User Tag List

Seite 408 von 409 ErsteErste ... 308358398399400401402403404405406407408409 LetzteLetzte
Ergebnis 10.176 bis 10.200 von 10208
  1. #10176
    Mitglied Avatar von KaoraSu
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    247
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Erstmal vielen Dank für die ganzen Antworten. Also eigenes Interesse besteht schon, sonst hätte ich mich hier nicht danach erkundigt Bei nur fast 100 Bänden bzw einer Reihe, die immer noch on going ist, ist man dann eher am abwiegen, ob man hierbei wirklich zuschlägt. Deswegen finde ich es an dieser Stelle auch gut nochmal persönliche Meinungen zu hören. Ich besitze mit One Piece schon einen Brecher, bei dem ich auch auf dem aktuellen Stand bin, allerdings sammel ich die Reihe auch schon seit gut 17 Jahren und bei Conan gäbe es ja auch fast 100 Bände, die man sich nachkaufen müsste Mein Hauptinteresse liegt aber auch eher auf den verschiedenen Fällen. Die Story drum herum mit den MIB und dem Romanceanteil mit Ran finde ich auch interessant, sind für mich jedoch eher nebensächlich. Bin mal gespannt, wann diese Reihe dann wirklich sich dem Ende zuneigen wird. Aber wie gesagt, die Fälle in Creepy Cases und den Anime damals fand ich schon sehr spannend. Ich war bisher immer nur von der Bandanzahl abgeschreckt und hatte noch nicht so die finanziellen Mittel, die ich jetzt habe.

    Dennoch allen erstmal vielen Dank, ich bin mir sicher, dass ich spätestens im kommenden Jahr dann mal Conan in Angriff nehmen werde.

  2. #10177
    Mitglied Avatar von Koyo
    Registriert seit
    08.2016
    Ort
    Nähe Köln
    Beiträge
    358
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hab damals auch mit Band 33 (?) angefangen, weils ab da quasi an den deutschen Anime, der damals ja mit 333 (?) beendet war, angeknüpft hat. Damals gabs aber auch erst 60 oder 70 Bände, da war das aufholen nicht sooo schwierig, wenn man ein paar mehr im Monat gekauft hat.

    Mittlerweile hoffe ich aber auch immer mehr, dass das ganze langsam endet. ^^' Wird langsam echt viel.

  3. #10178
    Mitglied Avatar von Tenryu
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.686
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Vor allem nimmt sie eine Menge Platz weg. Wer kann sich schon ein separates Zimmer (oder zwei) für seine Manga-Bibliothek leisten? ^^"
    Ich habe aus Platzmangel schon aufgehört, neue Serien zu kaufen, sondern sammele nur noch die alten Endlos-Reihen fertig und kaufe ab und zu mal eine Mini-Serie von 2-5 Bänden oder ein Artbook.
    Daß ich mit dem Sammeln des Manga angefangen habe ist eigentlich nur einem Zufall zu verdanken: Bei uns in der Stadt hat vor Jahren eine Großbuchhandlung zugemacht und alle Bücher zum Spottpreis verramscht. Da habe ich mir in der Mangaabteilung sicher fast 100 Mangas gekauft, darunter auch ca. zwei Dutzend Bände von Detektiv Conan.

    Was ich mich stets frage ist, woher der Autor bloß die Ideen für diese Kriminalfälle nimmt. Es gibt doch schon über 100'000 Krimis in Büchern, Kurzgeschichten, TV-Serien und Filmen. Da immer noch mal eine neue Idee zu haben, ist schon erstaunlich. Gleichwohl ich finde, daß einige der Fälle schon ziemlich absurd sind, weil sie entweder physikalisch unmöglich sind oder psychologisch unglaubwürdig.
    Noch absurder wird es, wenn man die Fälle chronologisch betrachtet: Seit Shinichis Schrumpfen sind inzwischen gute 23 Jahre vergangen. Inzwischen müßte er also längst wieder gewachsen und ungefähr 30 sein, Ran wäre fast 40, Kogoro ein Rentner, der Professor wäre ein Greis oder schon gestorben, und die Detective Boys wären alle erwachsen und hätten selber Kinder.
    Geändert von Tenryu (27.05.2020 um 00:10 Uhr)
    "Anime hat nichts mit Logik zu tun."

  4. #10179
    Mitglied Avatar von Serinox
    Registriert seit
    08.2018
    Beiträge
    106
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Tenryu Beitrag anzeigen
    Noch absurder wird es, wenn man die Fälle chronologisch betrachtet: Seit Shinichis Schrumpfen sind inzwischen gute 23 Jahre vergangen. Inzwischen müßte er also längst wieder gewachsen und ungefähr 30 sein, Ran wäre fast 40, Kogoro ein Rentner, der Professor wäre ein Greis oder schon gestorben, und die Detective Boys wären alle erwachsen und hätten selber Kinder.
    Hui, wie alt müssten dann Die Simpsons sein? Oder Superman und Batman? Floating Timeline bzw. Comic Book Time sind hier die Zauberworte

    Innerhalb der Serie sind übrigens mehr als sechs Monate und weniger als zwölf Monate vergangen. Wie gesagt, Floating Timeline eben ^^

  5. #10180
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    9.283
    Mentioned
    74 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Solche Sachen darf man nicht hinterfragen. Bei der Menge der Fälle müsste Kogoro zum Beispiel 90% seiner Zeit als Zeuge vor Gericht verbringen.

  6. #10181
    Mitglied Avatar von Manon
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Weltraumstation
    Beiträge
    864
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Lenßen & Partner war auch nie realistisch Und Conan wird es auch nie sein. Sowas sollte man nicht hinterfragen, sonst findet man einen Fehler nach dem anderen.
    Bei Conan sterben die Menschen aus. So oft wie da jemand gekillt wird XD Die Charaktere müssten schon total abgestumpft sein und sagen: Ach wieder nur eine Leiche.
    Geändert von Manon (27.05.2020 um 09:12 Uhr)
    Manga-Wünsche: Yu Yu Hakusho, Level E
    Filme, Serien, Manga, Anime Reviews und Features:
    Geek Germany ⋆ Online Entertainment Magazin



  7. #10182
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    9.283
    Mentioned
    74 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von Manon Beitrag anzeigen
    Die Charaktere müssten schon total abgestumpft sein und sagen: Ach wieder nur eine Leiche.
    Mich wundert es auch, dass Ran immer noch rumschreit, wenn sie eine Leiche findet.
    Btw. irgendjemand hat mal festgestellt, dass St. Mary Mead gemessen an der Einwohnerzahl die tödlichste Stadt Englands war.
    Geändert von Alita (27.05.2020 um 09:39 Uhr)

  8. #10183
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2020
    Beiträge
    38
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Tenryu Beitrag anzeigen
    Was ich mich stets frage ist, woher der Autor bloß die Ideen für diese Kriminalfälle nimmt. Es gibt doch schon über 100'000 Krimis in Büchern, Kurzgeschichten, TV-Serien und Filmen. Da immer noch mal eine neue Idee zu haben, ist schon erstaunlich.
    Gosho selbst ist doch schon seit Kind auf großer Krimifan da hat er halt einiges auf Lager. Man braucht sich nur die Lexikoneinträge die am Ende vom Band aufgeführt werden durchlesen.
    Zitat Zitat von Tenryu Beitrag anzeigen
    Gleichwohl ich finde, daß einige der Fälle schon ziemlich absurd sind, weil sie entweder physikalisch unmöglich sind oder psychologisch unglaubwürdig.
    Gosho meinte mal das in Detektiv Conan bis auf das Schrumpfen alles andere realistisch sei. Er probiert die ganzen Tricks selbst aus. Er hat auch glaube ich mal erwähnt das sein Bruder (?) Mediziner ist und ihm da immer mit Fragen hilft.
    Zitat Zitat von Tenryu Beitrag anzeigen
    Noch absurder wird es, wenn man die Fälle chronologisch betrachtet: Seit Shinichis Schrumpfen sind inzwischen gute 23 Jahre vergangen. Inzwischen müßte er also längst wieder gewachsen und ungefähr 30 sein, Ran wäre fast 40, Kogoro ein Rentner, der Professor wäre ein Greis oder schon gestorben, und die Detective Boys wären alle erwachsen und hätten selber Kinder.
    Wie Serinox schon sagte. Conan läuft auf einer Floating Timeline. Heißt unsere Zeit weicht von der in der Serie ab. Das ist kein Fehler sondern ist absichtlich so gemacht. In der Serie selbst ist weniger als ein Jahr vergangen. Der Fortschritt der Technologie und die Feiertage sind an das Veröffentlichungsdatum der jeweiligen Kapitel und Episoden geknüpft.

  9. #10184
    Mitglied Avatar von ElSche
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    283
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Alita Beitrag anzeigen
    Mich wundert es auch, dass Ran immer noch rumschreit, wenn sie eine Leiche findet.
    Btw. irgendjemand hat mal festgestellt, dass St. Mary Mead gemessen an der Einwohnerzahl die tödlichste Stadt Englands war.
    Dahingehend tun mir die Detective Boys ja manchmal Leid. Die brauchen dringend Hilfe auf psychologischer Ebene

    Das einzig "unrealistische" was mich bei Conan stört: Die Dummheit der Polizei. Wenn die japanische Polizei so arbeitet wie die bei Conan, dann Prost Mahlzeit allerseits.

    Edit: Was Gosho und das ausprobieren angeht frag ich mich, ob er das noch immer tut. Zudem sind manche Sachen bestimmt physikalisch möglich, aber ob die immer so klappen bei JEDEM Versuch wage ich zu bezweifeln. Sprich ich glaube die meisten Morde sind möglich, aber nich idiotensicher.
    Geändert von ElSche (27.05.2020 um 12:18 Uhr)

  10. #10185
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2020
    Beiträge
    38
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @ElSche In diesem video macht er mit einem Fan nen Rundgang durch sein Studio und dort werden auch auf die Tricks eingegangen.
    Geändert von Columbo (27.05.2020 um 12:29 Uhr) Grund: Formatierung

  11. #10186
    Mitglied Avatar von ElSche
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    283
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich kenne das Video tatsächlich, darum meinte ich ja, ob er das "immer noch" tut.

  12. #10187
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    9.283
    Mentioned
    74 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von ElSche Beitrag anzeigen
    Das einzig "unrealistische" was mich bei Conan stört: Die Dummheit der Polizei. Wenn die japanische Polizei so arbeitet wie die bei Conan, dann Prost Mahlzeit allerseits.
    Das ist der Trick aller Krimiautoren. Die Polizei ist dumm, damit der Detektiv glänzen kann.

    Abgesehen davon braucht die Polizei, im Gegensatz zum Detektiv, auch Beweise, die vor Gericht stand halten. Da muss man gründlicher und damit langsamer vorgehen.

  13. #10188
    Mitglied Avatar von ElSche
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    283
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Alita Beitrag anzeigen
    Das ist der Trick aller Krimiautoren. Die Polizei ist dumm, damit der Detektiv glänzen kann.

    Abgesehen davon braucht die Polizei, im Gegensatz zum Detektiv, auch Beweise, die vor Gericht stand halten. Da muss man gründlicher und damit langsamer vorgehen.
    Aber die conan Polizei will immer sämtliche Fälle direkt zu den Akten legen. "Ja, es war Selbstmord, Zeit fürs Mittagessen" Das ist keine Polizeiarbeit. Bis auf Sato sind alle unfähig.

  14. #10189
    Mitglied Avatar von Serinox
    Registriert seit
    08.2018
    Beiträge
    106
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von ElSche Beitrag anzeigen
    Aber die conan Polizei will immer sämtliche Fälle direkt zu den Akten legen. "Ja, es war Selbstmord, Zeit fürs Mittagessen" Das ist keine Polizeiarbeit. Bis auf Sato sind alle unfähig.
    Das stimmt nicht. Das mit Selbstmord ist Kogoros Masche. Klar, wenn es relativ überzeugend ist dann ist Megure geneigt ihm zu glauben, aber in vielen Fällen widersprechen Megure und Takagi auch Kogoro. Generell will keiner der Polizisten in Conan Fälle einfach so schnell zu den Akten legen.

    Die Polizisten in Conan sind auch nicht dumm. Sie machen ihren Job relativ kompetent, aber sie sind halt nicht so schnell wie die Detektive bei der Fallauflösung. Und das die Detektiv krasse Skiller sind ist nunmal die Natur dieses Genres ^^

  15. #10190
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.904
    Mentioned
    58 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Serinox Beitrag anzeigen
    Drei Kapitel zu zwei Episoden ist das Standardformat von Detektiv Conan, welches schon in den zweistelligen Folgen praktiziert wurde und dementsprechend auch schon hunderte Folgen vor dem von dir genannten Zeitraum Standard war. In diesem Format muss nichts rausgekürzt werden (anders als z.B. als der Anime in der Frühphase sechs Kapitel in zwei Episoden adaptiert hat *facepalm*), sondern da werden die Manga-Kapitel einfach eins zu eins umgesetzt. Gestreckt ist da zumeist nichts.
    Ich hab nicht alle Folgen und Kapitel durchgeschaut, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht der Fall ist und es so war, dass drei Mangakapitel eine Animefolge ergeben haben.

    Folge 32: 3 Kapitel
    Folge 33: 3 Kapitel
    Folge 47: 3 Kapitel
    Folge 51: 3 Kapitel
    Folgen 53/54: 3 Kapitel
    Folge 56: 3 Kapitel
    Folgen 59/60: 5 Kapitel
    Folge 62: 3 Kapitel
    Folge 65: 3 Kapitel
    Folge 74: 3 Kapitel
    Folgen 87/88: 5 Kapitel
    Folgen 99/100: 3 Kapitel
    Folgen 101/102: 5 Kapitel

    Folgen 337/338: 3 Kapitel
    Folgen 341/342: 3 Kapitel
    Folgen 348/349: 3 Kapitel
    Folgen 350 bis 352: 5 Kapitel
    Folgen 354/355: 3 Kapitel

    Das sieht mir jetzt aber nicht so aus, als wäre ein Zweiteiler für 3 Mangakapitel schon in den zweistelligen Folgen Standard gewesen. Eher, dass es damals zum größten Teil noch Einzelepisoden waren.
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  16. #10191
    Mitglied Avatar von Serinox
    Registriert seit
    08.2018
    Beiträge
    106
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Ich hab nicht alle Folgen und Kapitel durchgeschaut, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht der Fall ist und es so war, dass drei Mangakapitel eine Animefolge ergeben haben.

    Folge 32: 3 Kapitel
    Folge 33: 3 Kapitel
    Folge 47: 3 Kapitel
    Folge 51: 3 Kapitel
    Folgen 53/54: 3 Kapitel
    Folge 56: 3 Kapitel
    Folgen 59/60: 5 Kapitel
    Folge 62: 3 Kapitel
    Folge 65: 3 Kapitel
    Folge 74: 3 Kapitel
    Folgen 87/88: 5 Kapitel
    Folgen 99/100: 3 Kapitel
    Folgen 101/102: 5 Kapitel

    Folgen 337/338: 3 Kapitel
    Folgen 341/342: 3 Kapitel
    Folgen 348/349: 3 Kapitel
    Folgen 350 bis 352: 5 Kapitel
    Folgen 354/355: 3 Kapitel

    Das sieht mir jetzt aber nicht so aus, als wäre ein Zweiteiler für 3 Mangakapitel schon in den zweistelligen Folgen Standard gewesen. Eher, dass es damals zum größten Teil noch Einzelepisoden waren.
    Damals war es noch nicht einheitlich, ja, aber es wurde schon so praktiziert. Ich meinte es nicht so, dass es in den zweistelligen Folgen auch schon Standard war, damals haben die ja noch wild die Manga-Kapitel gekürzt, um irgendwie alles in eine Folge zu pressen ^^ Hab ich mich vielleicht falsch ausgedrückt. Spätestens ab den 100er Folgen ist es dann jedenfalls das Standardformat geworden, und damit lange vor dem Zeitraum, den du genannt hast.

    Bei drei Kapitel zu einer Episode musste ja auch gekürzt werden, deswegen ist drei Kapitel zu zwei Episoden da mMn die bessere Variante.

  17. #10192
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2020
    Beiträge
    38
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    TMS dachte das der Anime mit dem ersten Film enden würde. Deshalb wurden die Kapitel zu Beginn auch willkürlicher adaptiert.

  18. #10193
    Mitglied Avatar von Serinox
    Registriert seit
    08.2018
    Beiträge
    106
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Genau. Beziehungsweise, es war geplant, dass der Anime mit dem Film endet/auf den Film hinleitet. Deswegen wurden auch Auftritte der Schwarzen Organisation in den frühen Adaptionen im Anime rausgeschrieben und durch Auftritte von anderen Charakteren, die es im Manga nicht gab, ersetzt: weil sie dachten, dass sie eh nicht den ganzen Manga adaptieren und diese Handlungsstränge eh nicht zu Ende erzählen würden können und deswegen lieber keine unaufgelösten Handlungsstränge haben wollten - blöd nur, dass Conan dann so ein Erfolg war, dass der Anime nicht mit dem ersten Film beendet und der erste Film, anders als geplant, auch nicht der einzige Film geblieben ist ^^

  19. #10194
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    9.283
    Mentioned
    74 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von Columbo Beitrag anzeigen
    In diesem video macht er mit einem Fan nen Rundgang durch sein Studio und dort werden auch auf die Tricks eingegangen.
    Die Kammer für die Assistenten ist ja gruselig. Aber ansonsten ein interessanter Einblick. Danke für das Video.

  20. #10195
    Mitglied Avatar von Tenryu
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.686
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich finde, die gute alte Angelschnur wird ein bißchen zu oft bemüht. Und gewisse Dinge, wie einen Pfeil in den Wald schießen und die Leiche an der daran befstigten Schnur herabgleiten zu lassen, geht garantiert nicht. Auch die Sache mit dem von Innen verschlossenen Zimmer ist in den meisten Fällen absurd und völlig unnötig. Wieso sollte ein Killer sich diese Mühe machen, statt einfach abzuhauen und den Ahnungslosen zu spielen?

    Auch finde ich, daß Shinichi selbst für einen 17-jährigen etwas zu klug und gebildet ist. Von Sherlock Holmes wird berichtet, daß er von allem, was nicht mit Kriminalistik zu tun hat, wenig Ahnung hat, aber Conan kennt jedes Buch, jede Person, jedes Musikstück, kann Auto- und Motorradfahren, Schießen, Fremdsprachen usw. Etwas mehr Zurückhaltung diesbezüglich hätte aus ihm eine realistischere und vermutlich auch sympathischere Figur gemacht. Deshalb habe ich immer eine heimliche Freude, wenn ihm mal jemand wie die Detective Boys oder der Kollege aus Osaka die Schau stiehlt.

    Die Schwarze Organisation (die anscheinend nur aus dem immer gleichen 4-5 Personen besteht), finde ich auch ein bißchen plump und eigentlich unnötig. Daß man sie nicht braucht, zeigt sich schon daran, daß sie in den allermeisten Fällen gar nicht in Erscheinung tritt. Und da wo sie es tut, es oft sehr mit Logik und Glaubwürdigkeit hapert.
    "Anime hat nichts mit Logik zu tun."

  21. #10196
    Mitglied Avatar von Serinox
    Registriert seit
    08.2018
    Beiträge
    106
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Tenryu Beitrag anzeigen
    Auch finde ich, daß Shinichi selbst für einen 17-jährigen etwas zu klug und gebildet ist. Von Sherlock Holmes wird berichtet, daß er von allem, was nicht mit Kriminalistik zu tun hat, wenig Ahnung hat, aber Conan kennt jedes Buch, jede Person, jedes Musikstück, kann Auto- und Motorradfahren, Schießen, Fremdsprachen usw. Etwas mehr Zurückhaltung diesbezüglich hätte aus ihm eine realistischere und vermutlich auch sympathischere Figur gemacht. Deshalb habe ich immer eine heimliche Freude, wenn ihm mal jemand wie die Detective Boys oder der Kollege aus Osaka die Schau stiehlt.
    Auto, Motorrad und Schießen sind nicht kanon. Fremdsprachen kann er eigentlich nicht so viel. Fließend Englisch (für einen Japaner schon krass, zugegeben) und ein paar Zahlen auf Deutsch, aber ansonsten? Italienisch und Portugiesisch hat er z.B. keine Ahnung von.

    Und auch bei Büchern und Musik ist nicht immer Conan derjenige, der die Facts droppt, das machen oft auch andere Charaktere in den jeweiligen Fällen.

    Klar, natürlich sind die Detektive übermäßig krass in der Serie. Aber trotzdem auch nicht allumfänglich.

    PS: Heiji hat Conan bisher nur einmal die Schau gestohlen, die Detective Boys noch nie. Die Freude ist wohl dementsprechend extrem heimlich ^^

  22. #10197
    Mitglied Avatar von Tenryu
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.686
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zumindest im Anime gab es mal einen Fall, wo Mitsuhiko die Lösung eher hatte und Conan ziemlich dämlich ausschaute. Das war irgendwas mit einem Juwelendieb in einem Restaurant.
    Am krassesten kommt Conan/Shinichi in den Filmen rüber. Die mag ich eigentlich auch nicht so, weil sie es mit der Action immer mehr übertreiben, und oft völlig überdreht und unglaubwürdig sind. Vor allem, was Conans Stunts angeht.
    "Anime hat nichts mit Logik zu tun."

  23. #10198
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    9.283
    Mentioned
    74 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Viele Fakten bekommt Conan auch von Professor Agasa. Der weiß auch zu viel. Aber man sieht ihn auch oft am Computer recherchieren.
    Ich kenne die Fremdsprachensituation in Japan nicht, aber in Deutschland ist es nicht ungewöhnlich, dass 17jährige gut Fremdsprachen sprechen können. Bei Conan kommt hinzu, dass er sich als Sherlock Holmes-Fan die Bände bestimmt im Original besorgt hat.

    Die MiB nerven mich allerdings. Zum einen weiß man eigentlich nicht, was die Organisation genau macht. Irgendwie machen sie alles, aber das anscheinend nicht so ganz richtig. Ansonsten kommt Conan mit denen nur in Berührung, wenn sie Verräter ausschalten wollen.

    Außerdem scheinen viele Mitglieder von denen Mitglieder von Geheimdiensten zu sein.



    Die Filme sind IMO auch viel schlechter als die Fälle aus den Büchern.

  24. #10199
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2020
    Beiträge
    38
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich weiß nicht, gerade in DC wird doch immer alles gut erklärt damit es eben Sinn ergibt. Es ist aber immer noch ein Manga (bzw. Anime). Da jetzt also versteift nach Realismus zu suchen halte ich für absolut sinnfrei und obendrein unnötig.

  25. #10200
    Mitglied Avatar von Akashaura
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    921
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zu den Englisch Kenntnisen von Conan. Ja sie sind für einen Japaner ungewöhnlich gut , aber mal ehrlich wundet es einen bei den Eltern wirklich?
    Ich fände es im Gegenteil bei Eltern die so International unterwegs sind, befremdlich wen er sich mit Englisch einen Abbrechen würde ^^

Seite 408 von 409 ErsteErste ... 308358398399400401402403404405406407408409 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •