User Tag List

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 31 von 31

Thema: Die Klingen der Wächter von Xu Xianzhe erscheint ab März 2020 bei Chinabooks!

  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Nähe Zürich
    Beiträge
    59
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es werden jetzt auf Lovelybooks.de 10 Exemplare des dritten Bandes von "Die Klingen der Wächter" an die Teilnehmer der Leserunde des dritten Bandes verlost:

    https://www.lovelybooks.de/autor/Xia...413/2569489863

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Nähe Zürich
    Beiträge
    59
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Manime.de hat einen Artikel zur Reihe "Die Klingen der Wächter" veröffentlich, es werden einige der Hauptfiguren darin näher vorgestellt:

    https://www.manime.de/specials/die-k...rnost/0047009/

  3. #28
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    8.930
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Ich habe den ersten Band durch und finde die Geschichte des einsamen Wolfes bislang gelungen. Die Charaktere sind gut und detailliert gezeichnet.

    Der Artikel von Manime.de spoilert IMO zu viel.

    Ein wenig stören mich die Übersetzung und die Schriftart:

    sprechblase1.pngsprechblase2.png
    Der erste Text ist von einem Banditen und der zweite Text von einem "namenlosen Burschen aus einem armen Dorf", der dann allerdings in eine Elitetruppe eingetreten ist.
    Und da finde ich, dass "Destination" (statt Ziel) und "mit denen du kooperieren könntest" etwas zu hochgestochen ist.

    Dennoch werde ich mir die Serie wegen dem Inhalt und den Zeichnungen weiter kaufen.
    Geändert von Alita (03.04.2020 um 08:04 Uhr)

  4. #29
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.196
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Band 1:

    die Hauptfigur Daoma hat ein bisschen was von Deadpool: kann für Kopfgeldjagd oder Begleitschutz engagiert werden, spricht unverblümt aus was er denkt (provoziert auch gern) und kann dann aber auch wenn das Ganze ausufert ordentlich austeilen.
    Es wird nicht mit Kampfszenen gegeizt und obwohl Daoma von seinem siebenjährigen Sohn begleitet wird ist er in keinster Weise zimperlich wenn es darum geht (meist bösen) Buben eine Lektion zu erteilen.
    Nachdem Daoma auf seiner Reise (auf der Suche nach Geld um Schulden zu bezahlen) durch eine karge Landschaft neben Toten und schwer Verletzten auch Überreste von Rakshasas vorfindet wird klar das der Titel historisches mit übernatürlichen Elementen mischt. Am Ende des ersten Bandes nimmt Daoma einen Auftrag an der offenkundig noch viel Ärger bedeuten wird.
    Der erste Band war flott gelesen, Daoma hat selten die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen und den Leser zieht es dann einfach automatisch mit.
    Das größere Format und die allgemein schicke Aufmachung gefällt mir übrigens sehr gut.


    "Eat and sleep under my roof, and create erotic paintings for me."
    Yoon Seungho - "Painter of the Night" (Manhwa by Byeonduck)

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Nähe Zürich
    Beiträge
    59
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hier eine Besprechung des ersten Bandes von "Die Klingen der Wächter" beim Comic-Blog Bizarro World:

    https://www.bizzaroworldcomics.de/20...1-china-books/

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Nähe Zürich
    Beiträge
    59
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Andreas Platthaus, Feuilleton-Chef der FAZ, bespricht auf seinem Comic-Blog die ersten drei Bände von "Die Klingen der Wächter" von Xu Xianzhe.
    https://blogs.faz.net/comic/2020/04/...giessens-1513/

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •