Seite 3 von 14 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 335
  1. #51
    Mitglied Avatar von branko999
    Registriert seit
    11.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    1.005
    Zitat Zitat von RenéII
    Es gibt auch eine Simpsonsfolge, in der sie nach England reisen.
    Man sieht die Tower Bridge, Big Ben usw. in einer Szene, und überall in der Luft fliegen Hunderte Poppins`. Echt spitze :-))
    Hehe, würde ich auch gerne mal sehen...ansonsten zu "Fliegen" und "Himmel" fällt mir noch ein crazy Film ein: "Top Secret" der ist schon brutal im Sinne von Blödsinn, aber Kult...net passend zum Thema, musste aber gesagt werden
    "Of all of our inventions for mass communication, pictures still speak the most universally understood language." - Walt Disney

  2. #52
    Mary Poppins kann man diesen Samstag in Weingarten wieder im Kino sehen.

    http://www.kino.de/kinosuche.php4?filmid=12149&tag=5

  3. #53
    Mary Poppins habe ich als Kind immer an Weihnachten oder Neujahr gesehen; zusammen mit "Tschitti Tschitti Bäng Bäng" . Jedes Mal wenn ich einen dieser zwei Filme sehe werde ich in die Vergangeheit zurück versetzt. Mary Poppins finde ich Kult!! Auch heute finde ich ihn noch toll und kurzweilig. Jedoch sind einige Szenen ein wenig langatmig. Habe am Samstag die neue zwei Disc-DVD gekauft und freue mich nun noch mehr auf der DVD, da die Extras ja so toll sein sollten. Ich denke ich werde mir zuerst die Extras ansehen! :-)

  4. #54
    Ich hab mir jetzt die neue deutsche Special Edition von Mary Poppins geholt. Sagt mal, hab ich Tomaten auf den Augen, oder ist das derselbe Transfer wie auf der DVD von 2003? Nur jetzt mit schwarzen Balken rechts und links statt oben und unten ...

  5. #55
    Mitglied Avatar von philipp616
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    786
    ne gleich is der nicht, aber die Unterschiede sind so marginal das man das am TV wohl nicht unbedingt erkennen kann. (hab allerdings nur die neue RC1 mit der alten deutschen verglichen.) Bei den Farben gibts kleinere unterschiede und der Kontrast der neuen ist besser. Ein anderer wichtiger Punkt ist die bessere Kompression bei der Doppel DVD.

    Die Bildformatfrage ist bei Mary Poppins relativ kompliziert und auch nicht komplett geklärt. Die neue DVD zeigt oben und unten etwas mehr, die alte dafür links und rechts. es ist nicht geklärt was nun korrekt ist und was nicht. Ich für meinen Teil bin mit meiner RC1 Doppel DVD aufgrund der Extras und der etwas besseren Qualität mehr als zufrieden. Durch den Overscan am TV kann man an den seiten sowieso nicht das komplette Bild sehen.

  6. #56
    Die aktuelle sollte die durch LDI restaurierte Fassung sein; irgendwann muss man sich halt auch mal damit abfinden, dass es besser nicht mehr geht.

  7. #57
    Nachdem ich den Thread gelesen habe, musste ich die DVD gleich raus holen und ansehen. Also die Flecken im Gesicht sind mir nicht aufgefallen, jedoch wirkt die Gesichtsfarbe von Jane nicht immer "gesund". Ansonsten find ich die restaurierte Fassung eigentlich ganz schön. Die Farben sind intensiver und das Bild schärfer. Ich finde nicht, dass es dem Charme des Filmes etwas nimmt.

    Noch eine Frage: Was heisst LDI?

  8. #58
    LDI = Lowry Digital Imaging, eine Firma, die sich auf die digitale Restaurierung von Filmen spezialisiert hat und bereits einen legendären Ruf genießt.

    Ich behaupte nicht, daß diese Fassung grottenschlecht wäre. Bleibt aber doch etwas hinter meinen Erwartungen zurück. Und der teilweise übersteuerte Kontrast und die störenden Doppelkonturen sind vermutlich nicht dem schlechten Zustand des Ausgangsmaterials anzulasten.

    Habe mal einen Vergleich der beiden SC-Fassungen hochgeladen.

    Zur Formatfrage: Einen Wechsel von 1,85 auf 1,66 macht man normalerweise durch Aufziehen in der Höhe und nicht durch Abschneiden an den Seiten. Kommt mir etwas suspekt vor, auch wenn ich nicht behaupten könnte, daß das neue Format vom Bildeindruck her "verkehrt" aussieht.

  9. #59
    Mitglied Avatar von Calmundd
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    767
    Danke für den Vergleich
    Aber ich sehe keinen Unterschied... bin ich blind??

  10. #60
    Hab ich doch vorhin gesagt, daß das derselbe Transfer ist.

    @philipp616: Wenn du die Möglichkeit hast, von deiner RC1 Screenshots zu machen, nehme ich sie gern auch noch rein.

  11. #61
    Mitglied Avatar von Calmundd
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    767
    Puuh... da bin ich beruhigt

  12. #62
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.371
    Diese zwei Simpsons-Episoden habe ich auch gesehen, aber die mit Sherry Mobbins finde ich nicht so schön, sie stirbt am Schluss! (Ja, ja, ich weiß, es sind ja die Simpsons!) Ich finde, das der Film der beste ist, den Disney je hervorgebracht hat!!! Er ist einfach supercalifragilisticexpialigetisch!!! Und "Ein Löffelchen voll Zucker" ist ein richtiger Ohrwurm. Ich habe auch die 2-Disc Special Edition! Die Extras sind da wirklich klasse! Besonders der Kurzfilm "The Cat that looked at a King" ist einfach traumhaft! Kauft die DVD Leute, kauft sie!!!

  13. #63
    Julie Andrews war eine unheimlich putzige Mary Poppins... es tut mir allerdings leid, dass ihr diese Rolle immer hinterher hing und die deshalb als Schauspielerin immer in die Schublade für niedliche Musical-Hauptcharaktere gesteckt wurde, egal, was sie auch versucht hat.
    Dyck van Dyke geht mir als Bert teilweise etwas auf die Nerven...

    "Supercalifragilisticexptaligetisch" ist eines meiner Lieblings-Disneylieder, "Füttert die Vögel" auch und die anderen sind auch sehr gut, ich würde unheimlich gerne mal das Westend-Disneymusical sehen... vielleicht kommt es irgendwann ja mal nach Deutschland, bisher gab es hier alle Disney-Musicalproduktionen (nebenbei: Schöne und das Biest kommt wieder).

    Für die damalige Zeit waren die Animationssequenzen richtig klasse und sie sind es auch noch heute. Ich liebe diesen Film!!!

  14. #64
    Mitglied Avatar von judith1212
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Halle / Saale
    Beiträge
    58
    Ich liebe den Film auch über alles! Weiß zufällig jemand ob es den soundtrack so richtig auf deutsch gibt/gab!? ich hab leider nur den englischen, wobei der aber auch sehr sehr schön ist! wenn ich mir also die 2-disc-dvd irgendwann kaufen sollte werd ich mir den film zuerst auf englisch ansehen,da ich alle lieder auf englisch im schlaf auswendig mitsingen kann! aber ich will trotzdem warten bis die dvd nur noch 9,99 kostet. ich seh das schon kommen, das ist bei mir immer so! wenn ich etwas mehr geld für ne dvd ausgegeben hab ist sie 1 tag später reduziert. aber ich bin trotzdem sehr scharf auf die dvd!! ich will sie!!!! aber erstmal muss ich mir die neue cinderella dvd kaufen!!!

  15. #65
    mary poppins.....ein sehr sehr gelungener und sehr sehr schöner film!!
    ich habe mir die 2er dvd box schon im voraus bestellen lassen und muss sagen das ich wirklich sehr zufrieden bin.

    zum film selber muss ich sagen, was ein wenig paradox klingt ist, das mary poppins die abenteuer die sie mit den kindern erlebt hat für "ausgedachte sachen" der kinder hält. da habe ich mich gefragt warum das wohl so ist, kann mir das jemand genauer erklären können?
    aber ich denke mir das es so gedacht sein soll, das es alles aus kinderaugen aus gesehen wurde und die fantasie der kinder ein wesentlicher teil eine rolle bei den abenteuern dabei gespielt hat.
    ich finde die teestunde an der decke echt schön, da wünscht man sich doch auch das man so was machen könnte oder nicht?
    oder aber auch beim "dachfirst-tanz" eine sehr geniale szene!!

    hierzu fällt mir ein, wir haben das dach unserer garage neu geteert und wie ich so auf meinen vater gewartet habe und ich mit einem klappstuhl auf dem garagendach gesessen bin, habe ich gleich dieses "schornsteifeger-vogel-feeling" gehabt, auch wenn es nur 2,50 m über dem boden war

    was auch unbedingt zu empfehlen ist, ist in der szene beim making of die stelle in der robert sherman erzählt das er das lieblingslied von walt disney "feed the birds" zu walt disneys 100 jährigem, vor der disney statue gespielt und gesungen hat, für einen bruchteil einer sekunde aus dem klaren himmel ein kleiner vogel unter seinem flügel (klavier) durchfliegt........."da wusste ich das es walt war der sich damit bedanken wollte"......., ist auch ziemlich herzergreifend da ist die eine oder andere träne geflossen bei mir

    p.s.: habt ihr gewusst das schwester katie, quasi das erste kindermädchen der banks das kündigt in wirklichkeit die tante von der karen dotrice also der kleinen jane ist
    und das michael banks in der szene bei der sie von dem turm aus auf einer wolke auf die dächer von london fliegen gedoubelt worden ist

    also um noch mal meine frage zu bestätigen, würde ich gerne wissen warum mary poppins abends nichts von den abenteuern der kinder gewusst haben möchte??
    danke im vorraus

  16. #66
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.371
    Nun ja, das liegt vor allem an dem Original-Büchern von Mary Poppins: In jedem einzelnen Kapitel des ersten Buches erleben sie ja fantastische Abenteuer. Da Mary Poppins im Buch eine eitle, unwirsche, hochnässige aber auch sehr sittsame Frau ist, will sie nachher nie zugeben, das es wirklich passiert ist. Bei dem Kapitel "Vollmond" z.B. bekommt Mary von einer Schlange einen Gürtel aus Schlangenhaut geschenkt. Am nächsten Morgen tut sie so, als wär sie letzte Nacht nicht im Zoo gewesen, aber dann erblicken Jane und Michael den Schlangengürtel an ihren Hüften, und sie wissen, es ist geschehen.
    Einen Vergleich findet man bei dem "Beinahe Fortsetzung"-Kurzfilm "Eine verblüffend schlaue Katze" (zu sehen auf der neuen "2-Disc-Special-Edition DVD"): Als Julie Andrews das Bild mit den Kindern verlässt, tut sie wieder so, als wäre nichts geschehen (Filmzitat: "Katze? Was für eine Katze?" -"der, der wir gefolgt sind, in das Bild hinein"- "In das Bild hinein! Völlig unmöglich! Eine ehrbarre Frau wie ich, in einem Bild!"), aber es ist geschehen, und sie tut eben nur so, als wäre es nicht geschehen (wahrscheinlich auch aus dem Grund, weil die Kinder ja nicht ewig in der Fantasie leben können, bis sie erwachsen sind). "Aber ob es nun wirklich geschehen ist, wussten die Banks Kinder aufeinmal auch nicht mehr genau" (Zitat aus dem ersten Buch von Pamela L. Travers, "Mary Poppins")
    Also ehrlich gesagt, ich weiß es auch nicht genau.

    Wow! Schon mehr als 200 Beiträge! Was sagt man dazu, die Zeit vergeht...
    Geändert von Mortimer (18.04.2009 um 20:31 Uhr)

  17. #67
    Mitglied Avatar von nakoma
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Kropp
    Beiträge
    316
    Ich muss ehrlich sagen das ich Mary Poppins nicht so mag der film is mir irgendwie zu langweilig nich das der Film jetzt schlecht wär aber ich mag nich so gerne mischfilme
    hab ihn aber auch laaange nit mehr gesehn

  18. #68
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.371
    Sehe in dir wieder mal an, und sag' dann nochmal deine Meinung!
    (Der Film ist nur in der "Jolly-Holliday-Sequenz halb Zeichentrick, und halb Realfilm)

  19. #69
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.371
    Zitat Zitat von judith1212
    Ich liebe den Film auch über alles! Weiß zufällig jemand ob es den soundtrack so richtig auf deutsch gibt/gab!? ich hab leider nur den englischen, wobei der aber auch sehr sehr schön ist! wenn ich mir also die 2-disc-dvd irgendwann kaufen sollte werd ich mir den film zuerst auf englisch ansehen,da ich alle lieder auf englisch im schlaf auswendig mitsingen kann! aber ich will trotzdem warten bis die dvd nur noch 9,99 kostet. ich seh das schon kommen, das ist bei mir immer so! wenn ich etwas mehr geld für ne dvd ausgegeben hab ist sie 1 tag später reduziert. aber ich bin trotzdem sehr scharf auf die dvd!! ich will sie!!!! aber erstmal muss ich mir die neue cinderella dvd kaufen!!!
    Hier ist ein deutsches Hörspiel:

    Vielleicht gibt's bei Amazon ja nen' deutschen Soundtrack.

  20. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    893
    Der kam derletzt mal wieder auf SuperRTL. Gefällt mir eigentlich gut, war meineswissens Disneys erfolgreichster Film- und einer der letzten, an denen Walt persönlich beteiligt war .

  21. #71
    Mitglied Avatar von TheKey
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Schl-H
    Beiträge
    930
    Ich hab jetzt keine Lust, alle Links durchzuklicken, aber wenn Spielberg das Ganze neu verfilmt, meinetwegen. Mal schauen ob ichs mir dann ansehe.

    Und editier doch die Beiträge endlich wenn du was neues hinzufügen möchtest...
    Nur weil innerhalb von 5 Stunden niemand irgendwas geantwortet hat, muss der Thread doch nicht gepusht werden.
    "I'm a godmother, that's a great thing to be, a godmother. She calls me god for short, that's cute, I taught her that."- Ellen DeGeneres

  22. #72
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.359
    Der Thread und seine Post-Anzahl...
    Ich wette wenn man alle seine Beiträge die direkt hintereinanderstehen zusammenfassen würde käme er nur auf 1/3 bis 1/2 der Posts.

  23. #73
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.371
    Ich mach besser nen' eigenen Thread dafür auf, immerhin ist das der Thread des Originalfilmes...

  24. #74
    Mitglied Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.371

    Mary Poppins Remake

    Steven Spielberg plant Walt Disney's oscargekrönten Musical-Hit neu zu verfilmen: http://www.kino.de/newsvoll.php4?nr=196870
    (Infos von timon)
    Was sagt/meint ihr dazu?

    Ich persönlich meine:

    Negativ: Mary Poppins ist nicht wie King Kong oder so. Es ist zwar auch ein Klassiker, aber ein Film mit einen ganz speziellen Charme, der eine zauberhafte Aura ausstrahlt. So etwas kann man nicht "remakerieren".
    (Spricht man's aus wie man's schreibt- Die Remake, oder doch in Englisch- Das Remake- ???)
    Außerdem kann ich mir eine Neuverfilmung überhaupt nicht vorstellen.
    Eine Verfilmung der Originalbücher könnte ich mir vorstellen, aber den Film (!) noch einmal zu wiederholen, ne.
    Da schießen mir tausend Fragen durch den Kopf-
    Bleibt die Zeichentricksequenz? Gibt es ne' schönere Poppins als Julie- Werden Computeranimationen (!) in dieser Remake vorkommen?, wird...
    O, ich nerv' euch schon wieder, he? Tschuldigung, hör schon auf.

    Positiv: Ich denke das vielen Kindern in der heutigen Zeit der Film vielleicht einwenig langweilig finden. Ein frischer modernisierter Stich könnte den Film gut tun (obwohl ich das Original aufregend genug finde).

    Fazit: Steven Spielberg plant und will einen Film machen, aber ob der wirklich 2007 kommt weiß man ja noch nicht. Außerdem lasse ich mich überraschen. Ich vergleiche gern verschiedene Filmfassungen miteinander.
    Jedenfalls schaue ich ihn mir an, und wenn er ein Flop wird macht das ja nichts. Das merkt Disney eh, und das Original wird sowieso für immer erhalten bleiben.
    Auf jeden Fall wird der Hollywood-Guru neue Ideen in den Film stecken, und ich glaube er versteht ja was vom filmen.
    Geändert von Mortimer (02.01.2006 um 11:32 Uhr)

  25. #75
    http://german.imdb.com/name/nm0000229/
    Da imdb noch nix über einen neuen Mary Poppins-Film von Spielberg schreibt, scheint das Projekt mal wieder auf Eis gelegt worden zu sein.

    Meine Meinung zu dem Thema:
    Ich halte zwar Spielberg für einen guten, soliden Filmemacher, der durchaus seine Glanzpunkte hatte ("Hook", "E.T.", "Die Farbe Lila"), allerdings find ich keinen seiner Filme der letzten 10 Jahre wirklich atemberaubend, geschweige denn überhaupt gelungen und ich denke, ihm fehlen die Visionen z.B. eines Baz Luhrmann, eines Lasse Halström oder Marc Forster, um wirklich eine mitreißende Kinderbuch-Adaption zu produzieren... wahrscheinlich würde das ein 2 Stunden Special-Effect Spektakel werden ohne Herz und Seele.

    Außerdem halte ich eine Neuverfilmung der Disney-Fassung für völlig abwegig... Der Film is ein derartiger Klassiker, dass eine Neuverfilmung nicht nur den modernen cineastischen Anforderungen, sondern auch den Anforderungen der Fans entsprechen müsste und die sind bekanntlich schwerer zu toppen als ersteres.

    Eine Neuverfilmung der Travers-Bücher hingegen halte ich auch für ziemlich interessant, es sei denn, es wird wieder so eine X-iologie à la Narnia und Potter, ich denke nicht, dass sich das langfristig verkaufen würde, denn den Büchern fehlt schlichtweg auch die Action für ne Serie.

    Ich fand auch die Neuverfilmung von "Peter Pan" sehr gut, da galt ja auch der Disney-Film 50 Jahre als Referenz... stellenweise hat der neue den alten sogar getoppt... also, ich bin da mal ganz offen... aber bitte Spielberg nach Möglichkeit nur als Produzenten

Seite 3 von 14 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.