szmtag Comicverfilmungen - Seite 2
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 110
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2000
    Beiträge
    2.455
    Nachrichten
    0
    Hm, David Banner wurde ja auch zum Absi Man, also kann Herr Saint auch zum Jigsaw "mutieren", und wegen des Namens bitte nicht Oliver, oder wie auch immer der Dämon heißt, wird nur lächerlich.
    btw: Der Punisher-Darsteller ist ein Charakterschauapieler? Hm, Patrick Stewart is THE WHEELCHAIR PUNISHER, RACER!!!!

  2. #27
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Frank Castle
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Windeck
    Beiträge
    7.246
    Nachrichten
    0
    Wenn es dir Freude bereitet.

  3. #28
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Koba
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Zwickau/ Sachsen
    Beiträge
    2.632
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von MR.MARVEL
    Hm, David Banner wurde ja auch zum Absi Man, also kann Herr Saint auch zum Jigsaw "mutieren",
    Obs ein Open-End wird? Man nehme eine Glasscheibe am Ende des Filmes und hat damit den Anfang für einen zweiten Teil mit Jigsaw als Erzfeind

    und wegen des Namens bitte nicht Oliver, oder wie auch immer der Dämon heißt, ...
    Olivier

  4. #29
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Koba
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Zwickau/ Sachsen
    Beiträge
    2.632
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von Frank Castle
    Bisher sind aus den Comics lediglich Joan und Bumpo dabei, steht aber auch alles in dem oben verlinkten Special.
    Spacker-Dave wohl auch. Er soll von Ben Foster gespielt werden.
    Das steht aber noch nicht im Special!

  5. #30
    Mitglied Avatar von Felo
    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    949
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von Frank Castle


    Fast, nur mit dem Unterschied, dass dieser Biker mit dem flammenden Totenschädel als Kopf verdammt cool ist.
    Ach ja.
    "Cool" und "peinlich" verwechsel ich aber auch IMMER!!!

  6. #31
    Mitglied Avatar von cassiopeia
    Registriert seit
    05.2001
    Beiträge
    62
    Nachrichten
    0
    ach ja, das ganze dilemma um die comicverfilmungen!!!
    dardevil war irgendwie komisch (ich mag ben affleck nicht als matt murdock, matt damon hätte besser gepasst, wenn wir bei der gleichen art schauspieler bleiben wollen).
    hulk war grottenschlecht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    wer ist eric bana? (keine ahnung, aber er ist häßlich) und nick nolte war noch nie so lächerlich!!! aber ich will mich gar nicht weiter darüber auslassen, nur wäre an stelle von nick nolte anthony hopkins gewesen (oder ein guter schauspieler jedenfalls) wäre der film um einiges besser gewesen, obwohl es die erbärmliche storyline auch nicht verbessert hätte. das dazu.
    ich freu mich aber auf x3, weil die beiden ersten teile (wie ich fand) gut waren (die waren auch gut besetzt).
    spidey war nicht übel nur die kostüme fand ich schlechter als in x-men.
    fantastic four der film wird bestimmt auch intersessant genau, wie xtraordinary league of gentlemen.

    es lebe die kreativität

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.214
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von cassiopeia
    wer ist eric bana? (keine ahnung, aber er ist häßlich) [/B]
    na, das ist jetzt ja mal echt ein argument...

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2.245
    Nachrichten
    0
    Hab in einer franzosichen Zeitung gelesen, dass Marvel jetzt noch Cap, iron Man(2005),FF(2004) und Namor(2005) rausbringen werden.

  9. #34
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Forge
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.632
    Nachrichten
    0
    Kann es sei, dass Jigsaw in Deutschland mal mit "die Säge" übersetzt wurde. Und Ghost Rider ist eine der tollsten Figuren von Marvel.....finde ich.

  10. #35
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Frank Castle
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Windeck
    Beiträge
    7.246
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von Forge
    Kann es sei, dass Jigsaw in Deutschland mal mit "die Säge" übersetzt wurde.
    Yup, bei Bastei in den Magazinen, bei Condor wurde er "Puzzle" eingedeutscht.

    Koba wird sich freuen, wenn er daran erinnert wird.

  11. #36
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Forge
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.632
    Nachrichten
    0
    Die Säge...so ein grotesker Name. Ist die direkte Übersetzung von einem "Jigsaw" denke ich mal.....Aber Puzzle?!?

    Unschuldige, alte Comic-Zeit eben.

    Sind die colorierten Ausgaben der Bastei Storys bei MD (Panini) erschienen oder noch bei Condor?

  12. #37
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Frank Castle
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Windeck
    Beiträge
    7.246
    Nachrichten
    0
    Zum ersten Mal bei Feest und vor einiger Zeit noch mal bei Panini als Marvel Exklusiv.

  13. #38
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Koba
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Zwickau/ Sachsen
    Beiträge
    2.632
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von Frank Castle


    Yup, bei Bastei in den Magazinen, bei Condor wurde er "Puzzle" eingedeutscht.

    Koba wird sich freuen, wenn er daran erinnert wird.
    Recht hast du!
    Aber ich bin trotzdem froh das sie das nicht noch wortwörtlich als "Laubsäge" übersetzt haben.

  14. #39
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Nachrichten
    420
    An dieser Stelle meine zwei obligatorischen Einwürfe:

    1. Der Daredevilfilm kam bei mir sehr gut an. Den werde ich mir auch dann noch angucken, wenn ich mir alle anderen schon leidgesehen habe.

    2. Die beste Umsetzung für eine Serie ist mE immer noch die der (Fortsetzungs!-) Serie. Vor allem bei Watchmen (Gott schenke uns ein wirklich kreatives Kreativteam) würde ein Kinofilm gegen die für diese Story wesentliche Folgenstruktur verstoßen und das Ganze zu einer 08/15-Story verkümmern lassen. - Allerdings sind die Watchmen ja sowieso nicht mehr im Gespräch für eine Verfilmung!
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    203
    Nachrichten
    0
    bei watchmen wäre ich z.Z. auch etwas vorsichtig. es kommt mir so vor als würden die kinobesucher im zusammenhang mit comicverfilmungen eher einen actionfilm mit matter story als andersherum erwarten.
    immerhin, verfilmungen wie hulk und from hell können bzw konnten nicht gerade als blockbuster auftrumpfen. wobei actionbeladene filme wie xmen 1&2, bzw. jene wo die action im vordergrund stand wie spiderman regelrechte kassenschlager waren.

    und daredevil, hajo, da da versteh ich nicht was so prickelnd an dem film war. die story war einfach nur flach und eine actionszene an die nächste gehangen. hätte man ihm mehr zeit gelassen sich zu entfalten, wäre er sicher interessanter geworden.

  16. #41
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Nachrichten
    420
    Letzteres gilt aber für alle bisherigen Comicverfilmungen. X-Men 1 wäre in 3 Stunden auch besser geworden. An DD finde ich einfach das Wechselspiel zwischen Matt und Elektra extrem nett anzusehen.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  17. #42
    Moderator Zack Forum Avatar von Martin Jordan
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    10249 Berlin
    Beiträge
    908
    Nachrichten
    0
    Weitere Infos zu kommenden Comicverfilmungen (insbesondere die von Marvel) gibt´s in der brandneuen und sich momentan noch im Aufbau befindlichen »Comic Movie Data Base« auf Comicgate: http://www.comicgate.de/

    Einfach auf den grünen Mann dort klicken … obwohl die Artikel über »Marvels Nazi-Schurken« und »Captain America« auch auf euer Interesse stoßen könnten …

  18. #43
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Frank Castle
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Windeck
    Beiträge
    7.246
    Nachrichten
    0
    @Martin:

    Ghost Rider
    Was? Verfilmung von DCs Comic über einen Motorradfahrer mit brennendem Schädel, der von einem Demönen besessen wird.
    Mal abgesehen von dem Tippfehler, kommt Ghost Rider von Marvel. Ansonsten gute Arbeit.

  19. #44
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Forge
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.632
    Nachrichten
    0
    Ich habe Bedenken, dass soviele Marvel-Filme in so kurzer Zeit die Massen ermüden könnten. Natürlich nicht die Fans, eher die grosse Masse und darauf kommt es ja an. Sie sollten sich mehr Zeit lassen mit so Filmen.
    Aber so ist wohl das Big Player Geschäft, schnell produzieren, statt auf Qualität zu setzen eher auf Namen von bekannten Schauspielern.
    Ben Affleck war nur deplaziert als DD, Ang Lee wäre wohl eher bei einer mystisch angehauchten Wolvie/Elektra (u.ä.) Story besser aufgehoben gewesen als bei einer reinen Actionhaudrauf-figur wie Hulk.

    Ist vielelicht kommerziell alles richtig, aber auf Kosten der Zukunftsaussichten für weitere Projekte.
    Verschiessen all ihr gutes Pulver so schnell, oder?

    Wie wäre eigentlich ein gezeichneter Marvelkinofilm? DBZ im Kino war ja auch nicht mit Realdarstellern. Hätte es Erfolg wohl?

    Wäre ein Experiment wert, oder?

  20. #45
    Mitglied Avatar von bruce_wayne
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Hobbingen, Auenland
    Beiträge
    281
    Nachrichten
    0
    @Forge: Ich finde, du bist in der Bewertung der Marvel-Filme ziemlich subjektiv. Ben Affleck als Daredevil fand ich recht gut (auch wenn ich den Film "nur" mittelmäßig fand), und Ang Lee's Hulk ist meiner Meinung nach einfach top.

    Natürlich kann man Filme nur nach der eigenen Meinung beurteilen, wenn du aber von der großen Masse sprichst, solltest du allerdings eher neutralere Beurteilungskriterien wählen, z.B. Einspielergebnisse.

    Und die Einspielergebnisse sind bei immerhin drei Marvelfilmen dieses Jahr doch nicht so schlecht: X-Men 2 war AFAIK ein Erfolg, Daredevil lief IMO auch nicht so schlecht, und Hulk leidet zwar unter Fehlpromotion (wird als reiner Actionfilm angepriesen, was nicht stimmt), ist aber ziemlich gut eingestiegen (mir liegen nur die österreichischen Daten vor, die von 40.000 Besuchern am ersten Wochenende sprechen).

    Aber du hast sicher recht: speziell nächstes Jahr, wenn noch mehr Comicverfilmungen auf uns zukommen, besteht natürlich die theoretische Gefahr, dass das Publikum sich sattsieht. Ich glaube allerdings, dass das dadurch abgefedert wird, dass die Comicverfilmungen doch in teilweise sehr unterschiedlichen Genres angesiedelt sind (Punisher hat als Kinofilm nicht unbedingt dieselbe Zielgruppe wie Spider-Man 2).

    Für gezeichnete Comicverfilmungen gibt es zumindest im Kino glaube ich kein richtiges Publikum - die Gefahr, dass der Film sofort als Kinderfilm abgestempelt wird, ist zu groß. Ausserdem werden ohnehin einige relativ gute Zeichentrickserien produziert (z.B. X-Men Evolution). Und der Vergleich mit DBZ hinkt mMn insofern, dass dieser erstens ein Anime ist, und in Japan sieht der Markt für Zeichentrick im Kino GANZ anders aus, und zweitens die Drackenboll-Kids ein Marktsegment ausmachen, das bereits eine Synchronisation rentabel macht.

  21. #46
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Forge
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.632
    Nachrichten
    0
    Aber so Schauspieler kommen doch nicht wegen ihrer besonderern schauspielerischen Fähigkeiten zumeist zu diesen Rollen sondern wegen ihrer Publicity, dass damit dem Film zugute kommen soll. Marvelfilme brauchen das an sich doch nicht, es sollten natürlich nicht die unbekanntesten sein, zwingend aber auch keine Yuppies der Schauspielerszene.
    Dass sich die Masse sattsehen könnten sehe ich eher darin, dass min. genauso wie bei der Hauptperson der Verlag Marvel im Vordergrund steht. Es ist nicht nur ein Punisher oder Hulk (etc.) Film, es ist ein Marvelcomic Film, und somit könnte es schon etwas verallgemeinernd gesehen werden.

    Und zur subjektiven Einschätzung, was ist mit dem Bonus des ersten grossen Marvelkinofilmes den Spideyrman hatte. XMen im Fahrtwind, und der Nachfolger XMen2 folgerichtig. (mir immer noch unklar warum Xmen2 so schnell kam und Spiderman nicht). Spiderman2 wird wohl auch noch absahnen.
    Das alles wohlgemerkt, wenn man auf kurzfrstige Qualitäten setzt. Spiderman hat diesen Blickwinkel verschärft und geprägt, ganz sicher wäre Daredevil, wäre es anstatt Spiderman der erste Marvelkino gewesen, ungleich erfolgreicher und Spiderman danach ungleich erfolgreicher als nun DD als später Nachzügler
    Ich glaube dieser Bonus des Neuem bzw. Ersten hat es auch beeinflusst.

    Aber ein tierisch geiler aufwendig gezeichneter Kinofilm im Stile von Miller´s Daredevil, das wäre zwar ein Experiment aber eben echte Kinocomics wodurch die Hefte auch einen Schub bzw mehr Beachtng finden würden. .

  22. #47
    Moderator The Punisher Forum Avatar von Frank Castle
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Windeck
    Beiträge
    7.246
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von Forge
    Aber so Schauspieler kommen doch nicht wegen ihrer besonderern schauspielerischen Fähigkeiten zumeist zu diesen Rollen sondern wegen ihrer Publicity, dass damit dem Film zugute kommen soll. Marvelfilme brauchen das an sich doch nicht, es sollten natürlich nicht die unbekanntesten sein, zwingend aber auch keine Yuppies der Schauspielerszene.
    Ein Star lockt halt mehr Leute ins Kino. Das ist bei vielen Filmen so, da sind auch die Marvel-Verfilmungen keine Ausnahme.

    Original geschrieben von Forge
    Dass sich die Masse sattsehen könnten sehe ich eher darin, dass min. genauso wie bei der Hauptperson der Verlag Marvel im Vordergrund steht. Es ist nicht nur ein Punisher oder Hulk (etc.) Film, es ist ein Marvelcomic Film, und somit könnte es schon etwas verallgemeinernd gesehen werden.
    Du vergißt nur, dass "die da draußen" nicht wissen, dass das eine Marvel Comic Verfilmung ist. Die meisten können ja nicht mal Spider-Man richtig schreiben.

    Original geschrieben von Forge
    Das alles wohlgemerkt, wenn man auf kurzfrstige Qualitäten setzt. Spiderman hat diesen Blickwinkel verschärft und geprägt, ganz sicher wäre Daredevil, wäre es anstatt Spiderman der erste Marvelkino gewesen, ungleich erfolgreicher und Spiderman danach ungleich erfolgreicher als nun DD als später Nachzügler
    Ich glaube dieser Bonus des Neuem bzw. Ersten hat es auch beeinflusst.
    Ich denke, das spielt keine so große Rolle. Spider-Man und auch X-Men haben einfach einen Bekanntschafts-Bonus. Speziell beim Wandkrabler gab es ja etliche TV-Serien und die X-Men-Zeichentrickserie ist auch vielen noch ein Begriff. Daredevil kennt dagegen hier niemand. Der kann sich ja hier nicht mal dauerhaft in einer eigenen Heft-Serie durchsetzen.

  23. #48
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Forge
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.632
    Nachrichten
    0
    Warum? Was ist bspw. mit Blade? Den kannten noch weniger Leute und hatte trotzdem enormsten Erfolg, Aussenseitersieg sozusagen. Auch wenn Marvel da nicht so präsent war meine ich, so mit Marvel- Logos ausser vielleicht klein im Abspann .
    Blade könnte doch mal mit Daredevil zusammenkommen im Kino, der würde ihm sicher nicht schaden. Das wäre legitimeres (Inhouse) Publicity für den Erfolg.
    Naja Wunschtraum.

  24. #49
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.158
    Nachrichten
    6
    Original geschrieben von Forge
    Warum? Was ist bspw. mit Blade?
    Vampire + Wesley Snipes = scheissegal, ob's eine Comicverfilmung ist.
    Trotzdem war das Endresultat eher mau. Blade 2 war da schon besser von den Kamerafahrten her.

    Blade könnte doch mal mit Daredevil zusammenkommen im Kino,
    *grübel* *grübel* Ähm... nein.

    der würde ihm sicher nicht schaden.
    Sicher, aber Blade ist bei New Line/Warner und Daredevil Rechtemässig bei FOX angesiedelt.
    Und da FOX sich rechtemässig ja gerne querstellt (weshlab das Picket Fences / X-Files Crossover auch nicht in der ursprünglich geplanten Fassung realisiert werden konnte), dürfte das eher unwahrscheinlich sein.
    Dann wäre es eher so, daß Daredevil bei den X-Men vorbeischaut, da beide Filmrechte bei FOX liegen.

    Marvel selbst hat da leider keinen Einfluß drauf. Gerade Sony und FOX haben sich bei den Filmlizenzen wohl einiges verbitten lassen.

  25. #50
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Forge
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.632
    Nachrichten
    0
    Aha! Andere Vertriebe. Ich meine Blade ist auch nicht 100% Marvel wie Spiderman, eher so verbandelt daran wie Preacher zu DC. Aber solche Kinocrossovers dürften noch lange auf sich warten lassen.
    So Managerdenken heutzutage verbietet es von vornherein sicherlich.
    Wesley Snipes ist schon ein toller Star um einen Comictypen zu repräsenieren. Selbst Dolph Lundgren oder Segal, Willis hätte ich Ben Affleck vorgezogen als DD. Der Daredevil ist doch keine Yuppietype.

    Gut, DD und Blade wären vielleicht nicht die optimalste Zusammenkunft, Spiderman und DD vielleicht? Oder Gegner austauschen! DD gegen den grünen Kobold (weiss ich, ist tot. Aber sollen die sich im kino auch mal schnell daran gewöhnen dass es so kein Tot gibt in Marvel) oder Spidey vs Magneto mit Unterstützung natürlich.

    Könnte interessant werden.


    Mr.T wäre auch wie geschaffen für´s Marvel Kino.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.