Seite 5 von 60 ErsteErste 12345678910111213141555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 1491
  1. #101

    Question

    Original erstellt von efwe:
    ... in Frankreich oder USA [werden] keine Farbseiten veröffentlicht (Ausnahme GITS)
    Da möchte ich noch mal nachfragen (geht an alle, die von amerik. & frz. Mangas Ahnung haben):

    In Frankreich gibt es keine Farbseiten in den Mangas? Hmm, auf Anhieb fallen mir keine ein, stimmt schon, aber was weiß ich denn schon?

    Und in den USA? Also Ghost in the Shell hat Farbseiten, gut, hast Du gesagt, aber was ist mit den Farbseiten in Neon Genesis Evangelion? Und gibt es nicht noch andere ...? [Ergänzung: Ich erinnere mich noch an so etwas wie Farbseiten in Silent Möbius von Viz.]

    ------------------
    ** Christian Joachim Hartmann
    ** [email protected]

    [Dieser Beitrag wurde von lukian am 13. August 2000 editiert.]

  2. #102
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.644

    Question

    Okay, ich geb's zu, ich hab nicht gerade recherchiert, sondern gepostet, was mir sponatn eingefallen ist. Lass mich also gern eines besseren überzeugen.

    efwe

  3. #103
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    56

    Exclamation

    Original erstellt von lukian:
    (...) was ist mit den Farbseiten in Neon Genesis Evangelion?
    In der US-Ausgabe von "Evangelion" gibt es keine Farbseiten. Allerdings ist die US-Fassung trotzdem was Besonderes: das ist meines Wissens die einzige Manga-Serie, von der es in den USA zwei Versionen gibt: sowohl gespiegelt als auch (in kleinerer Auflage als "Sammler-Edition") ungespiegelt...


    [Ergänzung: Ich erinnere mich noch an so etwas wie Farbseiten in Silent Möbius von Viz.]
    Auch in der US-Version von "Silent Möbius" gibt es keine Farbseiten. Das ist sicher - ich hab' alle bisher erschienenen Bände.

    Ich kenne überhaupt keine amerikanischen Manga-Ausgaben, bei denen die Farbseiten tatsächlich farbig gedruckt wurden (mit Ausnahme von "Ghost in the Shell", natürlich).
    Es gibt zwar einen durchgehend farbigen Manga - "Dark Angel: Phoenix Resurrection" von Kia Asamiya -, aber der wurde speziell für die USA gezeichnet und nicht in Japan veröffentlicht.

    [Dieser Beitrag wurde von Doc Sleeve am 13. August 2000 editiert.]

  4. #104
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Der Seelentiefengrund
    Beiträge
    290

    Smile

    Warum werden nicht alle Serien ungespiegelt erscheinen? Oder bringt ihr alle Serien wo ihr die Originale bekommt, ab jetzt ungespiegelt?
    Okay bei Serie wo die Druckvorlagen schon gespiegelt sind verstehe ich es natürlich!
    Wäre ja auch umständliche Arbeit gespiegelte Bände wieder ins Original zu spiegeln.

    ------------------
    Was willst du von mir?
    Dich töten, dich küssen
    Dich lieben, dich hassen
    Dich quälen, dich schützen
    Alles für dich sein und nichts
    Auf ewig und niemals
    In Liebe und göttlicher Verachtung.
    (Simon Rhys Beck)

  5. #105

    Exclamation

    An Doc Sleeve:
    Doch, doch, die NGE-Ausgabe von Viz hat wohl Farbseiten! Ich habe hier Heft 1.1 und 2.2 der Special Collector's Edition von Neon Genesis Evangelion. In Heft 1.1 sind die ersten vier Seiten in Farbe -- genau wie im Carlsen-Taschenbuch Bd. 1! Weiterhin sind wieder die ersten vier Seiten im Heft 2.2 in Farbe. Das ist Kapitel "Phase 9", S. 53-56 in der Carlsenausgabe, Band 2.
    Diese vier Seiten hat Carlsen nicht in Farbe, obwohl man genau erkennen kann, daß das japanische Original dort Farbseiten hatte. Dafür ist Carlsen meiner Erinnerung nach von Fans auch schon gerügt worden.

