szmtag Jugendschutz - und die Folgen
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 108
  1. #1
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.422
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43

    Exclamation Jugendschutz - und die Folgen

    Hallo zusammen!

    Da ja oft vom Jugendschutz und der dabei entstehenden Zensur gesprochen wird, habe ich diesen Thread eröffnet, um Euch über die Folgen für uns, die Betreiber des Forums, zu informieren. Ich habe mal die Definition der Zensur herausgesucht:

    Zensur, [die; lateinisch], Presse- und Rundfunkrecht:
    die - zumeist staatliche - Kontrolle von veröffentlichten oder zur Veröffentlichung bestimmten Presseerzeugnissen, von Rundfunk- oder Fernsehsendungen und Filmen. Mit Vorzensur werden einschränkende Maßnahmen vor der Herstellung oder Verbreitung von Geisteswerken, insbesondere die Abhängigkeit der Veröffentlichung von einer behördlichen Vorprüfung und Genehmigung des Inhalts, bezeichnet. Von Nachzensur spricht man, wenn Kontrollmaßnahmen nach Veröffentlichung eines Geisteswerkes ergriffen werden. Das in der Bundesrepublik Deutschland ausnahmslos geltende Zensurverbot des Art. 5 Abs. 1 Satz 3 GG gilt nur für die Vorzensur. Die Rechte hinsichtlich bereits veröffentlichter Geisteswerke finden dagegen ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den Bestimmungen zum Schutz der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre. Für den Film besteht die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft. Der Deutsche Presserat, eine Vereinigung von Verleger- und Journalistenverbänden, stellt u. a. Richtlinien für die Presse auf, ohne jedoch eine Zensur auszuüben.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------
    (C) by Bertelsmann Lexikon Verlag
    Dann noch ein paar Bestimmungen und Gesetzestexte zu dem Thema. Zunächst einmal ist das Comicforum ein Teledienst:

    Teledienste:
    Grundlegendes Freiheitsrecht Art. 5 Abs. 1 Satz 1 des Grundgesetzes:
    "Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten."

    Im Vordergrund bei Telediensten:
    Die Individualkommunikation.
    Sie ist geprägt durch die Möglichkeit der Interaktion, d. h. daß auf eine Botschaft, auch wenn sie an die Allgemeinheit gerichtet ist, auf dem gleichen Kommunikationswege eine individuelle Reaktion gegeben werden kann, die mit Replik und Gegenreplik den Dialog ermöglicht.
    Problem ist nur, daß die Unterscheidung nicht ganz klar ist. Auch dazu habe ich etwas gefunden:

    Unverständlich: Die Verbreitung offensichtlich schwer jugendgefährdender Angebote als Teledienst ist Straftat, als Mediendienst jedoch nur Ordnungswidrigkeit.
    Straftat (§ 21 Abs. 1 GjS): Gefängnis bis zu einem Jahr oder Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen = 3,6 Mio. DM,
    Ordnungswidrigkeit (§ 20 MDStV): Geldbuße bis zu 500.000 DM!
    Ebenso unverständlich: Die fahrlässige Verbreitung von Pornographie oder Gewaltverherrlichung als Teledienst ist Straftat, als Mediendienst jedoch nur Ordnungswidrigkeit.
    Jugendgefährdende Teledienste können durch Indizierung mit einem Verbreitungsverbot belegt werden, Mediendienste hingegen nicht.
    In jedem Fall ist es aber so, daß jugendgefährdete Inhalte ein nicht zu unterschätzendes Problem darstellen, egal ob als Tele- oder Mediendienst. Wir sprechen hier nicht von Kleinigkeiten. Sowohl die Verlage als auch wir als Betreiber könnten da herangezogen werden. Was das bedeuten würde, dürfte klar sein: Auf lange Sicht könnten beide nicht überleben, wenn es zu einer Verurteilung käme.

    Und nun ist es leider so: Es gibt ausreichend Dienste im Internet, die dazu angelegt sind, solche Dinge zu melden. Sucht einfach mal in Google nach "Jugendschutz" und Ihr werdet fündig.

    Und wenn jetzt noch einmal jemand behauptet, Zensur wäre im Zusammenhang mit der Wahrung der eigenen Sicherheit absolut schlecht, dann soll derjenige doch gerne hier Verantwortlicher im Sinne des Presserechts werden und das Risiko tragen. Ich jedenfalls gehe da lieber kein Risiko ein.

    Dieser Thread wird weiter ergänzt, wenn es weiteres dazu zu schreiben gibt.

    Viele Grüße
    Bernd

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Niedenstein, Nähe Kassel
    Beiträge
    5.234
    Nachrichten
    0
    Denke mal du meinst den Zensur Vorwurf von heute.

    Und wo wurde jetzt in dem gelöschten Thread gegen den Jugendschutz verstoßen?

  3. #3
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.422
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    eigentlich habe ich darauf schon geantwortet... Der Thread wurde zur Selbstdarstellung von Drogenkarrieren genutzt. Muß nicht sein.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Niedenstein, Nähe Kassel
    Beiträge
    5.234
    Nachrichten
    0
    Antwort siehe "Ring frei" Thread...

  5. #5
    Mitglied Avatar von Hajo F. Breuer
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.583
    Nachrichten
    0
    Das Problem ist, daß es in dieser freiesten Gesellschaft der deutschen Geschichte mit der Meinungsfreiheit nicht weit her ist. Ich habe persönlich eine Verhandlung vor der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften erlebt, in der sich zwei Beisitzer während des Vortrags des Anwalts der angegriffenen Partei laut darüber unterhielten, was für ein Schund der beanstandete Comic doch sei. Allerdings hat die BPS nicht über »Schund oder nicht Schund« zu entscheiden, sondern nur über Jugendgefährdung.

  6. #6
    Mitglied Avatar von maharas
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    twilight zone
    Beiträge
    174
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    10
    Original geschrieben von Bernd Glasstetter
    eigentlich habe ich darauf schon geantwortet... Der Thread wurde zur Selbstdarstellung von Drogenkarrieren genutzt. Muß nicht sein.
    hm ich würde nicht sagen, daß die darstellung von drogenkarieren negativ ist, da mn daraus auch was lernen kann, siehe christiane f.
    aber es liegt wohl an der einstellung des lesers ob er es nun selbst aus probiert oder es als abschreckendes beispiel sieht.

  7. #7
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    ich würde auch nicht sagen, das jemand in dem thread - soweit ich ihn mitbekommen hab - seine drogenkarriere positiv dargestelt hat. echt nicht.
    Happy people have no stories.

  8. #8
    Mitglied Avatar von stryx
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    2.194
    Nachrichten
    0
    Wer sagte nochmal, dass man über den Sinn und Unsinn von Regeln und Bestimmungen diskutieren kann und versuchen sie zu ändern aber solange sie in Kraft sind, muss man sie befolgen?

  9. #9
    Mitglied Avatar von Blue Lion
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Deutschland,Essen
    Beiträge
    19.767
    Nachrichten
    0
    Bei uns kommt jedesjahr ein Alkoholiker in die klassen der seine lebensgeschichte erzählt.

    Begeht unsere schule damit eine straftat?
    Oder begehe ich eine straftat wenn ich mit erlaubnis veröffnetlichen würde was der Mann mir gesagt hat?

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Niedenstein, Nähe Kassel
    Beiträge
    5.234
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von stryx
    Wer sagte nochmal, dass man über den Sinn und Unsinn von Regeln und Bestimmungen diskutieren kann und versuchen sie zu ändern aber solange sie in Kraft sind, muss man sie befolgen?
    Darum gehts nicht.
    Verstehe vollkommen das man hier nicht gegen den Jugendschutz verstoßen darf.

    Sehe nur nicht, wo das passiert sein soll...

  11. #11
    Mitglied Avatar von Thundercracker
    Registriert seit
    08.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.907
    Nachrichten
    0
    Damit das Prestige des Comicforums makellos bleibt, zensieren die bestimmt lieber ein bischen mehr als zu wenig. Es könnten sich ja ein paar bekloppte Eltern, die grade langeweile haben und auf Weltverbesserung aus sind, beschweren.
    Was meint Ihr denn wer immer bei der BPJS die Anträge auf Indizierung der "gewalverherlichenden" Spiele stellt? Richtig, bekloppte Eltern die zuviel Langeweile haben.
    Geändert von Thundercracker (13.11.2002 um 22:11 Uhr)

  12. #12
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.221
    Nachrichten
    6
    Original geschrieben von dem Decepticon da
    Damit das Prestige des Comicforums makellos bleibt, zensieren die bestimmt lieber ein bischen mehr als zu wenig.
    Ich glaube nicht, daß das primär um's Prestige geht, sondern eher um mögliche Anzeigen, Klagen etc.
    Hast du dir mal überlegt, das Bernd auch nicht grenzenlos Geld hat und wenn jetzt irgendjemand ihn verklagt, sei es ein bekloppter, daß das Forum zeitweise gesperrt würde oder sogar das finanzielle aus kommen könnte? 500.000 Mark u.a. kann wohl nicht jeder mal aus dem Ärmel schütteln, oder?
    Was ist dir lieber - du kannst hier die Sau raus lassen, maximal drei Monate und dann ist Schluß oder du reisst dich am Rahmen und kannst hier über Jahre hinweg posten?

    Hat jetzt nichts mit dir zu tun, aber manchmal frage ich mich wirklich, warum Bernd noch nicht alles hingeschmissen hat...

  13. #13
    Mitglied Avatar von kevin smith
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    9.486
    Nachrichten
    0
    gaaaaaaaaaaanz toller beitrag.
    Happy people have no stories.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Thundercracker
    Registriert seit
    08.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.907
    Nachrichten
    0

    Wink

    Original geschrieben von kevin smith
    gaaaaaaaaaaanz toller beitrag.
    Hübsch gekontert Kevin.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Hajo F. Breuer
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.583
    Nachrichten
    0
    Warum haben manche Menschen derart offensichtliche Probleme damit, sich mit den Realitäten dieses Staates abzufinden? Es geht hier nicht darum, was Bernd gut findet oder nicht, es geht um die Gesetzeslage. Das Internet ist nun einmal kein rechtsfreier Raum, sondern wird ziemlich intensiv überwacht. Und in Deutschland ist die Verbotslage eben wesentlich härter als in den USA. Dafür kannst Du Bernd nicht verantwortlich machen. Es liegt an Dir, eine andere Regierung zu wählen, welche die die Meinungsfreiheit einschränkenden Gesetzesbestimmungen aufhebt. Solange die einschlägigen Gesetze aber in Kraft sind, wäre es dumm, dagegen zu verstoßen. Man muß Gesetze nicht lieben. Man muß sie nur befolgen.

    Noch etwas zum Beitrag von Blue Lion: Wenn ein Alkoholiker in der Schule über seine Probleme berichtet, macht sich die Schule damit nicht strafbar. Zum einen wird der Bericht des Alkoholikers von einem Lehrer pädagogisch begleitet. Davon kann hier im Forum keine Rede sein.
    Zum anderen besteht ein juristisch höchst bedeutsamer Unterschied zwischen dem legalen Genußmittel Alkohol und den allesamt verbotenen und somit illegalen Rauschgiften.

  16. #16
    Mitglied Avatar von Thundercracker
    Registriert seit
    08.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.907
    Nachrichten
    0
    Hat jetzt zwar nicht mit dem Comicforum, sondern mit dem Staat, zu tun aber ich finde es schon manchmal ein bischen pervers wenn zu Beispiel eine Gameseite ein Pic von der US-Version des Kriegsshooters "Medal of Honor" als Preview veröffentlicht wo mit der Lupe ein winziges Hakenkreuz zu sehen ist die halbe BPJM (früher BPJS) entsetzt auf den Beinen ist während Pages wo sich die Leute gegenseitig anpissen und Scheiße fressen offenbar geduldet werden. Tut mir leid aber sowas regt micht echt auf.

  17. #17
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.221
    Nachrichten
    6
    Original geschrieben von Hajo F. Breuer
    Warum haben manche Menschen derart offensichtliche Probleme damit, sich mit den Realitäten dieses Staates abzufinden?
    Weil sie nur sich sehen und nur machen wollen, was ihnen spaß macht, egal, ob andere dadurch Probleme kriegen?

  18. #18
    Mitglied Avatar von Schiller
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Wo die Sonne nich scheint
    Beiträge
    3.427
    Nachrichten
    0
    Ich hätte nicht gedacht, dass ich das jemals sage, aber ich muss Hajo zustimmen.

