Seite 1 von 23 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 565
  1. #1
    SysFox (Künstler, RPGler & Wehrlose) Avatar von Foxx
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.477
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    16

    Time of the Night: Das Spin Off - Crimson Dawn

    AKTUELLE ÜBERSICHT: (Februar 2012)


    Charakterübersicht

    Bisher verstrichene Zeit innerhalb des Spiels

    Crimson Dawn - Das Trinkspiel



    Kapitel 1: Das Ende der Nacht

    Kapitel 2: Reines Herz & Scharfer Verstand (inkl. Zusammenfassung von Kapitel 1 im ersten Posting)

    Kapitel 3: Orakelspruch (inkl. Zusammenfassung von Kapitel 2 im ersten Posting)

    Kapitel 4: Wendepunkte (inkl. Zusammenfassung von Kapitel 3 im ersten Posting)


    Zwischenzeitliche Zusammenfassung des aktuellen Kapitels



    **************************************************


    Ich habe es angedroht - und ich mache es wahr.....


    "Time of the Night" (von den Spielern liebevoll ToN genannt ) geht in eine zweite Runde: Vor wenigen Tagen ging dieses RPG, welches Knightfall vor ungefähr 3 Jahren startete zuende.
    Aber da jedes Ende auch einen Neuanfang bedeuten kann - well, here it is: Crimson Dawn

    Für alle die mit Time of the Night nicht allzuviel anfangen können - selbstverständlich kann jeder mitspielen, egal ob vorher schon dabei oder nicht - ist hier eine Zusammenfassung der Ereignisse aus dem ersten RPG; das Intro zum Spin Off findet ihr weiter unten.


    Time of Night – Die Geschehnisse

    Im Jahre 2300 hatte der Vampirfürst Martok die Herrschaft übernommen – nicht nur über Vampire sondern auch über die menschliche Rasse. Es gelang ihm den Himmel zu verdunkeln, so dass eine immerwährende Nacht über die Menschheit hereinbrach und sie somit vollkommen den Wesen der Dunkelheit ausgesetzt war.
    Doch es regte sich heimlicher Widerstand: Ein Orden von Tempelrittern stieß auf Schriften über das Sonnenzepter, welches in der Lage sei, nicht nur die Sonne zurückkehren zu lassen, sondern auch alle Vampire zu heilen, und ihnen ihr menschliches Leben zurückzugeben.
    Um dieses Zepter zu finden, versammelte Gabriel eine Gruppe aus Vampiren und Menschen zusammen, mit deren Hilfe er sich auf die Suche nach den vier Element-Keys machte, die man benötigte um das Zepter zu aktivieren.
    Unter den Mitgliedern befanden sich unter anderem auch die junge Mutantin Risk, die erst kurz vorher zur Vampirin wurde, Quicksilver, ein Telepath und letztes lebendes Mitglied einer Vampirjäger-Organisation, Markus, ein älterer Vampir, und guter Kämpfer, eine Vampirjägerin namens Calica, die uralte Vampirin Aquaria welche Macht über das Wasser hatte, und der mysteriöse Vampir Connor, von dem Prophezeiungen sagten, er sei auserwählt.

    Auf der Suche nach dem ersten der Keys bekamen sie bald zusätzliche Hilfe von Lucca, einem spanischen Vampir und Pyrokinet.
    Doch noch bevor sie das Versteck des Wind Keys ausmachen konnten, mussten sie feststellen, dass ihre Suche von Martok nicht unbemerkt worden war, und er ihnen seine Schergen entgegenschickte. So kam es zu einem Kampf in der Wüste, bei dem Markus von der verräterischen Calica getötet wurde. Calica wiederum wurde von Aquaria, welche Markus geliebt hatte, der Kopf abgerissen.
    Markus Körper wurde daraufhin verbrannt.

    Es gelang der Gruppe bald das Versteck des Wind-Keys ausfindig zu machen, und die Koshara, die ihn hütete zu besiegen. Diese gab ihnen nicht nur den Aufenthaltsort des Feuerkeys preis, sondern zur zusätzlichen Unterstützung schickte sie ihnen ihren Gefangenen Froze mit, ein grausamer, blutrünstiger Vampir, den lediglich ein elektronisches Halsband daran hinderte, sich direkten Befehlen zu wiedersetzen.

    Bald bemerkten sie, dass sie verfolgt wurden, und es stellte sich heraus, dass die Koshara ihnen noch jemand weiteres hinterhergeschickt hatte: die Vampirin und Magierin Willow, welche Macht über den Wind besaß, und daher den Wind-Key an sich nahm, und fortan ebenfalls die Gruppe unterstützte. Sie und Froze verliebten sich mit der Zeit ineinander, was Froze später bei der Gruppe bleiben ließ, auch nachdem Risk ihm das Halsband abgenommen hatte.
    Risk selbst hatte Gabriel, ihrem Geliebten, inzwischen eröffnet, schwanger von ihm zu sein....

    Es gelang ihnen, in den Vesuv, der das Versteck des Feuer-Keys darstellte, einzudringen und dessen Hüter, einen mächtigen Drachen, zu besiegen. Der Key ging aufgrund seiner Feuerkräfte an Lucca.
    Auch die nächsten zwei Keys konnten sie nun rasch ausfspüren und deren Hüter bezwingen: der des Wassers ging an Aquaria, der der Erde an Markus, welcher auf mystische Weise zurückgekehrt war: Eine Seherin hatte Aquaria geholfen, mit Markus Kontakt aufzunehmen, welcher in einer Geisterwelt gefangen war, und aus dieser von Aquaria befreit werden konnte.

    Endlich vereint, führten die vier Keys ihre Träger und die anderen schließlich zu einer Höhle im Nirgendwo, in deren inneren sich das Sonnenzepter befinden musste. Als sie die Höhle betraten, fanden sie sich in einem riesigen Saal wieder, in dessen Mitte vier große Kristalle um einen fünften, noch größeren angeordnet waren. Sie hatten kaum Zeit alles zu bestaunen, als die vier Keyträger und Connor plötzlich von Lichstrahlen getroffen wurden, und sich in den Kistallen wiederfanden, welche zu leuchten begannen. Es gelang den anderen zwar sie zu befreien, doch eine Veränderung war mit ihnen vorgegangen: Connor schien die Macht der Keys in sich aufgenommen zu haben.

    Aber bevor sie dieses Rätsel lösen konnten, wurde die Höhle plötzlich erschüttert, und eine große Anzahl von Dienern Martoks stürmte herein – angeführt von Gabriels Bruder Raphael. Es entbrannte ein heftiger Kampf, in dessen verlauf Risk tödlich von Raphael verwundet wurde und Gabriel seinen Bruder schließlich umbrachte. Doch es blieb keine Zeit den Sieg zu feiern, denn Martok war indess selbst erschienen, und ohne dass einer der anderen es hätte verhindern können, tötete er Gabriel und Risk grausam und gnadenlos.
    Sofort griffen alle den Vampirfürsten an, doch der Kampf war so gut wie chancenlos, egal wie hart sie kämpften.
    Keiner achtete dabei mehr auf Connor, welcher von den seltsamen Kräften, die er im Kristall erhalten hatte, langsam übernommen wurde.
    Es gelang der Gruppe Martok solange hinzuhalten, bis Connors Verwandlung komplett war. Als Martok erkannte, dass man ihn reingelegt hatte, versuchte er Connor zu töten, bevor dieser seine neue Macht einsetzen konnte – was ihm auch gelang. Doch was er nicht hatte ahnen können, war, dass dies sogar nötig war, um die Verwandlung vollständig zu machen: Bevor Martok begriff was geschah, flutete das gleißende Licht, welches Connors Körper nun abstrahlte, den Raum, und verbrannte die Gestalt des Vampirfürsten zu einem Häufchen Asche.

    Es war nun vollbracht – das Sonnenzepter hatte sich in Connors Gestalt manifestiert und seine Macht würde die Sonne wiederkehren lassen und alle Vampire heilen.
    Markus beschloss, sich fortan um Gabrielle zu kümmern, die Tochter von Risk und Gabriel, welche Connor aus Risks totem Körper gerettet hatte.
    Die Seelen von Gabriel und Risk reinigte Connor von allem Bösen, auf dass sie in Ewigkeit vereint sein konnten.
    Quicksilver, der versucht hatte Martok auf der Astralebene zu bekämpfen, befandt in einem eigenartigen, komatösen Zustand. Markus beschloss ihn mitzunehmen und zu sehen, ob er ihm helfen konnte.
    Aquaria, Lucca, Willow und Froze hingegen wurden von Connor wieder in Menschen verwandelt.

    Und so endete die Zeit der Nacht.....



    Intro

    "Es wird nicht alles zuletzt gut, sondern bis an das Ende aller menschlichen Dinge wird Gut und Böse nebeneinander fortbestehen ..."
    Carl Hilty

    Sechs Monate sind seither vergangen. Die ewige Nacht endete, und der Zyklus der Tageszeiten setzte wieder ein. Die Rasse der Vampire war vernichtet worden , denn Connors Licht hatte sie wieder zu Menschen werden lassen, und die anderen dämonischen Rassen wurden schon bald von der Sonne vertrieben. Die Welt lief wieder so, wie es bestimmt war.

    Doch das sollte nicht lange so anhalten.... denn etwas im großen Getriebe der Welt wollte noch nicht funktionieren wie es sollte...

    Es begann ganz langsam. Stück für Stück fing das Wetter an sich zu verändern, und wo es warm sein sollte, wurde es kälter (und umgekehrt); wo es regnen sollte, kehrte Trockenheit ein. Die Strahlen der Sonne schienen an Wärme zu verlieren, und gleichzeitig mehr zu brennen denn je.
    Man bemerkte es nicht gleich; Meterologen sprachen von einer kurzfristigen Klimairritation.
    Doch dabei sollte es nicht bleiben.

    Erdbeben begannen sich zu häufen. Zunächst in Regionen, in denen sie onehin üblich waren: die Türkei, Californien, Japan. Dann weiteten sie sich aus, auf andere Regionen. Man sprach von vermehrten Erdplattenbewegung und seismographischen Aktivitäten.
    Doch dabei sollte es nicht bleiben.

    Es schien als hätte man dem empfindlichen Gleichgewicht der Natur einen stoß versetzt, und eine Kettenreaktion ausgelöst. Vulkane, die längst erloschen waren, begannen wieder aktiv zu werden. Die Vegetation begann abzusterben, später auch immer mehr Tierarten. Krankheiten brachen unter den Menschen, und den anderen hohen Völkern aus, wurden zu Epidemien und Seuchen und rafften viele dahin.
    Das Gefüge der Welt war zu Chaos geworden.


    Sie beobachtete. In ihren traurigen Augen spiegelten sich Feuer, Wasser, Erde und Wind, und verschmolzen zu einem Strudel.
    „Es ist Zeit...“, dachte sie. Sie wollte nicht länger zusehen, wie Welt zugrunde ging. Ein Korn schien in das Getriebe geraten zu sein, und dieses galt es nun zu finden und zu entfernen. Doch dafür würde sie Hilfe benötigen......


    And that’s where you’ll enter the scene!


    Noch ein paar Instruktionen am Rande...

    Die Artenvielfalt in der Welt von ToN ist recht beachtlich: herkömmliche Menschen, Mutanten, Halbmutanten, Magier, Hexen, Priester/ Tempelritter, Elfen, Wertiere, Oceaniden, Elementargeister, Ariadnen (Spinnenmenschen), Echsenwesen, Centauren, allerlei irdisches Dämonengetier (nur irdische! Keine Engel oder Höllendämonen!), usw.

    Auch wenn es für das Spin Off eines Vampir-RPG’s etwas verwunderlich sein mag: Vampire gibt es nicht – sie wurden durch das Sonnenzepter alle in Menschen verwandelt.

    Ansonsten gilt: die vorherrschende Rasse sind Menschen und (Halb-)Mutanten, und diese sollten auch vorherrschend in der Gruppe sein. Ich akzeptiere maximal 3 Charaktere anderer Rassenzugehörigkeit, und diese bitte auf vorherige Anfrage.

    Eure Charas postet ihr hier. Was die anderen nicht wissen sollen, geht am besten per PN an mich.

    Übertreibt es mit den Kräften bitte nicht, eure Charaktere sollten ein bestimmtes Level nicht überschreiten.

    Von allen alten Spielern, erwarte ich ebenfalls nochmal eine Bios (ich hab die alten ja nicht) und eine kurze Beschreibung, was ihren Charakteren in der Zwischenzeit widerfahren ist.


    That’s it
    Geändert von Foxx (20.02.2013 um 22:28 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Syllix
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    2.274
    Nachrichten
    0
    wie zuvor besprochen: mache mit..

    Dok

  3. #3
    Mitglied Avatar von Sphinx
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    9.787
    Nachrichten
    0


    Darf ich?

  4. #4
    Mitglied Avatar von Khamira
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    9.672
    Nachrichten
    0
    ich aaaaaaaaaaaaaaauch ^__^
    und darf ich einen dunkelelf haben?
    Geändert von Khamira (07.07.2003 um 15:58 Uhr)

  5. #5
    Mitglied Avatar von Bibi
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    anywhere in hell ...
    Beiträge
    3.430
    Nachrichten
    0
    Klingt interessant ^^
    Sich der Frage anschließen tut:
    Darf ich? (eine Magierin?)

    Bibi

  6. #6
    SysFox (Künstler, RPGler & Wehrlose) Avatar von Foxx
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.477
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    16
    @ Dok und Gräfin: Ich freue mich

    @ Kohako: *aaahhhhh* warum wusste ich das?
    Ich enttäusche dich nur ungern, aber es gibt keine Dunkelelfen - die Elfen im ToN sind nicht so, wie man sie normalerweise kennt. Von ihren körperlichen Eigenschaften her, sind sie fast wie Menschen (nur dass sie die verschiedensten Hautfarben haben), und haben keine magischen kräfte. Sie sind auch kein naturverbundenes Volk, sondern leben in verborgenen Felsstädten in einem hierarchischen Standessystem mit einem König. Insgesamt gelten sie als grausames Volk.

    @ Bibi: Klar. Nur eben nicht zu mächtig machen.
    Geändert von Foxx (07.07.2003 um 16:10 Uhr)

  7. #7
    SysFox (Künstler, RPGler & Wehrlose) Avatar von Foxx
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.477
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    16
    Oh, hätte ich fast vergessen: Für Kitana, Felina, Edgard, Armisael und Knightfall sind bereits Plätze reserviert.
    Geändert von Foxx (07.07.2003 um 16:15 Uhr)

  8. #8
    Mitglied Avatar von Khamira
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    9.672
    Nachrichten
    0
    @Dracer
    *grmbl* dann nehm ich elf, hauptsache grausam

  9. #9
    SysFox (Künstler, RPGler & Wehrlose) Avatar von Foxx
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.477
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    16
    OK, damit hätten wir die erste Sonderrasse.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Khamira
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    9.672
    Nachrichten
    0
    Sonderrasse?
    Wenn man den Willen zum Leben hat, kann man aus jedem Ort der Welt ein Paradies machen.

  11. #11
    SysFox (Künstler, RPGler & Wehrlose) Avatar von Foxx
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.477
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    16

    Re: Time of the Night: Das Spin Off - Crimson Dawn

    @ Kohako:
    Original geschrieben von Dracer

    Ansonsten gilt: die vorherrschende Rasse sind Menschen und (Halb-)Mutanten, und diese sollten auch vorherrschend in der Gruppe sein. Ich akzeptiere maximal 3 Charaktere anderer Rassenzugehörigkeit, und diese bitte auf vorherige Anfrage.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Kitana
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    deutschland, 47138 duisbu
    Beiträge
    3.448
    Nachrichten
    0
    öhm Draci klar mach ich diesmal mit nur gibt es noch den erstes ToN Thread oder Vorbereitungsthread hab Aquis Bio nimmer.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Blue Lion
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Deutschland,Essen
    Beiträge
    19.767
    Nachrichten
    0
    Name: Ramón Vincento
    Rasse: Mutant- Morpher- Echsenhybrid
    Alter: 27
    Herkunft: New Angeles (woher sonst?)
    Größe: Mensch: 1.87 Hybrid: 2,25
    Statur: Schlank/muskulös
    Haarfarbe: pechschwarz
    Haarlänge: etwa bis zur Nasenspitze, nacken ausrasiert
    Augenfarbe: schwarz, leicht asiatisch anmutend
    Hautfarbe: normal weiß
    Kleidung: Mensch: einfache, schmal geschnittene Anzüge/ kleidung, gerne stiefel. Hybrid: Das was von seiner Kleidung übrig bleibt... Er trägt immer eine Kette mit einem silbernen Amulett dran.
    Fähigkeiten: Umfassende Sprachkenntnisse (Spanisch, englisch, italienisch, französisch, russisch, deutsch, ein paar brocken japanisch, chinesisch und kisuhaelí). Erfahren im Waffenkampf, klettern, einschleichen, spurenlesen und eigentlich allem was man als spion und zum unbedingten überleben braucht.
    Kräfte: Er besitzt die Fähigkeit sich in eine Drachenähnliche Echse zu verwandeln. Wobei nicht ganz klar ist ob er Echse ist, die sich in einen menschen verwandelt oder anders rum. Meist verweilt er in einer Zwischenform in der sich scharfe Krallen an Füßen und Händen Bilden, das Gebiss sich verändert sowie Gesicht insgesammt, Haare verschwinden, der Körper wird Echsenartiger, ein Schwanz wächst (der an der Wirbelsäule ) und ist von stabilen Panzerschuppen besetzt. Er kann auch Flügel wachsen lassen, mit denen er in der lage ist zu fliegen, dementsprechend groß sind sie.
    Diese Form ermöglicht ihm
    - zu fliegen bzw. gleiten
    - besonders gut zu riechen und zu hören, auch erdschwingungen spürt er, da er sich oft auf allen vieren bewegt
    - giftdrüsen auf dem rücken und an den flügeln
    - ein dorn am schwanzende
    - klettermöglichkeiten durch die Krallen
    - nur schwer zu verletzen, aufgrund der Panzerschuppen
    Schwächen:
    - kann als echse nur schwarz weiß sehen
    - keine Kampfsportarten, da nicht beweglich genug (wenn auch flink und gelenkig insgesamt)
    - hoher flüssigkeits bedarf
    - Wechselwarm (was das bedeutet wisst ihr)
    - sehr schwer und groß als echse, darum platzeinnehmnd
    - als echse ist er zwar nicht dumm, verliert aber seinen sonst gegebenen scharfsinn
    - schnell rücksichtslos und grob, kann gefährlich werden
    - hoher energieverbrauch
    - er kann nicht schreiben!
    - kann nicht springen im sinen von hüpfen da zu schwer
    Waffen: Wenn, dann einen Speer oder einen Dolch, letzteres nur als mensch, sonst hat er ja seine krallen.
    Charakter: Seine formen sind ganz unterschiedlich. Als Mensch ist er ein wenig draufgängerisch, aber soweit es sein Job zuließ freundlich, charmant und zuvorkomment. er besitzt eine schnelle auffassungsgabe und scharfsinn, verträgt stress allerdings nicht sehr gut.
    Als Echse ist er einfacher gestrickt. wer ihn ankotzt wird verprügelt oder gar getötet. er ist animalischer, zwar könnte er seine intelligenz bewahren, doch er erliegt imemr wieder diesem drang ganz wild zu sein, frei zu sein und nicht denken zu müssen, wenn er in dieser form ist, um so länger er so bleibt, desto weniger erkennt er seine Freunde.
    Geschichte:
    Er ist ein halbmutant, er hatte diese Kräfte nicht von geburt an. Seine Mutter lebte mit ihm im haus ihrer Eltern, sein Vater war früh gestorben, er war Wissenschaftler, biologe. In ihrem Garten häuften sicha lle möglichen viecher, vor allem eidechsen, leguane und ähnliches getiert. Er spielte dort oft. Abdem alter von 11 begann er zu entdecken, das er ähnliche tarnmuster wie die echsen auf sener haut entstehen lassen konnte, auch schuppen, er begann die echsen nachzumachen, und war sehr erfolgreich darin, auch die drachen in seinen büchern faszinierten ihn. irgendwannn, gegen sein 19. Lebensjahr konnte er sich nicht mehr weiter entwickeln, doch die fähigkeiten die er hatte blieben.
    Seine Mutter machte sich sorgen um ihn, doch konnte nichts tun.
    Sie starb nur 2 Jahre später an einer Krankheit.
    Er hatte eine ausbildung als Sanitäter gemacht, auch beim Militär war er kurzzeitig gewesen, aber daswar nichts für ihn.
    Aus wut udn trauer folgte eine lange zeit die er in Echsenform verbrachte.
    In der Zeit vergaß er seine Sanitäterfähigkeiten, nur selten blickt noch etwas davon durch, er vergaß auch das Schreiben, seinen eigenen namen bekommt er so eben gerade krakelig hin.
    Um seine Nahrung zu bekommen musste er schließlich wieder in seine ursprüngliche gestalt zurück.
    er verdiente sich geld mit schmutzigem geschäft- plündern, stehlen, spionieren.
    aber es machte ihm nichts aus, nach einiger zeit wr er ebenso kühl geworden- wie eine echse.
    Doch dann sollte etwas passieren mit dem er nicht gerechnet hatte... und was ihn schwer traf.
    so kommt es das er nun seit mehr als 3 Jahren in seiner Tier form über den Dächern von New Angeles lebt, kratzspuren an häuserwänden hinteläst und sich seine nahrung frisch jagt.
    ob da menschen drunter waren?
    Wer weiß...

    Aktuelles erscheinungbild: grünblauer schuppenpanzer mit helleren lederartigen bauchschuppen, dunkelgrüne, leicht angefetzte flügel, pechschwarze echsenaugen, grobe stiefel fü die fersen, Lendenschurz und überreste eines einstigen Hemdes...
    Geändert von Blue Lion (07.07.2003 um 19:46 Uhr)

  14. #14
    Mitglied Avatar von dr_edgard
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    Winterthur CH
    Beiträge
    2.415
    Nachrichten
    0
    *Hand heb*
    Bin dabei.
    Look at me! I've got a signature!

  15. #15
    Mitglied Avatar von Genesis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    6.572
    Nachrichten
    0
    Ich bin auch dabei.
    Geändert von Genesis (07.07.2003 um 19:06 Uhr)

  16. #16
    Mitglied Avatar von Sphinx
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    9.787
    Nachrichten
    0
    Ich spiele was magisches, aber nen Mensch

  17. #17
    Moderator Fanprojekte & RPG Avatar von Zero-Cool
    Registriert seit
    05.2001
    Beiträge
    5.056
    Nachrichten
    0
    hm... klingt zu interessant...

  18. #18
    Mitglied Avatar von Sphinx
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    9.787
    Nachrichten
    0
    Name: Amaryllis El’Aruhn

    Alter: 26

    Beruf: Schamanin

    Herkunft: Ägypten, Sahara

    Größe: 1, 67m

    Statur: durchtrainiert/aber recht schlank

    Haarfarbe: pechschwarze glatte lange Haare, meistens offen, sonst geflochten

    Augenfarbe: ein helles braun, fast gelb, bei näherer Betrachtung sieht man das sie golden sind, ihre Augen sind tief und strahlen etwas mystisches aus

    Hautfarbe: ein dunkler bronzeton

    Kleidung: Amaryllis trägt ein Kleid aus schwarzem Stoff, es hat einen leicht goldenen Schimmer und goldene Kanten, es ist beidseitig vorne geschlitzt, für Beinfreiheit, oben herum ist das Kleid in zwei dreieckige Streifen geteilt, lässt somit einen hübschen tiefen Ausschnitt und einen freien rücken da es im Nacken zusammengebunden wird. An beiden Armen hängen unzählige goldener dünner Armreifen, große Kreolen als Ohrringe, in ihren Haaren hängen vereinzelt kleine Perlenkettchen, mit kleinen braungoldenen Federchen, sie trägt Sandalen ohne Absätze die mit Lederschnüren ihr Bein hinauf festgemacht werden. Darüber trägt sie meistens einen weichen aber dunklen Stoffmantel.

    Schminke: Normalerweise trägt Amaryllis schwarz umrandete Augen, so ägyptisch halt und ihre Lippen sind Gold glitzernd, in seltenen Fällen legt sie so etwas wie Kriegsbemalung auf, von Laune zu Laune verschieden, kommt dann auf die Situation an.




    Fähigkeiten:
    - kennt sich mit Giften und Giftmischungen aus
    - ebenso mit Tieren
    - kennt alte Sprachen, Tote sprachen wie Hyroglyphen und Latein, ebenso leichtes englisch, gebrochen (um sich mit den andern zu verständigen reichts )
    - Hat zur Stärkung ihrer Konzentration und körpereigenen Ruhe, eine Mischung aus Yoga und Akrobatik, daher der durchtrainierte Körper (Betonung, das ist KEIN Kampfsport!) daher eine katzenhafte Geschmeidigkeit und Bewegungsart

    Kräfte:
    - kann mit Geistern reden und sie um unterstützung bitten
    - Rest seht ihr im RPG

    Schwächen:
    - gigantische Raumangst, sie ist weite gewohnt und nichts beengendes
    - Licht, irritiert sie, auch in ihren Fähigkeiten
    - Empfindlich gegen zu laute Geräusche (da reicht schon der Verkehrslärm einer durchschnittlichen dichtbefahrenen Landstraße
    - Rest geheim

    Waffen: Athame, ein silber-goldener Ritualdolch, der an einer Perlenkette, die als Gürtel fungiert hängt, er sieht aus wie ein massives stark verziertes Ankh, erst wenn er gezogen wird erkennt man die Klinge.

    Charakter: zurückgezogen, geheimnisvoll, spricht oft in Rätseln, hält es meistens nicht für nötig sich in Kämpfe einzumischen, wirkt äußerlich recht arrogant, sagt nur was wenn sie etwas zu sagen hat, stellt gerne die Moral anderer in Frage, lügt niemals, sagt immer was sie denkt


    Hintergrund:
    Wird noch ausgefeilt, aber geheim
    Geändert von Sphinx (07.12.2005 um 00:56 Uhr)

  19. #19
    Moderator Fanprojekte & RPG Avatar von Zero-Cool
    Registriert seit
    05.2001
    Beiträge
    5.056
    Nachrichten
    0
    habs mir überlegt. also wenn noch platz frei ist, würde ich gerne mitmachen...

  20. #20
    SysFox (Künstler, RPGler & Wehrlose) Avatar von Foxx
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.477
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    16
    @ Zero: Sehr gerne

    @ Rora: Is OK, wie besprochen

    @ Lio: Morgen editieren"

  21. #21
    Mitglied Avatar von Syllix
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    2.274
    Nachrichten
    0
    Name: Naetur
    Geschlecht: männlich
    Alter: 25 Jahre
    Herkunft: Genlabor in Reykjavik

    Größe: 1,77 m
    Statur: schlank, sportlich (kein Muskelberg oder so was)
    Haarfarbe: braun – schwarz mit grünem Schimmer.
    Haarlänge: vorne bis leicht in die Augen reichend, hinten unterschiedlich, teilweise bis zu den Schulterblättern reichend. Dazu geflochtene Zöpfe, welche mit Federn, Ästen und Schuppen u.ä. verziert sind.
    Augenfarbe: pechschwarz (komplett)
    Hautfarbe: sanftes braun (mediterran)

    Kleidung: trägt eine olivgrüne Stoffhose, welche an ihren Enden stark ausgefranst ist. Als Oberteil trägt er ein weißes Leinenhemd, welches jedoch stark verdreckt ist und eher braun-grün erscheint. Um die Hüfte trägt er zudem 3 Gürtel. Keine Schuhe, keine Handschuhe oder so was. Hat meist einen weiten und dunkelgrünen Mantelumhang an (inkl. Kapuze).

    Fähigkeiten: sehr gute Kondition, beweglich, sehr guter Kletterer, hat ein gutes Auge zum Zielen (Wurf oder Schießen)

    Kräfte: Naetur ist ein Mensch, dem viele Gene von Pflanzen und Tieren miteingebracht wurden. Als Resultat ist er zu Pflanzen und Tieren auf eine besondere Art und Weise verbunden. Er kann sie zu ihm sprechen hören und mit ihnen seinerseits sprechen. Die meisten sind ihm freundlich gesonnen und helfen ihm, wenn er Hilfe braucht. Auch kann er sie befehligen, aber stets nur mit deren Einverständnis.
    Aus dieser Verbundenheit heraus ist es für ihn ein Leichtes, in der Natur zu überleben, jedermann in Wäldern, Sümpfen usw. aufzuspüren und zu folgen.
    Die Tiere und Pflanzen sehen ihn als ihren Beschützer bzw. als einen der Ihrigen an, weshalb sie bereitwillig auch sich selber opfern würden.

    Schwächen: Hat keinerlei Einfluss auf Menschen oder Elfen oder andere „zivilisierte“ Wesen. Kennt sich in der Welt der Menschen nur sehr beschränkt aus. Hat grundsätzlich Schwierigkeiten mit Menschen und derer gleichen, da er sich der Natur verbunden fühlt und sie gegen Räuber usw. verteidigen will.

    Waffen: Seine Tiere und Pflanzen, trägt darüber hinaus Wurfdolche an einem der drei Gürtel (7 an der Zahl)

    Charakter: sanft und ruhig, wortkarg und doch sehr aufbrausend und jähzornig, sobald es gegen eines „seiner“ Geschöpfe geht. Im Grunde ein guter Kerl.

    Sonstiges: musiziert für sein Leben gerne, trägt keinen unnatürlichen Schmuck

    Begleiter: Seine ständigen Begleiter, weil beste Freunde, sind derer vier:
    a) Ein kleines Hörnchen mit dem Namen Krikit.
    b) Ein Wanderfalke mit dem Namen Sillhae.
    c) Ein Efeuspross, den Naetur immer in einem kleinem Töpfchen am Gürtel trägt. Der Spross nennt sich Hehll
    d) Ein grüner Leguan mit Namen Bassa.

    Geschichte:
    *voererst geheim*

    Und wehe einer meckert

    Dok

  22. #22
    Mitglied Avatar von Sphinx
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    9.787
    Nachrichten
    0
    Dok: Wir werden uns prima verstehen

    Ach und Drace: Du weist ich will nich wie ein Papagei heißen....
    Geändert von Sphinx (08.07.2003 um 12:21 Uhr)

  23. #23
    Mitglied Avatar von Felina Noctis
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Bei den Eckhexen
    Beiträge
    5.848
    Nachrichten
    0
    Melde mich mal so aus Hoeflichkeit! Kann den Chara nachsenden! Hoffe, dass es so gut (und besser) weitergeht wie es aufgehoert hat!!! An mir solls nicht liegen!


  24. #24
    SysFox (Künstler, RPGler & Wehrlose) Avatar von Foxx
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.477
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    16
    OK, da ich ab morgen bis Sonntag nicht da bin, habt ihr noch einiges an Zeit. Trotzdem hier schon einmal eine Vorabübersicht:

    Doktor - Char OK
    Gräfin - Char OK

    Lord of the Dark - Char fehlt noch
    Kohako - Char fehlt noch (Sonderrasse)
    Love Bibi - Char fehlt noch
    Edgard - Char fehlt noch
    Zero Cool - Char fehlt noch

    Kitana - vorreserviert und bestätigt
    Felina - vorreserviert und bestätigt
    Armisael - vorreserviert, nicht bestätigt
    Knightfall - vorreserviert, nicht bestätigt


    Achja, was ich vergessen habe zu sagen: Bitte gebt alle einen derzeitigen Aufenthaltsort an!

    @ Kitana: Der Thread is leider nicht mehr da - er wurde bei der letzten "Putzaktion" vom Server genommen, und steht auch noch nicht zum Download bereit. Frag Knightfall oder Lio mal, ob sie ihn haben. Ansonsten müsste ich dich bitten, die Bios neu zu erstellen.

    @ Ro..... äh, Gräfin : Tut mir leid.....
    Geändert von Foxx (08.07.2003 um 18:32 Uhr)

  25. #25
    Mitglied Avatar von Sphinx
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    9.787
    Nachrichten
    0
    Ro is ja okay, solang es kein Rora wird

    Meinen Aufenthaltsort geb ich erst bekannt wenn ich gewisse DInge geklärt habe....

Seite 1 von 23 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.