    In diesem einem Fall hat Viz also sogar mehr Farbseiten als Carlsen (wittu Scan, muttu schreiben ... und etwas warten).

    Also, das einzige was ich mir da noch vorstellen kann ist, daß die Farbseiten in den Trade-Paperbacks nicht vorhanden sind. Ist es so?

    Was die Besonderheit der ungespiegelten Leserichtung (und orig. Lautwörter!) betrifft, hast Du natürlich vollkommen recht!
    Auch in der US-Version von "Silent Möbius" gibt es keine Farbseiten. Das ist sicher - ich hab' alle bisher erschienenen Bände.
    OK, ich habe mal auf Alan D. Peters Animemania-Seite nachgeschaut. Dort steht unter Silent Möbius: Portion of the Viz comic is in color.
    Das hatte ich im Kopf! Ich glaube jetzt aber eher, daß das heißt, daß Viz einen Teil der frühen Silent-Möbius-Heftausgabe nachkoloriert hat, wie die es ja damals machten. Das zählt natürlich nicht als Farbseiten im original japanischen Sinn!

    Kann uns jemand hier sichere Auskunft geben? Kennt jemand die japanischen Silent Möbius Bände? Hat Viz hier nachkoloriert?

    ------------------
    ** Christian Joachim Hartmann
    ** [email protected]

  6. #106
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.644

    Question

    @kamui

    ich denke, wir werden in zukunft tatsächlich dort, wo wir die druckvorlagen direkt aus japan übernehmen, auch ungespiegelte bücher drucken. bekommen wir filme aus europe oder usa drucken wir gespiegelt.

    efwe

  7. #107

    Arrow

    Ich habe heute mal beim Comichändler nachgeschaut. Die Trade Paperbacks von Neon Genesis Evangelion von Viz haben tatsächlich keine Farbseiten! Ich hatte die TPBs der "Special Collector's Edition" vor mir, und da waren die Seiten, die noch in den Einzelheften von Viz farbig wiedergegeben waren, bloß schwarz-weiß-

    Na ja, wenigstens ein Vorteil den ich durch das Sammeln dieser elendigen Einzelhefte habe ....

    ------------------
    ** Christian Joachim Hartmann
    ** [email protected]

  8. #108
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland,27612,loxstedt - Stotel
    Beiträge
    67

    Wink

    Na sowas!

    Da wiil doch feest tatsächlich ungespiegelte Manga bringen(Hatte ich vorhin nicht gewußt!)!hoffentlich wird Serapic feather nicht gespiegelt...
    Was den Farbseitne anbelangt bin ich der Meinung das feest das mal wagen sollte(Auch wenn s nur bei ungespeigeltn Serien klappt..)
    :no: Today!!! *g*

    ------------------
    So far,so good....

  9. #109
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.644

    Question

    Tut mir Leid, aber Serphic Feather kommt gespiegelt. Trotzdem wird es in Zukunft mehr ungespiegelte Serien geben. Und das mit den Farbseiten überlegen wir uns tatsächlich.

    efwe

  10. #110

    Post

    OK, zweite Ergänzung:

    Auf der Mangamania hatte ich die Gelegenheit, eine alte Ausgabe von "Silent Möbius" von Viz durchzublättern: Und tatsächlich - das Ding ist koloriert!!

    Es handelt sich hier um Silent Möbius Part 2, 116 Seiten, (c) 1992, color by Lea Hernandez.
    Aha, also damals, 1992, beim ersten Anlauf von Viz, "Silent Möbius" zu veröffentlichen, hat Viz doch tatsächlich die Originalzeichnungen noch von amerikanischen Künstlern nachkolorieren lassen!

    Obwohl das das hier Lea Hernandez machte, ist es trotzdem nicht original!

    Fazit: Bis auf nachkolorierte Mangas, und die einzige Ausnahme von "Ghost in the Shell" scheint es tatsächlich keinen einzigen amerikanischen Manga-Trade-Paperback zu geben, der Farbseiten enthält. Bei EVA sind zwar im Book 1 und 3 die japanischen Farbseiten auch in Farbe wiedergegeben -- allerdings nur in der Heftchenversion, nicht im TPB-Nachdruck!

    ------------------
    ** Christian Joachim Hartmann
    ** [email protected]

  11. #111
    Junior Mitglied Avatar von bixi
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    25

    Question

    Original erstellt von efwe:
    Und das mit den Farbseiten Eerlegen wir uns tatsächlich.
    Hmmm, das mit den Farbseiten ist doch eigentlich nicht absolutes Neuland für Feest, meine ich.
    Ghost in the Shell hat doch auch Farbseiten, oder habe ich Halluzinationen?
    Was ich sagen will ist: Bei Wiederholungen dürfte es doch keine grundsätzlichen Probleme geben, oder liege ich da falsch?

    ------------------
    di kleine bixi

    [Dieser Beitrag wurde von bixi am 24. August 2000 editiert.]

  12. #112
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.644

    Question

    sicher, in gits waren farbseiten drin, aber da kostet ein band mit ca. 80 - 96 seiten ja auch dm 19,80.
    bei einem vk von 9,95 muss schon eine hohe auflage gewährleistet sein, damit man sowas kalkulieren kann. oder man koproduziert mit anderen ländern wie im fall mononoke, wo carlsen mit spanien und frankreich zusammen gedruckt hat. dann lassen sich solche anime comics rechnen.

    efwe

  13. #113
    Junior Mitglied Avatar von bixi
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    25

    Question

    achso, deshalb!

  14. #114
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Deutschland, 57627 Hachenburg
    Beiträge
    45

    Smile

    @ Doc Sleeve:
    Als Silent Möbius zum ersten Mal veröffentlicht wurde, damals, vor langer langer Zeit (Mitte der 90er) machte VIZ gerade einen Versuch, Mangas koloriert in etwas dickeren Heften zum Preis von ca. $5 pro Heft rauszubringen. Auf Druck der Fans stieg man bald wieder auf das gängige US-Heftformat (32S, schwarzweiß, ca.$3) um, aber die ersten 2 Miniserien und die ersten zwei Graphic Novels, die damals rauskamen, sind tatsächlich durchgehend (!) koloriert gewesen. Dabei wurden allerdings offenbar nicht die bereits farbig vorliegenden Seiten übernommen, sondern deren Schwarzweißversion gemeinsam mit dem Rest einkoloriert (ich kann mich da irren,aber die Farben sehen irgendwie anders aus als in den Originalbänden, mag aber auch an der Repro liegen). In jedem Fall lästerte man damals, das sehe alles aus wie mit Buntstiften ausgemalt... Immerhin dürften diese alten Möbius-Bände und -Hefte zu den ganz wenigen US-Editionen von Manga gehören, in denen Farbe vorkommt...

  15. #115
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Ach, naja, in der Gegend von München :)
    Beiträge
    14

    Question

    Hallo zusammen!

    Zunächst möchte ich sagen, daß es mich freut, daß Feest sich bemüht, ihre Manga zu verbessern.
    Es ist sehr schön, zu sehen, daß die Verlage etwas tun, anstatt (wie schon gesagt) einfach "nur" den Manga abzuliefern.

    Neben den Aspekten Farbseiten und originaler Leserichtung gibt es aber noch eine weitere Möglichkeit, die Ausgaben zu verbessern.
    Wer einen japanischen Manga in der Hand hielt, weiß was ich meine. Ich rede von den Umschlägen.
    Ich persönlich würde einen höheren Preis für die Umschläge in Kauf nehmen. Nur habe ich keine Vorstellung davon, was diese Umschläge in der Produktion kosten.
    (Nach meiner Schätzung dürften sie mit 3 Mark Preissteigerung drin sein)

    Wie sieht es mit euch da draußen aus?
    Ganz klar, ihr würdet alle gerne diese Umschläge haben, aber wieviel würdet ihr dafür drauflegen?

    Zum Thema Carlsen vs. Feest: (@ efwe)
    Eure neue Politik zeigt schon jetzt Änderungen im Verhalten der Fans.
    Unter Fans hatte sich das befürchtete
    "Feest bäh, Carlsen yeah" *nicht* eingeprägt.
    Allein durch die Ankündigung der Beibehaltung der originalen Leserichtung (nach Möglichkeit) sehen die meisten Carlsen und Feest auf dem gleichen Level.


    Als kleinen Wink:
    "Wozu einen Ogiginal-Manga kaufen, wenns ihn auch für 5 Mark weniger auf deutsch gibt und die Versionen gleichwertig sind?"

    Ciao
    Hannes

  16. #116
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Klopfer
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.781

    Smile

    Was die Umschläge zu den Mangas angeht: Wäre nicht schlecht, wenn es hier sowas geben würde (ich hab zwei japanische Dragonball-Bände; dagegen sehen meine deutschen Ausgaben richtig schäbig aus), aber ich würde dazu raten, damit so lange zu warten, bis so viele Leute Mangas kaufen, daß es sich lohnt, die Umschläge ohne Preiserhöhung einzuführen.

    Mein Vorschlag für bessere Feest-Mangas: Wenn es nicht ungespiegelt geht (dafür hab ich Verständnis), dann übersetzt wenigstens immer(!) die Texte aus dem Japanischen und nicht aus dem Französischen. Da schleichen sich schon mal ganz schöne Böcke ein...
    Und noch eine Bitte (gerade OMG betreffend): Auf einem dunklen Hintergrund sollte man tunlichst keine schwarze Schrift einsetzen. Macht weiße Schrift oder malt einen weißen Kasten rein und schreibt darin den Text, aber bitte nicht wie bisher. (Es gibt immer noch Bilder, bei denen ich keine Ahnung habe, wie der Text eigentlich lautet. Bei anderen konnte ich den Inhalt nach zehnminütiger Dechiffrierarbeit entziffern.)

    Noch was an die Adresse von efwe und Kollegen: VIELEN DANK, DASS IHR EUCH HIER SO GUT UM UNS KÜMMERT UND UNS ERNST NEHMT!

  17. #117
    Mitglied Avatar von Martina
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Deutschland, 90765 Fürth
    Beiträge
    112

    Unhappy

    Also ich bin eindeutig gegen Umschläge (ja, ich habe japanische Manga!). Die Dinger stören ungemein beim lesen, und wenn man sie abnimmt schaut das Teil doch irgendwie besch...euert aus. Dafür auch noch mehr bezahlen? Nee, mit Sicherheit nicht. Ich finde unsere Umschläge ganz okay. (Ich hasse es auch bei normalen Büchern, wenn Schutzumschläge 'rum sind.) Wenn man den Umschlag irgendwohin legt (weil man gerade liest) und aus versehen irgendwas passiert (man setzt sich drauf, man stellt was drauf... das geht leichter als man denkt, auch wenn man noch so aufpaßt) sieht das Teil gleich total verknickt aus.

    ------------------
    Have A Nice Day!

  18. #118

    Smile

    Hallo Klopfer!

    Einen bekennenden "Oh My Goddess"-Fan begrüße ich immer gerne hier!
    Was nun aber den "Schwarztext" angeht: Laß uns doch mal eine Liste mit all den "Problemstellen" machen, wo man in den OMG-Bänden Text nicht richtig lesen kann! Ich meine nämlich, daß Kritik nicht wirkt, wenn sie nur allgemein formuliert ist, sondern man muß auch konkrete Seiten angeben können. Außerdem können wir ja dadurch vielleicht erreichen, daß uns die Feestianer endlich verraten, was denn da eigentlich geschrieben steht, so schwarz auf schwarz.


    Über Umschläge:
    Also, ich bin ja gespannt, was Planet Manga uns für Schutzumschläge vorsetzen will! Ich habe mir die frz. Version von "Dark Angel" angesehen: Ganz ansehnlich, mit Umschlag, aber gespiegelt. Sie wird übrigens in Italien gedruckt uns so denke ich, daß Planet Manga vielleicht auch die deutschen "Dark Angel" dort drucken lassen will.
    Also, mal sehn ob sie kommen und dann mal sehen, ob sich daß auch verkauft und rechnet!

    Ich selber bin nämlich gar kein Freund von Schutzumschlägen, und möchte da Martinas Position ausdrücklich unterstützen! Wie sie habe ich auch Schutzumschlage an 'normalen' Büchern nie gemocht, und ich sehe nicht ein, warum ich bei Mangas jetzt welche bekommen sollte.
    Allerdings möche ich sehr wohl die Abbildungen nicht missen, die bei jap. Mangas auf die Innenklappen des Schutzumschlages gedruckt sind. Mein persönlicher Tip an Feest wäre deshalb, die Mangas mit Einbänden in englischer Broschur auszustatten, genau so, wie es Glénat in Frankreich macht. Diese Umschlage haben nämlich Innenklappen, sind aber sonst ganz so wie normale Taschenbuchumschläge. Man hätte damit genug Platz, um alle jap. Coverabbildungen in Hochglanzfarbdruck auf dem dt. Umschlag unterzubringen, aber man müßte sich nicht mit einem losen, leicht knickenden Schutzumschlag rumschlagen.

    ------------------
    ** Christian Joachim Hartmann
    ** [email protected]

    [Dieser Beitrag wurde von lukian am 19. September 2000 editiert.]

  19. #119
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.644

    Question

    gerade werden die omg-bände 1,3 & 4 nachgedruckt, und da werden wir die schwarzstellen-fehler beheben.

    efwe

  20. #120
    Mitglied Avatar von Martina
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Deutschland, 90765 Fürth
    Beiträge
    112

    Thumbs up

    @lukian: Ich wußte doch, wir verstehen uns! Den Vorschlag, den Du gemacht hast, finde ich echt gut. Auf den Innenseiten der Umschläge der Manga die ich habe sind keine Bilder, also habe ich gar nicht daran gedacht. Ich unterstütze den Antrag.

    ------------------
    Have A Nice Day!

  21. #121

    Question

    Ich hoffe auch, daß Feest in Zukunft die originalen Farbseiten bringt. Dafür zwei, drei Mark draufzulegen fände ich auch nicht schlimm!

    ------------------
    IX,65.
    Im Feld Luna's wird er sich ergeben,
    Od'r ist Knechtschaft in der Fern' sein Ziel;
    Die unreifen Frücht' viel Lärmen geben,
    Tadel groß, für Ein'n des Lobes viel.

    Nostradamus

  22. #122
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Deutschland, 84494 Neumarkt St. Veit
    Beiträge
    34

    Exclamation

    Ich als Fan würde 2DM mehr auch nicht so schlimm finden. Ich befürchte aber, dass bei vielen Noch-Nicht-Fans die 10DM schon eine Art magische Grenze darstellt, ab der man sich den Kauf noch ein zweites mal überlegt.

  23. #123
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    34

    Post Übersetzungen

    BITTE STEINIGT MICH NICHT!!!
    Ich weiß, dass es das Thema hier schon x-mal gab, aber ich finde die Threads einfach nicht mehr.
    Also, kann mir jemand sagen, wo ich Übersetzungen zu
    - X
    - Angel Sanctuary
    - Clover
    - Clamp School Detectives
    finde?

  24. #124
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    59

    Post

    Mein Tip ist da immer noch: http://home.otakux.com/manga/index.html
    Da gibt es zumindest einige von den Serien, die du genannt hast!

    ------------------
    Wer auf der Autobahn im Bereich von Vorsortierräumen, die durch Aufstellung von fahrstreifengegliederten Vorwegweisern eingerichtet sind, auf der durch eine breite Leitlinie abgetrennten Rechtsabbiegespur an den für den Geradeausverkehr bestimmten Richtungsfahrbahnen befindlichen Fahrzeugkolonnen rechts vorbeifährt, ohne nach rechts abbiegen zu wollen, und anschließend nach links in eine Fahrzeuglücke einschert, überholt rechtswidrig rechts.
    (Beschluß des Oberlandesgerichts Düsseldorf, 1993)

  25. #125
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    40591 Düsseldorf
    Beiträge
    27

    Angry Mangas verspäten sich jetzt ständig !!!

    Konichiwa Minna-San !!!
    Nicht nur von Feest sondern auch Carlsen haben im Moment irgend welche Probleme mit Manga-Rechten und ständige Verspätungen deswegen oder weil das Drucken noch nicht fertig ist, warum ??? Bisher war doch immer alles pünktlich und jetzt läuft vieles den Bach runter oder kommt gar nicht mehr !!! Das endet nur damit das die Manga-Fans weniger Interesse haben !!!

    ------------------
    Dewa mata ne !!! Mamono Hunter Yohko

Seite 5 von 60 ErsteErste 12345678910111213141555 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •