szmtag Seid ihr Vegetarier? - Seite 8

Umfrageergebnis anzeigen: Seid ihr Vegetarier?

Teilnehmer
103. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja! Ovo-lacto

    25 24,27%
  • Ja! Veganer

    6 5,83%
  • Nein! Ich esse Fleisch, abe rhabe mir noch nie über den Konsum Gedanken gemacht!

    9 8,74%
  • Nein und mir ist es auch egal was mit den Tieren passiert!

    20 19,42%
  • Nein! Ich finde es zwar schlimm was mit den Tieren passier, wüsste aber nicht wie ich damit aufhören könnte!

    25 24,27%
  • Esse nur Tiere aus "artgerechter" Haltung!

    15 14,56%
  • Kein Kommentar!

    3 2,91%
Seite 8 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 176 bis 200 von 209
  1. #176
    Mitglied Avatar von Kirakishou
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    197
    Nachrichten
    779
    Zitat Zitat von Sumisu Beitrag anzeigen
    Mag ja sein, aber er darf doch trotzdem auch Behauptungen aufstellen, ohne diese gleich wissenschaftlich fundiert belegen zu müssen.
    Jain, das hängt von der Behauptung ab und davon wofür sie eingesetzt wird, zumindest ist das meine Meinung ^^

  2. #177
    Mitglied Avatar von witzlos
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bizarre Eigenwelt..
    Beiträge
    8.059
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kirakishou Beitrag anzeigen
    Jain, das hängt von der Behauptung ab und davon wofür sie eingesetzt wird, zumindest ist das meine Meinung ^^
    Kannst du die wissenschaftlich belegen?

    Wird ja noch immer fröhlich am Thema vorbei diskutiert, und das nur wegen so einer kleinen Aussage.

    Ich kenne nunmal viele Vegetarier/Veganer die gern Tofu essen und deswegen schrieb ich das es VIELE gibt die das gern essen. Wer nicht darunter fällt, der fällt halt nicht darunter. Wo ist das Problem?^^
    R.I.P. liebes CIL-Forum


  3. #178
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.187
    Nachrichten
    629
    Naja, in Diskussionen muss man jetzt nicht unbedingt jede Behauptung mit Fakten untermauern - die Behauptungen können ja schnell widerlegt werden (oder auch nicht). Wissenschaft benutzt auch Falsifizierung. Und wir machen das zum Spass.

    @Rosenrot: Wieso bist du Vegetarierin geworden (wie lange bist du es schon)...und warum willst du vegan leben?

    Das wär auch meine Frage an alle: Vermisst man als Vegetarier/Veganer etwas? Hat man manchmal Gelüste nach den Produkten? Nach dem Geschmack?

  4. #179
    Mitglied Avatar von Rosenrot
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Märchenwald
    Beiträge
    1.154
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Minerva X Beitrag anzeigen
    @Rosenrot: Wieso bist du Vegetarierin geworden (wie lange bist du es schon)...und warum willst du vegan leben?

    Das wär auch meine Frage an alle: Vermisst man als Vegetarier/Veganer etwas? Hat man manchmal Gelüste nach den Produkten? Nach dem Geschmack?
    Ich wollte es schon immer mal ausprobieren, wie es wäre sich ganz ohne Fleisch zu ernähren.
    Habe es dann im Jahre 2004 von heut auf morgen ausprobiert und habe es bis jetzt ohne einen Rückfall durchgehalten. Ich habe auch nicht mehr vor Fleisch zu essen, da ich es auch nicht vermisse. Generell vermisse ich nichts, was ich zuvor gegessen habe, da es weitaus bessere Alternativen gibt.

    Das mit der veganen Ernährung hat sich bei mir einfach so ergeben. Es fing an, dass ich probehalber auf Soja-Milch umgestellt habe und diese besser vertrage als die gute alte Kuhmilch. Zudem mache ich mir zur Zeit (wenn es so warm ist) nur noch eine große Schüssel Salat zum Essen, die mir völlig reicht. Wenn ich doch mal was Warmes esse, schneide ich mir Gemüse und werfe es mit Reis oder (Glas)Nudeln in den Wok. Etwas Soja-Soße drüber und fertig. Ich habe also mehr unbewusst als bewusst auf eine (fast) vegane Ernährung umgestellt.
    Aber ab und an brauche ich doch nochmal mein Marmeladebrot mit Butter oder ein Stückchen Käse.
    Ich habe also nie so richtig gesagt, dass ich mich vegan ernähren will. Es war nur eher mal das Interesse daran.

    Weil das hier alles kein Märchen ist
    Kein Happy End für all die Leute
    Und wenn sie nicht gestorben sind
    Sterben sie noch heute


  5. #180
    Mitglied Avatar von Kirakishou
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    197
    Nachrichten
    779
    Zitat Zitat von witzlos Beitrag anzeigen
    Kannst du die wissenschaftlich belegen?

    Wird ja noch immer fröhlich am Thema vorbei diskutiert, und das nur wegen so einer kleinen Aussage.
    Eine Meinung kann man nicht wissenschaftlich belegen

    Stimmt, ich sollte vielleicht auch mal was zum Thema sagen xD
    Also ich bin weder Vegetarier noch Veganer, weil es für mich scheinbar bislang immer wichtiger Probleme gab, als meine Ernährung ¦D

    Zitat Zitat von witzlos Beitrag anzeigen
    Ich kenne nunmal viele Vegetarier/Veganer die gern Tofu essen und deswegen schrieb ich das es VIELE gibt die das gern essen. Wer nicht darunter fällt, der fällt halt nicht darunter. Wo ist das Problem?^^
    Also gegen die Aussage an sich habe ich nichts, nur der Zusammenhang, in dem sie genannt wurde, war mMn etwas ungünstig ^^

  6. #181
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    6
    Nachrichten
    0
    ich liebe fleisch !! ein leben ohne fleisch würde für mich halb soviel wert sein
    burger, grillen einfach lecker

  7. #182
    Junior Mitglied Avatar von donnerbalken
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    22
    Nachrichten
    0
    Jeden das seine, ich bin zwar kein großer Fleischesser, aber Burger und co müssen sein. Solange mich also andere in Ruhe lassen, kann jeder tun und lassen was er will.
    Bones, Napoleon war ein kleiner, zorniger Mann.
    Was hat das mit dem Verhalten unserer Tochter zutun?


  8. #183
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.505
    Nachrichten
    25
    Nein und mir ist es auch egal was mit den Tieren passiert!
    Klingt zwar etwas zu hart für meinen Geschmack, doch Vegetarier könnte ich niemals sein. Dafür mag ich Fleisch zu sehr ^^

  9. #184
    Mitglied Avatar von shopi
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    362
    Nachrichten
    0
    <-- Fleischfresser und Gummibärchen-Liebhaber (mit Gelatine xD)

    Ich wüsste nicht, wie ich aufhören sollte *ggg*
    Dafür ess ich Fleisch viel zu gern

  10. #185
    Mitglied Avatar von New-York23
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Geldspeicher, Entenhausen
    Beiträge
    928
    Nachrichten
    0
    Mich würde ja interessieren, ob es in einer Beziehung zu Problemen führt, wenn einer Vegetarier oder Veganer ist und der andere Fleischesser.
    Gerade wie Weihnachten ohne Enten oder Gänsebraten kann ich mir schlecht vorstellen.

  11. #186
    Junior Mitglied Avatar von matban
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    8
    Nachrichten
    0
    Esse nur Tiere aus "artgerechter" Haltung...

  12. #187
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    606
    Nachrichten
    1
    Ich mag fleisch gern, aber ich finds ein bisschen schade, dass immer so ein fokus drauf gelegt wird-es ist nur eines von vielen lebensmitteln und ich persönlich mag die vielfalt und hab keine lust, mein augenmerk so extrem auf ein lebensmittel zu legen a la 'einmal am tag muss fleisch sein!'-solang es ausgewogen ist, is alles gut ^^

    da meine mutter auf einem bauernhof aufgewachsen ist, ich da auch ein paar monate gewohnt und insgesamt 3 bauernhöfe in der familie habe, bekommen wir viel fleisch von der verwandtschaft, das eben NICHT aus massentierhaltung etc. stammt. deshalb habe ich auch kein schlechtes gewissen dabei, fleisch zu essen. ich weiß, unter welchen bedinungen die tiere leben und dass sie keineswegs wegen ihres fleisches gehalten werden. sie haben ein gutes, artgerechtes leben und letzten endes profitieren beide seiten davon.

  13. #188
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    13
    Nachrichten
    0
    @new-york23: Ich lebe vegan seit einigen Jahren und das kann schon zu differenzen führen bei beziehungen. Sind halt unterschiedliche Vorstellungen, die man hat, dennoch bin ich da sehr tolerant. Kommt halt auf den Partner an und wie er damit selber auch umgeht.

  14. #189
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    3.473
    Nachrichten
    0
    Ich stelle mir das beim Kochen sehr schwer vor. Kocht da jeder in einer Beziehung, im wahrsten Sinne des Wortes, seine eigene Suppe? Ich bin jetzt auch nicht der große Fleischesser, aber hin und wieder habe ich schon Appetit darauf, hätte jetzt aber keine Lust einmal für mich und dann noch für den Partner das Passende zu kochen. Wenn ich jetzt einen Veganer als Partner hätte wäre das ja noch komplizierter. Der würde noch nicht mal Eier oder Milchprodukte essen.
    Wie decken Veganer überhaupt ihren Vitamin B12 Bedarf? Nehmt ihr Tabletten ein?

  15. #190
    Also ich hatte bisher nie Probleme in der Beziehung. Mein Partner hat eingewilligt vegetarisch zu kochen mit mir, aber ich sage auch, wenn er Fleishc will, darf er sich das machen. Und ja, auch wenn ich mit am Tisch sitze. Solange er nicht nur Fleisch ist, nicht in diesem ungesunden Maße...
    There is no heaven
    There is no hell
    There is only this world
    And its dark reflection
    And we do not know in which of the two worlds we are


  16. #191
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Neubrandenburg
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    Ja, ich bin seit ca einem halben Jahr Vegetarierin und zu Hause ernähre ich mich weitgehend vegan. Mein Freund isst Fleisch, welches er sich aber selbst zubereitet. Er isst aber auch sehr oft bei mir mit und Fleisch ist nur eine Art "Beilage".

  17. #192
    Mitglied Avatar von ray.zero
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    701
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Ich stelle mir das beim Kochen sehr schwer vor. Kocht da jeder in einer Beziehung, im wahrsten Sinne des Wortes, seine eigene Suppe? Ich bin jetzt auch nicht der große Fleischesser, aber hin und wieder habe ich schon Appetit darauf, hätte jetzt aber keine Lust einmal für mich und dann noch für den Partner das Passende zu kochen. Wenn ich jetzt einen Veganer als Partner hätte wäre das ja noch komplizierter. Der würde noch nicht mal Eier oder Milchprodukte essen.
    Wie decken Veganer überhaupt ihren Vitamin B12 Bedarf? Nehmt ihr Tabletten ein?

    Also einmal ist eigentlich sämtlicher Bedarf an irgendwelchen Vitaminen gedeckt, wenn man sich abwechslungsreich ernährt. Und wenn man ab und zu beim Doc seine Blutwerte checken lässt, sieht man auch, wenn irgendwas nciht stimmt. Aber B12 ist dannd och schwierig. IdR sind da Tabletten wirklich das unproblematischte und man kann sich sicher sein, dass auch da der Bedarf gedeckt ist.

  18. #193
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Nachrichten
    420
    Mein Sohn ist Vegetarier seit er 5 ist. Ich bin also immer mit 2 Pfannen zugange.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  19. #194
    Mitglied Avatar von Anonymo
    Registriert seit
    12.2002
    Ort
    Hell
    Beiträge
    708
    Nachrichten
    66
    Nom, Fleisch. Nuff said.

  20. #195
    Mitglied Avatar von James Brownie
    Registriert seit
    12.2012
    Beiträge
    280
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    2
    Niemals würde ich auf mein Fleisch verzichten

  21. #196
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    4
    Nachrichten
    0
    Ich lebe seit 7 Jahren vegan davor ein halbes vegetarisch.

    Das hängt mit meiner Weltverbesserer- Mentalität zusammen. Ich kann Menschen absolut nicht verstehen die tagtäglich den Konsum leben der zu der Welt führt die wir heute haben und das total in Ordnung finden. Gerade im Informationszeitalter. Zur Zeit der Kolonialisierung hätte man vielleicht noch sagen können "davon weiss ich nichts", aber heute braucht man nur mal ein bisschen googlen und weiss über alles bescheid.

    Mir ist allerdings so nach und nach die Erkenntnis gekommen das ich meine jugendlichen Träume die man dann so hat, weshalb man auch aktiv wird, begraben muss, da die kritische Masse durch nichts überzeugt werden kann und jeglicher Aktivismus ein Kampf gegen Windmühlen ist, in jedem Bereich.
    Man kann nur hoffen, dass "ethische" Umgangsweisen nach und nach durch ihre Wirtschaftlichkeit erzwungen werden, denn nur so haben sich Dinge überhaupt irgendwann mal geändert. Die Sklaverei wurde nicht abgeschafft weil man eingesehen hat das Schwarze irgendwie doch auch zur selben Spezies gehören und deshalb vielleicht auch gleiche Rechte verdienen...nein, es war eines Tages wirtschaftlicher Maschinen einzusetzen.
    Das sieht man sehr schön an der Post- Sklaverei und dem Post- Kolonialismus in dem Afrikaner für einen Hungerlohn in der Erde buddeln nur damit man in der reichen westlichen Welt ein neues Smartphone kaufen kann und wenn das dann nicht mehr "in" ist, bekommen es die Afrikaner zurück und dürfens in Säure baden...

    Es gibt für mich keinen Grund tierische Produkte zu konsumieren. B12 ist als Zusatzstoff in vielen veganen Lebensmitteln vorhanden...und man kann ja auch mal Äpfel ungewaschen aus dem eigenen Garten essen...so als Alternative.

  22. #197
    Junior Mitglied Avatar von 90s_Fanboy
    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6
    Nachrichten
    0
    ich bin ein omni, habe zu weihnachten aber auf wunsch, das buch vegan for fit bekommen, weil ich mich gesünder ernähren will. anfang - mitte jänner hab ich aus dem buch eine 30 tage challenge gemacht, die besagt man isst rezepte aus dem buch und verzichtet komplett auf tierische produkte und zusätzlich auch auf zusatzstoffe, emulgatoren, kohlenhydrate (wie z.b. nudeln, reis, kartoffeln, weißmehl komplett), keinen alkohol und kein zucker.

    nach der challenge ging es mir so gut, dass ich beschlossen hab 2-3 mal die woche komplett vegan weiter zu essen. muss aber dazu sagen, dass ich von einem tag auf den anderen komplett umgestiegen bin. die challenge hat meinen gedanklichen horizont bezüglich der ernährung vergrößert und ich achte jetzt viel genauer darauf, was ich esse.
    letztendlich kann ich mir aber nicht vorstellen komplett ohne fleisch zu essen, allein im sommer wenn ich mit freunden grille möchte ich die steaks oder grillwürstchen nicht vermissen

  23. #198
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.770
    Nachrichten
    20
    Also ich esse Fleisch und finde das auch nicht verwerflich hab aber auch nichts gegen Vegetarier oder Veganer, jedem das seine, solange sie nich versuchen mir das Fleisch auszureden

  24. #199
    Mitglied Avatar von witzlos
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bizarre Eigenwelt..
    Beiträge
    8.059
    Nachrichten
    0
    Habe mich nun einen Monat komplett vegan ernährt. Seit Vorgestern bin ich dann zur vegetarischen Ernährung gewechselt, da mir die Vegane Ernährung nicht so gut bekommen ist. Anfangs fühlte ich mich gut, doch nach 3 Wochen merkte ich das irgendwas mit meinem Körper nicht stimmt. Ich fühlte mich schlapp, mir war dauer schlecht und ich hatte Magenkrämpfe. Habe mich dann dazu entschieden fortan vegetarisch weiter zu machen.

    Habe mir aber kein Limit gesetzt oder gesagt das ich ab jetzt mein Leben lang kein Fleisch mehr essen werde. Wenn ich irgendwann mal Lust auf Fleisch habe, dann ess ich es halt. Werde dann nur schauen WO es herkommt!

    Dies war auch meine Motivation den Selbstversuch "VEGAN" zu machen. Die immer wieder kehrenden Skandale und miese Haltung der Tiere. Aber ich bin keiner der mit erhobenem Zeigefinger umher läuft, so wie ich einige Veganer kennen lernte....
    R.I.P. liebes CIL-Forum


  25. #200
    Moderator D.O.N.R.O.S.A. Avatar von DonHergeFan
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.409
    Nachrichten
    1
    Ich bin Vegetarier. Aus Protest gegen die Massentierhaltung.

Seite 8 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.