Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 62
  1. #1
    Direktor
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    St. Wendel / Saarland
    Beiträge
    3.792

    Mal ´ne Frage an die Sammler unter euch

    Wie verwahrt Ihr eigentlich eure Hefte ? Mit den LTB´s ist das ja leicht, die stellt man ins Regal und da stehen sie dann. Auch die CBL und die DonRosa Reihe bleibt noch - links und rechts entsprechend gestützt - stehen,ebenso wird der Nicht-Disney-Bereich wie Asterix, Lucky Luke, Tim und Struppi und so stehend in Regalen gelagert. Aber die vielen MickyMäuse, Mickyvisionen, TGDD´s und sonstige Heftreihen bereiten mir Probleme.
    Die ganze Zeit standen sie in Zeitschriftensammlern, aber immer, wenn mal ein Stapel Flohmarktware hinzukam und man diese chronologisch einordnen wollte, musste man alle Sammler umordnen.
    Letztes Wochenende habe ich dann die MM´s in Prospekthüllen (heißen die so ?) in Ordner geheftet, aber wenn ich den Ordner anheben will, hängen die Hefte mitsamt der Hülle unten raus.
    Einfach nur ins Regal legen will ich sie auch nicht - und bei den neuen geht das ja sowieso nicht mehr, weil sie wegen den vielen Horroraugen, Spaßnägeln und Lachsäcken so unförmig sind (Bin mal gespannt, wie der Stiftebecher nächste Woche ins Heft passt).
    Also, bin für Tipps dankbar !

  2. #2
    Mitglied Avatar von Ziehstripp
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany, 32423 Minden
    Beiträge
    4.459

    Wink


    In meine Papiertonne (die morgen früh abgeholt wird) passen die ohne Probleme

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    1.453
    @Ziehstripp: Banause!
    @Ungi: Mit Extra sind die Hefte nicht sammelbar. Ich reiß den Plastikmüll immer (vorsichtig und sorgsam, logo) raus und stapel die Heftchen dann in meinem Obi-Regal jahrgangsweise. Sämtliche Ehapa-Sammelordner sind unbrauchbar, da viel zu platzverschwenderisch.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Ziehstripp
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany, 32423 Minden
    Beiträge
    4.459
    @Joachim
    war doch 'nen witz

  5. #5
    Mitglied Avatar von Lupo
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Im schönen Mittelfranken
    Beiträge
    667
    Bitte haßt mich nicht: Alle meine MM, FF und TGDD liegen nach Jahrgängen bzw. Nummern geordnet schön aufeinandergestapelt in einem verschlossenen Schrank. Extra in Prospekthüllen habe ich dabei nur die gut erhaltenen gesteckt, und ich muß gestehen, daß das die wenigsten sind. Ich bin nämlich einer der Banausen, der ein erstklassig erhaltenes Heft ohne mit der Wimper zu zucken gegen zehn schlechter erhaltene tauscht, nur um mehr zum lesen zu haben. Widerlich, oder?

    Aber zumindest trifft mich das Problem mit den MM-Extras nicht. Das letzte Mal, als ich mir 3 Micky Mäuse hintereinander gekauft habe, war Genscher noch Außenminister.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Ziehstripp
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany, 32423 Minden
    Beiträge
    4.459

  7. #7
    Gentleman-SysOp Avatar von Batman
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    3.283
    Ich verpacke alle meine Hefte in Comichüllen und dann in eine Longbox. Da passen mehrere Hundert rein (in die ganz langen, okay nicht mit diesem ätzendem Plastikschrott), sie sind da ordentlich verpackt und geschützt. Obwohl es bei MM Heften sowieso keine 0 Zustände mehr gibt

    Die Longboxen kann man überall hinstapeln und sie nehmen kaum Platz weg.

    Euer Batman

  8. #8
    Mitglied Avatar von Ziehstripp
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany, 32423 Minden
    Beiträge
    4.459
    @Dagofan
    Nö!

  9. #9
    Mann, das ist doch mal ein Thread für 'nen alten Zwangsneurotiker wie mich!

    Joachim, du hast Recht: Über Sticker und ähnlichen Flachkram hinausgehende Extras gehören raus.

    Die alten grünen, roten, gelben Leinenordner waren okay. Platzverschwenderisch? Dürfte in so einem Palast wie dem deinen doch keine Rolle spielen. Die gelben Plastikordner, hier von einigen heiß begehrt, gehen, ästhetische Einwände mal beiseite gelassen, bei regelmäßiger Nutzung schnell kaputt. Da reißt dann das Plastik ein, und die Pappe bricht raus.

    Wer regelmäßig an einzelne Hefte ran muss, auch, um aus Ihnen zu kopieren, für den sind die ganzen Ordner eh nichts. Da müssen es tatsächlich die Zeitschriftensammler sein, die jederzeit einen schnellen Zugriff aufs Einzelheft gewährleisten.

    Ungi, dein Problem ist natürlich nur durch immer wieder neues Vermitteln zu lösen. Sprich, mach, wenn's angesagt ist, aus zwei Sammlern drei. Unschön dabei, dass die Sammler dann häufig nicht komplett gefüllt sind, die Heftchen also verrutschen und sich auf Dauer verziehen.

    Wenn ich eine MM-Sammlung hätte, die mir (a) wirklich etwas bedeutet, die (b) ständig ergänzt wird und die ich (c) in bestmöglichem Zustand über die Jahre retten möchte, würde ich wahrscheinlich bei einem Kartonagenhersteller Kartons mit Deckel maßanfertigen lassen, für jeden Jahrgang einen, in denen die Hefte dann liegend aufbewahrt werden können. Das ist übrigens auch kellerfähig (natürlich ein anderes Lokalkellerklima als bei Joachim vorausgesetzt :-)

    Bei näherem Nachdenken: So eine Karton-Kleinauflage ist wahrscheinlich elend teuer. Aber es ist durchaus möglich, dass es eine einigermaßen passende Größe im normalen Angebot eines ordentlicher Herstellers gibt.

  10. #10
    Gentleman-SysOp Avatar von Batman
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    3.283
    Original geschrieben von RoterBlitz
    Bei näherem Nachdenken: So eine Karton-Kleinauflage ist wahrscheinlich elend teuer. Aber es ist durchaus möglich, dass es eine einigermaßen passende Größe im normalen Angebot eines ordentlicher Herstellers gibt.
    Was dann eine Longbox wäre

    Es gibt sie in verschiedenen Größen und Längen. Auch passend für die Barks Alben.

    Euer Batman

  11. #11
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.360

    Arrow

    maßgerechte Kartons gibts für Umme in jeden gutsortieten Supermarkt:
    Guckt einfach mal nach milch- und Fruchtsaftkartongs, die da rumliegen. 4-5 Jahrgänge (ohne Plastikschrott selbstverfreilich) müßten da schon reingehen. Zu empfehlen auch: Frühstücksbeutel aus dem Lidl: die passen zu MM zum eintüten ganz gut.

  12. #12
    Meine LTBs sammlung steht im regal! Die TgDD in ordnern ebenso wie meine alten MMs!

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    1.453
    @Blitzi: Mein Arbeitszimmer ist aber kaum größer als eine Gefängniszelle, wie du weißt! Und woanders darf (Wohnzimmer etc.) oder will (Gewölbekeller usw.) ich die Comics nicht unterstellen.

  14. #14
    > Mein Arbeitszimmer ist aber kaum größer als eine Gefängniszelle
    Was?!??!???!!! Dann ist meins ja so ein transportables Baustellenklo!

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.636
    Also ich habe bei mir zu Hause einen halben Kellerraum in Beschlag genommen, dort drei regale aufgestellt und die Hefte dort untergebracht. Die LTBs (hab etwa 150) lassen sich ja schön einfach ins Regal stellen, die DDs auch (hab allerdings nur etwa 30 davon), die Mickyvision (ca. 80) habe ich aufeinandergestaplet in einen Pappkarton verfrachtet, die Goofyhefte (ca. 30) in einen MM-Ordner gepackt (nur die ersten drei Jahrgänge im Überformat passen da nicht rein).
    Die MM-Hefte habe ich in Prospekthüllen (ja, die heißen so ) gepackt, immer zwei Stück in eine, und diese dann jahrgangsweise in Aktenordner abgeheftet. Allerdings ist das eine nicht gerade platzsparende Methode. Da meine Sammlung in letzter Zeit explosionsartig gestiegen ist (hab jetzt knapp 1550 Hefte) habe ich manche davon provisorisch erstmal in Schnellhefter oder Pappkartons gepackt.
    Übrigens, bei den heutigen Extras versuche ich immer, die Plastikfolie, in der sie sich befinden, im Heft zu lassen (geht natürlich nur, wenn der Inhalt nicht aus losen Einzelteilen besteht) und sie vorsichtig herauszuholen, dann zerreißt wenigstens das Papier nicht - klappt aber leider nicht immer. Die Extras beschrifte ich dann vorsichtig mit Bleistift, damit ich noch weiß, welche zu welchem Heft gehören und packe sie in einen Pappkarton, der natürlich auch in dem Kellerregal steht. Nur die ganz alten MM-Hefte habe ich lieber bei mir hier oben (von '52 bis '66 - allerdings mit sehr vielen Lücken dazwischen), da sind sie immer in meiner Nähe und nicht dem dunklen, feuchten Keller ausgesetzt - naja, feucht ist er nicht mehr, in dem Raum ist seit letztem Jahr eine Heizung, seitdem kann man die Hefte da gefahrlos lagern .
    Okay, bevor ich noch mehr hier rumsabbel *g*, hör ich lieber erstmal auf.

    MfG, Maxileen.

  16. #16
    Direktor
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    St. Wendel / Saarland
    Beiträge
    3.792
    Original geschrieben von Joachim
    @Blitzi: Mein Arbeitszimmer ist aber kaum größer als eine Gefängniszelle, wie du weißt! Und woanders darf (Wohnzimmer etc.) oder will (Gewölbekeller usw.) ich die Comics nicht unterstellen.
    @ Joachim: Ach ja, ich werde mich bei Dir wie zu Hause fühlen. Es scheint bei Dir genauso zuzugehen wie bei mir.

    @ alle: Danke für die vielen Tipps, die mich aber noch nicht restlos zufrieden gestellt haben.

    @ Maxileen: Aber dann hängen die Hefte doch aufgrund der Schwerkraft unten aus dem Ordner, die Prospekthülle verzieht sich, das ganze sieht elend aus.

    @ Batman : Selten zu sehen, ein Sysop in unserer kleinen Familie. Umso erfreulicher. Aber was ist denn jetzt eine Longbox und wo bekomt man sowas her

    @ Blitzi: Muss mich ja vorbereiten

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.636
    Original geschrieben von Ungewitter

    @ Maxileen: Aber dann hängen die Hefte doch aufgrund der Schwerkraft unten aus dem Ordner, die Prospekthülle verzieht sich, das ganze sieht elend aus.
    Ja, das ist der Nachteil, dass die Hefte ein wenig heraushängen, aber wenn man die Ordner vorsichtig aus dem Regal nimmt gibt es keine Probleme. Die Prospekthüllen bekommen zwar kleine Stoßkanten an der unteren freihängenden Ecke, aber da sie größer sind als die Hefte passiert diesen nichts. Und die ganz Alten habe ich ohnehin noch zusätzlich mit Backboards abgesichert, da verknickt nichts.

  18. #18
    Gentleman-SysOp Avatar von Batman
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    3.283
    Original geschrieben von Ungewitter
    @ Batman : Selten zu sehen, ein Sysop in unserer kleinen Familie. Umso erfreulicher. Aber was ist denn jetzt eine Longbox und wo bekomt man sowas her
    Keine Angst bin hier jeden Tag. Hab nur nicht immer was zu erzählen

    Longboxen sind weiße Faltkartons, die durch ein spezielles System gefaltet werden (am Anfang gar nicht so leicht ). Es gibt sie für Hefte, Alben und wohl auch Taschenbücher (Obwohl ich diese noch nicht gesehen habe). Die Länge ist unterschiedlich. Die Breite entspricht genau einem Heft (na gut etwas breiter, damit es paßt) und der Karton hat einen Deckel, damit die Hefte es schön dunkel haben. Recht und links sind Griffe, damit man die Boxen tragen kann. Warst du schon mal auf einer Comicmesse? Die Händler haben fast immer diese Boxen, nur sind dann die Deckel abgenommen. Bestellen kann man sie bei fast jedem Comichändler. Sie werden auch im Grafhic Attack angeboten. Ich hol meine bei Dieters Comic Shop in Esslingen. Sie sind sehr praktisch. Nur zu empfehlen. Der einzige Nachteil ist, das die Hefte "runterrutschen, wenn die Box nicht voll ist, aber dafür gibts dann Backboards (Pappkarten) . Aber das ist wieder ein anderes Thema.

    Euer Batman

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    938
    Das ist ja ein Zufall. Die Frage nach der Aufbewahrung der MMs wollte ich auch schon eine ganze Zeit lang stellen.
    Ich hab für meine Hefte Plastikhüllen, die genau das Format einer MM haben. Die gibt´s im Comicladen. So ist jedes Heft einzeln geschützt, und da rutscht auch nichts rum, wie bei üblichen A4-Prospekthüllen, nur in Ordner heften kann man die nicht. Ja, und die stehen dann in meiner Comickiste, die ich auf dem Sperrmüll gefunden habe. Die ist sozusagen perfekt:90x60 und 30cm hoch, da passen ca. 1200 Stück rein. Und Hefte zwischen anderen einsortieren ist durch die Platikhüllen gar kein Problem. Die rutschen und flutschen geradezu an den richtigen Platz! Aber jetzt ist die Kiste leider voll, und ich muss weitere Flohmarktschätze daneben stapeln.
    Das mit den Longboxen hört sich interessant an, davon hab ich noch nichts gehört. Scheint die vernünftigste Lösung zu sein.

  20. #20
    Direktor
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    St. Wendel / Saarland
    Beiträge
    3.792
    Da Du in Karlsruhe wohnst, sollte ich vielleicht nächstes Jahr, wenn ich zu Joachim fahre, mal bei Dir Station machen und mir dieses Kisten-Aufbewahrungsystem genauer ansehen, klingt nämlich recht gut.

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    938
    Dann werd´ich mal ein Kistchen Pils kaltstellen!

  22. #22
    Jo, pass auf! Der Direktor torkelt hackezu bei dir rein!

  23. #23
    Direktor
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    St. Wendel / Saarland
    Beiträge
    3.792
    Ach wo, ich will doch einen guten Eindruck bei Joachim hinterlassen.

  24. #24
    Gentleman-SysOp Avatar von Batman
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    3.283

    Exclamation

    Noch ne kleine Warnung an alle!! Seid bloß vorsichtig mit billigen Hüllen. Manche Plastictüten enthalten Säuren oder Weichmacher, die die Cover der Comics angreifen. Da kann es vorkommen das das halbe Cover an der Plastichülle klebt. Holt euch lieber Säurefreie Comichüllen im Fachhandel. Vor allem wenn ihr die Hefte aufeinander legt und sie so arg gepresst werden.

    Euer Batman

  25. #25
    Vorstehenden Beitrag kann ich nur dick unterstreichen! Die beste Klebemischung waren übrigens billige Plastikhüllen und Faxe auf Thermopapier, wie man's früher hatte.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.