Seite 5 von 40 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 982
  1. #101
    Mitglied Avatar von Fachwerk
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.156

    Unhappy

    Konnte es leider immer noch nicht lesen, nur immer ganz kurz reingeschaut. Oh Gott.
    Leider habe ich aber gerade den einzigen Satz auf dem Rückcover gelesen. Er lautet.

    "Wir sind Soldaten, wir wissen was Krieg bedeutet."

    Zum Glück kein Ausrufezeichen.

    Ich kann jetzt erst wieder Morgen einen Blick ins Heft riskieren.

  2. #102
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.706

    Talking Was lesen Mosaik-Fans sonst noch so an Comics?

    ...
    mal wieder die bekannte & beliebte Frage: Was lesen Mosaik-Fans sonst noch so an Comics?

    mich begeistern gerade:
    die EC-Comics „Weird Science“ (Hethke / bisher 3 Hefte)
    Atalante von Crisse (Carlsen / bisher 2 Alben)

    und wieder mal:
    Walt Disneys Lustige Taschenbücher allerdings nur die älteren mit den mitderWeile kultigen s/w-Seiten

  3. #103
    Mitglied Avatar von kern_th
    Registriert seit
    11.2002
    Ort
    Riesa (Sachsen)
    Beiträge
    662
    Also ich lese auch Disney-Comics besonders gern welche mit Tick,Trick und Track ,dann lese ich noch Asterix-Comics.
    Hallo ich bin eine Signatur!

  4. #104
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Hölle/Saale
    Beiträge
    349
    Die „Weird Science“ - Ausgabe ist wirklich klasse.

  5. #105
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    17.642

    andere sachen

    na, denne wollnwer mal:

    fou fou und ha ha
    kranke comics
    didi & stulle
    alles von EEE
    HARUWÄ
    simpsons
    futurama

  6. #106
    Mitglied Avatar von Rookie
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany,10247 Berlin
    Beiträge
    2.346
    Windsor McCay - Little Nemo
    Miguelanxo Prado - Der tägliche Wahn
    Renee French - Grit Bath
    Julie Doucet - Schnitte
    Rosinski/Van Hamme - Die große Macht des kleinen Schninkel
    Thomas Ott
    Ralf König
    Kramsky Mattotti - Dr. Jekyll & Mister Hyde
    David B. - Die Familienbombe

  7. #107
    Ich lese z.B. Comics von Lewis Trondheim und Marc-Antoine Mathieu sowie diverse andere Comics, die bei Reprodukt erscheinen.

  8. #108
    Mitglied Avatar von AWAV
    Registriert seit
    06.2002
    Beiträge
    238
    ASTERIX & OBELIX, FIX UND FOXI, MICKY MAUS und FELIX. Aber auf keinen Fall diese Mangas.

  9. #109
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.693
    Peter Puck, Tim und Struppi, Jacques Tardi, Wayne Shalton, Maus 1+2, Corto Maltese (Pratt), Moers, Adolf - ...
    schönes jahr noch

  10. #110
    Ja, Asterix ist klasse, daneben aber auch mein Lieblings-Cowboy Lucky Luke. Spirou und Fantasio sind Spitze - überhaupt so ziemlich alles aus dem franco-belgischen Bereich.

    Futurama-Comics fand ich 'ne Zeit lang ganz interessant; Simpson-Comics sind für mich etwas enttäuschend (wenn man eben die klasse Trickfilm-Reihe kennt).

    Ganz lange habe ich die sympathische Spinne aus der Nachbarschaft gelesen; Batman ist auch ein suuuper Comic. Der Mann aus Stahl - na, man muss ihn mal gelesen haben. Aber vor allem mag ich Semi-Funnies, deswegen bin ich auch so traurig darüber, dass die grandiose Frau Rietschel nicht mehr fürs Mosaik zeichnet.

  11. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.706
    @AWAV "diese Mangas" gibt es gar nicht ... es sind durchaus anspruchsvolle Titel wie Nausicaä im letzten Jahr in Deutschland erschienen

    @ Thowi: was liest Du denn von HansRudi? Sigurd und Falk haben es mir auch angetan, andere Sachen wie Akim oder Nick oder gar Roy Stark fand ich hingegen weniger spannend.

    @ Lackmeyer: was sammelst Du dennn sonst noch von HETHKE? ("Ill. Klassiker HC" - das weiß ich bereits.)

  12. #112
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.706
    @Pits --- wenn Dir Semis-Funnies so gefallen, müssten Dir einige Manga-Taschenbücher eigentlich auch gefallen ...
    probier´s mal mit HOLMES (9 Bde. kpl. DINO) oder evtl. mit Detective Conan (viele, viele Bände EMA) (beides Krimi-Funny-Mangas) ...
    und schau mal am Kiosk in ONE PIECE (Carlsen) rein.

    "Superman aller Zeiten" fand ich grandios, aber was hier in Deutschland als fortlaufende Abenteuer präsentiert wird, ist zeichnerisch wenig ansprechend.
    Die "Adventures" haben mir von Superman und Batman gleichermaßen gut gefallen. Der Sonderband "Mad Love" hat nicht umsonst etliche Auszeichnungen abgeräumt.
    Geändert von Scheuch (05.01.2003 um 16:46 Uhr)

  13. #113
    Mitglied Avatar von Fachwerk
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.156
    Rosinski/Van Hamme - Thorgal (diese Bände brachten mich vor Jahren wider zum Comic, liest im übrigen auch Abrax, siehe Mosaik 323)
    Rosinski/Van Hamme - Die große Macht des kleinen Schninkel (klar, wenn man "2001" als einen der besten Filme aller Zeiten ansieht)
    Rosinski/Van Hamme - Western (weil man da endlich wieder mal die Lust am Comic machen bei Rosinski/Van Hamme gespürt hat)
    Alles von Enki Bilal (Jill Bioskop hängt nicht umsonst über meinem Sofa, ...ja ich liebe diese Frau)
    Dufaux/Rosinski - Das verlorene Land (Meister Lam hatte schon seinen Gastauftritt im Mosaik)
    Miguelanxo Prado - Der tägliche Wahn (Empfehlung von Rookie)
    Miguelanxo Prado - Peter und der Wolf ( nicht nur für Kinder fantastisch)
    David B. - Die Familienbombe (Hey Rookie, das war meine Empfehlung, sollte Lesepflicht sein, gerade vor einen möglichen weiteren Golfkrieg)
    Klaus Cornfield - Fou- Fou und Haha in Paris ( ist ja auch klar, als "2.Entdecker nach L.N. Muhr)
    Klaus Cornfield - Kranke Comics (weil sie so schön abartig sind, und für jeden "Mosaik-Bildgeschichten-Sammler ("Mosaik ist kein Comic!") eine Ausgeburt der Hölle)
    Ayroles/Masbou - Mit Mantel und Degen
    Morvan/Buchet - Sillage ( einfach nur klasse, und Nävis ist sooooo sexy)
    Naomi Fearn für ihren Zuckerfisch (und weil sie immer unendlich lange signiert)
    Liberge - Unter Knochen (weil schwarz-weiß so schön sein kann, und den nächsten Band so sehr erwarte. Danke Studnix)
    Mawil - Strandsafari (weil dieses Buch so sehr bei Liebeskummer hilft)
    Cromwell/Gratien - Anita Bomba (weil...äh...weils mir eben gefällt)
    Sakai - Usagi Yojimbo (weil L.N. Muhr nicht denken soll das ich nur Schund und Hardcover lese)
    Geändert von Fachwerk (05.01.2003 um 17:09 Uhr)

  14. #114
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Hölle/Saale
    Beiträge
    349
    Den "Trigan" von Don Lawrence habe ich z.B. im Leder(imitat) von Hethke zugelegt. Die Vandersteensachen waren auch so schlecht nicht, wenn man was damit anfangen kann. Von Vandersteen gibts aber die wunderschönen Suske und Wiske-Bände von Salleck.
    Noch eine Leseempfehlung: Aldebaran aus dem Epsilonverlag. Sehr, sehr schön.

  15. #115
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.265
    ich lese, was auf den schreibtisch fladdert bzw. im laden mene aufmerksamkeit erregt....

    IM MOMENT liegen neben dem bett: maus, 2 bde. barks library, die ultimativen #2, der kleine weihnachtsmann gegen dr. garstig.

    ansonsten lese ich mehr oder weniger regulär: superman, batman (von rucka), spider-man (von straczynski), die ultimativen, gotham central, alles von trondheim, alles von tardi, alles von michael lark, alles von grant morrison, alles von moore, alles von bendis, alles von pratt, alles von mawil, alles von fil, alles von max andersson, alles von barks, alles von franquin, alles von peyo, alles von hergé, 100 bullets, transmetropolitan, preacher, shade the changing man, x-force von milligan/ allred, madman, alles von frank miller, alles von ralf könig, mit mantel und degen, alles von le gall, alles von eisner, alles von goscinny, die beiden "comics"-bände von mccloud, alles von don rosa, barry ween boy genius, alles von kevin smith, usagi yojimbo, stray bullets, futurama, alles von jason lutes, (fast) alles von peter bagge, alles von haggi, bone, little nemo, robert crumb, donald duck sonderheft, den hulk-run von peter david, starman von james robinson, sam & twitch, rising stars, bitchy bitch, memories of the antique white house, horst, sergi aragones, peter puck, walter moers, sam kieth, chris ware, daniel clowes....

    ausserdem alles, was in irgendwelchen verlagsprogrammen spannend klingt...

    uff.... to be continued.

  16. #116
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Hölle/Saale
    Beiträge
    349
    Jenau. Es wird jelesen, was auf ´n Tisch kommt.
    Komischerweise habe ich Probleme mit Tardi gehabt, hat nicht gefunkt. Muss ich irgendwann noch mal ran.
    Don Rosa ist gut gemeint, doch als barksgläubiger alter Sack mag ich den Zeichenstil nicht besonders. Dann eher Jippes oder van Horn.
    Zu HARUWÄ: Nick ist so trashig, das einem die Stiftzähne wegfliegen sollten. Aber wer in den frühen 70ern "Timetunnel" gesehen hat, der weiß, warum ich auch einige Nicks stehen habe.
    Und Hergè, Jacobs und - zum Teil völlig unterschätzt - Jacques Martin sollten vor allem für die Jüngeren hier zur Pflichtlektüre erhoben werden. Ich gehe jede Wette ein, das Kernchen "Schritte auf dem Mond" verdammt begeistern werden.

  17. #117
    Mitglied Avatar von kern_th
    Registriert seit
    11.2002
    Ort
    Riesa (Sachsen)
    Beiträge
    662
    Original geschrieben von Scheuch
    Detective Conan (viele, viele Bände EMA)
    Ja Detektiv Conan die Bücher und die Serie ist auch cool.Was die Mangas betrifft es gibt wirklich gute z.B.: Dragon-Ball ich bin ein großer Fan davon von den Büchern und der Serie.
    Geändert von kern_th (05.01.2003 um 19:50 Uhr)

  18. #118
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.265
    okay, ich glaube mit "gut" war in dem fall was anderes gemeint....

    dragon ball ist nach den ersten ca. 12 bänden doch sehr ausgelutscht.

  19. #119
    Mitglied Avatar von Blechreder
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MegaCity L.E.
    Beiträge
    1.783
    Leute, lest mehr Ulf K.!
    Oder alternativ Hermanns "Jeremiah" bzw. "Die Tuerme von Bos-Maury", Flix' "Held", Mawil, Pucks "Rudi", Alan Moore, Jamiri, Bryan Talbot, Spiegelmans "Maus", Breitschuhs "Wanda Caramba", Haggis "Hartmut" und "Kringel", Cornfields "Kranke Comics", Naomi Fearns "Zuckerfisch", Laska-Comics, "Schweinevogel" (ein abgeschlossenes Sammelgebiet?) und was es sonst noch Schoenes (z.B. Tardi) beim Dealer eures Vertrauens gibt.
    Geändert von Blechreder (05.01.2003 um 18:55 Uhr)

  20. #120
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.706
    zu Dragonball: Die ersten 20 waren ganz gut ... aber dann wurde es schwachsinnig, sich immer wieder zu kloppen ... wennn man doch schon genau wusste, gleich kommt noch jemand, der ist noch böser und stärker.


    Trigan gefällt mir auch ... Schade das es STORM nicht in einer vernünftigen Aufmachung gibt.

    "Timetunnel" habe ich erst Mitte der 90er auf Sat1 gesehen, da kannte ich aber bereits ganz andere SciFi-Konzepte, so dass mir das nur bedingt gefallen hat.

    "Schritte auf dem Mond" sagt mir gar nix. BITTE mehr Infos!

  21. #121
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.706
    Hartmut ist schon witzig, langweilt auf Dauer aber auch.
    Das erste Taschenbuch hat mir wahnsinnig gefallen, das 2. fand ich grottenschlecht ... dabei ist es eigentlich genau das selbe Erzählschema.

  22. #122
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.706
    Original geschrieben von Scheuch
    "Schritte auf dem Mond" sagt mir gar nix. BITTE mehr Infos!
    :Kopf_tief_senk_und_vor_Scham_im_Boden_versink:
    natürlich ein Tim und Struppi Album!!!

  23. #123
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Hölle/Saale
    Beiträge
    349
    Schritte auf dem Mond???
    Mein lieber Scheuch:
    Purzelbaum!!! Ordnung!
    Hier geht es ums Primärste, um Tim und Struppi für Eltern. Wie willst du diesen Ausrutscher deinen Nachgeborenen erklären?
    Da blieb selbst Haddock die Spucke weg.
    Ich nehm´ vor Schreck gleich noch´n Loch Lommond.

  24. #124
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.706
    ich habe ne Hunde-Phobie --- vielleicht erklärt das meine Abneigung gegen "Tim und Struppi" --- keine Ahnung, warum mir Hergé nicht gefällt ...
    was ich immer mal wieder gerne lese (aber noch nicht in meiner Sammlung habe) ist YAKARI.

  25. #125
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.265
    ...mit dem werd ich wiederum nicht warm.

    aber auf spirou & fantasio für kinder & erwachsene können wir uns doch hoffentlich alle einigen?

Seite 5 von 40 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •