Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.636

    "Don Rosa - Sein Leben, seine Milliarden"

    Hi.

    Ich wollte nur mal ganz dezent *hüstel* darauf hinweisen, dass unter http://www.inducks.de/rosa jetzt ein Artikel über Don Rosas Werke zu finden ist.
    Dieser Artikel ist neben Gyros Barksartikel (http://www.inducks.de/barks) der Auftakt zu einer Reihe von Artikeln über bekannte und weniger bekannte Disneyzeichner, die einen Überblick über das Werken und Schaffen der jeweiligen Autoren und Zeichner geben sollen.

    Anregungen und Kritik (positive wie negative) bitte hier hineinschreiben oder direkt an den Autor mailen.

  2. #2
    Mitglied Avatar von philipp616
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    786
    super artikel...

    Werd' ihn mir morgen nochmal genauer ansehen...

  3. #3
    So was ist doch auch nur wegen dem unsinnigen Grundgesetz-Artikel 5, 1.3 möglich!

  4. #4
    Ich gebe zwar zu, den Text noch nicht ganz gelesen zu haben, aber das ist eine sehr schönen Zusammenstellung!

    Beim Überfliegen bemerkt:

    "Superduck" ist kein Remake, sondern eine Fortsetzung!

    A perfect example of this was in an early story I did for Egmont titled "Super Snooper Strikes Again" which I designed as a sequel to Barks' original, which is one of my very favorites, and I wanted to explore an additional fundamental difference between Donald Duck style comics and American super-hero stuff. I *loaded* the story with clear and direct references to Barks' original, constant comments by every single character about "the last time this happened", and "Prof. Cosmic's previous shipment", and "he's doing it again", etc., etc., etc. ... not to mention the title of the story, itself. Well, this was before Byron Erickson came along. And the editors, without my knowledge (and perhaps in their own ignorance of Barks stories?), removed *every last mention* in the story about its intention of being read as a sequel. Therefore, that captious, resentful reader element got all bent outta shape saying that I was "ripping off Carl Barks stories, passing off old ideas as my own, what a mangy, low-down, wah wah wah.." etc.
    "Der letzte Schlitten nach Dawson" ist kein Kapitel von "Sein Leben, seine Milliarden". Wird zwar oft als dieses angesehen und veröffentlicht, aber:

    No, "Last Sled to Dawson" is not a "Lo$" story. It simply has a flashback in it, but all the important parts are set in the "present". And when I did that story, I had no clue that I would be doing the "Lo$" about 5 years later.
    Geändert von Baldi (30.07.2002 um 10:17 Uhr)

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.636
    Original geschrieben von Baldi
    Beim Überfliegen bemerkt:
    Superduck ist kein Remake, sondern auch eine Fortsetzung!

    Don Rosa:
    Das hat mir schonmal jemand gesagt

    Ich glöaube, das muss ich noch korrigieren. Allerdings, genaugenommen ist es ja so, dass Rosa die Barksvorlage zu einem nicht unerheblichen Teil kopiert hat, dass man genaugenommen schon von einem Remake sprechen könnte. Wenn Don selbst sagt, dass sein ursprüngliches Skript Referenzen auf das Barksoriginal enthalten hat, dann muss ich das allerdings auch als Sequel ansehen statt als Remake

    Übrigens, woher hast du das Zitat von Don? Irgendwoher kenne ich das, ich weiß nur nicht, wo ich es schon mal gelesen habe.

    Original geschrieben von Baldi
    "Der letzte Schlitten nach Dawson" ist kein Kapitel von "Sein Leben, seine Milliarden". Wird zwar oft als dieses angesehen und veröffentlicht, aber:

    "Verschwörung der Gauner" ist ja auch kein offizielles Kapitel und "Das Geheimnis der verschollenen Mine" erst recht nicht, aber alle drei haben doch einiges an Referenzen oder sind im letzten Falle zumindest die Fortsetzung einer Lo$-Story.
    "Der letzte Schlitten nach Dawson" passt jedenfalls eher dazu als "Das Geheimnis der verschollenen Mine".
    Geändert von Maxileen (30.07.2002 um 10:23 Uhr)

  6. #6
    Übrigens, woher hast du das Zitat von Don? Irgendwoher kenne ich das, ich weiß nur nicht, wo ich es schon mal gelesen habe.
    Aus der Disney Comics Mailing Liste. Aber frage mich jetzt bloss nicht nach der genauen Ausgabe...
    Alle Rosa-Fans (und auch die Rosa-Hasser ) mögen sich noch eine Weile gedulden, dann rücke ich mich meinem neuen Projekt heraus.

    "Der letzte Schlitten nach Dawson" passt jedenfalls eher dazu als "Das Geheimnis der verschollenen Mine".
    Ja, schon. Aber die Verschwörung der Gauner dann eigentlich noch besser.

  7. #7
    @ Maxileen: Glückwunsch, hab den Artiken gestern Nacht gelesen, echt spitze!

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    497
    Optisch sehr schön aufgemacht, ziemlich lang. Zum lesen bin ich noch nicht gekommen, das werd ich sobald ich meinen CD-Brenner wieder zum Laufen gebracht hab. Der lässt mir grad keine Zeit für sowas Dann wollt ich auch noch für den INDUCKS ein paar Kommentare schreiben und ein paar Vorworte für acsive abtippen... Aber jetzt hab ich auch endlich Ferien, da nehm ich mir mal wieder Zeit für sowas.

  9. #9
    Mitglied Avatar von KTobi
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Bonn, Germany, Germany
    Beiträge
    1.357
    Sehr schönes Referat. Aber Das Geheimnis der verschollenen Mine würde ich nicht als Zusatzkapitel werten. Es ist zwar die Fortsetzung eines Lo$- Kapitels, wenn mans genauer ansieht aber nur die Fortsetzung der Rahmenhandlung. Und wenn Der letzte Schlitten nach Dawson als Zusatzkapitel zählt, müsste man auch Die Krone der Kreuzritter dazuzählen, bei beiden Geschichten spielen die wichtigen Teile in der "Gegenwart", aber es sind Rückblenden zu Dagoberts Jugend vorhanden (auch wenns in der letztgenannten Geschichte nur eine Seite ist).
    Nachtrag: Schön, wie in beiden Referaten das Verhältnis von Barks und Rosa zu Physik/Naturgesetze dargestellt wird. Rosa recherchiert stundenlang, um eine Veränderung der Naturgesetze in sich schlüssig darzustellen und Barks lässt T,T&T mit Urankügelchen auf dem Kopf durch die Wildnis laufen...
    Geändert von KTobi (03.08.2002 um 11:26 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •