war noch nie ein problem XD

    ausserdem kannst du die cds kopieren und vergeben, solange du die teile nicht verkaufst machst du dich auch nicht strafbar, ausserdem kannst du alles im Netz runterladen
    1.) Bei Un-CDs ist sowas nicht ohne weiteres möglich und diese Dinger sind im Kommen.

    2.) Falsch. Du darfst nur noch Sachen kopieren, welche du dir von legalen Quellen besorgt hast. Musiktauschbörsen werden als illegale Quellen eingestuft.

    Außerdem darfst du sie nicht mehr so ohne weiteres vergeben, glaub ich. Gibt's auch ne neue Einschränkung. Nur noch ganz engster Familienkreis, soweit ich weiß. (da bin ich mir aber nicht ganz sicher!)

    Dou

  20. #20
    Mitglied Avatar von HankMcCoy
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    i.d. nähe von Kulmbach
    Beiträge
    229
    Nachrichten
    0
    tja, wenn die musikindustrie nur endlich aufwachen würde..... cd´s mit nem durchschnittlichen preis von 16.99 euros.....wer kauft sowas? ich hab mir jahrelang keine cd´s mehr gekauft weils mir mit der zeit einfach zu teuer wurde wegen 5-6 (manchmal nur 2-3) guten songs die ganze cd zu kaufen.... und selbst bei bands bei denen mir das ganze album gefällt habbich die auch von bekannten oder aus dem netz geholt, weil ich mir beim ersten durchhören im laden nicht immer gleich ne richtige meinung bilden konnte. neulich bin ich seit ewigkeiten mal wieder in einen müller-music-store gegangen und sah LINKIN PARK - HYBRID THEORY für 7.99 im promarkt um die ecke noch 16.99! ich besaß die cd zwar schon als sicherheitskopiemp3dingsbums, aber dat teil is gut und für 7.99 war das für mich tragbar. den neuen siberling von LP habbich für 15.99 bei amazon bestellt, allerdings mit DVD, wobei die normale cd im laden noch bei 15-16 euro liegt. und meine ganzen Nightwish-Alben die auch schon alle besaß suchte ich bei amazon, angeregt durch den günstigen preis für oceanborn bei müller(9.99), und fand dort fast alle alben für 8.99!! also habbich mir gleich mal 3 cd´s und 2 CD/DVD Flipdisk bestellt. wären die preise alle bei 15 euro gelegen würde ich immernoch sicherheitskopien hören. und ich werde auch in zukunft warscheinlich so verfahren mir erst mal das was mich interessiert zum testhören anderweitig besorgen und dann entscheiden ob es mir wert is geld dafür auszugeben und wieviel.

    fazit:
    CD´s und DVD´s müssen billiger werden!
    seit es CD´gibt ist der preis eher noch angestiegen als gesunken!
    Früher kostete eine Spielfilm VHS-Kassette auch noch knapp 50 DM - und jetzt, durch die konkurrenz von DVDs kriegst man sie nachgeschmissen! keiner will sie mehr. und die konkurrenz der Kauf-CD ist eben die selbstgebrannteCD.....bei der man zudem noch selbst entscheiden kann was drauf ist. aber die musikindustrie ist eben bockig und will nicht zurückstecken. aber über kurz oder lang schätze ich das sie den kampf verliert....

  21. #21
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Wenn der Kev über Musik am losledern ist, bin ich immer ganz Baff
    Ich diene weder Gott noch Teufel!

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.066
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    Hank!

    gebe dir Recht, wäre Musik billig zu haben, gäbs die Probleme nicht für die Industrie

    aber billig will nun mal keiner!!

    alles soll teurer werden (wird ja auch)

    nur bekommen wir immer weniger Geld!! (das einzige was nicht mehr wird in Deutschland)

    sollen aber mit dem wenigen alles teure bezahlen!!

    eigentlich ein Irrsinn und schizophren!!

  23. #23
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von Kenwilliams
    Wenn der Kev über Musik am losledern ist, bin ich immer ganz Baff
    hö?


  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2000
    Beiträge
    2.455
    Nachrichten
    0
    Ich glaube nicht, dass Leute billigere CDs kaufen, wenn sie mp3s saugen können. Ein Rohling kostet im Extremfall 0.99€, mit booklet und Energiekosten kommt man wohl schwer über 2 €. Und, wenn man da teilweise das Zehnface verlangt, dann ist mir das zu teuer. Außerdem spielt die Qualität der Lieder eine wichtige Rolle, für 2 gute Lieder zahle ich nicht 16€ oder mehr, auch nicht für den Sampler, und bei miesen Künstlern ist das Standard, 2-3 Singleauskoppelungen pro Album ist das unter aller Sau, vergleicht mal Moby mit Beyonce Knowles.
    Und auch wenn die CDs billiger werden, solange es Musik gratis gibt, werde ich sie saugen. Die Musiker, die sich aufregen, sind einfach alle stinkreiche, arrogente und egoistische Arschlöcher, wie Metallica, aber auch AFAIK U2, die reichste Band der Welt, oder ist es bei U2 nur das Paradoxon, dass sich die reichen Schweine für einen Schuldenerlass der 3. Welt einsetzen?
    Kennt ihr vielleicht den iTunes Music Store? http://www.apple.com/music/store/
    Derzeit nur für Macs und Nordamerikaner, aber die Preise scheinen fair, die Nutzungsmöglichkeiten auch(man kann die Lieder auf iPods abspielen), nur die Datenrate könnte man noch selbst auswählen, IMO sind 128 kbit AAC zu wenig, immerhin fast ein Zehntel der CD-Größe.
    Ach ja, mit iTunes 4 kann man die ersten 30s eines Liedes probehören, Mac vorausgesetzt

  25. #25
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    ich denke schon dass sich viele leute eher cds kaufen wenn sie um einiges billiger sind.

    und es beschweren sich nicht nur reiche bands wegen dem downloaden. dieses copy kill smusic ist zwar humbug aber es gibt genug kleine bands denen tatsächlich die kosten fehlen für ein weiteres album oder ne grössere tour. bedeutet sie arbeiten länger an ihren platten (was nicht immer unbedingt schlecht ist )

    auf der anderen seite gibt es reiche musiker wie robbie williams die öffentlich dazu aufrufen ihre songs zu saugen.

    Happy people have no stories.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.