Umfrageergebnis anzeigen: LTB 28 "Wer wagt, gewinnt"

Teilnehmer
45. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ausgezeichnet

    14 31,11%
  • gut

    16 35,56%
  • mittelmäßig

    5 11,11%
  • schlecht

    1 2,22%
  • miserabel

    2 4,44%
  • noch nie gelesen

    7 15,56%
Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Dagofan
    Gast

    LTB 28 "Wer wagt, gewinnt"

    Mal wieder Zeit für die guten, alten LTBs...

    Alex

  2. #2
    Direktor
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    St. Wendel / Saarland
    Beiträge
    3.788
    Ja, es ist eines meiner liebsten LTB´s , aber was sagt das schon.

    - Onkel Dagobert droht Unheil
    - Das Nähmaschinenprojekt
    - Onkel Dagobert und die Kantenamphore
    - Onkel Dagobert sieht alles
    - Selbst ist der Mann
    - Onkel Dagobert und das Trockenauto
    - Gold allein macht nicht glücklich.

    Here we go ...

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.636

    Re: LTB 28 "Wer wagt, gewinnt"

    Original geschrieben von Disney FanPage
    Mal wieder Zeit für die guten, alten LTBs...

    Alex
    Alt ja, aber gut? Ich finde die meisten LTBs vor der Nummer 120 nicht gerade sehr toll. Aber wahrscheinlich bin ich die falsche Generation, um die 60er/70er-Jahre-Storys gut zu finden.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Lupo
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Im schönen Mittelfranken
    Beiträge
    664
    Nicht gerade eins meiner liebsten. Und das liegt nicht nur daran, daß ich es nur in der Neuauflage habe (Horror! Die haben ja sogar die Titel der Geschichten geändert! Warum sparen die ihre Kräfte nicht für was Gescheites?)

    Meine Favourites sind die "Kantenamphore" (die ist von Scarpa, gell?) und das "Privatgefängnis". Den Rest kann man lesen, paßt schon. Aber wie gesagt, ein Hit ist es nicht.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Christkinddorf
    Beiträge
    2.210
    Original geschrieben von Lupo
    Nicht gerade eins meiner liebsten. Und das liegt nicht nur daran, daß ich es nur in der Neuauflage habe (Horror! Die haben ja sogar die Titel der Geschichten geändert! Warum sparen die ihre Kräfte nicht für was Gescheites?)

    Meine Favourites sind die "Kantenamphore" (die ist von Scarpa, gell?) und das "Privatgefängnis". Den Rest kann man lesen, paßt schon. Aber wie gesagt, ein Hit ist es nicht.
    Ja, ist Scarpa. Aber man sieht auch, dass Cavazzano hier auch seine Hände mit im Spiel hatte, wie ich finde. Fast noch mehr Cavazzano als Scarpa in den Zeichnungen wiederzuerkennen. Diese Geschichte gehört in diesem LTB auch zu meinen Lieblingsgeschichten.

    Und "Das Privatgefängnis" soll also "Selbst ist der Mann" sein ?
    Au weia, wie kann man denn sogar die Titel der einzelnen Geschichten im Nachhinein noch ändern ? Und dann auch noch so ohne Sinn und Verstand. Na, diese Geschichte vom selben Zeichnerduo ist jedenfalls mein Topfavorit in diesem LTB.
    Müssen die neuen Titel jetzt nicht auch noch alle in die Inducks nachgetragen werden ?

    Und zum Cover: Ausnahmsweise wird der Nachdruck vielleicht zeichnerisch sogar schöner sein, als das Original.
    Ästethischer vielleicht, letzlich aber doch nicht besser. Am Besten ist und bleibt natürlich das Originalcover. Aber das ist hier nun wirklich nicht so klasse.

    Christian

  6. #6
    Mitglied Avatar von Lupo
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Im schönen Mittelfranken
    Beiträge
    664
    Original geschrieben von Christian P


    Und "Das Privatgefängnis" soll also "Selbst ist der Mann" sein ?

    Sorry, beim Schreiben hab ich ins Buch gekuckt und nicht auf die anderen Beiträge. Schon hart, was?

    Original geschrieben von Christian P


    Am Besten ist und bleibt natürlich das Originalcover. Aber das ist hier nun wirklich nicht so klasse.

    Kein Wunder, wenn ich mich recht erinnere, schien das Cover von meinem Liebling Perego zu sein...

  7. #7
    Ein LTB mit mehr höhen als tiefen!
    In diesem LTB haben mir alle Geschichten gefallen!

  8. #8
    Direktor
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    St. Wendel / Saarland
    Beiträge
    3.788
    Ich möchte 3 Geschichten herausheben:

    "Onkel Dagobert droht Unheil": Ein zeichnerisches Glanzstück ! Zudem die wunderbare Figur des Grimaldi, der beste Mann der hiesigen Wach- und Schließgesellschaft. Und dann Gundels Auftritt als Vertreterin der Totalia Versicherung. Die beste Story im Heft.
    Dann noch super: "Die Kantenamphore" mit einem Super Primus von Quack und "Selbst ist der Mann". Beides zeichnerische Superstorys.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    938
    Ihr habt mich neugierig gemacht. Ich glaub ich muss den Band jetzt doch mal rauskramen.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Christkinddorf
    Beiträge
    2.210
    Original geschrieben von Ungewitter
    Zudem die wunderbare Figur des Grimaldi, der beste Mann der hiesigen Wach- und Schließgesellschaft.
    Stimmt, der ist mir auch wieder besonders ins Auge gefallen. Ein Opernarien singender Wachmann. Nicht schlecht.

    Christian

  11. #11
    Mitglied Avatar von Kronion
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Eichstätt
    Beiträge
    125
    Nicht unbedingt eines meiner Lieblings-LTBs, aber schon ganz in Ordnung, besonders die Primus von Quack-Story.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    938
    So ich hab´s durch. Ja, ist wirklich ein gutes LTB. Besonders die "Kantenamphore" und "Selbst ist der Mann" sind -auch zeichnerisch- hervorragend, aber auch "Das Nähmaschinenprojekt" ist eine gute Story.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bei mir.
    Beiträge
    141
    >Und dann Gundels Auftritt als Vertreterin der Totalia
    >Versicherung.
    Überhaupt ist das eine Branche, deren komisches Potenzial noch viel zu selten genutzt wird! Aber wem sage ich das!

  14. #14
    > eine Branche, deren komisches Potenzial noch viel zu selten genutzt wird
    Ja, wenn man zu Beispiel Ungewitter als character einführte, man brauchte noch nicht mal am Namen viel zu ändern. Die Geschäftsräume hat er natürlich beim Bankier Duck angemietet, was zu vielen komischen Verwicklungen führt, und die Schaufenster ... also, da werden sich die Besten drum reißen, die zeichnen zu dürfen.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    z.Zt. in Loughborough
    Beiträge
    53
    War nicht so toll..., schon besser als die jetzigen, aber im Vergleich zu anderen "Goldenen Zwanzigern" fällts es etwas ab. Ein paar tolle Gags sind aber doch drin, z.B. bereits erwähnter Grimaldi oder Nimmermehr (gleiche Geschichte) der sich für eine Nachtigall hält und "Triller, Flöt, Zwitscher, ZWATSCHER" singt. Das würde auch in den "Zitate-Thread" passen.

    piepenbrink

  16. #16

  17. #17
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.648
    Die Frage kann ich dir zwar nicht beantworten, geschlossen habe ich die Umfragen aber.
    Zwei Jahre alte Threads rauszukramen, ohne was dazu zu schreiben, muss ja wirklich nicht sein...

    Jano

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •