User Tag List

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 48
  1. #1
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.629
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Autoren von US Comics unter Verdacht

    Nach Robert Crumb, Brian Wood und Cameron Stewart ist nun auch Warren Ellis ins Visier von Sexuellen Fehlverhaltens in der letzten Zeit genommen worden
    https://www.bizzaroworldcomics.de/20...eqOBV9i7D_voEA

    Kommt es nur mir so vor oder passiert gerade auf allen Ebenen (Sexuell, Raissismus, Denkmäler usw) eine Art nachträgliche "Hexenjagd" wo man die Vergangenheit eines jeden Künstlers durchforstet um jetzt gründlich Revolutionär komplett aufzuräumen und diese künstlerisch bzw. finanziell zu "töten" ?

    Mal sehen wer die nächsten sind, finden wird sich sicher viel auf allen Ebenen /vor allem wenn man zeitlich zurückgeht) bei jeden den man genauer unter die Lupe und ins Visier nimmt
    Geändert von Huckybear (19.06.2020 um 22:19 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  2. #2
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    9.394
    Mentioned
    90 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

  3. #3
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    5.207
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Nach Robert Crumb, Brian Wood und Cameron Stewart ist nun auch Warren Ellis ins Visier von Sexuellen Fehlverhaltens in der letzten Zeit genommen worden
    https://www.bizzaroworldcomics.de/20...eqOBV9i7D_voEA

    Kommt es nur mir so vor oder passiert gerade auf allen Ebenen (Sexuell, Raissismus, Denkmäler usw) eine Art nachträgliche "Hexenjagd" wo man die Vergangenheit eines jeden Künstlers durchforstet um jetzt gründlich Revolutionär komplett aufzuräumen und diese künstlerisch bzw. finanziell zu "töten" ?

    Mal sehen wer die nächsten sind, finden wird sich sicher viel auf allen Ebenen /vor allem wenn man zeitlich zurückgeht) bei jeden den man genauer unter die Lupe und ins Visier nimmt

    Das ist eine Handvoll Twitter Aktivisten denen man das Wasser am besten abgräbt, dass man sie ignoriert oder auch Twitter gar nicht nutzt.
    Den größten Fehler den man machen kann ist auf solche Leute zu reagieren, egal in welcher Form.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    16.200
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Okay, damit macht man die Sache nicht noch schlimmer. Aber kann man sie besser machen?


    Außer natürlich, indem man zu Kreuze kriecht oder (besser noch) sich umbringt.
    Geändert von Mick Baxter (20.06.2020 um 22:27 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  5. #5
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    9.394
    Mentioned
    90 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Hier noch ein Artikel dazu im Tagesspiegel.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.629
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mist.wenn man die ganzen "Raubtiere" unter den Autoren endlich los geworden ist ( wohin eigentlich ?) fallen ja viele aktuelle gute und zukünftige Comics dann kompöett weg. ( von Jason Latour, Ellis und ich ahne schon wer die nächsten Prominenten die ich gut finde auf der Liste sein werden )

    Gab ja schon mal eine Zeit wo man plötzlich kein Charles Bukowski lesen sollte oder durfte.
    Geändert von Huckybear (25.06.2020 um 13:18 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  7. #7
    Mitglied Avatar von Gamaru
    Registriert seit
    11.2017
    Beiträge
    272
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich finde diese Hexenjagd die dann ja veranstaltet wird einfach nur widerlich.
    Fakt ist wenn tatsächlich was vorgefallen ist sollte das geprüft werden.
    Aber das will ja dann keiner, lieber nimmt man eine ungeprüft aussage und brüllt denjenigen am besten zu Grund und Boden.
    Man sollte sich beide seiten anhören und prüfen was geschehen ist anstelle auf eine kleine gruppe von Schreihälsen zu hören die sich dann auf die Schulterklopfen können da sie ja Gerechtigkeit gebracht haben.
    90er Jahre Bad Girls , eines der besten Comic Jahrzehnte^^

    Sag Nein zu SJW.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.629
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der nächste .geht jetzt Schlag auf Schlag ...
    https://www.bizzaroworldcomics.de/20...anzieren-sich/
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  9. #9
    Klugscheissender SysOp Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    18.814
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wurde ja auch Zeit.

    Und schön, dass immer von "Hexenjagden" gesprochen wird (vorallem, wenn es um Leute gibt, deren Werke man mag). Dieses Verhalten ist ja, warum die Frauen jahrelang geschwiegen haben. Gerade bei einigen Leuten existieren die Vorwürfe ja schon seit vielen Jahren (wie z.B. beim jetzt gechassten Chef des CBLDF - Charles Brownstein) und ein Scott Allie gehört dazu (der ist mMn auch der Grund, warum Brian Wood so lange bei Dark Horse veröffentlichen durfte, hat als Chefredakteur ja seine schützende Hand über ihn halten können). Schlimmer finde ich da eher, dass jetzt viele Leute - wie hier Mignola - so tun, als hätten sie noch nie was davon gehört und distanzieren sich jetzt erst (wohl als Schadensbegrenzung).
    Ich bin auch kein grosser Fan des "Obersten Gerichtshof der Sozialen Medien", da solche Aktionen immer auch von Leuten gehijackt werden, die ihre eigene Agenda haben (wie Amber Heard oder Frau Lohfink) und das dann negativ auf alle anderen Vorkommnisse zurückfällt und dem grossen Ganzen schadet. Oder dieses Rudelverhalten (z.B. auf Twitter), um Leute, die "gegen einen" sind (und darunter fallen ja Leute, die nicht 100% auf der eigenen, völlig fehlerfreien, Seite stehen), mundtot zu machen, weil man persönliche Animositäten hat.
    Sind einige Schilderungen und Vorwürfe übertrieben? Vielleicht. Gerade bei Warren Ellis wirkt das auf mich so. So wie ich das verstehe, wird ihm vorgeworfen, dass er ein Womanizer ist, der sich aber an erwachsene Frauen rangemacht hat. Macht ihn das zu einem netten Menschen? Nicht wirklich. Aber zu einem Monster? Auch nicht.
    Meine SAMMLUNGEN: [ Comics || Bücher || Filme/Serien || Musik || Video Games ]
    || [ comicbookdb.com ] ||
    Meine ebay-Angebote || [ comicshop.de ] ||

  10. #10
    Mitglied Avatar von LaLe
    Registriert seit
    03.2016
    Beiträge
    1.395
    Mentioned
    42 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Gerade bei Warren Ellis scheint auch mir das Trara gewaltig aufgeblasen. Als das Thema bei ihm hochkam war ich erst entsetzt. Dann las ich was eigentlich Sache war und dachte nur "WTF, muss man das in dieser Weise an die Öffentlichkeit bringen?" Und da ist der Begriff Hexenjagd nicht so fehl am Platz. Ist er bei den Attacken über die sog. Sozialen Medien per se nicht, IMO. Die Nummer um Ellis ist eine - sorry - Clickbait-Hure.

    Und wenn ich bei den Kommentaren zum emu-Artikel mal weiter schaue, stolpere ich über dieses Teil:
    "Leider sind auch viele Comicleser Chauvischweine und homophob. Ein Grund warum das Panini-Forum geschlossen wurde, weil die Moderatoren nicht mehr hinterher kamen."
    Unsäglich trifft es, denke ich, ganz gut.
    Geändert von LaLe (26.06.2020 um 08:26 Uhr)

  11. #11
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    5.207
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Als Chauvischwein sage ich es mal so, wenn man einigermaßen denken kann weiß man wie der Hase läuft.

    Finde ich es gut wenn Menschen ihre Machtposition ausnutzen? Nein.

    Dann aber bitte gleich die Reißleine ziehen.

    Frauen können sowas auch. Mir wurde eine Stelle angeboten und die Ehefrau des Chefs machte deutlich, dass ich sofort anfangen könnte für Gefälligkeiten ihr gegenüber. Bin aufgestanden und gegangen.
    Wenn man sich drauf einlässt, bitte sehr, aber nicht Kohle und Ruhm abgreifen und sich dann beklagen.

    Für mich ein Schlag ins Gesicht wirklicher Opfer sexueller Gewalt.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Gamaru
    Registriert seit
    11.2017
    Beiträge
    272
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    "Leider sind auch viele Comicleser Chauvischweine und homophob. Ein Grund warum das Panini-Forum geschlossen wurde, weil die Moderatoren nicht mehr hinterher kamen."

    Und ich dachte das lag daran das Sie kein bock mehr hatten ein Fourm zu führen.
    Mich wunderst das die nicht auch gleich Rassisums angeführt haben.
    Das ist einfach nur erbärmlich.
    90er Jahre Bad Girls , eines der besten Comic Jahrzehnte^^

    Sag Nein zu SJW.

  13. #13
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    5.207
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Gamaru Beitrag anzeigen
    "Leider sind auch viele Comicleser Chauvischweine und homophob.
    Ja so sind wir!

    Sonnen uns in sexuellen Eskapaden und stoßen während des unfreiwilligen Akts homophobe und rassistische Sprüche aus, aufgeschlagen ein Donald Duck Heft, oder gar Tim im Kongo.

    Abgründe sage ich euch, die dunkle Seite der Comicleser.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    3.342
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    Als Chauvischwein sage ich es mal so, wenn man einigermaßen denken kann weiß man wie der Hase läuft.

    Finde ich es gut wenn Menschen ihre Machtposition ausnutzen? Nein.

    Dann aber bitte gleich die Reißleine ziehen.

    Frauen können sowas auch. Mir wurde eine Stelle angeboten und die Ehefrau des Chefs machte deutlich, dass ich sofort anfangen könnte für Gefälligkeiten ihr gegenüber. Bin aufgestanden und gegangen.
    Wenn man sich drauf einlässt, bitte sehr, aber nicht Kohle und Ruhm abgreifen und sich dann beklagen.

    Für mich ein Schlag ins Gesicht wirklicher Opfer sexueller Gewalt.
    Nicht jeder und jede hat/ hatte dann auch eine Jobalternative. Darum geht es bei der ganz Debatte doch u.a., dass manche Branchen anfälliger sind. Weinstein hatte doch sogar dafür gesorgt, dass die Schauspielerinnen dann auch woanders nicht mehr engagiert werden.


  15. #15
    Mitglied Avatar von Mio Meier Foster
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Boomer-Hölle
    Beiträge
    838
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    Als Chauvischwein sage ich es mal so, wenn man einigermaßen denken kann weiß man wie der Hase läuft.

    Finde ich es gut wenn Menschen ihre Machtposition ausnutzen? Nein.

    Dann aber bitte gleich die Reißleine ziehen.

    Frauen können sowas auch. Mir wurde eine Stelle angeboten und die Ehefrau des Chefs machte deutlich, dass ich sofort anfangen könnte für Gefälligkeiten ihr gegenüber. Bin aufgestanden und gegangen.
    Wenn man sich drauf einlässt, bitte sehr, aber nicht Kohle und Ruhm abgreifen und sich dann beklagen.

    Für mich ein Schlag ins Gesicht wirklicher Opfer sexueller Gewalt.
    so ungefähr?

    https://www.youtube.com/watch?v=SUKFVdrznpk

  16. #16
    Mitglied Avatar von LaLe
    Registriert seit
    03.2016
    Beiträge
    1.395
    Mentioned
    42 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    In dieser Debatte muss man wirklich aufpassen, dass man nicht falsch verstanden wird.

    Ich denke nicht, dass @dino1 so zu verstehen ist, dass alle Frauen, die erst Jahre später den Mund aufmachen, gerne bereit waren sich dem "System" zu unterwerfen solange sie dafür Ruhm und Geld bekommen.
    Die Formulierung "wirklicher Opfer sexueller Gewalt" schließt dann nämlich auch die mit ein, die sich nicht zum Teil des Systems gemacht haben.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.629
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die deutsche Szene der Comic Schaffenden und Leser ist ja angeblich auch total durchseucht

    Mal schauen wen es hier als ersten treffen wird ?
    Ein Ralf König sollte sich ja zumindest wohl glücklich und Safe schätzen, außer er malt wieder solche Wandgemälde wie in Brüssel
    Obwohl Kevín Spacey ?
    Geändert von Huckybear (26.06.2020 um 09:55 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  18. #18
    Mitglied Avatar von LaLe
    Registriert seit
    03.2016
    Beiträge
    1.395
    Mentioned
    42 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Homosexuelle sind per se nicht in der Lage sexistisch zu denken und zu handeln? Du elender Sexist!

  19. #19
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.629
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Meint ihr es werden nur neue oder zukünftige Werke wie bei Stewart oder Wood gecancelt oder auch die alten Werke in den USA und auch hier in Deutschland aus dem Programm genommen ?

    Trauen die Verlage sich das dann auch bei Bestsellerautoren die richtig verkaufen ( also Kategorie Uderzo ?)

    Darf man Frank Miller oder sowas wie Conan überhaupt noch lesen ?
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  20. #20
    Klugscheissender SysOp Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    18.814
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Meint ihr es werden nur neue oder zukünftige Werke wie bei Stewart oder Wood gecancelt oder auch die alten Werke in den USA und auch hier in Deutschland aus dem Programm genommen ?
    Letztendlich ist das eine Frage des öffentlichen Drucks.
    DC hat zwar damals die GL-Nachdrucke von Gerard Jones gecancelt. Dennoch werden immer wieder einzelne Geschichten, die er geschrieben hat, nachgedruckt. Selbiges bei Justiniano. Woods Backlist ist ja auch weitestgehend noch verfügbar.
    Ausserdem gbt es ja genug Verlage, wo die Autoren unterkommen können. Wenn die Rassisten um Richard Meyer und Comicgate das können, warum dann nicht auch Leute, die "nur" ein paar Frauen angegriffelt haben?
    Und in Deutschland juckt das vermutlich noch mal weniger jemanden, jedenfalls bei den grossen Verlagen.
    Meine SAMMLUNGEN: [ Comics || Bücher || Filme/Serien || Musik || Video Games ]
    || [ comicbookdb.com ] ||
    Meine ebay-Angebote || [ comicshop.de ] ||

  21. #21
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    5.207
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zwei Dinge, für mich ist Meyer kein Rassist, aber deine Meinung sei dir unbenommen.
    Des Weiteren denken ja viele wie du und packen Leute in eine für sie beliebige Ecke, egal welcher Couleur man ist, deshalb gibt es keinen Verlag der Meyers Arbeiten publiziert sondern es findet alles im Eigenverlag über Crowdfunding statt.

    Abseits davon, jeder muss für sich selbst entscheiden was man mag. Ist jetzt Werk X schlechter weil Autor X ein Rassist ist? Vielleicht ja. Es sind Dinge die ich niemandem vorschreiben möchte, was mir mißfällt ist eine vergiftete Debattenkultur generell.

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.928
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Richard Meyer und Comicgate
    Comicsgate, bitte.
    Bitte beachtet meinen Verkaufsthread.

  23. #23
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    3.754
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Müsste es nicht Hexerjagd heißen, wenn man diesen Begriff schon verwenden will?

  24. #24
    Mitglied Avatar von Gamaru
    Registriert seit
    11.2017
    Beiträge
    272
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von OK Boomer Beitrag anzeigen
    Müsste es nicht Hexerjagd heißen, wenn man diesen Begriff schon verwenden will?

    Das klingt jetzt nach Gerald von River.
    90er Jahre Bad Girls , eines der besten Comic Jahrzehnte^^

    Sag Nein zu SJW.

  25. #25
    Mitglied Avatar von LaLe
    Registriert seit
    03.2016
    Beiträge
    1.395
    Mentioned
    42 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von OK Boomer Beitrag anzeigen
    Müsste es nicht Hexerjagd heißen, wenn man diesen Begriff schon verwenden will?
    Ist vermutlich ein generisches Femininum.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.