    Genauso gab es doch mal bei den Crossovertiteln von Dino diese ständige Leserbriefdebatte über die Retuschierung von Hakenkreuzen. Mir hats auch nicht gepasst, aber Argumente wie "manche Kinder zeichnen halt auch Comicsiten ab" etc., die von anderen niedergemacht wurden, konnte ich ziemlich gut nachvollziehen, vor allem unter dem Gesichtspunkt, dass evtl. gerade eines dieser Kinder Eltern zu Hause sitzen hat, die bereit sind die volle Härte des Gesetzes zu ihren Gunsten auszoloten und z. B. dadurch einen Verlag o. ä. kaputtmachen können. Viele davon sind wirklich Rentner, die lange Weile haben, andere dagegen sehen das allein als Schutz ihrer Kinder und der Jugend vor der vermeintlichen Gefahr durch das Medium Comic. Ist tatsächlich so. Und so hart (diesbezüglich) auch die Gesetze sein mögen, sie bleiben Wende- und Drehgesetze. Das ist nunmal Deutschland. Wie hat mal eine Beamtin aus der Geschäftstselle des Amtsgerichtes zu einem unserer Mandanten (89 Jahre alt) gesagt: "Wenn's Ihnen hier nicht passt, können sie doch gehen und fortziehen!" ...

    Der zensierte Schiller

  19. #19
    SysFox (Künstler, RPGler & Wehrlose) Avatar von Foxx
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.477
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    16
    Original geschrieben von Schiller
    Ich hätte nicht gedacht, dass ich das jemals sage, aber ich muss Hajo zustimmen.
    Dem schließe ich mich an (beiden Satzteilen ).

  20. #20
    Verstorben Avatar von Knightfall
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.074
    Nachrichten
    0
    Ja die Gesetze sind sehr undurchschaubar und deswegen verstehe ich einige Dinge die hier um Forum zur Sicherheit gemacht wurden. Ich habe es auch nicht so mit diesen Gesetzen, das HGB interessiert mich etwas mehr, aber ich habe heute ne CD mit den ganzen neuen Gesetzen bekommen, wenn ich was nachschauen soll, dann mail mir ruhig @BerndGlasstetter ...

  21. #21
    Mitglied Avatar von Crazy Quokka
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.776
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von stryx
    Wer sagte nochmal, dass man über den Sinn und Unsinn von Regeln und Bestimmungen diskutieren kann und versuchen sie zu ändern aber solange sie in Kraft sind, muss man sie befolgen?
    Jemand, der nicht richtig nachgedacht hat.

    Nix für ungut. Soll nicht heißen, dass ich es darauf anlege, den Leuten vom CF mit irgendwelchen verfassungsfeindlichen Aussagen das Leben schwer zu machen. Die müssen mit diesem Staat ja genau so zurecht kommen wie ich.
    Geändert von Crazy Quokka (17.11.2002 um 21:42 Uhr)

  22. #22
    Mitglied Avatar von Slobdell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    06618 Offenbach, Naumburg
    Beiträge
    208
    Nachrichten
    0
    @ Bernd

    Habt ihr schon einen Anwalt für solche Angelegenheiten?
    Ich selbst bin zwar keiner, habe aber öffentliches Recht studiert. Zumindest in ein paar Urteile zum Presserecht und Rechtslage könnte ich mich einlesen. In Verfassungsrecht (Meinungsfreihet) war ich auch ganz gut.

    BTW Bei der BPJM wollt ich mich immer bewerben.

    Slobby
    Hey boy look at this, it's the fall of the world`s own optimist.

  23. #23
    Mitglied Avatar von Schiller
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Wo die Sonne nich scheint
    Beiträge
    3.427
    Nachrichten
    0
    Apropos ich arbeite in einer Anwaltskanzlei (aber sicherlich nicht in eurer Nähe). Also, wenn ihr Bedarf habt ...

    Der vorschlagende Schiller
    Das Neue dringt herein mit Macht, das Alte,
    Das Würdge scheidet, andre Zeiten kommen,
    Es lebt ein andersdenkendes Geschlecht!

  24. #24
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.422
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Ich hoffe wirklich, daß ich nie einen Anwalt brauche, aber ich komme auf Euch zurück, sollte es einmal notwendig sein

  25. #25
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.422
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Wäre es wohl, denn wir müßten einen solchen Thread sofort schließen...

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.